Search Results

Search results 1-4 of 4.

  • (Quote from bluebyte)(Quote from MPC561)Andere an dem eigenen täglich Brot zu messen, ist jetzt nicht gerade die schlauste Weise, ein systematisches Problem zu beschreiben. Wenn ihr meinen Vater aus der hochgelobten alten Schule fragt, was ein Sinus überhaupt grob ist, werdet ihr bitter enttäuscht werden. Hattet ihr Aussagenlogik in der Schule? Ich arbeite gerade viel mit Coq - wie schnell würdet ihr denn da simpelste Dinge wie De Morgan oder triviale Beweise hinbekommen? Wie sieht's mit Algebra…
  • (Quote from MPC561)Früher gab es auch fast keine Studenten (im Vergleich zu den heutigen Maßstäben).(Quote from MPC561)OOB, Overflows, Hoare und Co. wurden nicht nach 2000 erfunden... wenn doch, wäre das trotzdem schade, denn der Code ist "nur" 10 Jahre alt.(Quote from MPC561)Hat er sich das? Ich persönlich kenne kein aussagekräftiges Indiz dafür.
  • (Quote from MPC561)Und viel wichtiger, da musste auch nicht jeder studieren, weil Arbeitgeber eigenartige Erwartungen haben, was ein Studium ihren (potentiellen) Angestellten bringt oder über sie aussagt.(Quote from MPC561)Genau das ist mein Punkt, ich kann eine genauso subjektive Gegenaussage an den Haaren herbeiziehen. Und ich muss gar nicht so weit weg von meiner Jauchegrube, um mehr zu finden, wenn ich da nur an systemd-boot denke...(Quote from MPC561)Wenn die Bedingungen den Stand des Codes…
  • Natürlich sind die Leistungsanforderungen in Bezug auf die Benotung gesunken. Die Frage ist, wie "sehr stark" es sich auswirkt, ob man 90 % 3,0 oder 90 % 1,0 Kandidaten hat (Zahlen zu dramaturgischen Zwecken willkürlich). Das Bewertungsschema zu verschieben, schiebt die Absolventen ja offensichtlich nicht gleich mit, wenn es so viele 1er gibt.