Mojave installation

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    was ja logisch ist. wenn sich die grafiken mit "richtigen" (aus osx-sicht) namen/bezeichnungen "vorstellen" kann das system auch mehr damit anfangen. das war das, was @griven mit finetuning weiter oben meinte
    thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
    thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.12.6/clover
    temporär: T420: i5-2540m, HD3000, 6gb, systemvorkoster

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops)
    8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
    nächster Termin: voraussichtlich MITTWOCH der 15.8.2018, 19.00 Uhr
    Kleinigkeiten auf die keiner kommt... :D
    Meine Hardware in der Übersicht
    7816cd_1525017816
    iMac 18.3 | MacOS 10.13.4 & Windows 10 Dual Boot mit Clover
    Asus ROG Strix Z370-G mATX | Intel Core i5 8400 @6x 2.80GHz | RX 560 Sapphire Pulse OC 4GB | 256GB WD Black M.2 SSD | be quiet! Pure Base 600 | DELL P2418D WQHD Monitor
    e69464_1525017974
    MacBook Air 12.1
    Lenovo U41-70 | Inel Core i3 5005U @2x 2,0GHZ | Intel HD 5500 | 256GB Samsung EVO SSD | 13,3'' FullHD Monitor | Clover, High Sierra
    DSL
    krass ok.....

    aber mal was anderes. wenn meine asus rx560 4gb unterstützt wird, warum brauch ich dann noch weg kext?
    Gruss, Andy


    Spoiler anzeigen
    iMac 15.1 °Asus Z97-K° °Intel Core i7-4790° °Asus Radeon RX-560° °Corsair 16GB DDR3 °

    Keine Unterstützung per PN! Eure Anfragen gehören zu den Profis, nicht zu den Anfängern! :whistling:
    deaktivier ihn, dann weisst du bescheid. aber so, dass du ihn ohne probleme wieder aktivieren kannst.
    thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
    thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.12.6/clover
    temporär: T420: i5-2540m, HD3000, 6gb, systemvorkoster

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops)
    8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
    nächster Termin: voraussichtlich MITTWOCH der 15.8.2018, 19.00 Uhr
    Als Beispiel meine Vega56...
    Die läuft auch ohne WEG, aber dann nur an einem Monitor...
    Da ich aber 2x 4K im Einsatz habe, läuft bei mir der WEG mit, um auch beide Monitore per DisplayPort ansteuern zu können.
    Gruß
    Al6042

    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | Vega56 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.6 | Clover 4644
    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 beta | Clover 4644
    MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 beta

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!
    Das sind eben die genannten Feinheiten :D

    macOS hat ein PowerManagement für alles mögliche an Board unter anderem auch für die Grafik und je nachdem wie die Grafik eingebunden wird (IGPU oder GFX0) greifen unterschiedliche Regeln für das PowerManagement. macOS wird eine IGPU immer anders regeln als zum Beispiel eine dedizierte Grafikkarte. Auch wenn über die DeviceID und VendorID (PCI) das Gerät eindeutig identifiziert werden kann und sich somit auch der richtige Treiber an das Gerät binden kann heißt das noch lange nicht das auch das richtige PowerManagement für das Gerät benutzt wird.

    Kernel Extension (kext) unter macOS können sich auf unterschiedliche Art und Weise an Geräte binden zum Beispiel über das IOReg (Device und VendorID bzw. PCI Match) oder aber auch über den Gerätenamen oder die Geräteklasse. Der Name kommt hierbei gerne schon mal aus dem ACPI. macOS kennt für das Powermanagement bei Grafikkarten 2 Geräteklassen nämlich GFX0 und IGPU in Deinem Fall ist ohne irgendwelches Eingreifen nur GFX0 im ACPI definiert und daran hängt, aktiviert oder nicht, die IGPU. Deine Grafikkarte unter PEGP hingegen bleibt aussen vor denn für PEGP sind keine Regeln bekannt mit anderen Worten die GPU läuft egal was passiert im Grundtakt und fertig. Durch das umbenenen der Devices kann macOS die Leistung der GPU anheben wenn das nötig ist.
    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, OS X 10.13.3
    System 2 (MacBook Pro 8.1): ThinkPad T420s, i5-2520M @ 2.5 GHz, 4GB DDR3, IntelHD 3000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Triple Boot MacOS Siera 10.12.6,MacOS HighSierra 10.13.3, Windows10 Pro 64Bit

    griven schrieb:

    Durch das umbenenen der Devices kann macOS die Leistung der GPU anheben wenn das nötig ist.

    und wieder was gelernt... muss ich mal in die dsdt vom W520 einbauen. da rennt die nvidia immer mit dem gleichen takt, egal, was los ist. und ich hab mich mächtig gewundert, aber nie gewusst, warum das so ist.
    thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
    thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.12.6/clover
    temporär: T420: i5-2540m, HD3000, 6gb, systemvorkoster

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops)
    8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
    nächster Termin: voraussichtlich MITTWOCH der 15.8.2018, 19.00 Uhr
    Die AppleGraphicsDevicePolicy bindet sich an die ACPI Namen habe ich lernen dürfen :D
    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, OS X 10.13.3
    System 2 (MacBook Pro 8.1): ThinkPad T420s, i5-2520M @ 2.5 GHz, 4GB DDR3, IntelHD 3000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Triple Boot MacOS Siera 10.12.6,MacOS HighSierra 10.13.3, Windows10 Pro 64Bit

    grt schrieb:

    deaktivier ihn, dann weisst du bescheid. aber so, dass du ihn ohne probleme wieder aktivieren kannst.


    Habe ich...Blackscreen nach Booten...
    und auch Mojave bekomme ich einen Blackscreen obwohl WEG im Ordner ist....
    aber das lass ich mal lieber...
    Gruss, Andy


    Spoiler anzeigen
    iMac 15.1 °Asus Z97-K° °Intel Core i7-4790° °Asus Radeon RX-560° °Corsair 16GB DDR3 °

    Keine Unterstützung per PN! Eure Anfragen gehören zu den Profis, nicht zu den Anfängern! :whistling:
    siehste. du brauchst ihn doch ;)
    thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
    thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.12.6/clover
    temporär: T420: i5-2540m, HD3000, 6gb, systemvorkoster

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops)
    8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
    nächster Termin: voraussichtlich MITTWOCH der 15.8.2018, 19.00 Uhr
    sowas wäre etwas wo ich wieder dran wäre es herauszufinden...
    weil es ja auch unterstützt wird von Hause aus...


    @griven Kannst du mir kurz was erklären?

    Wenn ich boote, läd der Balken unterm AppleLogo bis zur Hälfte ca...dann "blitzt" mein Monitor kurz und danach kommt der Anmeldebildschirm.
    Is das normal oder kann man sowas umgehen?
    Gruss, Andy


    Spoiler anzeigen
    iMac 15.1 °Asus Z97-K° °Intel Core i7-4790° °Asus Radeon RX-560° °Corsair 16GB DDR3 °

    Keine Unterstützung per PN! Eure Anfragen gehören zu den Profis, nicht zu den Anfängern! :whistling:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „andy2203“ ()

    Das ist bei unseren Hacks "normal". Der erste Teil des System Starts wird von der boot.efi gesteuert sprich das Apple Logo sowie der Fortschrittsbalken werden von der boot.efi im VESA Mode dargestellt. Das blitzen welches Du siehst kommt in dem Moment wo macOS den Grafiktreiber für die Karte geladen hat. Die Kontrolle wird an der Stelle an den Treiber übergeben und der braucht einen Moment um die Karte und die daran angeschlossenen Schirme zu initialisieren. Geht das Initialisieren sehr schnell dann kommt noch mal der Ladebalken dauert es etwas länger kommt als nächstes der Login Screen...
    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, OS X 10.13.3
    System 2 (MacBook Pro 8.1): ThinkPad T420s, i5-2520M @ 2.5 GHz, 4GB DDR3, IntelHD 3000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Triple Boot MacOS Siera 10.12.6,MacOS HighSierra 10.13.3, Windows10 Pro 64Bit

    ah ok..also normal...Danke
    Gruss, Andy


    Spoiler anzeigen
    iMac 15.1 °Asus Z97-K° °Intel Core i7-4790° °Asus Radeon RX-560° °Corsair 16GB DDR3 °

    Keine Unterstützung per PN! Eure Anfragen gehören zu den Profis, nicht zu den Anfängern! :whistling:

    al6042 schrieb:

    Als Beispiel meine Vega56...
    Die läuft auch ohne WEG, aber dann nur an einem Monitor...
    Da ich aber 2x 4K im Einsatz habe, läuft bei mir der WEG mit, um auch beide Monitore per DisplayPort ansteuern zu können.


    Kannst du mir vielleicht sagen, warum bei meiner RX580 trotz WEG nur ein Monitor läuft?

    SMBIOSCLOVER
    HARDWARE
    BETRIEBSSYSTEM
    18,3
    4586
    ASUS Z270-A | i7 7700k 4,2Ghz | 16GB DDR4 RAM | Radeon RX580 | 2x Samsung EVO 250GB/500GB/ 1x 3TB WD BLUE
    macOS High Sierra 10.13.6,
    Windows 10
    Leider erstmal nein...
    Ist der WEG und Lilu aktuell?
    Welches SMBIOS fährst du?
    Gruß
    Al6042

    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | Vega56 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.6 | Clover 4644
    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 beta | Clover 4644
    MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 beta

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!
    WEG und Lilu sind aktuell, mit dem "Kext Updater" hier aus dem Forum aktualisiert gestern. SMBIOS ist 18,3 für den 7700k halt.

    SMBIOSCLOVER
    HARDWARE
    BETRIEBSSYSTEM
    18,3
    4586
    ASUS Z270-A | i7 7700k 4,2Ghz | 16GB DDR4 RAM | Radeon RX580 | 2x Samsung EVO 250GB/500GB/ 1x 3TB WD BLUE
    macOS High Sierra 10.13.6,
    Windows 10
    Dann checke mal ob es einen Hinweis von anderen Usern der RX580 dazu gibt.
    Vielleicht auch im FAQ von WEG...
    Gruß
    Al6042

    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | Vega56 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.6 | Clover 4644
    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 beta | Clover 4644
    MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 beta

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!
    Also ich hab ne 560....
    NUR lilu und weg. Kein Inject. Nix. Nur 2 Kexte...
    läuft einwandfrei :/
    Gruss, Andy


    Spoiler anzeigen
    iMac 15.1 °Asus Z97-K° °Intel Core i7-4790° °Asus Radeon RX-560° °Corsair 16GB DDR3 °

    Keine Unterstützung per PN! Eure Anfragen gehören zu den Profis, nicht zu den Anfängern! :whistling:

    al6042 schrieb:

    Dann checke mal ob es einen Hinweis von anderen Usern der RX580 dazu gibt.
    Vielleicht auch im FAQ von WEG...


    Habe jetzt -lilubetaall und -radbeta als Bootargs hinzugefügt und alles funktioniert. Danke! :)

    SMBIOSCLOVER
    HARDWARE
    BETRIEBSSYSTEM
    18,3
    4586
    ASUS Z270-A | i7 7700k 4,2Ghz | 16GB DDR4 RAM | Radeon RX580 | 2x Samsung EVO 250GB/500GB/ 1x 3TB WD BLUE
    macOS High Sierra 10.13.6,
    Windows 10
    hab jetzt noch mal probiert Mac OS Mojave zu installieren bleibt bei mir stehen
    Dateien
    • IMG_1312.jpg

      (1,25 MB, 17 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    IMAC 5K - Gigabyte GA-Z17M0X - Intel Core i7-6700K - Asus ROG Strix GeForce GTX1050TI - 16GB RAM 1TB HDD WD Blue