BIOS-Sammlung, stets aktuell

  • Da ich berufsbedingt jeden Tag bis zu 100 Rechner installiere (leider nur Windows) und wir auch das BIOS stets aktualisieren, pflege ich eine Sammlung für aktuelle Mainboards von ASUS, MSI und GIGABYTE.

    Ich dachte mir, daß das auch für unser Forum interessant ist und habe meine Sammlung gezippt und in mein GoogleDrive geladen. Um es vorerst nicht zu kompliziert zu machen, gibt es erstmal EIN großes Paket. Ob ich das später aufteile nach Herstellern, hängt vom Interesse ab.

    Ich bin natürlich dankbar für jeden Tipp zur Aktualisierung, Änderung und Erweiterung. Es geht hier aber ausschließlich um originale BIOS der Hersteller, keine Mods aus anderen Quellen.


    Hier der Link: DOWNLOAD

  • Hi, wie installiert man denn tgl. bis zu 100 Rechner?

    Gehe mal davon aus, die hängen alle im Netz und ziehen sich ein Image od Update beim anmelden oder zu einer bestimmten, vorher festgelegten Zeit od. bei Inaktivität?

    Stelle mir gerade vor wer tgl. bis zu 100 Installationen benötigt. Eine normaler Betrieb eher nicht, wohl eher eine Bildungseinrichtung um alles wieder auf Std. Einstellungen zurückzusetzen oder ein Hersteller?

    Da Du aber verschiedene Bios Versionen pflegst scheidet ein Hersteller wohl eher aus;)

  • Ich arbeite hier: https://www.agando-shop.de/

  • Akkordarbeit...puh aber warum nicht. Aber generell mit dem Bios eine gute Idee. Vielleicht auch mit Einträgen warum man gerade diese Version nicht nehmen sollte mit OS X Verion XXX, oder warum diese muss mit aktueller OSX Version. Ja das wäre denke ich bei vielen Hilfreich. Aber der Aufwand..., ist , glaube ich nicht zu unterschätzen oder?

  • Erdenwind Inc. Naja, Akkordarbeit ist es nicht direkt, aber schon recht viel. Gerade durch die neuen AMD-CPUs müssen wir viele Mainboards schon vor dem Einbau "on-the-fly" aktualisieren (fliegender Aufbau mit älterer CPU), da die Boards sonst mit einem Ryzen 9 5900 kein Bild machen.

    Grundsätzlich wird bei uns das aktuellste BIOS geflasht, es wird nur Windows eingesetzt. Deshalb kann zur Kompatibilität mit Hackintosh hier natürlich keine Aussage gemacht werden.

    Der größte Aufwand war die erste Grundstruktur, nun muß ich eigentlich nur up-to-date bleiben. Aber auch das ist nicht so einfach, deshalb bin ich für jeden Hinweis dankbar.