Lenovo T480

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Good Morning, i can give you The actually HS 10.13.6 EFI Setup. 10.14 Beta Will Not be run with this.
    Hakcintosh Hardware

     HackPro 10.13.5 | ASUS Z270 STRIX-F | I7 7700K | ASUS Strix Vega 64 |32 GB DDR4 | Samsung 960 PRO 512GB | 2 x LG 34U79G 144Hz
     Test-System für 10.14 | MSI Z270 PC Mate |I5 7400 |16GB DDR4 | Samsung 960 EVO 250GB
     MacMini 10.13.5 | Lenovo M710Q | 16GB DDR4 RAM | Intel Core I5 7400T | SSD : Samsung 960 EVO 250GB | Dell DW1830 für WLAN & BT
     Hackbook 10.13.5 | Dell Latitude 5289 | 8GB RAM DDR4 | Intel Core I5 | Samsung 960 EVO 500GB | Touchscreen
     Hackbook 10.13.5 | Lenovo T480 | 8GB RAM DDR4 | Intel Core I5 8250 | Samsung 970 EVO 1TB |
     Iphone X 64GB  Apple Watch 3 Nike Edition  iPad Air 128GB Wifi  Apple TV 4


    :groesten:

    Neu

    @scarface0619, das mit dem Hochladen der EFI hier ist eine gute Idee und andere haben was davon. Eventuell löst dann sogar jemand dein Problem mit Mojave.
    Spoiler anzeigen

    iMac (27 Zoll, Ende 2012):
    ASUS P8H77-M PRO, Intel i7 3770 Quadcore, Corsair CMY8GX3M2A1866C9B Vengeance Pro Series 8GB, STRIX GTX950 ,Logitech HD WEBCAM C310
    MacBook Pro (8,1 Early 2011): HP EliteBook 8460P, Intel Core i7-2620M, AMD Radeon HD 6470M, Intel SSD,Arbeitsspeicher: 8 GB (2x4GB) RAM
    MacBookPro 10,2: Dell Latitude E6330, Intel Core i7-3520M mit HD4000, Arbeitsspeicher: 8 GB (2x4GB) RAM,128 GB Micron RealSSD (C400)
    MacBookPro14,1: ASUS Zenbook UX330UA-FB161T 13,3" QHD+ i7-7500U, 16GB RAM, 256GB SSD, Broadcom BCM94352Z DW-1560


    :hackintosh:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „anonymous writer“ ()

    Neu

    An Mojave Problem bin ich schon dran :)
    Delidding Service Skylake/Kaby Lake/Coffee Lake/Skylake X - Bei Interesse PN!
    Du benötigst einen Computer der Hackintosh fähig ist und keinerlei Gedanken über den Zusammenbau machen ?
    Bei Interesse PN!

    Neu

    High Sierra 10.13.6 EFI Funktionsfähig --- Kein Update auf Mojave möglich
    Mojave läuft zwar auch schon auf dem Teil, aber die UHD 620 will einfach nicht richtig geladen werden. 7MB Speicher.. aber DSM2 hat ja jetzt ein Gerät zum Prüfen :D
    Dateien
    • EFI.zip

      (6,14 MB, 12 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Hakcintosh Hardware

     HackPro 10.13.5 | ASUS Z270 STRIX-F | I7 7700K | ASUS Strix Vega 64 |32 GB DDR4 | Samsung 960 PRO 512GB | 2 x LG 34U79G 144Hz
     Test-System für 10.14 | MSI Z270 PC Mate |I5 7400 |16GB DDR4 | Samsung 960 EVO 250GB
     MacMini 10.13.5 | Lenovo M710Q | 16GB DDR4 RAM | Intel Core I5 7400T | SSD : Samsung 960 EVO 250GB | Dell DW1830 für WLAN & BT
     Hackbook 10.13.5 | Dell Latitude 5289 | 8GB RAM DDR4 | Intel Core I5 | Samsung 960 EVO 500GB | Touchscreen
     Hackbook 10.13.5 | Lenovo T480 | 8GB RAM DDR4 | Intel Core I5 8250 | Samsung 970 EVO 1TB |
     Iphone X 64GB  Apple Watch 3 Nike Edition  iPad Air 128GB Wifi  Apple TV 4


    :groesten:

    Neu

    The SSD will be detected as a external SSD for Installation, With my efi
    Hakcintosh Hardware

     HackPro 10.13.5 | ASUS Z270 STRIX-F | I7 7700K | ASUS Strix Vega 64 |32 GB DDR4 | Samsung 960 PRO 512GB | 2 x LG 34U79G 144Hz
     Test-System für 10.14 | MSI Z270 PC Mate |I5 7400 |16GB DDR4 | Samsung 960 EVO 250GB
     MacMini 10.13.5 | Lenovo M710Q | 16GB DDR4 RAM | Intel Core I5 7400T | SSD : Samsung 960 EVO 250GB | Dell DW1830 für WLAN & BT
     Hackbook 10.13.5 | Dell Latitude 5289 | 8GB RAM DDR4 | Intel Core I5 | Samsung 960 EVO 500GB | Touchscreen
     Hackbook 10.13.5 | Lenovo T480 | 8GB RAM DDR4 | Intel Core I5 8250 | Samsung 970 EVO 1TB |
     Iphone X 64GB  Apple Watch 3 Nike Edition  iPad Air 128GB Wifi  Apple TV 4


    :groesten:

    Neu

    @DSM2 und @scarface0619
    Eure PM´s hab ich bekommen, ich antworte mal hier, ist einfacher.

    Im Augenblick ist es mit den letzten Release´s, bzw. SourceCode´s AppleALC etwas verworren.
    Einige ALC´s arbeiten damit ohne Probleme mit allen OSX-Versionen. So auch hier 2 Rechner vom mir mit ALC888.
    Der eine mit ID11, der andere mit 28. Bei beiden klappt das umzwitchen auf LayoutID7 in der AppleALC, da es 11 und 28 in der originalen AppleHDA Mojave ja gar nicht mehr gibt.
    Für die tieferen ALC´s 295, ..., 257 aber nun viele negative Meldungen, obwohl anscheinend alles geladen wird.
    Vielleicht finden die Jungs und Macher der AppleALC da noch den Fehler demnächst. Im Moment bin ich da auch eher ratlos, da ich diese tiefen Devices selbst nicht testen kann.

    Ich habe allerdings immer auch die älteren SourceOrdner noch hier, daher testet mal damit:
    trial.zip

    SIP sollte aber auf jeden Fall aus sein, wenn man neue Dinge testet und Zugriff auf´s System stattfinden soll.

    Wenn es damit auch nicht klappt, dann macht bitte mal folgendes:
    In der DSDT bei HDEF statt layout-id= mal auf alc-layout-id= ändern.
    Falls Ihr den Inject via Clover macht, auch da mittels PlistEditor dies dort mal ändern.

    Eine letzte Lösung wäre ein Rollback, was ich für eines meiner Devices schon seit 10.13.4 machen muss, da mein AD1984A schon seit dem in AppleALC gebrochen ist.
    10.13.4 war auch die Version, wo die Probleme zwecks gebrochenem HDMI-Audio für einige Karten begann.
    Hier muss ich seit dem das Rollback auf AppleHDA10.13.3 machen und AppleALC arbeitet wieder sauber, auch aktuell in Beta6 Mojave.
    Auch hier habe ich bis jetzt keinen Fehler dafür gefunden. Alles wird geladen (AppleHDA, AppleALC und Lilu), aber erst das Rollback bringt mir hier Audio zurück.
    AppleHDA.kext_rollback10.13.3.zip
    Rollback mit KextUtility2.6.6 installieren und vorher zur Sicherheit die originale AppleHDA Mojave sichern!
    Dell Optiplex 780: C2Q Q9400  2,66GHz  8GB DDR3  GT710 2GB  42"  SSD: 10.14 DP7 SSE4.1 patched full QE/CI Metal (APFS)
    Medion E7216: i3-380M  2,53GHz  8GB DDR3  Intel HD Grafik Ironlake  17"  SSD: 10.14 DP7 IntelGrafik 1.Gen full QE/CI non Metal (APFS)
    Medion P9614: C2D T4500 / T9600  2,80GHz(2,93GHz)  4GB DDR3  GT330M 512MB  23,6"  SSD: 10.13.6 / 10.14 DP7 SSE4.1 patched full QE/CI non Metal (APFS)
    Real: MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  ATI Radeon HD5770  SSD: 10.12.6 / 10.13.6 / 10.14 DP7  iPhone6 64GB: iOS 10.3.3  iPad Pro 9,7" WiFi 32GB: iOS 11.4.1

    Neu

    Ich hab mittlerweile so einiges durch...
    Rollback AppleHDA, verschiedene ID's, PI.Kext mit ID 11/ alc-layout-id alcaaplid=X ( Danke @NoirOSX )
    Leider funktioniert es noch immer nicht, der Weg mit den alten AppleALC und Lilu sorgt dafür das der Rechner nicht mehr bootet. (Stichpunkt WEG)
    Delidding Service Skylake/Kaby Lake/Coffee Lake/Skylake X - Bei Interesse PN!
    Du benötigst einen Computer der Hackintosh fähig ist und keinerlei Gedanken über den Zusammenbau machen ?
    Bei Interesse PN!

    Neu

    neuste WEG braucht auch das neuste Lilu, dann nimm mal das neuste Release und teste die alten Versionen AppleALC durch (1.2.8, etc.).
    Auch die älteren Versionen AppleALC sollten mit dem neusten Lilu laufen, da die Abhängigkeiten gegeben sind.
    Lilu ist auch nicht das Problem, die aktuellen Fehler liegen bei der AppleALC.
    Zeitweise bei den Anfängen Mojave war die AppleALC1.2.8+ verlinkt, ich habe diese leider nicht aufgehoben und müsste auch suchen. Diese hatte einige Probleme gelöst. Die Versionen danach brachten Probleme für einige Devices. Ich glaube die 1.2.8+ war hier auch irgendwo verlinkt.
    Insgesamt werde ich im Moment auch nicht ganz schlau daraus was mit AppleALC nicht stimmt. Der Codec alc257 ist in der aktuellen Source richtig drin und hat sich dort auch nicht geändert. Es stimmt halt irgendwas beim inject nicht in der AppleALC aktuell.

    Edit:
    Bitte versuche diese auch:
    AppleALC.kext.zip

    Hier habe ich den Codec 257 mal auf layoutID 2 gepatcht.
    Da es die layoutID 2 in der originalen AppleHDA ja noch gibt und die 11 nicht mehr bin ich gespannt ob es vielleicht daran liegt, dass das umzwitschen auf 7 nicht klappt.
    In der DSDT statt 0B einfach in 02 ändern dafür. Im Clover statt 11 halt 2, falls der Inject dort gemacht wird.
    Dell Optiplex 780: C2Q Q9400  2,66GHz  8GB DDR3  GT710 2GB  42"  SSD: 10.14 DP7 SSE4.1 patched full QE/CI Metal (APFS)
    Medion E7216: i3-380M  2,53GHz  8GB DDR3  Intel HD Grafik Ironlake  17"  SSD: 10.14 DP7 IntelGrafik 1.Gen full QE/CI non Metal (APFS)
    Medion P9614: C2D T4500 / T9600  2,80GHz(2,93GHz)  4GB DDR3  GT330M 512MB  23,6"  SSD: 10.13.6 / 10.14 DP7 SSE4.1 patched full QE/CI non Metal (APFS)
    Real: MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  ATI Radeon HD5770  SSD: 10.12.6 / 10.13.6 / 10.14 DP7  iPhone6 64GB: iOS 10.3.3  iPad Pro 9,7" WiFi 32GB: iOS 11.4.1

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „MacPeet“ ()

    Neu

    Also ich hab das Prozedere nun erneut mit ALC 1.2.8/1.3.0 Patched wiederholt aber leider selbiges Ergebnis kein Ton...
    Falls ein IOReg behilflich sein kann oder irgendwas anderes einfach mal bescheid geben...
    Delidding Service Skylake/Kaby Lake/Coffee Lake/Skylake X - Bei Interesse PN!
    Du benötigst einen Computer der Hackintosh fähig ist und keinerlei Gedanken über den Zusammenbau machen ?
    Bei Interesse PN!

    Neu

    Ich hatte oben ein Edit gesetzt mit neuer AppleALC layoutid 2 zum Testen.
    Dell Optiplex 780: C2Q Q9400  2,66GHz  8GB DDR3  GT710 2GB  42"  SSD: 10.14 DP7 SSE4.1 patched full QE/CI Metal (APFS)
    Medion E7216: i3-380M  2,53GHz  8GB DDR3  Intel HD Grafik Ironlake  17"  SSD: 10.14 DP7 IntelGrafik 1.Gen full QE/CI non Metal (APFS)
    Medion P9614: C2D T4500 / T9600  2,80GHz(2,93GHz)  4GB DDR3  GT330M 512MB  23,6"  SSD: 10.13.6 / 10.14 DP7 SSE4.1 patched full QE/CI non Metal (APFS)
    Real: MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  ATI Radeon HD5770  SSD: 10.12.6 / 10.13.6 / 10.14 DP7  iPhone6 64GB: iOS 10.3.3  iPad Pro 9,7" WiFi 32GB: iOS 11.4.1

    Neu

    Ich habe diese ebenfalls getestet, leider mit selbigem verhalten. Kein Ton!
    Sowohl mit Mojave AppleHDA als auch 10.13.3., mit PI auf 2 als auch mit alc-/layout-id 2 , als auch alcaaplid=X

    EDIT: schnauze voll!

    VoodooHDA rein und ruhe :)

    Jedenfalls bis ich eine eigene Kext für den Chip schreibe...
    Delidding Service Skylake/Kaby Lake/Coffee Lake/Skylake X - Bei Interesse PN!
    Du benötigst einen Computer der Hackintosh fähig ist und keinerlei Gedanken über den Zusammenbau machen ?
    Bei Interesse PN!

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „DSM2“ ()

    Neu

    Tut mir leid, dass es aktuell Probleme gibt mit der AppleALC. Ist im Moment sehr undurchsichtig, da einige Devices sehr gut arbeiten, andere nicht.
    Heute kamen die offiziellen neuen Releases Lilu und AppleALC raus. Vielleicht haben sie ja nochmals was geändert.
    Kannst ja mal versuchen, falls Du noch Bock hast.
    Dell Optiplex 780: C2Q Q9400  2,66GHz  8GB DDR3  GT710 2GB  42"  SSD: 10.14 DP7 SSE4.1 patched full QE/CI Metal (APFS)
    Medion E7216: i3-380M  2,53GHz  8GB DDR3  Intel HD Grafik Ironlake  17"  SSD: 10.14 DP7 IntelGrafik 1.Gen full QE/CI non Metal (APFS)
    Medion P9614: C2D T4500 / T9600  2,80GHz(2,93GHz)  4GB DDR3  GT330M 512MB  23,6"  SSD: 10.13.6 / 10.14 DP7 SSE4.1 patched full QE/CI non Metal (APFS)
    Real: MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  ATI Radeon HD5770  SSD: 10.12.6 / 10.13.6 / 10.14 DP7  iPhone6 64GB: iOS 10.3.3  iPad Pro 9,7" WiFi 32GB: iOS 11.4.1

    Neu

    Ach alles gut, du kannst ja nichts für die Probleme...
    Teste es gleich mal, danke für die Info.

    Edit: Auch mit den neuen Releases leider keine Besserung, jedenfalls nicht mit T480...
    Delidding Service Skylake/Kaby Lake/Coffee Lake/Skylake X - Bei Interesse PN!
    Du benötigst einen Computer der Hackintosh fähig ist und keinerlei Gedanken über den Zusammenbau machen ?
    Bei Interesse PN!

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „DSM2“ ()

    Neu

    richtig, hier auch nicht
    aktuell ist es scheinbar so, dass die höheren ALC´s, z.b. ALC888, ..., ALC892, etc. sehr gut funktionieren mit Release 1.3.0 und 1.3.1, die tieferen ALC´s 2xx melden aber vermehrt Probleme. Warum, keine Ahnung bis jetzt.
    Meine beiden mit ALC888 (einmal ID11, einmal ID28) laufen beide anstandslos damit. Beide ID´s gibt es in der realHDA Mojave ja nicht mehr und AppleALC patcht sauber auf 7.
    Im ioreg steht dort jeweils layout-id 7 und jeweils alc-layout-id 0b000000 und 1c000000, was ja 11 und 28 entspricht.

    Ich hatte ja von meinem Dell berichtet mit dem noch älteren AudioDevice AD1984A, der bereits seit 10.13.4 gebrochen war mit AppleALC.
    Hier ging es ja mit Rollback AppleHDA 10.13.3 und noch bis zur Source AppleALC die dem 1.28+ entsprach, welche ich Dir ja auch schickte.
    Klappte ja wohl nicht.

    Nun habe ich mit meinem Rollback AppleHDA von HS mal die trial-AppleALC auf Mojave getestet, die ich damals für scarface0619 gepatcht habe, quasi die erste die ich Euch gemacht hatte und die ja auch lief mit HS. Diese hatte die Version 1.2.7. Diese Version läuft hier mit Mojave bei mir auch sehr gut.

    Wenn es bei Euch mit HS noch ging, dann sollte Rollback AppleHDA von HS, AppleALC aus der ersten trial von mir und aktuelle Lilu auch bei Dir unter Mojave laufen.
    Dell Optiplex 780: C2Q Q9400  2,66GHz  8GB DDR3  GT710 2GB  42"  SSD: 10.14 DP7 SSE4.1 patched full QE/CI Metal (APFS)
    Medion E7216: i3-380M  2,53GHz  8GB DDR3  Intel HD Grafik Ironlake  17"  SSD: 10.14 DP7 IntelGrafik 1.Gen full QE/CI non Metal (APFS)
    Medion P9614: C2D T4500 / T9600  2,80GHz(2,93GHz)  4GB DDR3  GT330M 512MB  23,6"  SSD: 10.13.6 / 10.14 DP7 SSE4.1 patched full QE/CI non Metal (APFS)
    Real: MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  ATI Radeon HD5770  SSD: 10.12.6 / 10.13.6 / 10.14 DP7  iPhone6 64GB: iOS 10.3.3  iPad Pro 9,7" WiFi 32GB: iOS 11.4.1