Ozmosis Mod für B75MD3H Rev. 1.1

  • Ozmosis Mod für B75MD3H Rev. 1.2 (OZ 1479)
    B75MD3H_OZ_1479_REV12.F15.zip

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

    griven.png

  • Optimierte F15 Version ohne gepachte DSDT um die Kompatibilität mit Windows zu wahren und den Bluescreen mit dem Hinweis auf einen ACPI Fehler zu verhindern.
    Die gepachte DSDT liegt dem Paket bei und kann nach /EFI/OZ/ACPI/Load kopiert werden. OZ wird die DSDT nur laden wenn Darwin gestartet werden soll unter Windows bleibt die Datei unbeachtet (ACPI Loader Mode).

    Dateien

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

    griven.png

  • Optimierte F15 Version mit OZMOSIS 1669m ohne gepachte DSDT um die Kompatibilität mit Windows zu wahren und den Bluescreen mit dem Hinweis auf einen ACPI Fehler zu verhindern.
    Die gepachte DSDT liegt dem Paket bei und kann nach /EFI/OZ/ACPI/Load kopiert werden. OZ wird die DSDT nur laden wenn Darwin gestartet werden soll unter Windows bleibt die Datei unbeachtet (ACPI Loader Mode).

    Dateien

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

    griven.png

  • Optimierte F15 Version mit OZMOSIS 167X ohne gepachte DSDT um die Kompatibilität mit Windows zu wahren und den Bluescreen mit dem Hinweis auf einen ACPI Fehler zu verhindern.
    Die gepachte DSDT liegt dem Paket bei und kann nach /EFI/OZ/ACPI/Load kopiert werden. OZ wird die DSDT nur laden wenn Darwin gestartet werden soll unter Windows bleibt die Datei unbeachtet (ACPI Loader Mode).

    Dateien

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

    griven.png