Search Results

Search results 1-14 of 14.

  • CupraKönntest du mal dein VBIOS mit GPU-Z speichern und die ROM hier hochladen? Eventuell läßt sich was mit PowerPlayTables machen.Hier mal ein Link zu einem Reddit Thread wegen dem Problem mit dem Lüfter anlaufen und ausschalten. https://www.reddit.com/r/hacki…e=embedly&utm_term=hs2hr1
  • Wie du geschrieben hast hängt das damit zusammen, das sich die Lüfter bei einer bestimmten Temperatur einschalten und darunter wieder komplett ausschalten (FAN Stop). Und das bei ca. 50°C GPU Temp.. Das kannst du damit umgehen, indem du die Lüfter auch im unteren Temperaturbereich mit ca. 15-20% FAN Speed drehen läßt. Und das wird in MacOS mittels DeviceProperties injected. Am VBIOS deiner Karte wird absolut nichts verändert bzw. es wird kein VBIOS geflashed.Um welche RX 580 handelt es sich gena…
  • Kannst du dein VBIOS hier hochladen? Im Bild siehst du, wie du deine rom Datei mittels GPU-Z speicherst.
  • CupraScheint auch so, als ob deine Karte unter MacOS heißer wird als unter WIN. Ist es dir nicht möglich mit z.B HWMonitorSMC2 die Temperaturen deiner Karte auszulesen?https://github.com/CloverHackyColor/HWMonitorSMC2Alternativ gäbe es auch das hier: https://github.com/exelban/stats
  • CupraIch denke mal der Grund für dein Lüfterproblem besteht darin, dass die Karte unter MacOS etwas heißer läuft als unter WIN. Und wie im Bild ersichtlich ist bei dir Zero FAN Mode enabled und schaltet bei 55°C ein, sowie bei 50°C wieder aus. Du wirst dich halt oft in diesem Temperaturbereich bewegen und daher kommt dann das lästige Lüfter Hochdrehen und wieder Abschalten. Dann dreht er bei 55°C kurzzeitig hoch bis er wieder die 50°C erreicht und die Lüfter stoppen.
  • Sollte funktionieren. Ich habe bei meiner RX550 mittels SoftPowerPlayTables Injection einige Werte geändert. Aber das Lüfterproblem habe ich halt nicht weil bei mir der Lüfter immer mit einer Mindestdrehzahl dreht.Folgendes kann auf eigene Verantwortung versucht werden!!!! Hier mal eine Anleitung (RX 580), wie man Powerplay Tables injected: WIN und folgende Tools werden benötigt:ATOMBiosReaderPolarisBiosEditor und/oder RedBiosEditorHexEditor z.B: HxD1. Das VBIOS der Grafikkarte mittels GPU-Z spe…
  • CupraAn deiner Stelle würde ich so vorgehen.Zuerst würde ich mal die Wärmeleitpaste der GPU bzw. weitere Verschmutzungen (Airflow) in deinem System ausschließen. Sollte eigentlich passen, da die Temps. unter Win in Ordnung sind, aber es schadet nicht.1) Da JimSalabim das selbe Mainboard wie du hast, würde ich an deiner Stelle auf Opencore umsteigen (denke ist zukunftssicherer). Da er eine geniale Anleitung geschrieben hat, sollte das eigentlich nicht zu schwer sein. Außerdem ist Opencore einfac…
  • Würde das genauso machen. Den Dortania (OC) Guide kennst du wahrscheinlich eh. Falls nicht: https://dortania.github.io/Ganz vergessen. Der Link zu Z390 Designare Build: Gigabyte Z390 DESIGNARE: OpenCore-EFI-Ordner und AnleitungGutes Gelingen!
  • Sind die Temperaturen besser, wenn du nur einen Monitor angeschlossen hast?
  • Bei mir hat die Karte unter MacOS laut VirtualSMC auch eine höhere Leistungsaufnahme als unter Win10 (9W vs. 25W) und ist damit auch geringfügig wärmer. Gut möglich, dass das an den Mac Treibern liegt. Sollen ja nicht die Besten sein.Eventuell kannst du noch deine VRAM Taktrate vergleichen. Bei AMD steht sie bei mir immer auf Anschag, und das liegt an den verschiedenen Monitoren. D.h. Bei mir taktet der VRAM mit einem Monitor auf 300Mhz runter, während er bei Dual-Monitor immer auf 1500 MHz steh…
  • Gordon-1979Ich habe bei meiner RX550 keinen Zero FAN Mode. Meine Karte dreht immer mit mindestens 19%. Aber ich habe mittels PowerTable Injection den maximalen GPU Takt gesenkt, die Taktsprünge angepasst sowie die Karte etwas undervolted. Und bei meiner Internetsuche habe ich dann eben auch gesehen, dass man den ZERO Fan Mode deaktivieren kann. Scheint ja bei manchen Karten ein lästiges Problem zu sein.
  • ResEditDa scheint mir die Deaktivierung des Zero Fan Mode doch die elegantere Lösung :). Alternativ könnte man ja auch die Ein/Ausschalttemperatur des Zero Fan Mode verändern, so das man sich außerhalb des Temperaturfensters bewegt.
  • CupraIm Hackintool findest du unter dem PCIe Reiter einen Export Button am unteren Bildschirmrand. Der erzeugt 4 Dateien auf dem Schreibtisch. Unter Anderem auch eine pcidevices.plist. Darin sind deine ganzen PCI Geräte samt PCI Pfad aufgelistet (auch deine GPU).Das Bild habe ich nur schnell aus dem Internet heruntergeladen. Sieht aber bei neueren Ver. vom Hackintool ziemlich gleich aus.Dann kannst du einfach mit Copy/Paste die GPU in deine config.plist unter DeviceProperties/Add einfügen und d…
  • CupraIch würde dann halt an deiner Stelle einen GPU Stresstest machen, ob die Lüfterkurve so passt. Falls du unter WIN auch Spiele spielst, musst halt aufpassen, dass die Karte nicht zu heiß wird. Außerdem entfällt unter WIN das Anpassen der Lüfterkurve mit z.B MSI Afterburner oder Wattman.Aber ob dein Weg irgendwelche großen Vor- bzw. Nachteile hat kann ich leider nicht beantworten. Zumindest möchte ich dir diesbezüglich keine falschen Infos geben.