Search Results

Search results 1-3 of 3.

  • Das System, welches einem Mac am nächsten kam, war immer noch der Atari ST.Ich war froh, dass ich keinen Amiga hatte. Furchtbar mit den Start-Disketten Workbench&Co.Atari war einschalten und betriebsbereit. Alles im ROM.Es wurden mehr Commodore verkauft, weil sie ein besseres Marketing hatten.Die besseren Computer hatte Atari. Mein 800 XL hatte zum Schluss sogar GUI und Maus vom Atari ST.Atari-Museum
  • Gerwald ach ja, die alten Storys 😂Ich wollte hier keinen neuen Krieg Atari versus Commodore starten. Den haben wir längst ausgefochten. Wie jeder weiß, gab es weder Gewinner noch Verlierer.Das Betriebssystem TOS musste nicht von Diskette geladen werden. Man konnte jedoch eine beliebige Diskette ins Laufwerk schieben, weil man dadurch schneller auf dem Desktop landete . Das letzte System bzw. Systemerweiterung die ich von IDE-Festplatte geladen habe war Gemini. Die Platte war am AT-Bus-Controlle…
  • Auf meinem ST hatte ich Omikron Basic, GFA Basic, Turbo Pascal und Turbo C im Einsatz. Am liebsten war mir GFA-Basic.