DRM ITunes mit High Sierra

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Morgen ist wieder Stammtisch in Essen :-) Wir würden uns über einen Besuch freuen. Hier gibt's nähere Info's
    @redbelt
    Danke, aber ich schätze ich muss für den shikigva Parameter etwas anderes nehmen da ich ja eine NVIDIA GPU habe.

    Der shikigva Parameter ist somit mit 100%iger Sicherheit nicht richtig. Hat jamand hier eine 1080 bei dem die iTunes Filme direkt laufen ?
    Dann bitte mal eueren shikigva Wert hier posten. Danke.

    Die nachfolgenden Eingaben sollten ausser den mit ...forceATI... alle gleich sein. Hier muss ich forceNividia verwenden.

    Diese Einstellungen hab ich auch schon mal getestet. Leider mit sehr wenig Erfolg. Leider.....

    @al6042

    Du hast folgendes geschrieben:
    Ich bin selbst kein Kunde von Streaming-Plattformen, aber meine config.plist beinhaltet folgenden String in den "Custom Flags" unter
    "Boot":
    ngfxpatch=pikera -ngfxsubmit=0 shikigva=28 -ngfxnovarenderer
    Meine interne HD630 ist als Connectorless per DSDT injected.

    Mir geht es um das letzte...wie hast du deine HD630 connectorless per DSDT injected. Würde das gerne mit meiner HD4000 machen per DSDT. Kannst du mir hier helfen ??



    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „megabyte0469“ ()

    Warum testest du nicht selber mal paar Werte durch? Was meinst du, wie oft ich mein Hacki gestartet habe? Willst du gar nicht wissen. ;)
    Einfach selber probieren statt warten, bis jemand doch was schreibt und doch wieder nicht geht.
    Gut das du fragst... :)

    Am Sonntag, bei der HCKCN, habe ich an @Centurios System, mit ähnlichem Setup wie bei dir, tatsächlich die Kodierungs-Unterstützung einrichten können.

    Sein System wurde auf einen iMac13,2 eingeschossen, der NvidiaGraphicsFixup kommt nicht zum Einsatz und in der config.plist wurde "Boot"->"Custom Flags" nur der Eintrag "shikigva=2" gesetzt.
    Die HD4000 wurde unter "Graphics" mit "Inject Intel" und der ig-platform-id "0x01620007" als headless injected.
    Gruß
    Al6042

    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | Vega56 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.6 | Clover 4674
    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 DevBeta | Clover 4674
    MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 DevBeta

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!
    Hallo al6042,
    danke für die Antwort. Aber ich nutze Ozmosis Bios und wie mache ich das hier mit

    "Die HD4000 wurde unter "Graphics" mit "Inject Intel" und der ig-platform-id "0x01620007" als headless injected. "

    Danke !!
    in deiner Defaults.plist, die du mit dem Ozmosis Configurator bearbeiten kannst, einfach den Wert unter "ig-platform-id" eintragen:

    Achte aber auch darauf, dass kein Haken unter "DisableIntelInjection" sitzt.

    In der Text-basierenden Ansicht wird aus dem Hex-Wert automatisch die passende Dezimal-Zahl gebaut:
    Gruß
    Al6042

    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | Vega56 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.6 | Clover 4674
    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 DevBeta | Clover 4674
    MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 DevBeta

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!
    Kannst du machen...
    Geht ja mit dem Ozmosis Configurator ziemlich flott.
    Gruß
    Al6042

    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | Vega56 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.6 | Clover 4674
    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 DevBeta | Clover 4674
    MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 DevBeta

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!
    @al6042
    Danke nochmal für alles aber es scheint das sich der Rechner hier weigert. Ich komme nicht weiter.

    Habe nun mit folgenden Einstellungen wenigstens die Abspielmöglichkeit von geladenen Videos (auch per Quicktime Player lassen sich die Filem direkt aus dem Verzeichnis starten)
    Komischerweise habe ich 4 Filme die nicht auf der Platte liegen. Diese gehen auch???

    Hier ein Film der läuft aber nicht geladen ist. (Hintergrund zeigt das er nicht auf der Platte liegt.)



    Filmfenster wird grau angezeigt da es ja nicht kopiert werden kann.
    So verhalten sich 3 weitere Filme auch ein HD Film aktuellen Datum. Was hier der unterschied ist ?? Leider nicht bekannt.
    Hat jemand den gleichen Effekt ??

    Alle anderen Filme die nicht geladen sind starten im schwarzen Fenster.

    Hier die Einstellungen:


    UPDATE 22.05. 21:05Uhr: Folgende Einstellungen ergeben das gleiche Ergebnis ?? Warum, keine Ahnung. Ich glaube langsam das dieser shikigva Treiber nicht sehr stabiel funktioniert.




    Und hier was im EFI Verzeichnis liegt.




    Neuinstallation habe ich bereits durch und möchte ich ncith nochmal machen. Vielleicht liegt es auch wie bereits gesagt am Monitor. Aber wenn das so wäre sollte gar nichts gehen.
    Alles sehr komisch.

    Wenn jemand noch einen anderen Weg kennt mit GTX1080 und HD4000 dann melden.

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „megabyte0469“ ()