HP Elitebook 2570p

  • Hallo zusammen,


    ich möchte aus meinem HP Elitebook 2570p ein Hackintosh machen.


    Ich habe bereits mit dem Bootdisk Utility v.2.1.026 den USB Stick erstellt.


    Ich scheitere allerdings beim einrichten der EFI Partion. Was genau muss dort gemacht werrden.


    Danke für Eure Unterstützung.

    Files

    • PCI.txt

      (2.05 kB, downloaded 4 times, last: )
    • USB.txt

      (522 Byte, downloaded 6 times, last: )
    • CodecDump.zip

      (3.1 kB, downloaded 5 times, last: )
  • Herzlich Willkommen im Forum!

    Wir sind hier allgemein erfreut, wenn du uns erstmal alle Infos zum Hackintosh geben kannst, damit wir nicht die Daten googln müssen.


    wo hast du dieses Tool her?

    Wir unterstützen hier nur die Vanilla Installation mit selbst gedownloadetem dmg und eigener Installation der EFI.

  • okay, das Tool heißt hier im Forum nur anders, mein Fehler.


    Hast du dir die empfohlene EFI heruntergeladen?


    Hast du es geschafft die EFI-System-Partion(ESP in der Zukunft) des USB-Sticks zu mounten?

  • Bitte mal auf der Partition Clover den EFI Ordner mit diesem tauschen, dann versuchen, vom Stick neuzustarten via Bootmenü.
    (vorher entpacken natürlich ;) )


    Welche MacOS Version willst du installieren?

    Files

    • EFI.zip

      (3.45 MB, downloaded 9 times, last: )
  • Ordner sind getauscht.

    Elitebook mit dem USB Stick gestartet.


    Welche MacOS Version willst du installieren?

    Geplant ist Catalina. (muss aber nicht)

  • Konntest du vom USB-Stick starten, was hat er dir angezeigt.


    ich glaube bei den alten Prozessoren wird El-Captain bzw, max. High Sierra empfohlen.

  • USB Boot war erfolgreich mit High Sierra. :top:


    Hängt bei der Sprachauswahl, da anscheinend Trackpad und Tastatur nicht erkannt wird.


    Sollte ich das ganze mit El-Capitain nochmal probieren oder liegt der Fehler woanders ? :think:

  • wenn vorhanden hänge mal per USB eine Maus und Tastatur an, das klingt nur nach einem Treiber-Problem.

    Vielleicht hilft es macOS auch schon, wenn du mal deinen Laptop per LAN-Kabel Internet anbietest

  • wahrscheinlich muss, dann irgendwelche Treiber noch rein gepackt werden, bzw. erstmal via Hackintool die USB-Ports richtig eingerichtet werden.
    Ich kenne mich mit Laptops nicht so aus.

  • Klingt brauchbar beim überfliegen, wenn du deine Installation fertig hast, melde dich nochmal bezüglich EFI-Ordner verschieben.

  • Hast du auch geschafft den EFI Ordner zu verschieben auf deine interne Festplatte?

  • Bisher habe ich nur die Installation abgeschlossen und rudimentär eingrichtet.


    Bis jetzt bootet er noch über den USB Stick.


    Wo es aktuell noch Probleme gibt:

    Tastatur, Trackpad

    Soundkarte

    WLAN (nehme mal an da muss eine andere WLAN Karte eingebaut werden)

  • WLAN muss anders werden.

    Bitte lade dir folgende Programme herunter, direkt auf den Hackintosh


    Hackintool

    Kext-Updater

    Clover-Configurator


    du musst bei diesen Programmen beim ersten mal Ausführen mit Rechtsklick öffnen starten, da die Programme von keinen zertifiziertem Entwickler stammen.

    mit dem Clover-Configurator kannst du dann unter: Mount EFI sowohl deine ESPs vom Hackintosh als auch vom Boot-Stick mounten.
    In die ESP vom Hackintosh kannst du dann, an der selben Stelle wie auch auf dem Bootstick, die ungleichen Ordner einfügen.

  • Kext-Updater starten und die Voodoo kexte downloaden und in den Kexte/Other packen auf der ESP, evtl. funktioniert dann die Laptop-Tastatur