Dell Optiplex 5050 OpenCore Big Sur Installation hängt sich auf

  • Moin zusammen,


    ich hoffe ihr könnt mir helfen. Habe mir einen Dell Optiplex 5050 mit Intel i5 7500 zugelegt. Nach mehrmaligen Versuchen den Boot Stick und die plist zum laufen zu kriegen, kommen immer wieder Fehler vor. Nun weiss ich wirklich nicht mehr weiter. Manchmal gibt er mir einen Memory Panic aus, oder er haut mir den Fehler mit dem Lilu Patcher rein.


    Habt Ihr eine Idee woran das liegen kann? Wäre sehr dankbar, sitze mittlerweile seit einer Woche dran und habe das Gefühl nach gefühlten 40 Installationen des Sticks, keinen Fortschritt zu erreichen.


    Vorab vielen Dank für eure Hilfe!

  • Lj108


    Bitte trage deine komplette Hardware ein (genaues Modell, Festplatte auf die MacOS installiert werden soll, Samsung OEM PM 981 und PM 991 machen da nämlich Probleme, iGPU oder dGPU) und lade deinen EFI Ordner hoch. Wie hast du deinen Bootstick erstellt und welchen Bootloader verwendest du?


    Und lies dir vorher den Beginner`s Guide durch!

  • Dia erste Kernel Panik hat was mit der Grafik zu tun.

  • LetsGo


    Hardware ist eingetragen. Danke für den Hinweis. SSD ist eine SanDisk X600, also sollte insofern kein Problem darstellten. Ich habe den Stick mit OpenCore erstellt und den Dortanias Guide verwendet. Der EFI Ordner befindet sich im Anhang.


    OSX-Einsteiger


    Danke für die Info. Ich möchte eine Intel HD 630 iGPU Grafikkarte für die Installation nutzen. Diese sollte ja eigentlich auch kompatibel sein oder? Ich hab das alles jetzt mit OpenCore versucht zu händeln, nur bin ich so langsam mit meinem Latein am Ende

    Files

    • EFI.zip

      (3.04 MB, downloaded 9 times, last: )
  • Lj108 Hast du ne NVIDIA in dem Optiplex?


    Edit: Wenn Nein, dann teste mal die EFI im Anhang.

    Files

    • EFI.zip

      (3.04 MB, downloaded 13 times, last: )

    !!!KEIN SUPPORT PER PN!!!

  • Lj108 Dann probier mal die neue EFI im Anhang.

    Files

    • EFI.zip

      (3.04 MB, downloaded 9 times, last: )

    !!!KEIN SUPPORT PER PN!!!

  • Nochmal ein neuer Versuch.

    Files

    • EFI.zip

      (3.04 MB, downloaded 13 times, last: )

    !!!KEIN SUPPORT PER PN!!!

  • HackBook Pro Die Installation hat nun geklappt! Tausend Dank!!! Es läuft soweit alles ganz gut, bis auf die iGPU, die mir auch nur 7 mb Speicher anzeigt. Gibt es dafür noch eine Lösung. Ansonsten funktioniert die Geschichte schon ziemlich prima!


    Kannst du mir vielleicht kurz sagen, woran es bei mir gescheitert ist bzw. vielleicht ob es ne Möglichkeit die GPU auch ans laufen zu bekommen :)

  • Die Properties von Dortania gehen nicht, die hab ich aus der EFI entfernt.

    !!!KEIN SUPPORT PER PN!!!

  • LetsGo Top, danke. Hab ich hinbekommen, dachte nur die Properties würden nicht richtig funktionieren, da sich innerhalb der Installation immer die Kernel Panic hervorgerufen. Im Nachgang klappt die Eintragung der Properties allerdings ohne Probleme :)


    HackBook Pro Danke dir für deinen Mühen und die Bearbeitung der EFI. OHNE DEINE HILFE wäre ich auf jeden Fall an dem Projekt gescheitert, obwohl es im Nachgang doch perfekt funktioniert.


    Für alle die auch ein Optiplex 5050 mit meiner Config haben, es klappt alles ziemlich reibungslos. BigSur läuft nach der Eintragung der Properties super mit OpenCore flüssig und gängige Programme zur Bildbearbeitung laufen auch mit iGPU und 8 gb RAM flüssig.


    Im Nachgang muss ich mich nur nochmal mit der Thematik Sleep Mode auseinander setzen und schauen, wie ich ein zweiten Bildschirm ans laufen bekomme. :D


    Somit Danke an alle, die mir geholfen haben, das Projekt erfolgreich fertigzustellen. :)

  • Unter Boot Args hab ich aus versehen was falsches eingetragen, vsmcgen=1 solltest du löschen können, weiß nicht, wie ich auf die Idee gekommen bin.

    !!!KEIN SUPPORT PER PN!!!

  • Lj108


    Gratuliere zur Einrichtung.


    Ich würde jetzt aber noch den Post-Install Guide von Dortania durchgehen. Da fallen mir spontan USBMapping und die Deaktivierung von CFG-Lock und eventuell Powermanagment ein.


    USBMapping kannst du mit USBMap oder Hackintool machen. Für CFG Lock gibt es im Forum ein Tool, oder eben die Anleitung von Dortania.


    Mit SSDTTime könntest du noch deine SSDT-EC-USBX-Desktop durch eine Custom SSDT-EC ersetzen. Dann müsstest noch die SSDT-USBX einbinden.


    Danach aber nicht vergessen, die Patches zu deaktivieren.