Hackbook

  • Guten Abend,


    da ich mittlerweile super zufrieden mit meinem Hackintosh bin und auch mit ihm etwas experimentieren konnte. Bin ich jetzt mit dem Gedanken am spielen mir einen Hackbook zu zulegen. Hatte sogar schon nach einem MacBook Pro Ausschau gehalten aber die 2019er sind einfach viel zu teuer. Gibt es da eine Alternative mit dem Niveau von einem MacBook Pro?

    Die Grafikkarte sollte auch am besten laufen da ja die meisten Laptops mit Nvidia verbaut werden wird das unter Catalina schwierig. Glaube ich!
    Preislich stelle ich mir da sowas vor von 800 bis 1500 Euro.


    Grüße 😉

  • Hallo Schrolli ,

    such dir einen Laptop deiner Wahl aus. Jeder wird dir schreiben das sein Laptop der Beste ist. Wichtig ist doch nur das der Laptop keine dezentrierte Grafikeinheit hat. Sprich, jeder neuere Laptop mit einer Intel HD Lösung wird laufen.

    Zusätzlich ist es dann noch perfekt wenn die WLAN-Karte nicht auf dem Board verlötet ist.

    Kannst wenn unsicher bist deine Wahl hier vorher posten.


    Bezüglich Leistung wird ein MacBook Pro nie an die Leistung eines Hackbook rankommen wenn man nach dem Preis geht.

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Heist aber auch ich muss auf eine Ordentlich Grafikkarte verzichten. Verstehe ich das richtig ?

    Würde halt gerne mit dem Laptop unterwegs Bilder und Videos bearbeiten.

    Und da wäre eine gute CPU und Grafikeinheit schon von vorteil.


    Beispiel:


    Acer Aspire 7 15,6"FHD i7-8705G 16GB/512GB SSD RX Vega M Win10 A715-73G-749C

    https://www.cyberport.de/?DEEP…16aQxyEAQYCiABEgKjefD_BwE

  • Nachdem es für diesen Prozessor überhabt nichts gibt bezüglich Hackintosh würde ich davon abraten.

    Es sollte auf alle Fälle keine dedizierte Grafikkarte sein. Die laufen allesamt nicht. Eventuell dann ein Laptop mit einer vollwertigen Grafikkarte.


    Für Bild und Video Bearbeitung solle eine ordentliche HD jedoch völlig ausreichen. Apple verbaut normalerweise auch nichts anderes.


    https://www.notebookcheck.com/…Grafikkarte.234866.0.html

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Da ist mein Problem, mit einer vollwertigen Grafikkarte sind die meisten mit Nvidia ausgestattet.

    Was ja unter Catalina nicht läut.


    😧 ASUS G750 JX ,I7 ,24 GB ,NVIDIA 3 GB

    Gerda den Forums Beitrag gesehen und das mit einer unterstützen Grafikkarte mit Cata. Ich habe gedacht die Nvidia Grafikkarten haben keine Catalina Unterstützung und kriegt man somit nicht ans laufen.

    Edited once, last by Schrolli ().

  • Alles was über Nvidia Optimus läuft nicht. Bei dem genannten Laptop läuft das tatsächlich über die Nvidia, (hier übrigens der Link zum Thread).

    Die 750m müsste Kepler sein, die wird (noch) nativ unterstützt. Aber beachte meinen Kommentar in dem Thread.

    Meine low power iHD5500 erreicht im Benchmark den gleichen Score wie die 750m.


    Ich würde speziell darauf achten:

    • SSD nicht verlötet
    • Ram nicht verlötet
    • Wifi Modul austauschbar + keine Whitelist etc.
    • keine dGPU -> nur Intel Graphics
    • Touchpad (Alps ist nicht zu empfehlen)
    • Cardreader (die Realtek Reader laufen mWn nicht)

    Haupt PC - H87-HD3 , i5 4570 , xfx rx480, 16gb DDR3 - DW1550 - 10.15- OC

    Latitude e5450 - i5 5300u , iHD5500 , 16gb DDR3 - DW1830- 10.15 - OC

    Zweit PC - P8P67-m pro , i5 3570k , sapphire r9 290x tri, 20gb DDR3 - 10.15- OC


    retch.png

    Edited once, last by Retch ().

  • Okay wie sieht es dann mit dem aus?


    https://m.alternate.de/Dell/La…book/html/product/1560831


    Und ist das Hackbook dann nicht sogar schlechter als ein MacBook Pro 2019? Ich meine die haben ja noch z.B eine Radeon ...5300M verbaut.

    Ich meine Leistungsmässig.

  • Die Latitudes machen wenig Probleme.

    Den Micro SD Card Reader wirst du nicht verwenden können.

    Bei den Latitudes verwenden die ca seit der Broadwell Gen nur noch Realtek Reader.

    Alles andere sollte klappen. Wifi Karte würd ich gegen eine DW1830 tauschen.

    Das Macbook liegt, wenn es eine Radeon drin hat, Grafiktechnisch vorne.

    Von der CPU brauch ich da schon genaue Angaben, gibt ja teure wie billige MacBooks aus 2019.

    Haupt PC - H87-HD3 , i5 4570 , xfx rx480, 16gb DDR3 - DW1550 - 10.15- OC

    Latitude e5450 - i5 5300u , iHD5500 , 16gb DDR3 - DW1830- 10.15 - OC

    Zweit PC - P8P67-m pro , i5 3570k , sapphire r9 290x tri, 20gb DDR3 - 10.15- OC


    retch.png

  • Grafikvergleich gibt es hier:

    https://gpu.userbenchmark.com/…ro-5500M/m356797vsm960765


    Die Frage ist ob es das einem Wert ist für die schnellere Grafik-Leistung so viel mehr auszugeben.


    Vielleicht eine AMD Radeon Pro WX 3200. ( Die habe auch schon welche im Hackbook zum laufen gebraucht. )

    https://gpu.userbenchmark.com/…ro-5500M/m867103vsm960765


    https://www.cyberport.de/?DEEP…21714021809075418b07f63af


    Vielleicht vorher das hier noch lesen. Risiko besteht das die Karte nicht läuft. ?(

    WX 2100/3100/3200

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Laut dem Beitrag ist die WX 3200 eine sehr schlecht Wahl. Da diese nicht laufen, die WX 4200 wäre eine Möglichkeit ist aber eher widerspenstig. Somit fällt das auch flach.

    Und ich bin absolut kein freund von HP :P muss ich ehrlich gestehen.


    Was ich auch glaube vergessen habe zu erwähnen ist Dual Boot fähig. Sprich win doof und OS

  • Ich auch nicht. Mein HP machte immer Ärger.

    Problemlos ist halt nur ein Laptop mit only HD Grafik. Zumindest kenne ich nichts anderes.

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Okay dann wäre die nächste Frage was die stärkste von den HD Grafikkarten ist.

    Wie sieht es den mit den Iris Plus Graphic aus? Oder sind diese aus der letzten Generation ?

  • Iris Pro 580 eventuell?

    https://gpu.userbenchmark.com/…ro-5500M/m132950vsm960765


    Wir in der Whatevergreen Doku geführt.


    Und ist anscheinend schneller als die Plus.

    https://gpu.userbenchmark.com/…aby-Lake/m132950vsm367939

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Ja, im Test sogar deutlich. :thumbup:


    https://www.notebookcheck.com/…raphics-580.160212.0.html

    https://ark.intel.com/content/…is%C2%AE+Pro+Graphics+580


    Wird eventuell schwer da noch einen Laptop zu finden.

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

    Edited 2 times, last by anonymous writer ().

  • Es scheint so als wäre die Iris Pro 580 auch schon etwas älter.


    Retch

    Zum Thema cpu wär da ein 2,6 GHz 6‑Core Intel Core i7 mit der Grafikkarte wie oben erwähnt die Radeon 5300M.

    Edited once, last by Schrolli ().

  • Die ganzen Notebooks haben fast alle so ne Nvidia drin. Deaktivieren sollte man die halt können, kannst nur die iGPU nutzen.

    Die haben auch einen Filter: Link


    Catalina können die alle, da brauchst du dir keine Gedanken zu machen.

    Welche Rolle spielt denn Geld beim kauf? Sind ja schon relativ teure Geräte die du dir so aussuchst. Wärs da nicht besser direkt ein Macbook zu kaufen was dann OOB funzt? Ich mein am Ende bleibt es deine Entscheidung und ich fänd das schon spannend, gibt aber nicht ganz so viel zu solchen Laptops. Was dann aber sicher nicht funzen wird ist der SD Reader.

    Kenne mich aber auch nicht bei den Macbooks aus, also weiß ja nicht wie viel % man durch so ein Hackbook sparen würde.

    Haupt PC - H87-HD3 , i5 4570 , xfx rx480, 16gb DDR3 - DW1550 - 10.15- OC

    Latitude e5450 - i5 5300u , iHD5500 , 16gb DDR3 - DW1830- 10.15 - OC

    Zweit PC - P8P67-m pro , i5 3570k , sapphire r9 290x tri, 20gb DDR3 - 10.15- OC


    retch.png

  • Ich würde mir am liebsten einen Kostengünstigen holen“1000-1500“. Weil ich ja ein top Hackintosh zuhause stehen habe.
    Bin auch zwischendurch nach einem MacBook Pro bei Kleinanzeigen am suchen aber nicht fündig geworden bis jetzt.

    Und so wie ich die Thematik Hackbook verfolge sehe ich da auch eher schwarz. Weil ich immer die gpu im BIOS deaktivieren muss. Die ich aber unter Windows dann wieder gerne aktiv hätte.
    Wenn es ein Hackbook wird.

  • Das was du mal geschickt hattest war eigentlich gar nicht so verkehrt:

    https://m.alternate.de/Dell/La…book/html/product/1560831

    Haupt PC - H87-HD3 , i5 4570 , xfx rx480, 16gb DDR3 - DW1550 - 10.15- OC

    Latitude e5450 - i5 5300u , iHD5500 , 16gb DDR3 - DW1830- 10.15 - OC

    Zweit PC - P8P67-m pro , i5 3570k , sapphire r9 290x tri, 20gb DDR3 - 10.15- OC


    retch.png