kernel panic nach update

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    kernel panic nach update

    hallo

    habe leider den fehler gemacht und 1 oder 2 updates installiert... und seitdem kommt der kernel panic..
    hab mir doch immer vorgenommen "never touch a running system" .. hatte aber anscheinend einen schwachen moment..

    kann mir jemand helfen?

    gibts irgendwelche tipps wie man die panics "lesen" "entziffern" kann?

    vielen dank!!

    Intel i5-4690
    Gigabyte Z87-HD3
    8GB Crucial Ballistix DDR3
    GTX 780
    120 Gb Crucial SSD
    2TB HDD
    Corsair CS550M
    NXZT H230
    OS X 10.10.4
    Kannst du eventuell noch mal dein Foto hochladen.
    Über das Forum: Dateianhänge -> Hochladen

    Dein aktuelles Foto ist leider nicht sichtbar.

    LG
    Mit (un)freundlichen Grüßen,
    Murashi


    iMac 14,2 | B85-E45 | Core i5 4460 | ASUS Strix Radeon RX 460 OC 4 GB | 16 GB DDR3 | 275 GB MX300 SSD | macOS High Sierra, macOS Mojave, Windows 10
    MacBook 7,1 | Core 2 Duo P8600 | GeForce 320M | 16 GB DDR2 | 120 GB SanDisk Plus | macOS Sierra, Arch Linux
    HP Elitebook 8470p | Core i7 3520M | Radeon HD 7570M | 8 GB DDR3 | 275 GB MX300 SSD | Arch Linux
    Boote mal ohne die AppleALC Kext.
    Sieht so aus als würde die bei dir Probleme machen.
    Mit (un)freundlichen Grüßen,
    Murashi


    iMac 14,2 | B85-E45 | Core i5 4460 | ASUS Strix Radeon RX 460 OC 4 GB | 16 GB DDR3 | 275 GB MX300 SSD | macOS High Sierra, macOS Mojave, Windows 10
    MacBook 7,1 | Core 2 Duo P8600 | GeForce 320M | 16 GB DDR2 | 120 GB SanDisk Plus | macOS Sierra, Arch Linux
    HP Elitebook 8470p | Core i7 3520M | Radeon HD 7570M | 8 GB DDR3 | 275 GB MX300 SSD | Arch Linux
    Hallo,

    ja das ist ne Kernel Panik aufgrund von veralteter AppleALC.kext. Wie oben schon geschrieben mal beim Booten den AppleALC.kext blocken....

    Gruß Mocca55
    iMac9,1|Intel Pentium E5400 @ 2.50Ghz|GeForce GT530 1GB|3GB DDR2|OSX 10.11.6 El Capitan auf 500GB WD Green |Clover r4411
    iMac14,1|Intel Xeon W3550 @ 3.07Ghz|nVidia Quadro FX1800 768MB|4GB DDR3|OSX 10.13.6 High Sierra auf 500GB |Clover r4449
    iMac14,2
    |Intel Core i7-2600k @ 3.40Ghz|
    MSI R9 270X 2GB|2x 4GB Samsung DDR3|OSX 10.12.6 Sierra + 10.13.6 High Sierra auf 120GB Thoshiba A100 SSD|Win7 64bit auf SSD Samsung Evo 850|Clover r4411
    MacBookPro6,1|i3 330M @ 2.13 Ghz|ATI Radeon HD 5650|2x 2GB RAM DDR3|OSX 10.11.6 El Capitan + 10.13.6 High Sierra|250GB SanDisk SSD|Cloverr4449
    ———>Kein Support über Privatnachrichten<———
    Du kannst über Clover (denke mal du benutzt Clover) Kexts beim starten blockieren.
    Einfach in die Festplatten-Auswahl booten und direkt zum Punkt "Options" gehen. Dort dann "Block Kext". Da musst du dann die AppleALC eintragen.

    Sollte dann ohne diese booten.
    Mit (un)freundlichen Grüßen,
    Murashi


    iMac 14,2 | B85-E45 | Core i5 4460 | ASUS Strix Radeon RX 460 OC 4 GB | 16 GB DDR3 | 275 GB MX300 SSD | macOS High Sierra, macOS Mojave, Windows 10
    MacBook 7,1 | Core 2 Duo P8600 | GeForce 320M | 16 GB DDR2 | 120 GB SanDisk Plus | macOS Sierra, Arch Linux
    HP Elitebook 8470p | Core i7 3520M | Radeon HD 7570M | 8 GB DDR3 | 275 GB MX300 SSD | Arch Linux
    Bei neueren Clover Version geht es über die Leertaste und dann Block Injected Kext.....

    Gruß Mocca55
    iMac9,1|Intel Pentium E5400 @ 2.50Ghz|GeForce GT530 1GB|3GB DDR2|OSX 10.11.6 El Capitan auf 500GB WD Green |Clover r4411
    iMac14,1|Intel Xeon W3550 @ 3.07Ghz|nVidia Quadro FX1800 768MB|4GB DDR3|OSX 10.13.6 High Sierra auf 500GB |Clover r4449
    iMac14,2
    |Intel Core i7-2600k @ 3.40Ghz|
    MSI R9 270X 2GB|2x 4GB Samsung DDR3|OSX 10.12.6 Sierra + 10.13.6 High Sierra auf 120GB Thoshiba A100 SSD|Win7 64bit auf SSD Samsung Evo 850|Clover r4411
    MacBookPro6,1|i3 330M @ 2.13 Ghz|ATI Radeon HD 5650|2x 2GB RAM DDR3|OSX 10.11.6 El Capitan + 10.13.6 High Sierra|250GB SanDisk SSD|Cloverr4449
    ———>Kein Support über Privatnachrichten<———
    Ich meine AppleALC sollte langen. Bitte genau so schreiben.

    Danke Mocca55, das war mir selbst noch nicht bekannt :)
    Mit (un)freundlichen Grüßen,
    Murashi


    iMac 14,2 | B85-E45 | Core i5 4460 | ASUS Strix Radeon RX 460 OC 4 GB | 16 GB DDR3 | 275 GB MX300 SSD | macOS High Sierra, macOS Mojave, Windows 10
    MacBook 7,1 | Core 2 Duo P8600 | GeForce 320M | 16 GB DDR2 | 120 GB SanDisk Plus | macOS Sierra, Arch Linux
    HP Elitebook 8470p | Core i7 3520M | Radeon HD 7570M | 8 GB DDR3 | 275 GB MX300 SSD | Arch Linux
    Komisch, dann kann nur noch noch @Mocca55 weiterhelfen. Vermute ich mal, weil eigentlich sollte es genau so funktionieren.
    Mit (un)freundlichen Grüßen,
    Murashi


    iMac 14,2 | B85-E45 | Core i5 4460 | ASUS Strix Radeon RX 460 OC 4 GB | 16 GB DDR3 | 275 GB MX300 SSD | macOS High Sierra, macOS Mojave, Windows 10
    MacBook 7,1 | Core 2 Duo P8600 | GeForce 320M | 16 GB DDR2 | 120 GB SanDisk Plus | macOS Sierra, Arch Linux
    HP Elitebook 8470p | Core i7 3520M | Radeon HD 7570M | 8 GB DDR3 | 275 GB MX300 SSD | Arch Linux
    Setze doch bitte mal beim Booten unter Optionen den Bootflag: -alcoff und Boote mal.

    Gruß Mocca55
    iMac9,1|Intel Pentium E5400 @ 2.50Ghz|GeForce GT530 1GB|3GB DDR2|OSX 10.11.6 El Capitan auf 500GB WD Green |Clover r4411
    iMac14,1|Intel Xeon W3550 @ 3.07Ghz|nVidia Quadro FX1800 768MB|4GB DDR3|OSX 10.13.6 High Sierra auf 500GB |Clover r4449
    iMac14,2
    |Intel Core i7-2600k @ 3.40Ghz|
    MSI R9 270X 2GB|2x 4GB Samsung DDR3|OSX 10.12.6 Sierra + 10.13.6 High Sierra auf 120GB Thoshiba A100 SSD|Win7 64bit auf SSD Samsung Evo 850|Clover r4411
    MacBookPro6,1|i3 330M @ 2.13 Ghz|ATI Radeon HD 5650|2x 2GB RAM DDR3|OSX 10.11.6 El Capitan + 10.13.6 High Sierra|250GB SanDisk SSD|Cloverr4449
    ———>Kein Support über Privatnachrichten<———
    Entweder so oder ziehst dir die aktuelle Version über das Forum. Klicke hier
    Mit (un)freundlichen Grüßen,
    Murashi


    iMac 14,2 | B85-E45 | Core i5 4460 | ASUS Strix Radeon RX 460 OC 4 GB | 16 GB DDR3 | 275 GB MX300 SSD | macOS High Sierra, macOS Mojave, Windows 10
    MacBook 7,1 | Core 2 Duo P8600 | GeForce 320M | 16 GB DDR2 | 120 GB SanDisk Plus | macOS Sierra, Arch Linux
    HP Elitebook 8470p | Core i7 3520M | Radeon HD 7570M | 8 GB DDR3 | 275 GB MX300 SSD | Arch Linux
    Wie hast du denn den AppleALC.kext installiert? Liegt er in deiner EFI oder unter S/L/E?

    Gruß Mocca55
    iMac9,1|Intel Pentium E5400 @ 2.50Ghz|GeForce GT530 1GB|3GB DDR2|OSX 10.11.6 El Capitan auf 500GB WD Green |Clover r4411
    iMac14,1|Intel Xeon W3550 @ 3.07Ghz|nVidia Quadro FX1800 768MB|4GB DDR3|OSX 10.13.6 High Sierra auf 500GB |Clover r4449
    iMac14,2
    |Intel Core i7-2600k @ 3.40Ghz|
    MSI R9 270X 2GB|2x 4GB Samsung DDR3|OSX 10.12.6 Sierra + 10.13.6 High Sierra auf 120GB Thoshiba A100 SSD|Win7 64bit auf SSD Samsung Evo 850|Clover r4411
    MacBookPro6,1|i3 330M @ 2.13 Ghz|ATI Radeon HD 5650|2x 2GB RAM DDR3|OSX 10.11.6 El Capitan + 10.13.6 High Sierra|250GB SanDisk SSD|Cloverr4449
    ———>Kein Support über Privatnachrichten<———
    Dann musst du diesen ersetzen und die Rechte per KextUtility reparieren.

    Ich persönlich Installiere nur im äußersten Notfall Kext in S/L/E. Meine Kexte liegen in der EFI im Kexts/Other Ordner von Clover.

    Gruß Mocca55
    iMac9,1|Intel Pentium E5400 @ 2.50Ghz|GeForce GT530 1GB|3GB DDR2|OSX 10.11.6 El Capitan auf 500GB WD Green |Clover r4411
    iMac14,1|Intel Xeon W3550 @ 3.07Ghz|nVidia Quadro FX1800 768MB|4GB DDR3|OSX 10.13.6 High Sierra auf 500GB |Clover r4449
    iMac14,2
    |Intel Core i7-2600k @ 3.40Ghz|
    MSI R9 270X 2GB|2x 4GB Samsung DDR3|OSX 10.12.6 Sierra + 10.13.6 High Sierra auf 120GB Thoshiba A100 SSD|Win7 64bit auf SSD Samsung Evo 850|Clover r4411
    MacBookPro6,1|i3 330M @ 2.13 Ghz|ATI Radeon HD 5650|2x 2GB RAM DDR3|OSX 10.11.6 El Capitan + 10.13.6 High Sierra|250GB SanDisk SSD|Cloverr4449
    ———>Kein Support über Privatnachrichten<———