PropertyInjector.kext auf einem Sunrise Point-LP Chipsatz

    Forum Unterstützen

    Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

    Team

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      PropertyInjector.kext auf einem Sunrise Point-LP Chipsatz

      Geräte Eigenschaften (Device Properties) ohne DSDT Patch ändern. ist eine Anleitung von @Brumbaer und beschreibt das Erstellen und Ändern des PropertyInjector.kext.

      In diesen Kext spielt sich die Änderung unter IOKitPersonalities ab, wenn man die Vorlage des Beispiels nimmt.
      Das Anlegen der Personalities war manchmal „nervend“, wenn es nicht so gelang und man verschiedene Sachen eingeben wollte.
      Und wie das mal so ist, versucht man das Ganze zu automatisieren.

      Das war den schnell umgesetzt und aus einer Mischung von Hersteller und Geräte-Id ergab schnell einen Wert x.
      Da kam für mich das nächste Thema auf, zu lang, zu unübersichtlich usw., irgendwie war der Überblick weg um es zu pflegen.

      Ideen hat man viele… und schon war eine weitere auf dem Tisch.

      Das ganze in "Themen" teilen und als ganzes Booten.
      Gesagt getan... nur es wollte nicht so recht und wenn ich nicht weiter kam, da hat mir @Brumbaer (wer sonst) den ein oder anderen Tip gegeben.
      So hat er mir auch die Verwendung des Codeless Kexts erklärt.

      Herausgekommen ist ein Script, was mir das Erstellen erleichtert und ein Kext der irgendwie Spaß macht.



      Das ganze ist noch lang noch nicht fertig und wird bei Lust und Laune weitergebastelt.

      Was kommt dabei raus...
      Beim erstellen des Beitrags Was ist bei Euch, so verbaut, vielleicht erfolgte das nicht so ohne Grund, erkennt man das sich manche Hardware gar nicht so sehr unterscheidet.



      Der hier ist auf den Chipsatz Sunrise Point-LP aufgebaut, aber auch andere sind möglich und schon in der Datenbank hinterlegt.

      Ein Problem dabei und wofür ich da automatisch noch keine Lösung gefunden habe ist der Audio Chipsatz.
      Hier im Anhang im Kext sind die Audio Werte schon hinterlegt, die aber nun nicht bei allen passen werden, da trotz des Chipsatzes 9d708086 9d718086 verschiedene IDs Verwendung finden.
      Entweder überschreiben oder einfach sagen und es wird neu erstellt.

      Clover aktivieren
      Der SMBus ist ja nun nicht mehr in der DSDT hinterlegt


      Booten Menü in Clover
      In Clover kann man beim Booten die einzelnen Kexte auch abwählen.

      Beispiel nach Verwendung des Kexts
      Nach erfolgreichen Booten kann das dann unter Über diesen Mac --- Systembericht --- PCI

      macOS High Sierra



      macOS Mojave



      so aussehen

      Der Angehängte Kext werkelt schon erfolgreich
      • XiaoMi M3-6Y30
      • XiaoMi M3-7Y30
      • XiaoMi Pro i5 15,6 Zoll
      • Lenovo 510-15IKS
      • ASUS Zenbook UX330UA
      • ASUS Zenbook UX305CA
      • Dell 7773
      • DELL Inspiron 7570
      Vielleicht kommt ja das ein oder andere Gerät noch dazu.

      Schreibt Eure Erfahrungen oder vll den Wunsch von einen zu erstellenden Kext mit anderen Chipsatz hier auf...
      Dateien

      iMac17,1 GA-Z170N WiFi F22f |i5-6600 HD530 |RX 560 |16GB RAM |250GB SSD |10.13.4 |Clover 4475



      MacBook 9,1 XiaoMi 12" |m3-6Y30 HD515 |4GB RAM |SSD 128 & 250 GB |10.13.6 |10.14 DB |Clover 4662

      MacBookPro14,2 XiaoMi Pro 15,6" |i5-8250U UHD620 |8GB RAM |250 & 250GB SSD |10.13.6 |Clover 4662

      MacBookPro14,2 Lenovo 510-15IKS |i5-6200U HD520 |8GB RAM |128SSD 1TB HDD |Win10 - 10.13.6 |Clover 4662


      Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!


      Bootflags-zu-Lilu-Plugins-mit-Beispielen

      Ich nutze den PropertyInjector.kext auch inzwischen für alle meine Hackis und bin echt begeistert da er direkt die Geräte-Id anspricht.
      Die Idee da alle verfügbaren Geräte reinzupacken ist natürlich noch eines oben drauf und wird so manchem das Einrichten erleichtern.
      Danke an euch beiden fürs Weiterentwickeln des Kextes. :thumbsup:
      Spoiler anzeigen

      iMac (27 Zoll, Ende 2012):
      ASUS P8H77-M PRO, Intel i7 3770 Quadcore, Corsair CMY8GX3M2A1866C9B Vengeance Pro Series 8GB, STRIX GTX950 ,Logitech HD WEBCAM C310
      MacBook Pro (8,1 Early 2011): HP EliteBook 8460P, Intel Core i7-2620M, AMD Radeon HD 6470M, Intel SSD,Arbeitsspeicher: 8 GB (2x4GB) RAM
      MacBookPro 10,2: Dell Latitude E6330, Intel Core i7-3520M mit HD4000, Arbeitsspeicher: 8 GB (2x4GB) RAM,128 GB Micron RealSSD (C400)
      MacBookPro14,1: ASUS Zenbook UX330UA-FB161T 13,3" QHD+ i7-7500U, 16GB RAM, 256GB SSD, Broadcom BCM94352Z DW-1560


      :hackintosh:

      Neu

      Zum Testen des Kexts erstellt das Script auch einen Debug Kext.
      Der Vorteil ist nun, das man nach dem Booten die Devices sieht die wirklich vom Kext kommen.
      Das kann man dann in der ioReg (auch so ein Lieblingswort von jemand hier :P ) nachvollziehen.

      Hier bei IOService im Feld Suchen PropertyInjector eingeben



      Ein Klick dann auf den jeweiligen PropertyInjector Text zeigt die Details



      Im Anhang hier wieder der Sunrise Point-LP Chipsatz, wie oben nur mit diesen kleinen Detail mehr, welches beim Basteln hilft :)
      Dateien

      iMac17,1 GA-Z170N WiFi F22f |i5-6600 HD530 |RX 560 |16GB RAM |250GB SSD |10.13.4 |Clover 4475



      MacBook 9,1 XiaoMi 12" |m3-6Y30 HD515 |4GB RAM |SSD 128 & 250 GB |10.13.6 |10.14 DB |Clover 4662

      MacBookPro14,2 XiaoMi Pro 15,6" |i5-8250U UHD620 |8GB RAM |250 & 250GB SSD |10.13.6 |Clover 4662

      MacBookPro14,2 Lenovo 510-15IKS |i5-6200U HD520 |8GB RAM |128SSD 1TB HDD |Win10 - 10.13.6 |Clover 4662


      Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!


      Bootflags-zu-Lilu-Plugins-mit-Beispielen