Dell Vostro 3570 - Hackintosh möglich?

  • Ich habe ein altes Notebook "Dell Vostro 3570" hier liegen, ein Windows 10 (als Upgrade von Win7) war installiert. Dies ist NICHT mein Hauptsystem (Signatur).

    Das BIOS ist original mehr als dürftig, aber ich habe ein gemoddetes BIOS gefunden, das ich erfolgreich installieren konnte. Ich hänge es hier als Attachment an: Patched-BIOS_3750P14.zip


    Eine Windows10-Installation im UEFI-Modus ist mit diesem BIOS möglich (sonst nur Legacy mit MBR), der Vostro läuft damit nach einer Neuinstalltion schonmal besser als vorher.

    Zwei Installationversuche mit High Sierra und Mojave sind daran gescheitert, daß zwar die Windows-Partitionen im Clover erkannt werden, der macOS-Installer aber nicht angezeigt wird.

    Ich habe mehrere EFI versucht, die hier angehängte ist eine, die ich im Netz gefunden hatte. Das BIOS hat jetzt so viele Einstellungen - ich blicke nicht mehr durch...


    EFIgeht.zip

  • g-force

    Changed the title of the thread from “Dell Vostro 3570 - Hickintosh möglich” to “Dell Vostro 3570 - Hackintosh möglich?”.
  • Vom Dell fehlen die Specs!

    Die HD3000 geht bis High Sierra und die mögliche zusätzliche NVIDIA geht auch bloß bis High Sierra.


    Hier mal die BIOS Einstellungen, falls das eine Frage war :)

    (Die Standards sind unterstrichen)


    ItemSetting
    Config/Network/Wake On LanDisabled
    USB UEFI BIOS SupportEnabled
    Always On USBDisabled


    Power Intel Rapid Start TechnologyDisabled
    Serial SATA Controller Mode OptionAHCI
    Security Predesktop AuthenticationDisabled
    Security ChipDisabled
    Memory Protection Execution PreventionEnabled
    VirtualizationDisabled
    Fingerprint ReaderDisabled
    Anti TheftDisabled
    ComputraceDisabled
    Secure BootDisabled
    Startup Network BootPCI Lan
    UEFI/Legacy BootUEFI Only
    CSM SupportDisabled
    Boot ModeQuick
    • Lenovo Thinkpad X220 i5-2540M HD3000 8GB Dualboot Sierra 10.12 und Mojave 10.14.3 Clover 4700
    • Lenovo Thinkpad X230 i5-3320M HD4000 8GB Dualboot Sierra 10.12 und Mojave 10.14.5 Clover 4920
    • Lenovo Thinkpad X240 I7-4600U HD4400 8GB Dualboot Sierra 10.12 und Mojave 10.14.5 Clover 4920
    • Lenovo ThinkCentre m93P Tiny i5-4570T HD4600 12GB Win10 + Mojave 10.14.5 Clover 4920
    • Lenovo ThinkCentre m58 Core2Duo E85400 6GB NVIDIA GT730 2GB (Asus) WindowsXP + High Sierra Clover 4861
  • Ich habe nach genauer Analyse des Notebooks das Projekt aufgegeben. DELL baut merkwürdige Sachen wie "Computrace" ein, das ist nichts für mich.

    Trotzdem Dank an EaseYourPain für die Hilfe!

  • Computrace ist sogar im UEFI aktueller Laptops wie z.B. meinem Dell Vostro 5370 enthalten. In den UEFI-Einstellungen gibt es folgende Möglichkeiten unter Security → Computrace(R):



    Ab Werk ist Deactivate eingestellt, Disable und Activate sind permanente Einstellungen und lassen sich nicht mehr ändern („…no further changes will be allwowed“). Puh…

    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

  • Hat fast jedes Thinkpad

    • Lenovo Thinkpad X220 i5-2540M HD3000 8GB Dualboot Sierra 10.12 und Mojave 10.14.3 Clover 4700
    • Lenovo Thinkpad X230 i5-3320M HD4000 8GB Dualboot Sierra 10.12 und Mojave 10.14.5 Clover 4920
    • Lenovo Thinkpad X240 I7-4600U HD4400 8GB Dualboot Sierra 10.12 und Mojave 10.14.5 Clover 4920
    • Lenovo ThinkCentre m93P Tiny i5-4570T HD4600 12GB Win10 + Mojave 10.14.5 Clover 4920
    • Lenovo ThinkCentre m58 Core2Duo E85400 6GB NVIDIA GT730 2GB (Asus) WindowsXP + High Sierra Clover 4861