Lenovo Thinkpad X1 Yoga (1gen) / Probleme nach der Installation

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Lenovo Thinkpad X1 Yoga (1gen) / Probleme nach der Installation

    Hallo zusammen,

    hat das vielleicht schon jemand ausprobiert? Das wäre in meinem Fall ein nettes Mac-Spielzeug. :)

    Könnte mir jemand bei der Erstellung der passenden Konfigurationsdateien / bei der Beschaffung der Treiber helfen?
    Ich konnte mir nämlich solch ein Gerät für bisschen Kleingeld ergattern.

    Lg,
    m.
    Poste doch mal bitte was in dem Teil alles verbaut ist, grade im Schwerpunkt CPU und Chipsatz, da du definitiv ne CPU mit iGPU brauchst.

    Welcher Soundchip, welche WiFi Karte etc?

    Erst dann kann man genauer sagen was geht und was nicht.
    MacBook Pro 15.4" Late 2015
    iPhone 7+ 128GB iOS 12 PB

    Spoiler anzeigen
    MacMini 2012 Asus P7B75M-LE / Intel Pentium G850 / Geforce 210GT / 16GB RAM / macOS 10.13.5
    Frankenstein Asus A55V / Intel Core i3 3110m / HD4000 / 4GB Ram/ macOS 10.13.5


    Stay calm 'til valhall
    Die CPU ist kein Problem (denke ich). Welchen Chipsatz hast du auf deinem Mainboard?

    die WiFi Karte könnte ein Problem werden. Kannst du da rausfinden was da genauer auf der Karte verbaut ist?
    MacBook Pro 15.4" Late 2015
    iPhone 7+ 128GB iOS 12 PB

    Spoiler anzeigen
    MacMini 2012 Asus P7B75M-LE / Intel Pentium G850 / Geforce 210GT / 16GB RAM / macOS 10.13.5
    Frankenstein Asus A55V / Intel Core i3 3110m / HD4000 / 4GB Ram/ macOS 10.13.5


    Stay calm 'til valhall
    Hey,

    im Gerätemanager des Windows' steht:
    Intel (R) 100 Series Chipset Family [...]

    Bei der WiFi Karte handelt es sich um Intel Dual Band Wireless AC 8260 mit VEN_8086 und DEV_24F3.
    Beim WLAN könnte ich anfangs auf einen USB-Wlan-Stick ausweichen und später ggf. die Karte durch eine für MacOS kompatible ersetzen und ggf. das Bios anpassen lassen.

    Ich habe mir bereits einen USB Stick erstellt, der keine zusätzliche Kexte enthält, aber das OS bootet vom Stick circa zu 3/4 und unterbricht dann alles bzw. startet das Notebook neu. Ich vermute, dass da einiges fehlt, damit man das OS überhaupt erstmal booten / installieren kann.


    Lg,
    M.
    Welche Kexte hast du genau drin?

    ich würde mal genauer beim Hersteller schauen was der so an Specs rausgibt. Ich bin mit dem Handy unterwegs, man möge mir da verzeihen wenn ich da etwas faul bin.


    MacBook Pro 15.4" Late 2015
    iPhone 7+ 128GB iOS 12 PB

    Spoiler anzeigen
    MacMini 2012 Asus P7B75M-LE / Intel Pentium G850 / Geforce 210GT / 16GB RAM / macOS 10.13.5
    Frankenstein Asus A55V / Intel Core i3 3110m / HD4000 / 4GB Ram/ macOS 10.13.5


    Stay calm 'til valhall
    Hey,momentan habe ich keine Kexte reingepackt, da ich nicht weiß, was alles benötigt wird bzw. welche die richtigen wären. Ich habe einen Stick mit Unibeast erstellt und die Standardkonfiguration verwendet (UEFI, ohne Nvidia/ATI) und versucht von diesem Stick zu booten.
    Außer den Specs, die unten im Screenshot zu sehen sind, habe ich keine weitere gefunden. Vielleicht bringt das ja was? :)


    Auf jeden Fall kann ich die Installation jetzt starten. Nachdem ich die interne SSD formatiert habe und die Installation angestoßen habe, scheitert diese mit folgender Fehlermeldung:
    Beim Vorbereiten der Installation ist ein Fehler aufgetreten. Versuche, das Programm erneut auszuführen.

    Leider keine ordentliche Fehlermeldung. :(

    Lg,
    M.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „krutojmax“ ()

    Geh bitte den Weg zu Fuß mit Clover. Die Tomatensaft Sachen werden hier nicht großartig Supportet.

    du kannst dir so aber schon mal anschauen wie die EFI aufgebaut ist und dann mal schauen was du so alles brauchen könntest. Mit dabei sollte eigentlich FakeSMC, UsbInjectall, shiki, Lilu und der AppleALC. Ich glaube zum 100er Chipsatz gibt es auch noch einen extra kext. dein SMBIOS sollte schon eins der neueren MBPs sein. Im Reiter Graphics für deine HD 520 (war doch eine oder?) die IgPlatform-ID für mobile rein und den IntelMausiEthernet um wenigstens LAN zum laufen zu bekommen. Welche Flags noch gesetzt werden müssen weiß ich nicht, aber bitte immer mit -v Booten, damit du und wir sehen können wo es hapert.
    MacBook Pro 15.4" Late 2015
    iPhone 7+ 128GB iOS 12 PB

    Spoiler anzeigen
    MacMini 2012 Asus P7B75M-LE / Intel Pentium G850 / Geforce 210GT / 16GB RAM / macOS 10.13.5
    Frankenstein Asus A55V / Intel Core i3 3110m / HD4000 / 4GB Ram/ macOS 10.13.5


    Stay calm 'til valhall
    Würdest du bitte deine Hardware-Details entweder in deiner Signatur oder deinem Profil, im Bereich "Über mich" eintragen?
    Das erspart einem das lästige hin- und herscrollen...
    Gruß
    Al6042

    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | Vega56 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.6 | Clover 4644
    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 beta | Clover 4644
    MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 beta

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!
    So, ich habe nun die HW in die Signatur eingetragen und Screenshots von meinen Einstellungen gemacht.
    Ich habe im Clover folgendes ausgewählt:




    Dann habe ich vom Stick mit -x gebootet (hab's auch mit -x -f versucht), aber nach folgendem Bild:


    durchläuft etwas ganz schnell und schon startet das Notebook neu. Man kann leider nicht viel erkennen, da es so schnell weg ist. Ich habe jedoch trotzdem versucht die Fehlermeldungen einzufangen.





    Folgende Kexte habe ich noch auf dem USB Stick integriert:


    Was könnte ich sonst noch tun? :)

    Lg,
    M.
    Packe mal den IntelGraphicsDVMTFixup.kext mit in die EFI...
    Und auch den IntelGraphicsFixup.kext...
    Gruß
    Al6042

    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | Vega56 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.6 | Clover 4644
    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 beta | Clover 4644
    MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 beta

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!
    Hey, super, das bringt mich enorm weiter.

    Nun konnte ich die interne SSD formatieren und versuchen, das OS darauf installieren zu lassen.

    Leider scheitert es während der Installation im letzten Viertel.


    Das Protokoll gibt folgendes aus:



    Was mir noch auffiel:
    Weder die Tastatur, noch das Mousepad funktionieren. Auch der Trackball will nicht. Ich musste eine externe Maus/Tastatur anschließen um fortfahren zu können.
    Dann such nach dem VoodooPS2Controller.kext in unserem DL-Bereich.
    Was die Fehlermeldung angeht, solltest du ggf. MacOS neu herunterladen und den Stick komplett neu einrichten...
    kopiere den aktuelle EFI erst vom Stick, damit du sie im Nachgang wieder drauf packen kannst.
    Gruß
    Al6042

    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | Vega56 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.6 | Clover 4644
    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 beta | Clover 4644
    MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 beta

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!
    Denke ich auch. Ja den VoodooPS2 hab ich komplett vergessen.
    MacBook Pro 15.4" Late 2015
    iPhone 7+ 128GB iOS 12 PB

    Spoiler anzeigen
    MacMini 2012 Asus P7B75M-LE / Intel Pentium G850 / Geforce 210GT / 16GB RAM / macOS 10.13.5
    Frankenstein Asus A55V / Intel Core i3 3110m / HD4000 / 4GB Ram/ macOS 10.13.5


    Stay calm 'til valhall
    So, habe mir einen neuen Stick erzeugt (den alten aber noch so belassen, wie er war).
    Habe dann nur die Kexte reinkopiert und naja, jetzt scheitert es irgendwie beim Booten.
    Dabei sind die gleichen Kexte drin und auch beim Clover habe ich die gleichen Einstellungen gewählt.

    Das ist total merkwürdig.

    Ab diesem Punkt läuft es nicht mehr weiter.


    Woran scheitert das jetzt? Der alte Stick funktionierte ja auch, nur lies sich das OS nicht installieren.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „krutojmax“ ()

    Wie groß ist dein installer Paket?
    Projekt Wortmann Terra Mobile 1547 (Laptop):
    CPU: i3-2330M; GPU: HD3000 mit GT 520M im Optimus Verbund; 4GB RAM; 500GB HDD und 15,6" Display

    Hackbook Pro 15":
    Fujitsu Lifebook E782, i7-3612QM, HD4000, 8GB DDR3 1600er RAM, 15,6" Display 1920x1080, SanDisk SSD Plus 240GB
    Also, ich glaube, da ist bei der ersten Installation etwas schief gelaufen. Nachdem ich mit win10-Stick die HDD wieder formatiert und dann vom neuen MacOS Stick gebootet habe, hat das Ganze zwar wieder sehr lange gedauert, aber ich konnte den Start der Installation mal wieder ausführen. :)
    Leider bekam ich die gleiche Fehlermeldung wie bereits oben erwähnt.
    Sprich: Das erneute Herunterladen hat nichts gebracht. Ich habe sogar einen anderen Stick verwendet.

    Das Gerät lädt ziemlich lange vom Stick, bevor das Ganze startet.
    Vielleicht erkennt ihr ja was?




    Daran scheitert die Installation:



    Und das ist die Größe:
    Welches SMBIOS hast du gesetzt und was hast du alles in deiner config angehakt?
    MacBook Pro 15.4" Late 2015
    iPhone 7+ 128GB iOS 12 PB

    Spoiler anzeigen
    MacMini 2012 Asus P7B75M-LE / Intel Pentium G850 / Geforce 210GT / 16GB RAM / macOS 10.13.5
    Frankenstein Asus A55V / Intel Core i3 3110m / HD4000 / 4GB Ram/ macOS 10.13.5


    Stay calm 'til valhall