1.4 Installation von OS X/Mac OS

  • Die Installation des Apple Betriebssystems nach dem Treffen aller Vorbereitungen:

    Jetzt geht es wirklich los, jetzt wird OS X/MacOS installiert!

    Als erstes steckt ihr den zuvor erstellten Install-Stick in einen USB-2.0-Port. Durch die Auswahl eines 2.0 Ports geht man schon jetzt möglichen Fehlern aus dem Weg, da USB 3.0 Ports bei einigen Boards später noch korrekt konfiguriert werden müssen und bei vielen USB Chipsätzen zusätzliche Kexts benötigt werden.


    Mit der Taste F12 (Herstellerabhängig) beim hochfahren kommt ihr ins Bootmenü. Dort wählt ihr in der erscheinenden Liste den Stick mit OS X aus und bootet davon!

    Es wird in die Mac OS X Installation gebootet und ihr seht nach einiger Zeit die Installationsoberfläche!


    Dann wählt ihr über das Menü in der oberen Leiste "Dienstprogramme" aus und startet das Festplattendienstprogramm. Die Systemplatte auf welcher das Betriebssystem am Ende laufen soll muss formatiert werden. Wählt also die gewünschte Platte aus, geht auf Formatieren oder Löschen und wählt folgendes aus:



    Systeme ab High Sierra:

    - APFS

    - Scheme: GUID Partition Map

    - Einen selbstgewählten Name


    Systeme unter Sierra:

    - Mac OS Extended (Journaled)

    - GUID-Format

    - Und irgendein Namen der euch gefällt. Bei echten Macs ist z.B. der Name der Festplatte häufig: "Macintosh HD"


    Sollte eure Festplatte nicht angezeigt werden, sondern nur Partitionen (seit High Sierra üblich), müsst ihr in der Menüleiste unter Darstellung Alle Geräte anzeigen wählen und danach erst Formatieren.
     



    Das Festplattendienstprogramm wieder schließen und weiter mit der Installation. Dafür einfach auf "macOS Installieren" Doppelklicken. Jetzt markieren wir die soeben formatierte Festplatte, auf der installiert werden soll und bestätigen das ganze. macOS / OS X wird jetzt installiert!


    Das Festplattendienstprogramm wieder schließen und weiter mit der Installation. Dafür einfach auf "Mac OS Installieren" Doppelklicken. Jetzt markieren wir die soeben formatierte Festplatte, auf der installiert werden soll und bestätigen das Ganze. Mac OS X wird jetzt installiert! Das kann eine gewisse Zeit dauern! Wenn die Installation bei "noch ungefähr eine Sekunde" stehen bleibt, nicht wundern, einfach warten.


    Nach erfolgreicher Installation, neu booten und während des Bootens die Taste F12 drücken. . Der Install-Stick kann nun vom Computer getrennt werden. Im erscheinenden Bootmenü die neue Systemplatte auswählen, sie trägt jetzt den Namen, den ihr im Festplattendienstprogramm vergeben habt, z.B "Macintosh HD".

    Davon wird jetzt gebootet. Der Boot sollte fehlerlos erfolgen. Jetzt richtet ihr macOS ein, wählt eine Sprache und so weiter.

    Nach kurzer Zeit befindet ihr euch auf der Desktop Oberfläche von eurer OS X Installation!


    Ihr habt damit soeben Apples Betriebssystem auf einem PC installiert, Glückwunsch! Weiter gehts mit dem Segment: Nach der Installation

Share