Clover Update - Vorbereitung auf Mojave - kein Boot mehr möglich

  • Vielen Dank! Windows 10 bittet jetzt ohne Probleme aus Clover heraus. Jetzt bleiben noch zwei "Probleme".

    1. Die überflüssigen Windowspartitionen würde ich gern ausblenden

    2. Ich bekomme es nach wie vor nicht hin Clover auf die macOS SSD zum laufen zu bekommen


    PS: Was ist denn das CSM?


    PSPS: Clover ist nun auf der macOS SSD installiert und funktioniert tadellos :) Ich habe es nun genau so gemacht wie es im Clover-COnfigurator unter Clover-Clover beschrieben ist :)


    PSPSPS: Folgende Bootoptionen habe ich nun im Clover:

    1. Boot Microsoft EFI Boot from EFI -> geht

    2. Boot Windows From Windows 10 -> geht nicht

    3. Boot Windows from EFI -> geht nicht

    4. Boot Windows from -> geht nicht

    Edited 2 times, last by fanavity ().

  • Du kannst die Einträge mit Clover Configurator ausblenden, siehe Screenshot oben rechts:


  • Das habe ich schon gefunden. Aber wie lauten denn die Namen die ich dort hinzufügen muss? Ich habe sie oben ja mal aufgeschrieben


    1. Boot Microsoft EFI Boot from EFI -> geht

    2. Boot Windows From Windows 10 -> geht nicht

    3. Boot Windows from EFI -> geht nicht

    4. Boot Windows from -> geht nicht

  • Problem ist, wenn die Partition keinen Namen hat. Deine Partition "Windows 10" ist kein Problem, das trägst Du genau so ein.

    Bei den anderen Partitionen handelt es sich um versteckte Windows-Partitionen, die man nicht einfach umbenennen kann. Hier sollte die UUID helfen, die man mit dem Clover Configurator auslesen kann (unter "Mounte EFI"). Habe ich selber aber noch nicht ausprobiert, da ich diese Partitionen garnicht habe.