Hackintosh/Gaming Rechner

  • Hallo liebe Community,


    ich möchte mir gerne ein Hackintosh Rechner zusammenstellen, zugleich soll er auch als Gaming PC dienen. Brauche kein VR, 1080p reicht, brauch auch kein 4k. Deshalb wollte ich nur wissen ob die Zusammenstellung für paar Jahre Gaming auf hohen Niveau ausreichen würde und ob es für ein Hackintosh Rechner alles passt?


    Vielen Dank für eure Hilfe.


    https://geizhals.de/?cat=WL-1216133

  • Für 1080p Gaming würde ich keine Vega nehmen. Rausgeworfenes Geld, da die Vega Karten ihre Leistung erst ab 1440p so richtig ausspielen können. RX580 / 590 reicht für Full HD völlig aus. Wenn du später mal eine höhere Auflösung nutzen willst lohnt die Vega natürlich schon. Würde dann aber gleich zur Vega 64 greifen. Unter Windows kannst du da mit Undervolting ordentlich was rauskitzeln.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Ich arbeite auch viel mit Photoshop, Lightroom und Videos! Reicht da die 580 auch aus?

  • Photoshop und Lightroom belastet hauptsächlich den Prozessor und RAM. Eine RX580 reicht dafür dicke aus. Bei Videos kommt es immer drauf an was genau du machst.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Möchte halt Final Cut nutzen. möchte halt viel Videos schneiden und rendern.

    Mehr in Richtung AMV Videos

  • Wie gesagt, es kommt stark darauf an was genau man macht. Videoschnitt ist nicht gleich Videoschnitt. Wenn du einfachen 4k Schnitt oder gar Full HD Schnitt betreibst reicht eine RX580 oder RX590 dicke. Auch wenn es ein wenig komplexer wird reicht die Leistung noch aus. Erst wenn du die Timeline mit mehreren Clips gleichzeitig bepackst, LUTs dazu, Effekte - dann lohnt sich auch eine stärkere Grafikkarte weil dann die Renderzeit erheblich verkürzt wird und auch die Vorschau flüssiger ist. Werde einfach mal etwas konkreter bezüglich deiner Workloads.

    LG Chris


    Meine Hardware: