Sierra 10.12.5 + GTX 770 schwarzer Bildschirm

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sierra 10.12.5 + GTX 770 schwarzer Bildschirm

    Habe von Sierra 10.12.3 auf Sierra 10.12.5 upgedated und seitdem funktioniert die Grafikkarte nicht mehr (GTX 770).
    Apfel + Ladebalken ist noch zu sehen, wenn jedoch der "Login" kommt sind beide Bildschirme schwarz.

    Ich hab mir mit dem Nvidia Webupdater die neuesten Treiber installiert (obwohl ja eigentlich nicht nötig) und habe
    auch schon bei Blackscreen GT710 - 10.12.5 quergelesen.

    iMac14,2 hat jedoch nix gebracht bzw. wird gar nicht übernommen?!
    ...
    <key>ProductName</key>
    <string>iMac14,2</string>
    ...

    <dict>
    <key>boot-args</key>
    <string>-v nvda_drv=1 kext-dev-mode=1</string>
    <key>Debug</key>
    <false/>
    <key>csr-active-config</key>
    <integer>119</integer>
    </dict>


    Wenn ich die GTX770 deaktiviere und über die onboard Graka starte gibts kein Problem.
    Bilder
    • Bildschirmfoto 2017-05-19 um 09.06.55.png

      72,46 kB, 523×188, 26 mal angesehen
    Intel i7 4770K
    Gigabyte Z87N-WIFI
    16 GB Xtreme Memory
    Nvidia GTX 770
    Die Gtx770 läuft ohne die Webtreiber von Nvidia.
    Spoiler anzeigen
    BS: High Sierra, Sierra, Windows10, BL: Clover 4297, Mainboard: Ga-z97mx Gaming5, CPU: i7-4790K, Ram: 16Gb Crucial Ballistix
    Grafik: MSI GTX770 Twin Frozr 2Gb (oob), SSD: Samsung 850 Evo 500Gb, 2x Samsung 840 Evo 250Gb, HDD: Seagate ST3000DM001 3TB
    Wifi: TP-Link tl-wdn4800 (oob), Bluetooth: Gmyle Bt v4.0 (oob), PSU: Corsair CX600M, Case: Apple G4 Quicksilver
    Geekbench 3 (32bit): 3903/14731 (Mavericks) - 3916/14856 (El Capitan)
    Fällt dir eigentlich bei dem Bild nichts auf wenn du mal genau hinschaust.
    Du muss die OZ config bearbeiten auf iMac14,2 stellen und dann ein nvram reset machen, vorher läuft da gar nichts oder noch besser, arbeite mit clover, kann mehr, hat mehr zu bieten und der Service wurde nicht eingestellt.
    @Wolfe
    Ich weiß @ Webtreiber hab sie aber trotzdem mal installiert um
    damit ein Problem auszuschließen.

    @rubenszy
    defaults.plist ist ja auf:
    <key>ProductName</key>
    <string>iMac14,2</string>
    doch trotz nvram reset wird es nicht übernommen.

    Habs mit einem Texteditor bearbeitet da ich Ozmosis nutze.
    Intel i7 4770K
    Gigabyte Z87N-WIFI
    16 GB Xtreme Memory
    Nvidia GTX 770
    Schau mal genau hin..
    Du Bootest die ganze Zeit als MacBook Air.. So wird das ganz sicher nichts.. ;)
    Deine Einstellungen werden nicht übernommen.. warum auch immer

    Mainboard: Asus Prime B250M-Plus
    Processor: Intel Core i3-7100
    Graphics: Sapphire AMD RX 560 4GB
    Memory: 12GB Corsair 2400Mhz DDR4
    Storage: WDB PCIe NVME SSD 256GB
    AirPort WiFi: Broadcom BCM943602CS
    Power Supply: 500 Watt Corsair PSU
    Operating System: macOS High Sierra (UEFI)
    Bootloader: Clover 4222 (UEFI)
    Gehäuse: be quiet! Pure Base 600
    OEM Device: HP Probook 4530S
    Processor: Intel Core i3 2330M
    Graphics: Intel HD Graphics 3000
    Memory: 4GB 1600MHz DDR3 RAM
    Storage: Samsung SSD 850 EVO 250GB
    Operating Systems: macOS High Sierra (UEFI)
    Bootloader: Clover 4222 (UEFI)
    ja ich weiß. aber die eingaben in der plist werden eigentlich übernommen.
    dort steht "-v" bei bootargs, was auch übernommen wird. also wird die ja auch geladen?!
    Bilder
    • Bildschirmfoto 2017-05-19 um 16.05.43.png

      98,11 kB, 513×376, 18 mal angesehen
    Intel i7 4770K
    Gigabyte Z87N-WIFI
    16 GB Xtreme Memory
    Nvidia GTX 770
    Wat? Im Systembericht steht iMac14.2 und unter Über diesen Mac MacbookAir? Hab ich ja noch nie gesehen, was hast du denn da angestellt? :D
    Erstell dir doch nochmal eine neue defaults mit neuen Werten oder benutzt die OzmosisToolbox von Sascha aus dem Forum dafür. Lass außerdem mal KextUtility und die ErsteHilfe aus dem Festplattendienstprogramm laufen.
    Hast du die defaults gemäß der Anleitung in der Wiki erstellt? Wird dein Bildschirm beim NVRAM reset auch schön bunt und der Hacky startet neu?
    defaults.plist:

    XML-Quellcode

    1. <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
    2. <!DOCTYPE plist PUBLIC "-//Apple//DTD PLIST 1.0//EN" "http://www.apple.com/DTDs/PropertyList-1.0.dtd">
    3. <plist version="1.0">
    4. <dict>
    5. <key>Defaults:1F8E0C02-58A9-4E34-AE22-2B63745FA101</key>
    6. <dict>
    7. <key>AAPL,ig-platform-id</key>
    8. <integer>42</integer>
    9. <key>AAPL,snb_platform_id</key>
    10. <integer>42</integer>
    11. <key>AcpiLoaderMode</key>
    12. <integer>69</integer>
    13. <key>BootEntryTemplate</key>
    14. <string>$label</string>
    15. <key>DarwinDiskTemplate</key>
    16. <string>$label $platform.$major.$minor</string>
    17. <key>DarwinRecoveryDiskTemplate</key>
    18. <string>$label $platform.$major.$minor</string>
    19. <key>DisableNvidiaInjection</key>
    20. <true/>
    21. <key>TimeOut</key>
    22. <integer>3</integer>
    23. <key>UserInterface</key>
    24. <true/>
    25. </dict>
    26. <key>Defaults:4D1FDA02-38C7-4A6A-9CC6-4BCCA8B30102</key>
    27. <dict>
    28. <key>BaseBoardAssetTag</key>
    29. <string>Base Board Asset Tag#</string>
    30. <key>BaseBoardSerial</key>
    31. <string>XXXXXXXXXXXXX</string>
    32. <key>BiosDate</key>
    33. <string>09/03/2013</string>
    34. <key>BiosVersion</key>
    35. <string>IM142.88Z.0118.B00.1309031249</string>
    36. <key>BoardVersion</key>
    37. <string>Proto1</string>
    38. <key>ChassisAssetTag</key>
    39. <string>Asset Tag#</string>
    40. <key>EnclosureType</key>
    41. <integer>7</integer>
    42. <key>FirmwareFeatures</key>
    43. <integer>2147488791</integer>
    44. <key>FirmwareFeaturesMask</key>
    45. <integer>3221487415</integer>
    46. <key>FirmwareRevision</key>
    47. <integer>65546</integer>
    48. <key>FirmwareVendor</key>
    49. <string>Apple</string>
    50. <key>HardwareAddress</key>
    51. <string>94:de:80:a1:28:c6</string>
    52. <key>HardwareSignature</key>
    53. <string>XXXXXXXXXXXXX</string>
    54. <key>Manufacturer</key>
    55. <string>Apple Inc.</string>
    56. <key>ProductFamily</key>
    57. <string>iMac</string>
    58. <key>ProductId</key>
    59. <string>Mac-27ADBB7B4CEE8E61</string>
    60. <key>ProductName</key>
    61. <string>iMac14,2</string>
    62. <key>SystemSKU</key>
    63. <string>System SKU#</string>
    64. <key>SystemSerial</key>
    65. <string>XXXXXXXXXXXXX</string>
    66. <key>SystemVersion</key>
    67. <string>1.0</string>
    68. <key>platform-uuid</key>
    69. <string>XXXXXXXXXXXXX</string>
    70. </dict>
    71. <key>Defaults:7C436110-AB2A-4BBB-A880-FE41995C9F82</key>
    72. <dict>
    73. <key>boot-args</key>
    74. <string>-v nvda_drv=1 kext-dev-mode=1</string>
    75. <key>Debug</key>
    76. <false/>
    77. <key>csr-active-config</key>
    78. <integer>119</integer>
    79. </dict>
    80. <key>Timestamp</key>
    81. <integer>0</integer>
    82. <key>Version</key>
    83. <string>1.0.1</string>
    84. </dict>
    85. </plist>


    habe jetzt mal KextUtlity drüber laufen lassen, wie geraten und jetzt nach einem erneuen Reset funktioniert
    es jetzt endlich auch mit der GTX770!! :klatschen: Danke erstmal dafür!!!! :danke:

    Allerdings, das gleiche Hardware-Verwirrspiel ist immernoch gegeben.
    => "Im Systembericht steht iMac14.2 und unter Über diesen Mac MacbookAir? "

    Sollte man das noch beheben (wenn ja: wie?) oder lieber nix mehr anfassen?
    Never touch a running system?! :)
    Intel i7 4770K
    Gigabyte Z87N-WIFI
    16 GB Xtreme Memory
    Nvidia GTX 770
    Habe dem Thread mal einen grünen Haken verpasst, das Grafikproblem ist ja jetzt gelöst.
    iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i3 4150 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - macOS 10.13 Beta - Clover r4084
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - macOS 10.13.2 - Ozmosis + Clover r4243

    Metzger für angewandte Mettologie

    seekwest schrieb:

    mal KextUtlity drüber laufen lassen

    Das hätte ich dir als nächstes geraten. :P

    Ich hatte auch das Problem, das im Finder noch MBPro stand und über diesem Mac dann der iMac, den ich wollte.
    Mit KextUtlity war das dann auch behoben.

    Mainboard: Asus Prime B250M-Plus
    Processor: Intel Core i3-7100
    Graphics: Sapphire AMD RX 560 4GB
    Memory: 12GB Corsair 2400Mhz DDR4
    Storage: WDB PCIe NVME SSD 256GB
    AirPort WiFi: Broadcom BCM943602CS
    Power Supply: 500 Watt Corsair PSU
    Operating System: macOS High Sierra (UEFI)
    Bootloader: Clover 4222 (UEFI)
    Gehäuse: be quiet! Pure Base 600
    OEM Device: HP Probook 4530S
    Processor: Intel Core i3 2330M
    Graphics: Intel HD Graphics 3000
    Memory: 4GB 1600MHz DDR3 RAM
    Storage: Samsung SSD 850 EVO 250GB
    Operating Systems: macOS High Sierra (UEFI)
    Bootloader: Clover 4222 (UEFI)
    Das mit dem Bild und Text bei "Über diesen Mac" ist eine rein optische Sache und kann nach belieben geändert werden.
    Richtig ist das was unter Hardware steht.

    Da mein Rechner optisch zumindest ein Power Mac G4 ist, finde ich das richtiger, als wenn da steht iMac XXX. :)
    Bilder
    • OSX_G4.png

      77,68 kB, 588×361, 9 mal angesehen
    Spoiler anzeigen

    iMac (27 Zoll, Ende 2012):
    ASUS P8H77-M PRO, Intel i7 3770 Quadcore, Corsair CMY8GX3M2A1866C9B Vengeance Pro Series 8GB, STRIX GTX950 ,Logitech HD WEBCAM C310
    Apple MacBook Pro (8,1 Early 2011): HP EliteBook 8460P, Intel Core i7-2620M, AMD Radeon HD 6470M, Intel SSD,Arbeitsspeicher: 8 GB (2x4GB) RAM
    Apple MacBook Air 5,2:
    Dell Latitude E6330, Intel Core i7-3520M mit HD4000, Arbeitsspeicher: 8 GB (2x4GB) RAM,128 GB Micron RealSSD (C400)

    :hackintosh: