Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 347.

  • Mojave GTX1060

    Beitrag
    Ne, Al6042 , noch nicht Ich habe ja auch eine AMD... doch Nvidia kann man schwer vorwerfen nicht mehr Manpower = Geld für OS X Treiber Entwicklung bereit zu stellen, wenn die an den echten Mac Kunden fast nix mehr verdienen!!! Und von Apple auch kein Geld bekommen (zumindest nicht durch HW-Einkauf NV Chips).PS: eGPU gibts auch auch unter Win 10 und da geht das mit NVidia so gut wie mit AMD. eGPU ist ja keine Erfindung von Apple / OS X
  • Also ich habe auch eine IVY CPU i5-3570K, also fast gleich deiner. Die Meldungen bezüglich unsupportesd CPU + PCH sehe ich auch (bei -v), jedoch läuft 10.14.So wirds vermutlich an was anderem liegen wenn dein System sich nicht installieren lässt. Was genau meinst du mit "bricht ab"?Würde erstmal dein kext Ordner verschlanken - alles was nicht zwingend nötig ist erssmal raus nehmen.- AppleIntelCPUPowerManagementInfo.kext , habe ich gar nicht im Einsatz. bei den FakeSMC Sensoren würde ich erstmal …
  • Nun einige Zeit wird Nvidia das mit OS X schon noch mitmachen. EGPU sorgt evtl. für paar mehr reale Mac OS X Kunden welche NV kaufen.Bei Win+OS X würde ich nicht unbedingt auf AMD gehen!!! EInzig wenn Final Cut wichtig ist, das läuft mit AMDs einfach besser. Sonstige Apps werden auch auf modernen Pascal Nvidias mind. so gut laufen wie die AMDs. Die 1060er ist auf jeden Fall besser als die AMD 580 im Dual Boot Einsatz (Win+OS X).
  • Nun da gibts mehere Gründe - einerseits einfacher bzw. völlig problemlose Systemupdates ( Nvidia Web Treiber dauern oft paar Tage ) dann noch bessere Performanve bei ganz wenigen Apple Apps - wie Final Cut.Ansonsten haben die AMDs eigentlich nur Nachteile - eindeutig mehr Watt/Speed und auch teuerer/Speed.Schlicht Schade, dass Aplle sicjh nicht mehr um NV schert und Nvidia für OS X Support natürlich nicht jährlich hundertausende US$ ausgibt ohne dass Apple auch nur einen NV CHip kauft. Von den p…
  • (Zitat von Aleyandro75) Build ..391 (meine letzte Beta wr 389)
  • Wenns jemand weiss gerne mal die BUILD Nr melden.
  • (Zitat von Un!x) Genau - bzw. genauer die IGPU arbeitet dann, wenn irgendein Video-Programm diese anspricht (Quicksync Videoenc). QS nc funzt nicht automatisch, sprich die Video App muss so programmiert sein QS auch zu nutzen - wenn eine IGPU da ist. Gibt jede Menge Video Enc Apps - das ist die klare Mehrheit > 90% - welche QS NICHT ansprechen = reine CPU Arbeit.Muss jedoch nicht nur negativ sein, denn QS hat einige Einschränkungen (kein 2 Pass Enc zb.) sodaß Qualitäts Fans bzw. Profis eher auf…
  • Leider sind die AMDs - noch immer - recht mies was Watt/Leistung angeht.Was noch geht ist die RX 460 / 560 - die aber deutlich unter der 970er Nvidia liegt.RX 580 halte ich für einen Stromfresser - die ca. gleich schneller NV 1060 braucht unter Last wesentlich weniger. Schade, ,da gerade iunter OS X das mit Nvidia (Apple hat sich abgewendet) zunehmend komplizierter / ärgerlicher wird.Ich hoffe 2019 bringt AMD Nachfolger der 5xx Serie als Midrange Karten raus die mind. 30 % Watt gegenüber 570/580…
  • Wenn die IGPU bei Quicksync "hilft" taktet diese auch hoch - wenn auch meist nicht konstat / dauerhaft sondern je nach Anwendung (Videoproc, Quicktimeplayer Export) macht diese zwischendurch auch mal Pausen - da beim Export, trotz Quicksync manches rein von der CPU gemacht wird.PS: Der Quicktime Player - EXPORT--- (ich nutze HS) zeigt die IGPU ( Quicksync) Nutzung auch gut an - wenn man die IGPU passend konfiguriert hat. Man bracht nicht unbedingt die Videoapps Videproc für den IGPU geht oder ge…
  • In der aktuellen CT ist ein Test von Vega Karten drin. Von der SPeed her gibts da wenig Unterschiede mehr von der Lautstärke - wobei damit nicht eine falsche Lüstersteuerung gemeint ist sondern bauartbedigte Unterschiede. Kurzzeitige (im mS Bereich) Spitzenlast bis zu 450 Watt möglich, Dauerlast unter 300 Watt.Hoffe AMD schrumpft mal die Watt in 2019 etwas ein
  • Wichtig für die Helfer hier sicher auch zu wissen ob du das ganze von einem Win PC aus machen must oder auch einen Mac / Hackintosh zur Verfügung hast.Bei rein Win PC als Platform sind die Wege zum Installstick -Clover usw. wahrscheinlich verschieden gegenüber jemand der einen Mac hat und da die ganzen Vorbereitungen (für Hackintosh) machen kann. Die meisten Anleitungen gehen davon aus das man schon einen Mac/Hackintosh Rechner zur Verfügung hat.
  • Nun, solange das .kext das Gleiche macht wie ein DSDT patch UND funktioniert sehe ich keine Notwenigkeit da etwas dran zu ändern. Das System läuft nicht besser wenn der DSDT patch oder inject das macht was das .kext (in Clover /..kexts.) macht.Einzig wenn man etwas, was die entsprechenden .kext nicht können oder gar falsch machen braucht, macht es meiner Meinung nach Sinn dafür extra eine DSDT / SSDT Patch zu machen.Früher als es Clover noch nicht gab war der DSDT/SSDT Einsatz weit häufiger nöti…
  • Ja, man könnte da das BIOS der Karte patchen. Hier (letzte Seite) hat das jemand bei einer RX 580 gemacht.https://www.overclock.net/foru…ting-rx5xx-rx4xx-512.htmlIst aber schon etwas aufwändig (ink. flashen).
  • Was genau meinst du? Wie hast du die Platte angeschlossen SATA oder USB (extern)?Bei USB wäre es nun gut andere USBPorts die du am Rechner (am Mainboard) oder an Gehäuse oben/vorne hast ausprobierst.Da du OS X wohl über igendeinen USB Stick installiert hast - dessen Port dann ja geht, würde ich diesen Anschluss mal probieren.PS1: NTFS kann OS X immer, jedoch nur lesend. PS2: Wenn externe HD ohne eigene Stromversorgung liegt da evtl. das Problem. Auch hier mal USB Port direkt am Mainboard testen …
  • Sicher ein moderneres SMC, jedoch fehlen natürlich noch diverse Sensor.kexts (oder plugins) , welche Fakesmc schon hat. Wie für GPU etc.Aber bestimmt nur eine Frage der Zeit bis solche Sensor Erweiterungen auch für dieses SMC kommen.PS: Ich denke, anders als bei FakeSMC spielt die verwendete SMBIOS MacModell eine viel größere Rolle, welche Sensoren überhaupt erfasst werden. FakeSMC liefert wohl einfach die meisten, ganz unabhänig vom MacModell.
  • Genau, mit keine Bildausgabe bei offscreen ist nicht gemeint gar nix, sondern die Ausgabe zeigt eine Art Daumenkino von Mini-Bildern in der Mitte des Bildschirms was gerade gerendert wird.@Dr. Stein, deine RX 560 gibt wie zu erwarten minimal mehr Gas als die RX 460. Hauptsache die IGPUs holen mich nicht ein, last but not least, mann muss nicht ALLE Tests fahren. Kostet vieel Zeit und die GPU wird dann guuut warm.Paar Tests tun es auch.
  • Der GFY Metal Bench liegt seit kurzem in Version 5 vor, es sind 3 neue Szenen hinzugekommen.https://gfxbench.com/result.jsp?benchmark=gfx50 Damit die Ergebnisse auch (hier) Vergleichbar sind, sind die OFFSCREEN Benches sinnvoll (volle 1440p, 1080p Berechnung, jedoch offscreen=keine Bildausgabe und so auch mit Monis < 1440p, 1080p vergleichbar). Hier mal meine 3 Offscreens der neuen Szenen i5, RX 460 , HS:
  • Nun, zumindest ist der Wartungsaufwand beim Hackintosh größer als beim echten Mac, und damit auch größer als beim Win 10 Rechner.Hauptgrund: Mögliche Änderungen an Hackintosh spezifischen Sachen (bootloader, Treiber patches, etc) nach Systemupdates OS X. Zwar gibts da eigentlich fast immer eine Lösung der Hack-Dev Leute = Anpassungen im Bootloader, Patches oder extra Treiber, aber das dauert stets etwas bei Major Updates und manche Sachen (HW) , die vorher liefen können zum Problem werden.Das o…
  • Kann auch an der Umgebungstemp liegen Die IGPU, wenn im BIOS enabled und connectorless ID (Sprich keine Bildausgabe) wird ja die meiste Zeit IDLE laufen mit 350 MHZ. Da braucht die so gut wie keinen Strom - zumindest im Vergleich zur CPU. Insofern wirds mit IGPU (ohne IGPU LasT) nicht wärmer, aber ich denke auch nicht kühler werden.
  • Hier sehr ausführliche Info zum HW Decoding, Enc und Accel :https://www.macxdvd.com/mac-vi…rocessing-performance.htm Da man bei Videoproc (and Macx Video Videoconverter Pro) die QSV Beschleunigung per Option an/ausschalten kann, und dann bei den BPS (OSV an vs aus) sehen kann wie der Speedunterschied ist, kann man das sehr gut prüfen.Klat spielt dabei - Faktor Speedgewinn durch QSV - auch die CPU Speed (i3, i5, i7) vs IGPU Speed (HD 4000 ... HD 630) mit eine Rolle, wie letztendlich der Vergleic…