Gigabyte Aorus Z490 Elite AC

  • Eine Frage: Hat es jemand geschafft, das Board unter OC 0.60 zum Booten zu bringen?

    Ja. Habe das EFI aus WIP: Gigabyte Aorus Z490 Elite AC genommen und eigene Seriennummern hinterlegt. Installation lief ohne Probleme durch. Textmodus war nicht nötig.

  • interessant. Genau das ging bei mir nicht.


    Jetzt aber bin ich durch die komplette Anleitung zu 0,60 durch

    und habe ein neues OC-EFI erstellt und damit klappt es wunderbar.

    Es sind allerdings keine individuellen .aml-Dateien, sondern die precompiled drin.

    Weite habe ich damit natürlich auch keinen individuellen USB-kext drin

    sondern lediglich XhciPortLimit = YES gesetzt.
    Funktioniert aber alles wunderbar.

    Ich hab den Ordner mal mit gestrippten Rechner-Infos als Zip angehängt.

  • Nein, bei mir geht der Spiderman-Trailer auch nicht :-(
    Obwohl ich die Sache jetzt mit dem DRM durchgegangen bin und shikigva = 80 ergänzt habe für meine dGPU.

    Happy life, happy wife

  • Ich versuche mich gerade an meinem USB-Mapping (unter Zuhilfenahme von Hackintool). Leider kann ich nicht alle Ports zuordnen, weil mir entweder die passende Hardware zum anstecken fehlt oder mir in Hackintool die Belegung des USB-Slots nicht angezeigt wird.


    Meinen aktuellen Kenntnisstand habe ich angehängt. Folgende Ports kann ich nicht zuordnen:


    NameVermutung
    HS02/SS02USB-C @ F_U32C anders herum gesteckt
    HS09/SS092. USB-A @ F_U32
    HS11, HS12, HS13muss zu den vier externen USB-A 2.0-Anschlüssen, F_USB1 oder F_USB2 gehören; ok, HS11 ist der USB 2.0 Hub "oben" im Motherboard; HS13 der USB 2.0 Hub "unten"
  • Nein, bei mir geht der Spiderman-Trailer auch nicht :-(
    Obwohl ich die Sache jetzt mit dem DRM durchgegangen bin und shikigva = 80 ergänzt habe für meine dGPU.

    Wenn ich auf "iMacPro1,1" umstelle, funktioniert der Spider-Man-Trailer. Dafür friert das System beim Start von Intel Power Gadget oder iStat Menus ab.


    Bin gerade am überlegen auf ein Gigabyte Z490 Vision D umzusteigen. Der SchmockLord hat eine gute Anleitung für die Hardware geschrieben und scheinbar nicht solche Probleme :/.

  • Die Probleme werden nicht dem Board geschuldet sein...

    Hast du eine Idee, woran es liegen kann? Ich habe mein EFI mal angehängt.


    SchmockLord Ich kann es aus deinem YT-Video und den Screenshots auf GitHub nicht entnehmen: Du hattest Intel Power Gadget bei dir am Laufen gehabt. War das mit "iMacPro1,1" oder "iMac19,1"?

  • Nach Umstellung auf "iMac19,1" und Hinzufügen der iGPU (siehe unten; muss im BIOS explizit aktiviert sein) läuft's nun besser. Ich habe keine Freezes mehr bei Start von Intel Power Gadget und iStat Menus. Der Spider-Man-Trailer bzw. FairPlay 2.x/3.x funktioniert nun auch. Sleep, AirDrop, Handoff, Sidecar, XMP, RadeonBoost gehen auch.


    XML
    1. <!-- iGPU UHD630 -->
    2. <key>PciRoot(0x0)/Pci(0x2,0x0)</key>
    3. <dict>
    4. <key>AAPL,ig-platform-id</key>
    5. <data>AwDImw==</data>
    6. </dict>


    Danke für eure Hilfe:thumbup:

    Edited once, last by h3o ().

  • @h30

    wo in Deiner config.plist ist der XML-Code vom obigen Posting eingetragen?
    Ich finde das nicht.

    Happy life, happy wife

  • @h30

    wo in Deiner config.plist ist der XML-Code vom obigen Posting eingetragen?
    Ich finde das nicht.

    Die EFI aus dem Beitrag #68 hatte diesen Eintrag noch nicht. Habe die aktuelle Version angehängt.

  • h3o

    Nur keine gpu Hardwarebeschleunigung mehr.

    Nur unter imacpro 1,1

    Gruß Kexterhack

  • @kexterhack Laut VDADecoderChecker schon. Oder meinst du was anderes?

    Code
    1. ➜ ~ /Users/heiko/Downloads/VDADecoderChecker
    2. Hardware acceleration is fully supported
  • h3o

    Meine videoproc

    Hw beschleunigung läuft nur unter imacpro 1,1

    Zumindest war es bis jetzt so.

    Dafür performt meine rx580 im bench schlechter als unter anderen smbios, aber sei es drum.


    Videoproc.png">">

    Gruß Kexterhack

  • kexterhack

    So sieht es bei mir aus:


    Ich musste mittlerweile XMP wieder deaktivieren, da ich unter macOS und Windows Stabilitätsprobleme bekommen habe.

  • h3o

    Hmm, sieht doch gut aus. igpu ist deaktiviert?


    Vielleicht kann CMMChris dazu was sagen. Eigentlich funktioniert das nur unter iMacPro1,1

    Gruß Kexterhack

  • Vielleicht kann CMMChris dazu was sagen. Eigentlich funktioniert das nur unter iMacPro1,1

    Zu was? Was funktioniert nur unter iMacPro1,1?

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • CMMChris

    Das was er oben verlinkt hat. Soweit mir bekannt ist, läuft die HW Beschleunigung bei VideoProc doch nur unter iMacPro1,1 und er ist auf iMac19,1 und es läuft dennoch?!

    Gruß Kexterhack

  • @h3o was hast du denn für RAM's verbaut?

    iMac20,1


    CPU: Intel Core i7-10700

    GPU: RTX 3090 + Gigayte RX 560

    MB: Gigabyte Z490 Vision G

    RAM: 64GB

    OS: Big Sur / Windows 10

    Bootloader: OpenCore 0.6.x