Posts by LetsGo

    Ich habe vorgestern meinen Drucker mit WPS verbunden. In der FritzBox unter WLAN/Sicherheit den Reiter WPS-Schnellverbindung auswählen und WPS starten. Davor musste ich am Drucker WPS aktivieren. Als die Verbindung hergestellt wurde, habe ich in der FritzBox unter WLAN/Funknetz den Druckereintrag bearbeitet und den Hacken bei " Diesem Netzwerkgerät immer die gleiche IPv4-Adresse zuweisen" gesetzt. In MacOS habe ich dann im Menü "Drucker hinzufügen" nur mehr meine IP Adresse eingetragen. Dann wurde der Drucker auch erkannt.

    Aber zumindest tritt der Fehler nicht nur bei Hackintosh Geräte auf. Somit wird der Bug hoffentlich bald gefixt. Heute war der Rechner wieder oft im Sleep/Wake Cycle und bis aufs Einschalten hatte ich keine Probleme mehr. Wenn der Fehler weiterhin nur alle paar Stunden oder Tage auftritt, kann ich derweil mit dem Workaround leben.

    Bin auch noch dabei und habe vermeintliche Fehler gefunden. Werde die EFI nachher hochladen. Aber das dein System abstürzt, nachdem du MacOS gebootet hast klingt schon irgendwie komisch. Aber die die EFI gehört ja sowieso bestmöglich korrigiert.

    Also, wenn ich es richtig verstehe bootet er in MacOS und macht nach 2 Minuten einen Reboot? Werde weiter nachsehen, ob ich was finde. Aber ist halt schwierig wenn man nicht selbst so ein System besitzt (sprich AMD).


    fabiosun wäre halt ein Experte auf dem AMD Gebiet. Vielleicht ist er später mal online und könnte weiterhelfen.


    PS: Vielleicht könntest du mal dein komplettes System eintragen, dann fällt es Helfern leichter mögliche Fehler zu finden.


    EDIT:

    Falls du Big Sur 11.3 und höher verwendest muss XHCIPortLimit deaktiviert sein. Habe ich mal gemacht.

    Files

    • EFI.zip

      (9.9 MB, downloaded 32 times, last: )

    tackerJim


    https://github.com/teimor/OpenCore_ASRock-B550M_RX6800XT


    Hier wäre eine OC Config (zwar älter) mit USB Mapping zu finden. Vielleicht versuchst du mal dieses Mapping. Zumindest würdest du sehen, wie das USB Mapping auszusehen hat. Falls hier Ports fehlen, die du gerne haben möchtest.


    Oh. Sehe gerade das alle Ports verwendet werden können. Nur so nen RGB Port muss man anscheinend deaktivieren. Könntest somit seinen Kext 1 zu 1 übernehmen.

    Also ich bin zurzeit auf OC 0.8.4.


    Habe gerade deine EFI mit OCAT geöffnet und muss ehrlich sagen, dass ich noch nie so eine lange Fehlerliste mit OC Validate gesehen habe. Klar gibt es Fehlermeldungen, wenn die OC Versionen zu extrem abweichen, aber das ist schon stark. Auf welcher Version warst du da unterwegs. Da könnte das Aufräumen länger dauern.

    Files

    Habe zwar mit Mapping für AMD jetzt keine Erfahrung, aber soweit mir bekannt ist funktionierts auch mit USBToolBox. Eventuell müsste er für sein Board den UTBMap.kext+USBToolBox.kext einsetzten. Spielt aber bei der Erstellung keine Rolle, da das ja nur einmal in den Settings umgestellt werden müsste.

    Aktiviere mal AdviseFeatures unter Plattforminfo/Generic. Musste man glaube ich mal wegen der Größe des FullInstallers von Monterey setzen. Bei neueren Versionen von OC wirds aber nicht mehr benötigt, soweit ich weiß. Zumindest habe ichs nicht mehr bei der Installation von Ventura gebraucht.


    Falls du noch USB Mapping machen musst, empfehle ich dir das unter WIN zu erledigen.

    Bei mir trat es auch erst seit Beta 5 auf. Hoffentlich wirds noch gefixt. Aber zumindest wissen wir, wie mans derweil repariert bekommt.


    Den geringfügig höheren Leistungsbedarf habe ich im Idle mit der neuesten OC Version jedoch nicht. Fahre zurzeit aber nur mehr Ventura.


    EDIT:

    Der hängende powerd Prozess ist aber hartnäckig. Gestern ist mein Rechner ein paar mal im Sleep/Wake Cycle gewesen. Der powerd Prozess drehte zwar nicht gleich nach dem Wake durch, aber nach ein paar Stunden kam er wieder. Heute beim Starten wieder das Gleiche. Aber anscheinend haben Mac User ebenfalls das selbe Problem, was man so auf Reddit liest. Könnte mir vorstellen, dass das mit der neuen Send Later Funktion vom Mail Programm zusammenhängt.

    schmalen


    Bei mir war es damals dieser Prozess:

    [01 wake at 04/12/62 01:47:16 by 'com.apple.alarm.user-visible-com.apple.email.SendLaterDelivery' User visible: true


    Der kommt zwar nach einem Sleep/Wake wieder, jedoch dreht dann powerd nicht mehr am Rad, wie zuvor. Kann man mit pmset -g sched checken.