Posts by icecloud

    bluebyte


    Die Originalanleitung zum Flashen von EEproms auf NICś empfiehlt eine alte Ubuntu Version:


    https://forums.macrumors.com/t…ee-macos-drivers.1968456/


    Ich hatte als ich die 82574l Karte umgeflasht hatte das auf dem Rechner installierte Deepin verwendet. Da geht ethtool aber anders als in der Beschreibung von Macrumors.


    Leider bin ich heute auf Entzug vom Rechner meiner Frau (Familie kommt).


    Wenn man die Anleitung korrekt umsetzt und die alten Werte sichert für ein eventuelles Rollback sollte das aber alles kein Problem sein.


    Habe jetzt doch gepatcht:


    Bus: PCI

    Hersteller-ID: 0x8086

    Geräte-ID: 0x15f3

    Subsystem-Hersteller-ID: 0x1462

    Subsystem-ID: 0x7d09

    Versions-ID: 0x0002

    PCIe-Link-Geschwindigkeit: 5.0 GT/s


    Bringt leider immer noch nichts. Kein Netzwerk.


    Problem: Version-ID


    Weis nicht wie ich die von 0x0002 auf 0x0003


    flashe


    Unter Windows und Linux klappt es auch noch mit den neuen Werten.


    Gigabyte Firmware Update Tool sagt alles sei aktuell.


    Weis jetzt wirklich nicht mehr weiter.

    cobanramo


    Mit Bootargument lädt er auch den 210 Treiber



    Geht leider trotzdem nicht.

    Auch wenn ich 808615f3 in die Geräte-ID eintrage.

    Die NICS sind leicht unterschiedlich. Subsystem-IDś und Version-ID unterscheiden sich.


    Es ist spät. Höre für heute auf.


    Versuche morgen Abend mal den NIC auf deine Subsystem-Hersteller-ID, Subsystem-ID undVersion-ID umzuflashen. Das kann man mit Ethtool unter Linux ganz gut.


    Wenn’s dann nicht läuft ……

    apfel-baum


    Leider habe ich keinen Raspi mehr im Betrieb.

    Das reine Drucken ist ja kein Problem. Ich denke das HP in einigen Wochen auch Treiber für Monterey zur Verfügung stellt.
    Der Ansatz ist natürlich gut. Am Drucker kann man natürlich auch auf das NAS im Keller scannen und den Scan am Computer aufrufen. Die direkte Kontrolle am Computerbildschirm fehlt dann aber.


    Die beste Ehefrau von allen ist aber sehr Komfort bewusst. Daher habe ich ihren Rechner auf BigSur zurück geswitcht. Dann muss sie halt ein paar Wochen auf das Update warten.

    spacepilot3000


    Leider kann ich nicht zurück auf Windows 11.


    Das Apple Universum hat mich voll im Griff. Fängt schon an das es heute bei Apple Programme gibt die Windows nicht hat. Zum Beispiel hat Notability auf dem IPad kein Windows Pendant.

    Hätte nie gedacht das ein Release Candidate trotz Nachbesserung solche Probleme macht.

    Also: Kommando zurück auf BigSur. Da geht ja noch alles.


    Ich habe leider immer mehr den Eindruck das Apple den Normaluser immer mehr im Stich lässt.

    Netzwerk, Drucker und Scanner sind für die tägliche Arbeit doch absolute Basics. Nach 10 Betas und 2 Release Candidates immer noch damit Probleme: Das geht irgendwie gar nicht.

    Zuerst würde ich das Bios auf 15a updaten und das von mir beigefügte Profil laden. Damit dürfte die BIOS Einstellungen korrekt sein.

    Dann ist das EFI von mir in die EFI eines Bootstick zu kopieren und den Rechner mit diesem Bootstick nur in den Picker zu booten.

    Mit der Space Taste den CFG UNLOCKER sichtbar machen und das Bios entlocken.

    Nach einem Reboot und Booten von der EFI des Bootsticks sollte sich eine existierende Catalina Variante eigentlich Booten lassen.

    Drückt man vor dem Boot im Picker Command+v gibts noch einen Bildschirm log dazu.

    Das habe ich natürlich schon gemacht.

    der HP 476DW ist natürlich schon ein paar Jahre alt. Die Druckfunktionalität geht mit dem Mac Treiber. Der Scanner aber nur mit dem proprietären Treiber von HP. Mein Pech bzw. das meiner Frau.

    Habe eben bei HP noch mal die Treibersituation überprüft. Der neue HP Easy Start (installiert die Treiber von einem nicht zugänglichen HP Server) geht mit 12.0.1 RC 2 in eine Endlosschleife.

    Der alte Treiber hat halt keine Scan Funktion mehr.

    Ich habe schlechte Laune weil seit dem Update auf Monterey 12.0.1 RC 2 geht beim Rechner meiner Frau der HP Multifunktionslaser nicht mehr richtig.

    Der Scanner will einfach nicht mehr. Bis RC 1 ging noch alles einwandfrei.

    Bei meinem Xerox Multifunktionslaser geht noch alles.


    Bis HP neue Treiber für Monterey bringt wird es wohl noch etwas dauern.

    Das ist mir noch nicht aufgefallen. Teste das aber mal.
    Der HP Multifunktionslaser meiner Frau scannt mit RC 2 nicht mehr. Das ganze Drucksystem war weg und der Drucker musste neu eingerichtet werden. Vorschauscan geht noch, Hauptscan und abspeichern aber nicht mehr. Gottseidank Dank hat der Rechner auch noch BigSur.

    Bei 3 Tagen bis zum Release ist das einfach nicht gut.

    Update am Rechner meiner Frau durch. Karte läuft immer noch.

    Das Netzwerk und Monterey ist allerdings so eine Sache. Meine Frau hat ein Gigabyte Z490 Vision G mit i225-v Netzwerk. Das lief eigentlich gut und wurde als es mit Beta 9 dann Probleme gab durch die E-Bay Karte ersetzt. Auch mit RC 2 läuft der onboard-nic nicht. Als ich den aktiviert hatte und getestet hatte und auf die Zusatzkarte umgesteckt hatte ging diese auch nicht mehr. Nach Check mit Deepin ging die Karte auch wieder mit Monterey.
    ich habe das Problem darauf eingegrenzt das der onbard-nic irgendwie stört. Disable ich den im BIOS geht die Zusatzkarte sofort.

    Alles sehr seltsam.

    Das System 4 in meiner Signatur hat auch den Interl Chip 82754L als Onboard Nic. Bei frühen Monterey Betas hatte dieser auch das Kabel Problem.

    Augenblicklich funktioniert dieser mit Monterey 12.0.1 RC 2 auber auch problemlos.