ASUS ZenBook UX310UAK - KabyLake

  • Ich habe weiterhin das absolut reproduzierbare Kernelpanic Problem nach dem Laden im Standby. Siehe hier:

    ASUS ZenBook UX310UAK - KabyLake


    1. Laptop wird zugeklappt (Standby)

    2. Netzkabel anstecken, vollladen lassen

    3. Laptop aufklappen, wacht perfekt auf.

    4. Ladekabel ausstecken

    5. Kernelpanic nach 3 Minuten

    Weiß hier niemand weiter?

    ASUS Zenbook UX310UAK

    i5-7200U, HD620, 8GB DDR4 RAM, 13", 1920x1080,m2 SSD 256GB, Mojave

    Fujitsu Lifebook E782

    i7-3612QM, HD4000, 8GB DDR3 1600er RAM, 15,6" 1920x1080, 2 x SanDisk SSD Plus 240GB, Mojave, Win10

    Fujitsu Lifebook E781
    i7-2620M, HD3000, 8GB DDR3 1333er RAM, 15,6" 1600x900, 500GB HDD, Sierra

  • Habe das mal genau so getestet wie du es oben beschrieben hast. Mein Zenbook hat damit kein Problem.


    In meiner Kurzanleitung habe ich am Ende noch Bilder vom den BIOS Einstellungen ergänzt.


    Kurzanleitung: Mojave auf ASUS Zenbook UX330UAK


    Denn EFI-Ordner habe ich auch aktualisiert auf meinen aktuell verwendeten Stand.


    https://bitbucket.org/anonymou…ak-efi-folder/src/master/

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • alles klar, ich werde da mal drüber schauen.

    Danke dir!

    Es sind auch alle anderen Forumsmitglieder, die mal was mit einem Kabylake i5-7200U zu tun hatten, gerne eingeladen sich an der Fehlersuche zu beteiligen :D

    ASUS Zenbook UX310UAK

    i5-7200U, HD620, 8GB DDR4 RAM, 13", 1920x1080,m2 SSD 256GB, Mojave

    Fujitsu Lifebook E782

    i7-3612QM, HD4000, 8GB DDR3 1600er RAM, 15,6" 1920x1080, 2 x SanDisk SSD Plus 240GB, Mojave, Win10

    Fujitsu Lifebook E781
    i7-2620M, HD3000, 8GB DDR3 1333er RAM, 15,6" 1600x900, 500GB HDD, Sierra

  • Hallo Leute, heute hat sich der Laptop leider selbstständig auf Catalina updaten wollen. Mit meiner EFI lässt sich Catalina NICHT starten, es gibt eine Kernelpanic. Ich habe dann anonymous writer s EFI von hier Kurzanleitung: High Sierra, Mojave und Catalina auf ASUS Zenbook UX330UAK verwendet. Damit kann ich starten, habe aber keine Tastaturbeleuchtung und wieder dieses Color-Banding Problem. Ich habe jetzt versucht, die Kaby Lake Grafik wieder als Skylake zu spoofen, dann konnte er aber wieder nichtmehr starten, es kam [IGPU] Failed to wake the ME: reload=0....". Wenn hier jemand weiter weiß, bzw. eine Ahnung hat, warum mit meiner EFI kein Start von Catalina möglich ist, wäre ich sehr erfreut. Jetzt ist es nur so, dass ich die letzte EFI leider überschrieben habe, ich hatte aber keine anderen Kexts drin als die hier angehängte (lediglich die neueren Versionen natürlich) und hatte die neue Clover Struktur verwendet. Wie gesagt, Mojave lief bis heute Abend gut damit.

    Files

    • CLOVER.zip

      (5.94 MB, downloaded 5 times, last: )

    ASUS Zenbook UX310UAK

    i5-7200U, HD620, 8GB DDR4 RAM, 13", 1920x1080,m2 SSD 256GB, Mojave

    Fujitsu Lifebook E782

    i7-3612QM, HD4000, 8GB DDR3 1600er RAM, 15,6" 1920x1080, 2 x SanDisk SSD Plus 240GB, Mojave, Win10

    Fujitsu Lifebook E781
    i7-2620M, HD3000, 8GB DDR3 1333er RAM, 15,6" 1600x900, 500GB HDD, Sierra

  • Hallo Holz_Michel ,

    nur nochmal nachgefragt da ich nicht ganz sicher bin aus deinem letzten Post. Mit dem EFI-Ordner aus Post #44 läuft Mojave getestet ;) wie es soll?

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Jap, sowohl mit meinem bestehenden, als auch mit deinem aktuell hochgeladenen UX330 Ordner läuft Mojave jeweils reibungslos (nur bei deiner config mit dem Grafikfehler des Color bandings). Catalina läuft nur mit deinem Ordner, dann aber auch nur mit dem Grafikfehler, da Catalina es wohl nicht mehr ermöglicht wie bisher meine HD620 als HD520 zu spoofen.

    Ich bin jetzt zurück bei Mojave, aktuell mit deinem EFI Folder. Werde Catalina auf ein externes Medium installieren und dort versuchen, irgendwie die Grafik banding-free zu bekommen.

    ASUS Zenbook UX310UAK

    i5-7200U, HD620, 8GB DDR4 RAM, 13", 1920x1080,m2 SSD 256GB, Mojave

    Fujitsu Lifebook E782

    i7-3612QM, HD4000, 8GB DDR3 1600er RAM, 15,6" 1920x1080, 2 x SanDisk SSD Plus 240GB, Mojave, Win10

    Fujitsu Lifebook E781
    i7-2620M, HD3000, 8GB DDR3 1333er RAM, 15,6" 1600x900, 500GB HDD, Sierra

  • Ich habe die Lösung des Problems durch Versuchsreihen herausgefunden. Ab Catalina ist es meiner Erkenntnis nach wohl so, dass zwangsläufig "lilucpu=N" also in meinem Fall "lilucpu=8" als Bootargument verwendet werden muss, wenn man die HD620 aufgrund des Color-Banding Problems als Sklake spoofen muss. Mojave startet auch ohne diesen Eintrag, ab Catalina sorgt der fehlende lilucpu=8 Eintrag für die beschriebene Kernelpanic.

    EDIT:

    Ein Problem gibt es noch mit 10.15: Die Tastaturbeleuchtung funktioniert nicht mehr, ansonsten alles gut, Sidecar läuft auch mit dem iPad Pro.

    Vorgehensweise um Catalina auf dem UX310UAK booten zu können ist wie folgt:

    1. Efi von anonymous writer s UX330UAK Thread verwenden
    2. Für die HD620 (ohne das sonst vorliegende Color-Banding (siehe diesen Thread weiter oben) die device-id und ig-platform-id von Post 40 siehe hier bei den Screenshots (ASUS ZenBook UX310UAK - KabyLake) eintragen
    3. Bei den bootflags noch lilucpu=8 mit hineinnehmen

    ASUS Zenbook UX310UAK

    i5-7200U, HD620, 8GB DDR4 RAM, 13", 1920x1080,m2 SSD 256GB, Mojave

    Fujitsu Lifebook E782

    i7-3612QM, HD4000, 8GB DDR3 1600er RAM, 15,6" 1920x1080, 2 x SanDisk SSD Plus 240GB, Mojave, Win10

    Fujitsu Lifebook E781
    i7-2620M, HD3000, 8GB DDR3 1333er RAM, 15,6" 1600x900, 500GB HDD, Sierra

    Edited once, last by Holz_Michel ().

  • Hallo Holz_Michel ,

    siehe hier. Unterstützung für den Entwickler ist gefragt.


    https://github.com/hieplpvip/AsusSMC/issues/20

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Ja, das verfolge ich bereits seit Längerem, wollte hier nur erwähnt haben, was aktuell läuft und was nicht. ;)

    ASUS Zenbook UX310UAK

    i5-7200U, HD620, 8GB DDR4 RAM, 13", 1920x1080,m2 SSD 256GB, Mojave

    Fujitsu Lifebook E782

    i7-3612QM, HD4000, 8GB DDR3 1600er RAM, 15,6" 1920x1080, 2 x SanDisk SSD Plus 240GB, Mojave, Win10

    Fujitsu Lifebook E781
    i7-2620M, HD3000, 8GB DDR3 1333er RAM, 15,6" 1600x900, 500GB HDD, Sierra