BIOS Update nun startet HS 10.13.5 nicht mehr durch.

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    BIOS Update nun startet HS 10.13.5 nicht mehr durch.

    Ich habe, da mein HS wieder am Start war, mal das BIOS von der F5 Version auf F22g geflasht.
    Kein Problem dachte ich, hatte ich doch hier gelesen, das es funktioniert. Also geflasht das gute z170-hd3p, ab ins bios und die Einstellung die bei der f5er Version noch funktionierten eingestellt und los Nix und los, Hacki startet - Clover erscheint- Volumen gewählt- der Startvorgang rauscht durch und endet mit der Zeile: BSD process name corresponding to curent thread: kernel_task
    Attemping system restart... MACH Reboot
    (siehe Anhang)

    wie jetzt mache ich doch

    Ich habe dann noch die Einstellungen aus „bios reset und nix geht mehr „ probiert, hatt aber nix gebracht.

    Ist es vileicht ga kein BIOS- Einstellungs Problem. Hätte wer eine Idee
    Bilder
    • 45E69316-96D8-4633-AF24-2213F645F433.jpeg

      4,52 MB, 4.032×3.024, 10 mal angesehen
    Grüße vom Friesen
    Verwendest Du eine DSDT? Wenn ja ist es eigtl. immer ratsam mit F4 im Clover Menu einen DSDT Dump zu machen und diesen dann erneut zu patchen wenn man sich eine andere BIOS Version geflasht hat.
    Airportkompatible Karte trotz BIOS Whitelist? >> Klick <<
    -------------------------------------------------------------------------------------
    Habe mir gestern beim Harken den Haken in die Hacken gehauen

    -------------------------------------------------------------------------------------
    Bitte keine Supportanfragen auf meiner Pinnwand bzw. per PM. Dafür ist das Forum da!



    Intel Systeme

    Z97X UD5H BK - i7 4790k (4,4Ghz) - 16 GB Ram - MSI GTX 970 (4GB) - Clover - Aktuelles macOS / Win 10

    Thinkpad T530 - 15,6" (1920x0180) - HD 4000 - i7-3630QM - 8 GB Ram - 128 GB SSD - OS X 10.13.x

    Thinkpad T440 - i5-4300U - 4GB Ram - OS X 10.11.6

    Thinkpad L412 - 4TB WD Red via eSata - 4 GB Ram - Debian 9 - NAS

    Hyundai/Foxconn - G31MG-S - C2D E8500 3,16GHz - AMD Radeon 6450 (OOB) - 4 GB Ram - OS X 10.11.x

    Andere Systeme

    RaspberryPi 2 - Retropie

    Odroid C2 (x265 Support) - LibreElec

    Amiga 1200 - 68030@50 Mhz - 64 MB Ram - 8 GB CF-Card - RJ45 - OS 3.1
    Nein, bewusst verwende ich keine "DSDT". Ich habe mir das Video von al6042 angeschaut, es hat sich mir nicht wirklich erschlossen, somit habe ich die Finger davon gelassen. Da "ich" meinen Hacki, immer wieder an laufen bekommen habe, Danke eurer Unterstützung. Eine Notwendigkeit in die Thematik DSDT einzusteigen habe ich so nicht gesehen. So das Bearbeiten einer solchen nun notwendig ist, damit der Hacki wieder läuft, werde ich mich damit beschäftigen. Ein Bios downgrade zurück auf das F5'er ist dann angebracht, so es keinen anderen Weg gibt.
    Grüße vom Friesen
    Moin,

    das Mainboard läuft auch mit F22g völlig problemlos. Kannst du mal dein EFI-Verzeichnis (ohne das Verzeichnis "APPLE") hier hochladen?
    Skylake Laptop: Lenovo E460 20ETS04U00, i5-6200U, HD520
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP
    Die EFI hätte ich schon, ein Exemplar ist auf meinem Inst-Sticker und das zweite Exemplar auf dem HS Volumen, auf das ich keinen Zugriff habe. Ich schreibe auf meinem Handy, habe keinen Mac im Zugriff. Da fällt mir nichts ein, wie ich die EFI hier einstellen kann. Morgen habe ich Zugriff auf einen PC, da wird es sich finden.
    Das BIOS auf F5 zu flashen hat mit Q-Flash nicht funktioniert, damit geht's nur bis F20.
    Da müsste ich einen USB-Stick basteln von dem ich Booten kann. Da war doch was.
    Mal schauen was der morgen bringt. :)
    Grüße vom Friesen
    Schönen guten Abend,

    ich habe noch ein paar Screenshots meiner UEFI-Einstellungen gefunden:




    Und im Anhang ein EFI-Verzeichnis, mit dem die Installation klappen sollte. Deine GPU läuft meines Wissens ohne Webdriver, die iGPU habe ich connectorless konfiguriert. Es kann sein, dass die USB-Kext noch angpasst werden muss. Viel Erfolg!
    Bilder
    • power.png

      90,33 kB, 1.024×768, 4 mal angesehen
    Dateien
    • ~Friese~.zip

      (6,96 MB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Skylake Laptop: Lenovo E460 20ETS04U00, i5-6200U, HD520
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP
    Gerne. Du kannst und solltest die aktuellste UEFI-Version für dein Gigabyte GA-Z170-HD3P installieren bzw. installiert lassen, die läuft bei mir wie gesagt völlig problemlos.
    Skylake Laptop: Lenovo E460 20ETS04U00, i5-6200U, HD520
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP
    So, die Wasserstands Meldung lautet, Nix geht, naja bis zum Clover Fenster startet der Hacki durch, das war es dann aber auch. BIOS Einstellung sind gemacht. Die EFI von Harper Lewis hab ich auf einem Stick, mehr nicht. Mit meinen Install-stickt (EL-C / HS) lässt sich auch nichts bewegen, bekomme die EFI nicht drauf.
    So muss ich mir erstmal einen Mac/Hacki oder PC besorgen. Oder lässt sich mit der Shell was bewegen?
    Grüße vom Friesen
    Hast du die Möglichkeit, den Installstick neu zu erstellen? Dann Clover installieren und mein EFI-Verzeichnis draufwerfen. Das muss gehen. Und wenn nicht, wäre eine Fehlermeldung hilfreich.
    Skylake Laptop: Lenovo E460 20ETS04U00, i5-6200U, HD520
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP
    Habe im Moment keine Möglichkeit einen Mac/PC zu nutzen, muss mal nächste Woche schauen. Dankeschön bis hier hin.
    Wünsche ein schönes Wochenende ☺
    Grüße vom Friesen
    Danke, das wünsche ich dir ebenfalls. Wir bekommen das schon hin...
    Skylake Laptop: Lenovo E460 20ETS04U00, i5-6200U, HD520
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP