Posts by HAI

    Häng einfach Bilder rein.


    KnockKnock, in den Launch Items bleibt z.B.: manchmal was über. Kexte auch da. Macht auch einen Virenscan. Wenn es einem zu langsam geht, einfach diesen Ausschalten.



    MackTracker kennt alles, wo "Apple" draufsteht. Ab Null.






    MacVim Meines Erachtens gibt es keinen schnelleren. (IDEs ausgenommen)



    OmniDiskSweeper, Maus nicht notwendig, 4 Cursortasten zum Abtauchen. Sehr schnell mal die Speicherfresser finden.



    Dateitypen von Keka, s.o.



    MacPorts - Homebrew s.o. geht vorwiegend ins User-Verzeichnis (ohne sudo).

    MacPorts installiert nach "opt".

    Die Dateien gehören "root". Also man ist dort (ausschließlich) als "Admin" unterwegs.

    Wie Homebrew ein echter Paketmanager. (Tausende Pakete auch aus dem Linux Bereich)

    Üblicherweise installiert man hier für alle User.


    https://www.macports.org/




    fre:ac - Audio converter und CD-Ripper


    FreeMind für MindMaps


    Kodi zum Fernsehen schauen.


    ProtonVPN aus der Schweiz ganz fix für "Ausflüge"


    SABnzbd für das "Usenet"


    Suspicious Package nimmt macOS Installer Pakete auseinander.


    Sync Folders sagt der Name schon, sehr umfangreich, eher für Fortgeschrittene.


    UNetbootin ist in der Lage ca. 50 verschiedene "Linux-Varianten/Distributionen" auf einen bootbaren Stick zu ziehen.


    VirtualC64.


    Habe "meine Apps" zentral auf einer Partition, drum ging es schnell. Nur einmal Update, etliche GBs gespart. "Hängt" dann an jeder OSX-Installation. (Backup noch nicht 100% geklärt? Tipps? Momentan separat durchgeführt. Zusätzlich noch Links woanders abgelegt, dann weiß man was man hat.)

    At all

    ozw00d

    Es ist immer wieder gut ein paar Beschreibungen über den Weg nach "Rom" darzulegen. Da fließen Erfahrungen ein, die man sich selbst "hart" erarbeiten müsste.


    Ich hatte letztendlich ca. 5 Finder offen, 3 Terminals und ca. 5 Tabs im FF. Tipps in dieser Richtung sind auch hilfreich. Es nicht das Problem, ich kriege das hin. Die Konzentration steigt aber dann so hoch, daß man nicht gut Musik hören kann. :emojiSmiley-06:


    Wenn man mich nach "serial" fragt, würde ich korrekt antworten. Es ist noch unbewußt und keine Routine. Danke für den nochmaligen Hinweis. :emojiSmiley-06:


    ozw00d

    Kurzes Feedback. Es funktioniert alles die "openhfsplus" habe ich noch nach "hfsplus" konvertiert in der plist. Da das schon einmal von dir in diesem Thema empfohlen wurde war das dann auch keine Herausforderung. Genügend Fallbacks/Backups vorhanden. Konnte einen "Original-Link" hier und in dem anderen Thema finden. Google wirft als ersten Treffer (hfsplus.efi) was mit "clover" aus, deswegen macht es vielleicht Sinn, den Link zu beschreiben?

    Danke bounty96 bin unter Windows. Anderswo schaut es düster aus.


    Habe bei "EaseUS"/Inet mal gesucht, finde auf Anhieb exFAT nicht.


    Probiere es mal aus, bin schon sehr bald wieder am Schrumpfen. :emojiSmiley-06:


    Ich denke, Du solltest aktualisieren, mit einer Partitionstabelle ist nicht zu spaßen. Üblicherweise gibt es noch eine Kopie. Bei mir war sie mal weg, das hat dann ziemlich lange gedauert, weil der komplette Bereich (Festplatte) gescannt werden muß. Linux hat "testdisk" hatte aber eines für den Mac gefunden. Müsste ich nachschauen, falls mal notwendig.

    LetsGo

    Wahrscheinlich Mißverständnis. Hatte oben geschrieben, daß in meiner "EFI" ein "0.5.9" (opencore.efi) drin war, aber die plist hatte einen Stand: "0.6.9", deswegen geringe Differenzen.


    Die opencore.efi ist nun selbstverständlich eine "0.7.2".


    Hatte den Kextupdater genutzt und die Einträge eins nach den andere geMoved! Dadurch weiß ich sofort, was abgearbeitet ist.


    ozw00d

    Wie immer eine kompetente Antwort von Dir. Das weiß ich zu schätzen. ;)


    Werde mir die 4 Parameter nochmal anschauen und versuchen zu lösen.


    Falls Schwierigkeiten, werde ich mich melden und sowieso Feedback geben.


    Das mit der HFS+ ist so entstanden:

    (im Release ist offensichtlich "Deine" nicht mehr drin??)



    Tausche die "openhfs+" durch deine "hfs+" aus. Vielleicht können wir noch klären, warum die nicht drin ist?


    Harry.

    Bin jetzt schon ein paar Tage auf Big Sure.


    Habe nun auf "0.7.2" umgestellt opencore.efi war "0.5.9" ist aber jetzt egal, weil es ja jetzt funktionier. Plist war "0.6.9".


    Habe nur eine Sache geändert und das war die "Hfs+.efi" die wurde wohl nach "OpenHfs+.efi" umgestellt.


    Wie ozw00d mir empfohlen hat, habe ich sowohl "OCCompare" als auch "OCvalidate", wie gesagt es funktioniert alles.


    Ich möchte nur wissen ob ich hierfür nachsteuern muß.


    Vielleicht wird das ja in kommenden Versionen wichtig.


    Hier einfach die Outputs.

    Danke.