AsRock X99m (i7 5820K, RX 570) HS Installation

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    HM, wirklich nur einen USB-Stick? Für den EFI-Ordner reicht auch ein ganz kleiner.

    Ansonsten würde ich den Installationstick neu erstellen mit diesem Programm:
    TINU oder besser gesagt "TINU Is Not Uni*****"
    Spoiler anzeigen

    iMac (27 Zoll, Ende 2012):
    ASUS P8H77-M PRO, Intel i7 3770 Quadcore, Corsair CMY8GX3M2A1866C9B Vengeance Pro Series 8GB, STRIX GTX950 ,Logitech HD WEBCAM C310
    MacBook Pro (8,1 Early 2011): HP EliteBook 8460P, Intel Core i7-2620M, AMD Radeon HD 6470M, Intel SSD,Arbeitsspeicher: 8 GB (2x4GB) RAM
    MacBookPro 10,2: Dell Latitude E6330, Intel Core i7-3520M mit HD4000, Arbeitsspeicher: 8 GB (2x4GB) RAM,128 GB Micron RealSSD (C400)
    MacBookPro14,2: ASUS Zenbook UX330UA-FB161T 13,3" QHD+ i7-7500U, 16GB RAM, 256GB SSD, Broadcom BCM94352Z DW-1560


    :hackintosh:
    Ok, Stick wurde neu gemacht jz komme ich bis

    AppleUSBHostResources@: {...} assuming successful wakeUnits 100 sleepUnits 0
    still waiting for root device
    Hallo @FelixTalksTech,
    bin wie ich es dir geschrieben habe eine Woche unterwegs.
    Hoffe dir hilft jemand derzeit weiter.
    Spoiler anzeigen

    iMac (27 Zoll, Ende 2012):
    ASUS P8H77-M PRO, Intel i7 3770 Quadcore, Corsair CMY8GX3M2A1866C9B Vengeance Pro Series 8GB, STRIX GTX950 ,Logitech HD WEBCAM C310
    MacBook Pro (8,1 Early 2011): HP EliteBook 8460P, Intel Core i7-2620M, AMD Radeon HD 6470M, Intel SSD,Arbeitsspeicher: 8 GB (2x4GB) RAM
    MacBookPro 10,2: Dell Latitude E6330, Intel Core i7-3520M mit HD4000, Arbeitsspeicher: 8 GB (2x4GB) RAM,128 GB Micron RealSSD (C400)
    MacBookPro14,2: ASUS Zenbook UX330UA-FB161T 13,3" QHD+ i7-7500U, 16GB RAM, 256GB SSD, Broadcom BCM94352Z DW-1560


    :hackintosh:
    Habe mich gerade an ein paar Tipps erinnert ^^
    Alles unnötige rausziehen (USB Zeugs, Festplatte usw.) hat dann mein Problem behoben :keinkommentar:
    Es funktionieren allerdings nur meine USB 3.0 Ports und die 2.0er sind deaktiviert. Aber sonst läuft's.
    Auch kann ich den Verbose Modus nicht deaktivieren und wenn ich es versuche restarted er automatisch... Ich hab gesehen dass es da nen Kext zu gibt ist das richtig?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „FelixTalksTech“ ()