Search Results

Search results 1-10 of 10.

  • Einleitung Diese Anleitung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Spezielle Tricks & Kniffe sowie besondere Probleme werden in eigenen Threads im Forum besprochen. Hier soll nur das allgemeine Verständnis für generelle Zusammenhänge erklärt werden, um den Zugang zum Hackintosh-Universum zu erleichtern.Viele Dinge sind schon in unserer WIKI erklärt, die wichtigsten Beiträge sind in dieser Anleitung verlinkt.Der erste Weg sollte Euch unbedingt in die Forenregeln führen, speziell das Verhalten…
  • Die EFIJedes moderne Betriebssystem (und jede Installation) im UEFI-Modus setzt eine EFI (auch ESP - Efi System Partition - genannt) voraus, von der überhaupt erstmal gestartet wird. Diese EFI ist eine (meist versteckte) Partition in FAT32, die die Bootfiles des OS enthält. Damit wir macOS installieren und starten können, nutzen wir auf unserem Hackintosh die Programme CLOVER oder OPENCORE (dazu später mehr). Diese EFI ist vorerst nur auf unserem Bootstick vorhanden.Um macOS ohne Bootstick start…
  • Die Bootloader CLOVER und OPENCORECLOVER ist ein konfigurierbarer Bootloader, der uns überhaupt erst ermöglicht, daß sich PC und macOS verstehen. Er ist sozusagen das Bindeglied zwischen BIOS und dem Betriebssystem. In ihm sind "Kexte" und "Driver" hinterlegt, die grob gesagt den Treibern unter Windows entsprechen. Zusätzlich werden über eine "config.plist" Informationen an das macOS übergeben. Einige Anleitungen zu Clover findest Du HIER.Kexte, Drivers und Config hängen von der verwendeten Hard…
  • Die Dateisysteme HFS+ und APFSDie macOS-Dateisysteme HFS und APFS sind für Windows nicht lesbar, sie werden als unformatiert erkannt. Wir haben also normalerweise keinerlei Zugriff auf solche Partitionen. Schlimmer noch: Bei Versuch, eine solche Partition zu öffnen, möchte Windows diese sofort in einen Windows-Dateisystem formatieren (so sind schon einige macOS-Installationen ins Nirvana geschickt worden). Dieser Umstand wird uns auch im Thema BDU noch wiederbegegnen.Es gibt einige Programme, di…
  • Die BIOS-EinstellungenUnser Ziel sollte es sein, unsere Betriebssysteme im modernen UEFI-Modus zu installieren. Im Unterschied zum altem MBR-Modus enthält unsere Festplatte nun eine kleine EFI-Partition, die einen oder mehrere Bootloader enthält - erst diese Bootloader starten dann das eigentliche Betriebssystem (siehe auch Abschnitt "EFI"). macOS läuft ausschließlich im AHCI-Modus, auch einige andere Einstellungen müssen angepasst werden, um den PC lauffähig für macOS zu machen. Hier ein kleine…
  • Bootstick unter Windows erstellenWir sind Windows-User, und schon tut sich die erste Hürde auf: Wie komme ich überhaupt an das Installations-Paket von macOS? Unter Windows laden wir uns eine ISO herunter und erstellen einen USB-Stick mit z.B. RUFUS - das funktioniert mit macOS leider nicht. Unser Ziel ist es, unter Windows einen Stick zu erstellen, der bootbar ist und und in die Installation von macOS führt. Das Prinzip ist ähnlich, aber wir müssen Umwege gehen.Der Apple-Store ist für Windows ni…
  • Dualboot Windows - macOS2 Betriebssysteme = 2 Festplatten? Oder alle OS auf eine Festplatte?Eine generelle Antwort gibt es nicht, beide Möglichkeiten funktionieren gut. Der große Unterschied besteht in der EFI: Jedes OS setzt eine Partition EFI voraus, die sich die OS aber durchaus teilen können. Installiere ich mehrere OS auf eine Festplatte in unterschiedliche Partitionen, so erstellt das zuerst installierte OS die EFI und legt darin seinen Ordner an (bei Windows ist dies z.B. "microsoft"), da…
  • Kurzanleitung für das ForumWenn ich Hilfe suche, soll meine Frage auch beantwortet werden. Dazu muß ich die willigen Helfer mit Informationen versorgen, und zwar so genau wie möglich. Wenn ich einen Unfall melde, muß ich ja auch kurze, zielgerichtete Info geben - so ist es auch hier im Forum. Dazu gehören diese Regeln ganz besonders:- Ich trage meine Hardware in mein Profil ein, damit sie jederzeit im Thread sichtbar ist- Ich suche in der Forenübersicht nach einem passenden Unterforum für mein T…
  • Backup-Strategien (in Arbeit)Time-MachineCarbon-Copy-ClonerDer "Carbon Copy Cloner" sichert ausgewählte Dateien und ganze Partitionen/Container quasi 1:1 auf eine andere Partition. Man kann sich also ein komplettes Abbild seines macOS erzeugen, das sogar bootbar ist. Achtung: Die EFI der jeweiligen Festplatte wird nicht automatisch mitgesichert und muß extra gesichert werden (man sollte aber sowieso immer einen USB-Stick mit funktionierender EFI in der Hinterhand haben).Eine genauere Anleitung f…
  • Wenn ihr Fragen, Anregungen oder Kritik zum "Beginner`s Guide habt, laßt es mich bitte wissen:Beginner`s Guide - Fragen, Anregungen & Diskussion