CSL PCI-Express 2.0 SATA III/eSATA III Controller läuft nicht optimal

  • Hallo Zusammen,


    um weitere Festplatten an mein Board anschließen zu können, habe ich mir folgende Karte gekauft:



    Modelltyp: CSL SATA III PCIe Karte 2.0 Controller-/Schnittstellenkarte für SATA III / eSATA III (SSD+HDD Laufwerke)
    Schnittstelle: PCI-Express 2.0 / Chipsatz: ASMEDIA ASM1061
    Anschlüsse: 2× SATA III intern (abwärtskompatibel) / 2× eSATA extern (abwärtskompatibel) | Datenraten: SATA / eSATA III: bis zu 6 Gbit/s
    Features: insbesondere für moderne SSD-Festplatten geeignet / die sehr schnelle eSATA-Schnittstelle ermöglicht High-Performance-Anwendungen im Bereich moderner Speicherlösungen / benötigt wird ein freier PCI-Express Steckplatz
    Betriebssystemkompatibilität: Windows 10 (32/64bit), Windows 8.1 (32/64bit), Windows 8 (32/64bit), Windows 7 (32/64bit), Windows Vista (32/64bit), Windows XP (32/64bit), Windows 2000 | etc.

    Die Karte läuft eigentlich OOB, siehe hier: PCI sata 3 Karte, aber es gibt 2 Probleme!


    1. Das Wichtiger: Es läuft nur einer der beiden internen SATA3 Steckplätze. Der andere bringt, wenn nicht AJA Systemtest abstürzt, nur seeeeeeeeehr langsame Werte. Ich habe mir dann eine neue DSDT angelegt, geglättet und installiert, hat aber leider keine Besserung gebracht.
    Hat jemand Ideen, wie ich sie optimal zum laufen bringen kann?

    2. Die angesteckten Festplatten werden als externe erkannt, wie kann ich OSX übereden sie als internen zu sehen?




    Danke im Voraus!

    iMac 13,2 - GA-H77-DS3H Rev. 1.1 - Intel Core i5 3570K - GIGABYTE Nvidia GeForce GTX 770 OC

    16 GB 1600 MHz DDR3 - OS X 10.14.3 - Fractal Design Define R4 - Clover aktuell - Windows 10

    Edited 5 times, last by INTOIT ().

  • Ich werde die Karte als Defekt einschicken und hoffe auf Besserung!

    iMac 13,2 - GA-H77-DS3H Rev. 1.1 - Intel Core i5 3570K - GIGABYTE Nvidia GeForce GTX 770 OC

    16 GB 1600 MHz DDR3 - OS X 10.14.3 - Fractal Design Define R4 - Clover aktuell - Windows 10