Umstieg auf Apple?

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Umstieg auf Apple?

    Hallo zusammen,

    ich mache mir seit ein paar Tagen und Wochen Gedanken, ob ich auf Apple und MacOS umsteigen sollen.

    Der Grund dafür:

    Mein Samsung Note 4 gibt langsam aber sich seinen Geist auf und ich benötige bald ein neues Smartphone. Bin dann bei YouTube über das Iphone X "gestolpert" und habe mir mehrere Videos dazu angesehen. Es ist das erste iPhone, welches mir optisch sehr zusagt. Technik, Features, Apps, IOS usw. gefallen mir ebenfalls sehr gut!

    Ich hatte früher mal ein iPhone 3GS (mein erstes Smartphone) und natürlich auch einen iPod und ich war mit beiden Geräten sehr zufrieden. Letztlich ist es aber dabei geblieben und ich habe auf andere Hersteller und offenere Systeme gesetzt. Jetzt denke ich halt über das iPhone X nach. Dies macht für mich aber vor allem dann Sinn, wenn auch meine anderen Geräte von Apple sind bzw. oder zumindest mit MacOS laufen.

    Ich nutze momentan für Mails, Kontakte, Termine, ToDo-Listen, Erinnerungen usw. verschiedene Apps bzw. meist sogar verschiedene Webanwendungen. Ich habe extreme Schwierigkeiten damit eine Erinnerung in mein Handy einzutragen und diese dann auf einen meiner beiden Windows PCs zu sehen, oder einen Termin auf einen der Windows-PCs einzutragen und diesen dann auf dem Handy zu sehen usw. Das geht in alle Richtung. Teils klappt es, teils klappt es nicht. Ich habe die große Hoffnung, dass Apple / MacOS / iOS dieses Problem lösen kann.

    Zudem gefällt mir das Design und seitdem ich die Steve Jobs Biographie gehört habe, habe ich auch mehr Akzeptanz für das geschlossene System bzw. kann das Ganze besser verstehen. Dies war für mich immer der größte Minuspunkt bei Apple (neben dem Preis).

    Ich wollte euch mal fragen, was ihr davon haltet und wie ihr das seht. Kann mir Apple/MacOS hier helfen?

    Meine Idee:

    Windows-PC 1: Windows 10 + MacOS Mojave
    Windows-PC 2: Windows 10 + MacOS Mojave
    Windows-Laptop: MacOS Mojave
    Iphone X

    Und in Zukunft dann nach und nach auf Apple "umrüsten" (MacBook, iMac, iPad)... je nach Bedarf und Geldbeutel-Situation.

    Ich habe heute bereits zum ersten Mal MacOS über ein virtuelles Laufwerk getestet. Die Kontakte, die Mails, der Kalender, habe mir WhatsApp runtergeladen und in die Dock gepackt usw. Es macht alles einen sehr guten Eindruck, es macht Spaß damit zu "arbeiten"! Wenn ich jetzt etwas in den Kalender eintrage und es sofort, auf allen Geräten habe, wäre das für mich wirklich überragend. Auch bei den Kontakten usw. Es klingt banal und ich habe es zurzeit auch gelöst, aber die Einfachheit bei Apple überzeugt mich. Ich weiß nicht, ob ihr das auch so seht. Dies ist auf jeden Fall ein Argument für mich.

    Vielleicht könnt ihr mal schauen, ob es für mich überhaupt möglich ist.

    Mein System (Windows-PC 1):

    AMD Phensom II X4 955 Processor 3.21 Ghz
    AMD Radeon R9 200 Series (2048 MB)
    Gigabyte 990XA-UD3
    8,00 GB Ram

    Vielen Dank fürs Lesen! Ich hoffe ihr könnt mir helfen!


    VG
    pex
    :welcome3:

    Bin mir nicht sicher, ob Mojave schon mit AMD-CPUs funktioniert. Da werden die Spezialisten Genaueres wissen.

    Viel Erfolg!
    Kann zu deiner Hardware auch nichts beitragen. Aber zu deinem Kalender Problem vielleicht. Wir sind größtenteils auf Apple umgestiegen nutzen aber noch immer verschiedene Google Kalender. Das hat bisher mit allen Geräten egal ob Android, ios, Mac, Windows 10 super geklappt. Hast du damit Schwierigkeiten oder nur eine Abneigung gegen Google?
    iMac 13,2
    i5 3750K :: Gigabyte GA-Z77-DS3H Rev. 1.0 :: PowerColor RedDevil RX480 8 GB :: 32 GB Ram DDR 3 :: SanDisk 240 GB :: macOS 10.12.6 Sierra @ Clover r4392 :: Samsung 750 EVO 250 GB :: Windows 10 Pro
    MacBook Pro 13,1 - Latitude E7270 :: 12,5" FullHD IPS Touch Display
    i5-6300U :: Intel HD520 :: 8 GB RAM :: DW1560 :: macOS 10.13.4 @ Clover r4411 - Not Working :: Brightness before Sleep :: Cardreader
    MacBook Pro 8,1 - Lenovo G500
    i3-3110M :: Intel HD4000 :: 8 GB RAM :: Atheros AR5B195 :: Crucial M4 128 GB :: macOS 10.13.4 @ Clover r4411 - Not Working :: Cardreader

    MacBook Pro 8,1
    - 13" Anfang 2011

    MacBook Air 7,2 - 13" Anfang 2015

    @ Si Vis Pacem

    Ich hoffe es! :)

    MacOS Mojave sieht einfach klasse aus!



    @ burzlbaum

    Ist es damit möglich, auf dem Android Smartphone einfach Termine einzutragen und diese dann in Windows zu sehen bzw. eben auch andersrum?

    Falls ja, werde ich mich - je nachdem wo der Weg hingeht - noch mal damit beschäftigen.

    Aktuell trage ich meine Termine bei Mailbox.org ein und sie erscheinen auf meinem Smartphone.
    Für das Sync-Problem gibt es ja in Verbindung mit Microsoft Outlook und Windows auch noch die iCloud für Windows Software. Ich habe noch ein Thinkpad und damit läuft's super.

    support.apple.com/de-de/HT204283

    Grüße
    -------------------------------------
    Mit besten Grüßen

    ### Systemkonfiguration ###

    > Win10 Pro x64 Sp1

    > Intel Core i7-7820X
    > Asus ROG Rampage VI Extreme X299
    > Corsair Dominator Platinum 64GB DDR4
    > NVidia ROG STRIX GTX1060-O6G
    > be quiet! DarkPowerPro 750W PSU
    > 1x Samsung EVO 960 M.2 500GB SSD
    > 2x Samsung EVO 850 S-ATA 500GB SSD
    > 2x WD Black Caviar 3TB HDD
    Mojave läuft aktuell nicht auf AMD-CPUs. Das wird erst kurz nach dem offiziellen Release so weit sein.
    iHack: Ryzen 5 1600, GA-AB350M-D3H, Sapphire RX460 4GB -> RX560 BIOS, 16GB DDR4-3000, 250GB NVMe SSD + 120GB SSD + 250GB HDD + 1TB HDD, Clover, macOS 10.13.3, Kubuntu 18.04 LTS, Win 8.1

    alter iHack: i3-4330, GA-H81M-HD3, Intel HD 4600, 8GB DDR3-1600, 128GB SSD, Clover 4421, macOS 10.13.6, 10.14 DP, Kubuntu 18.04 LTS, Win 7

    ThinkPad T410: i5-520M, Nvidia NVS3100M, 4GB DDR3-1066, 120GB SSD, 250GB HDD, Clover, macOS 10.13.6, Kubuntu 18.04 LTS, Win 8.1

    Bastlerware: Acer Aspire 7741G: i5-430M, ATI HD 5650 1GB; 4GB DDR3-1066; 250GB HDD, Clover, macOS 10.13.6, 1.5 von 2 SATA-Ports defekt...

    Originals: MacBook Pro 15 Late 2013 (macOS 10.14 DP), iPhone X 64GB (iOS 12 DP)

    Ehemalige: Dell Optiplex 790 (weitergegeben), iPhone 6 64GB (verkauft)
    Bei dem Phenom ist max El Capitan möglich. Würde ich aber probieren.
    AMD Athlon II X4 605 e - ASRock N68-S3 UCC - 8GB - 8400 GS - 10.10.5_SSEPlus_V3 + Shaneee10.11.x-RC4 Enoch r2839
    AMD Phenom II X6 1035T - ASRock N68-S - 4GB - XFX HD 6450 - BSA_10.9.5_FX_rc1 + Shaneee10.11.x-RC4 Enoch r2839
    AMD Ryzen 3 1200 - ASRock A320M-DGS - 8GB - 8400GS – 10.11.6, 10.13.4 Clover
    Intel i5-6600T Gigabyte GA-Z170-HD3P - 8GB - Palit GTX1050Ti 10.13.1 Clover
    Intel i3-4330 Asus H81M-C - 16GB RAM - Intel HD 4600 - 10.11.6 - 10.13.4 Clover
    Intel E7200 - Asus P5G41T­M LX2 - 4 GB DDR3 – GT710 – 10.13.0 Clover - Die PCs sind fast nur passiv/lautlos





    Du kannst bei Windows 10 dein google Konto verknüpfen. Dann siehst du deine Kalender Einträge aus dem Smartphone auch im Windows Kalender und erhälst natürlich auch die Benachrichtigungen.

    Geht aber unter macOs genauso!
    iMac 13,2
    i5 3750K :: Gigabyte GA-Z77-DS3H Rev. 1.0 :: PowerColor RedDevil RX480 8 GB :: 32 GB Ram DDR 3 :: SanDisk 240 GB :: macOS 10.12.6 Sierra @ Clover r4392 :: Samsung 750 EVO 250 GB :: Windows 10 Pro
    MacBook Pro 13,1 - Latitude E7270 :: 12,5" FullHD IPS Touch Display
    i5-6300U :: Intel HD520 :: 8 GB RAM :: DW1560 :: macOS 10.13.4 @ Clover r4411 - Not Working :: Brightness before Sleep :: Cardreader
    MacBook Pro 8,1 - Lenovo G500
    i3-3110M :: Intel HD4000 :: 8 GB RAM :: Atheros AR5B195 :: Crucial M4 128 GB :: macOS 10.13.4 @ Clover r4411 - Not Working :: Cardreader

    MacBook Pro 8,1
    - 13" Anfang 2011

    MacBook Air 7,2 - 13" Anfang 2015

    Dem Phenom II X4 955 (AM3 CPU) auf Gigabyte Mainboard fehlt der SSE4.1 Befehlssatz, daher ist wie schon oben geschrieben bei El Capitan Schluss, das würde ich aber als eine Art Übung dennoch angehen.
    iMac16,2 (Late 2015): Gigabyte Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - 10.11.6 - Clover r4509
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i5 4670 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4359
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4359

    Metzger für angewandte Mettologie
    @ burzlbaum

    Und wenn ich im Windows-Kalender einen Eintrag mache, erscheint es genauso auf dem Smartphone? Also der Weg in die andere Richtung ist genauso möglich?


    @ derHackfan

    Das ist natürlich schade, "El Capitan" ist ja nicht so schick wie MacOS Mojave... :)

    Aber ich denke auch, dass ich es versuchen werde.

    Was ist eigentlich mit meinem Laptop. Ist da auch was möglich?

    amazon.de/Odys-Winbook-13-Ultr…2&sr=8-3&keywords=winbook

    Vom Aussehen her, sollte es klappen!? :D
    Laut Google klappt das mit dem Intel Celeron N3450 Apollolake nicht wegen der IGPU (Intel HD graphics 500).
    Gruß
    Jan

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „jboeren“ ()

    Das muss ich mal ausprobieren. Ich trage tatsächlich ausschließlich am Smartphone Termine ein. Aber ich wüsste nicht warum das nicht gehen sollte.
    iMac 13,2
    i5 3750K :: Gigabyte GA-Z77-DS3H Rev. 1.0 :: PowerColor RedDevil RX480 8 GB :: 32 GB Ram DDR 3 :: SanDisk 240 GB :: macOS 10.12.6 Sierra @ Clover r4392 :: Samsung 750 EVO 250 GB :: Windows 10 Pro
    MacBook Pro 13,1 - Latitude E7270 :: 12,5" FullHD IPS Touch Display
    i5-6300U :: Intel HD520 :: 8 GB RAM :: DW1560 :: macOS 10.13.4 @ Clover r4411 - Not Working :: Brightness before Sleep :: Cardreader
    MacBook Pro 8,1 - Lenovo G500
    i3-3110M :: Intel HD4000 :: 8 GB RAM :: Atheros AR5B195 :: Crucial M4 128 GB :: macOS 10.13.4 @ Clover r4411 - Not Working :: Cardreader

    MacBook Pro 8,1
    - 13" Anfang 2011

    MacBook Air 7,2 - 13" Anfang 2015

    Nope...
    Die Grafik-Einheit im Celeron N3450 wird nicht unterstützt.
    Gruß
    Al6042

    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | Vega56 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.6 | Clover 4644
    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 beta | Clover 4644
    MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 beta

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!
    Hier alle Infos für den AMD AMD Hackintosh Guide
    AMD Athlon II X4 605 e - ASRock N68-S3 UCC - 8GB - 8400 GS - 10.10.5_SSEPlus_V3 + Shaneee10.11.x-RC4 Enoch r2839
    AMD Phenom II X6 1035T - ASRock N68-S - 4GB - XFX HD 6450 - BSA_10.9.5_FX_rc1 + Shaneee10.11.x-RC4 Enoch r2839
    AMD Ryzen 3 1200 - ASRock A320M-DGS - 8GB - 8400GS – 10.11.6, 10.13.4 Clover
    Intel i5-6600T Gigabyte GA-Z170-HD3P - 8GB - Palit GTX1050Ti 10.13.1 Clover
    Intel i3-4330 Asus H81M-C - 16GB RAM - Intel HD 4600 - 10.11.6 - 10.13.4 Clover
    Intel E7200 - Asus P5G41T­M LX2 - 4 GB DDR3 – GT710 – 10.13.0 Clover - Die PCs sind fast nur passiv/lautlos





    Die bekommt man ja aktuell hinterher geworfen. Wäre auf jeden Fall eine nicht all zu teure Investition die Sinn macht. Genau so würde ich das auch machen.
    iMac 13,2
    i5 3750K :: Gigabyte GA-Z77-DS3H Rev. 1.0 :: PowerColor RedDevil RX480 8 GB :: 32 GB Ram DDR 3 :: SanDisk 240 GB :: macOS 10.12.6 Sierra @ Clover r4392 :: Samsung 750 EVO 250 GB :: Windows 10 Pro
    MacBook Pro 13,1 - Latitude E7270 :: 12,5" FullHD IPS Touch Display
    i5-6300U :: Intel HD520 :: 8 GB RAM :: DW1560 :: macOS 10.13.4 @ Clover r4411 - Not Working :: Brightness before Sleep :: Cardreader
    MacBook Pro 8,1 - Lenovo G500
    i3-3110M :: Intel HD4000 :: 8 GB RAM :: Atheros AR5B195 :: Crucial M4 128 GB :: macOS 10.13.4 @ Clover r4411 - Not Working :: Cardreader

    MacBook Pro 8,1
    - 13" Anfang 2011

    MacBook Air 7,2 - 13" Anfang 2015

    So, möchte jetzt loslegen. Da kommt schon das erste Problem.

    Habe MacOS / El Capitan und einige andere Progs aufm USB-Stick. Dieser steck im Laptop. MacOS Sierra ist dort über ein virtuelles Laufwerk "offen". Wie kann ich jetzt über MacOS auf meinen Stick zugreifen bzw. wie bekomme ich die Daten (die auch auf der Festplatte des Laptops sind) auf z.B. des Desktop von MacOS?

    Wenn ich die Dateien hätte, würde ich bei dem Video ab Stelle 7:25 weiter machen:


    Kann mir da jemand helfen? Und bin ich generell auf dem richtigen Weg!? :)


    /EDIT:

    Ich stelle gerade fest, dass ich nicht mal das FESTPLATTENDIENSTPROGRAMM finde... :/
    Findest du unter dienstprogramme...
    Und von welchen Dateien redest du
    Meine Hardware in der Übersicht
    7816cd_1525017816
    iMac 18.3 | MacOS 10.13.4 & Windows 10 Dual Boot mit Clover
    Asus ROG Strix Z370-G mATX | Intel Core i5 8400 @6x 2.80GHz | RX 560 Sapphire Pulse OC 4GB | 256GB WD Black M.2 SSD | be quiet! Pure Base 600 | DELL P2418D WQHD Monitor
    e69464_1525017974
    MacBook Air 12.1
    Lenovo U41-70 | Inel Core i3 5005U @2x 2,0GHZ | Intel HD 5500 | 256GB Samsung EVO SSD | 13,3'' FullHD Monitor | Clover, High Sierra
    DSL