Search Results

Search results 1-8 of 8.

  • @lucifer Echt, ohne zu schummeln? Also mache ich auch. Noch heute....
  • OK auch hier 14.2 An der VideoProc-Situation hat sich nichts geändert. Radeon Pro verlangt immer noch AMDRadeonPro570.kext. Und die kann nur H264.
  • anonymous writer Ich denke es geht gar nicht, das Programm macht das selbständig. Aber ich bin kein Videocutter, ich wollte die Funktion nur aus Spaß aktivieren.
  • @CMMChris Hheehh. "Nimmt das, was ihm von macOS bzw. AppleGV bereitstellt." Das würde bedeuten dass er sich das eben selber aussucht, wenn er Auswahl hat. Oder? shikigva=1 hat nix mit dem Programm zu tun. Mit shikigva=1 nimmst du dem Programm einfach die Auswahlmöglichkeit weg. Ich hab nur behauptet, dass es in dem Programm VideoProc nicht wählbar ist welche Karte benutzt wird. iGPU ausschalten wollte ich nicht vorschlagen. Aber gut, kann man auch machen. Bei mir für H264 hat das Programm IGPU-…
  • anonymous writer Wie es scheint kann man es nur ausprobieren in dem man die iGPU ausschaltet.
  • @Norbi Ich hab dutzende Konfigurationen ausprobiert und bekomme nur entweder HEVC oder H264 grün. Niemals beide. Und mehr Erfolg habe ich mit High Sierra als Mojave 2. In der Freizeit versuche ich noch weiter. Bei dir sollte es schon viel besser aussehen, da du 8700K hast.
  • chmeseb Hab schon ausprobiert: Bei mir läuft HEVC nur wenn ich iGPU ausschalte. H264 stürzt ab:
  • Ist eigentlich kein Absturz. Sondern System wird träge, Ausführung jedes Klicks dauert 5 Sekunden. Unmöglich zu arbeiten. Also hängt für ca. 5 Sekunden, macht was und wieder hängt für 5 Sekunden. Ich hab mich für die Konfig entschieden wo HEVC funktioniert. Ist schon cool auf einem 4960-Rechner.