DRM ITunes mit High Sierra

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Neu

    Andersrum, mit dem Playback von DRM protectet Videos über Quicktime scheint alles OK zu sein, offensichtlich jedoch nicht mit dem Playback von iTunes Filmen...

    Neu

    Bei mir schlägt das öffnen Fehl.
    Meine Hardware in der Übersicht
    7816cd_1525017816
    iMac 18.3 | MacOS 10.13.4 & Windows 10 Dual Boot mit Clover
    Asus ROG Strix Z370-G mATX | Intel Core i5 8400 @6x 2.80GHz | RX 560 Sapphire Pulse OC 4GB | 256GB WD Black M.2 SSD | be quiet! Pure Base 600 | DELL P2418D WQHD Monitor
    e69464_1525017974
    MacBook Air 12.1
    Lenovo U41-70 | Inel Core i3 5005U @2x 2,0GHZ | Intel HD 5500 | 256GB Samsung EVO SSD | 13,3'' FullHD Monitor | Clover, High Sierra
    Anmerkung!
    Bitte erstelle einen Thread für deine Fragen. Diese gehören nicht in mein Postfach!

    Neu

    @Dr.Stein Andererseits bist du so ziemlich einer der einzigen die ich kenne, die keinerlei Probleme mit HDCP bei HTML5 haben ?(
    HS 10.13.3 Netflix/ Prime Video
    Bei den Screenshots handelt es sich aber um ein Desktop-System mit über HDMI verbundenen 1080p Monitor, oder?
    Kannst du iTunes Filme problemlos abspielen?

    edit: Das war an @Dr.Stein adressiert :whistling:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „kuckkuck“ ()

    Neu

    Hallo,
    nein der Monitor ist über Displayport nach Mini Displayport verbunden. Monitor ist ein Benq 4K Monitor.
    Das mit Netflix muss ich morgen testen...

    Neu

    Ist in iTunes die Privatfreigabe aktiviert? Deaktivier die mal probehalber. Hat früher auch bei echten Macs manchmal für Schwierigkeiten gesorgt.

    Neu

    Was sagt mir jetzt dieser Test? Ich kann das Video abspielen aber keinen Screenshot machen.
    Ich kann da gerade nicht folgen.

    Neu

    Das sagt das das DRM tut was es tun soll. Man kann das Video sehen aber eben nicht verbreiten auch nicht per Screenshot :D
    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, OS X 10.13.3
    System 2 (MacBook Pro 8.1): ThinkPad T420s, i5-2520M @ 2.5 GHz, 4GB DDR3, IntelHD 3000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Triple Boot MacOS Siera 10.12.6,MacOS HighSierra 10.13.3, Windows10 Pro 64Bit

    Neu

    Bei mir spiel Quicktime die Datei ab.
    VLC 2.x & 3.x, sowie JINA und MPlayerX schaffen es nicht...
    Gruß
    Al6042

    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | GTX1080 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.4 | Clover 4458
    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.13.4 | Clover 4458
    MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.4

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

    Neu

    Hallo,

    hab mir mal die Arbeit gemacht und eine komplett neue Installation mit High Sierra auf der
    Hardware durchgeführt.
    Leider das gleiche Ergebnis. Filme starten alle aber leider ohne Bild sondern nur mit Ton.

    Bin nun leider mit alles Sachen durch die ich testen wollte. Komme hier nun nicht wirklich weiter.

    Neu

    Schieb doch mal deine EFI rüber. Bei mir gehts.

    Neu

    Ok Danke erst einmal.

    Hier meine default.plist und ich verwende wie bereits geschrieben Ozmosis als Bios.
    Hab hier natürlich meine Serial Nummer durch XX ersetzt ebenfalls meine korrekte MAC Hardware Adresse.

    <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
    <!DOCTYPE plist PUBLIC "-//Apple//DTD PLIST 1.0//EN" "http://www.apple.com/DTDs/PropertyList-1.0.dtd">
    <plist version="1.0">
    <dict>
    <key>Defaults:1F8E0C02-58A9-4E34-AE22-2B63745FA101</key>
    <dict>
    <key>AAPL,ig-platform-id</key>
    <integer>23461888</integer>
    <key>BootEntryTemplate</key>
    <string>$label</string>
    <key>DarwinDiskTemplate</key>
    <string>$label</string>
    <key>DarwinRecoveryDiskTemplate</key>
    <string>$label</string>
    <key>DisableIntelInjection</key>
    <true/>
    <key>DisableNvidaInjection</key>
    <true/>
    </dict>
    <key>Defaults:4D1FDA02-38C7-4A6A-9CC6-4BCCA8B30102</key>
    <dict>
    <key>BaseBoardAssetTag</key>
    <string>Base Board Asset Tag#</string>
    <key>BaseBoardSerial</key>
    <string>XXXXXXXXXXXX90807</string>
    <key>BiosDate</key>
    <string>02/02/2018</string>
    <key>BiosVersion</key>
    <string>IM142.88Z.0128.B00.1802021101</string>
    <key>BoardVersion</key>
    <string>1.0</string>
    <key>ChassisAssetTag</key>
    <string>iMac-Aluminum</string>
    <key>ChassisType</key>
    <integer>13</integer>
    <key>EnclosureType</key>
    <integer>13</integer>
    <key>FirmwareFeatures</key>
    <integer>3759137079</integer>
    <key>FirmwareFeaturesMask</key>
    <integer>4280287039</integer>
    <key>FirmwareRevision</key>
    <integer>65546</integer>
    <key>FirmwareVendor</key>
    <string>Apple</string>
    <key>HardwareAddress</key>
    <string>XX:XX:XX:XX:XX:XX</string>
    <key>HardwareSignature</key>
    <string>5A4B96CC-F90B-5219-B87D-6106256B13C0</string>
    <key>Manufacturer</key>
    <string>Apple Inc.</string>
    <key>ProcessorSerial</key>
    <string>C02KDTO0F8J3</string>
    <key>ProductFamily</key>
    <string>iMac</string>
    <key>ProductId</key>
    <string>Mac-27ADBB7B4CEE8E61</string>
    <key>ProductName</key>
    <string>iMac14,2</string>
    <key>SystemSKU</key>
    <string>System SKU#</string>
    <key>SystemSerial</key>
    <string>XXXXXXXXXXX</string>
    <key>SystemVersion</key>
    <string>1.0</string>
    <key>platform-uuid</key>
    <string>XX02XX03-XX04-XX05-XX06-XX0700080009</string>
    </dict>
    <key>Defaults:7C436110-AB2A-4BBB-A880-FE41995C9F82</key>
    <dict>
    <key>boot-args</key>
    <string>darkwake=1</string>
    <key>csr-active-config</key>
    <data>
    ZwAAAA==
    </data>
    <key>nvda_drv</key>
    <data>
    MQ==
    </data>
    </dict>
    <key>Timestamp</key>
    <integer>0</integer>
    <key>Version</key>
    <string>1.0.1</string>
    </dict>
    </plist>

    Und hier noch das Bild meiner EFI Partition was da alles drin ist.



    UPDATE:

    So ich bin etwas weiter. Die Neuinstallation hat folgendes gebracht.
    Filme die ich nun lokal runderlade kann ich anschauen.
    Habe aber hierfür folgendes noch ins VRAM gepackt.

    sudo nvram 7C436110-AB2A-4BBB-A880-FE41995C9F82:boot-args="shikigva=188“

    (Frage: Wie muss ich diesen Wert nun noch in die "default.plist" eintragen ? )

    Jetzt meine Frage. Besteht ein Möglichkeit das auch ohne "runderladen" hinzubekommen ??

    Danke für jede Hilfe.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „megabyte0469“ ()