Mod BIOS via Programmer flashen

    Forum Unterstützen

    Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

    Team

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Neu

      Das geht nicht weil jedes BIOS individuell gemoddet wird (wegen Seriennummer der Hardware etc). Früher haben die Jungs direkt das offizielle BIOS gepatcht und man konnte es universell auf jeden Typ des Rechners spielen. Da die dort aber auch auf Spendenbasis arbeiten kommt nat. mehr zusammen wenn jeder sein persönlichen Mod bekommt.
      Airportkompatible Karte trotz BIOS Whitelist? >> Klick <<
      -------------------------------------------------------------------------------------
      Habe mir gestern beim Harken den Haken in die Hacken gehauen

      -------------------------------------------------------------------------------------
      Bitte keine Supportanfragen auf meiner Pinnwand bzw. per PM. Dafür ist das Forum da!



      Intel Systeme

      Z97X UD5H BK - i7 4790k (4,4Ghz) - 16 GB Ram - MSI GTX 970 (4GB) - Clover - Aktuelles macOS / Win 10

      Thinkpad T530 - 15,6" (1920x0180) - HD 4000 - i7-3630QM - 8 GB Ram - 128 GB SSD - OS X 10.13.x

      Thinkpad T440 - i5-4300U - 4GB Ram - OS X 10.11.6

      Thinkpad L412 - 4TB WD Red via eSata - 4 GB Ram - Debian 9 - NAS

      Hyundai/Foxconn - G31MG-S - C2D E8500 3,16GHz - AMD Radeon 6450 (OOB) - 4 GB Ram - OS X 10.11.x

      Andere Systeme

      RaspberryPi 2 - Retropie

      Odroid C2 (x265 Support) - LibreElec

      Amiga 1200 - 68030@50 Mhz - 64 MB Ram - 8 GB CF-Card - RJ45 - OS 3.1

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „al6042“ ()

      Neu

      @'Senseye soweit ich das richtig verstanden habe hat er das Model mit einem i5 und ich mit dem i7, wobei es vom T440 (ohne p/s am Ende) auch noch sehr verschiedene Varianten gibt. Habe bisschen Angst mir das Teil zu bricken, da ich das Teil jeden Tag brauche..
      @'Sascha_77' was denkst du, gibt es da doch noch den einen unter 100 der mir das offizielle BIOS patcht?

      Habe gerade im Postfach nachgeguckt und tadaa, eine kleine Karte die eingebaut werden möchte aber nicht darf ;(
      System 1: T440, CPU: i7-4600u, Speicher: Samsung EVO 840 240 GB, RAM: 8 GB DDR3, GPU: HD 4400, OS X 10.11.6 + WIN10
      System 2:

      System 3: Z510 (Variante ohne GT740!), CPU: i5-4200M, Speicher: Samsung EVO 840 120 GB SSD & 500 GB Seagate HDD, RAM: 12 GB DDR3, Grafik: HD 4600, OS X 10.10.1

      Neu

      @Sascha_77 kann dir doch einfach die Wlan.ffs (oder wie die sich nennt) aus seinem Bios extrahieren. Dann kannste das original update von lenovo laden und die eine Datei austauschen.

      Oder falls ihr das gleiche Model habt T440/T440S kannste auch einfach sein Bios flashen. Musste nur vorher deine Seriennummer etc. sichern und dann wieder zurückschreiben.
      Ob i5 oder i7 spielt keine Rolle. Microcode ist für alle CPUs im Bios vorhanden.

      Welche genaue Bezeichnung haben denn eure beiden Lenovos? Mit S oder P oder ganz ohne?
      Spoiler anzeigen
      Sie haben nicht die nötigen Berechtigungen diesen Inhalt zu sehen. Bitte atmen Sie tief durch und finden sich damit ab. Ansonsten kontaktieren Sie bitte Ihren Hausarzt.

      Neu

      Hey,
      ich hab die gleichen Erfahrungen mit dem x250 gemacht.
      Egal, wie viele Dumps erstellt werden, Dodu sagt mir immer, diese seien fehlerhaft.

      Mittlerweile sagt er mir, ich solle mir die Version 1.3xx kaufen und hat mir einen Link geschickt...
      Lenovo x250
      Intel i5-5300U
      Intel HD Graphics 5500
      Audio ALC3232

      Neu

      @Senyseye habe den "normalen" T440 ohne Anhängsel..
      System 1: T440, CPU: i7-4600u, Speicher: Samsung EVO 840 240 GB, RAM: 8 GB DDR3, GPU: HD 4400, OS X 10.11.6 + WIN10
      System 2:

      System 3: Z510 (Variante ohne GT740!), CPU: i5-4200M, Speicher: Samsung EVO 840 120 GB SSD & 500 GB Seagate HDD, RAM: 12 GB DDR3, Grafik: HD 4600, OS X 10.10.1

      Neu

      Gute Nachrichten,

      nachdem ich die v1.34 für 10USD gekauft habe und nochmal einige Anschlusskabel vom Programmer zum BIOS Chip ausprobiert habe, hat der Mod Dodu ein "ok" gegeben. Mein Dump scheint endlich "normal" zu sein.
      Jetzt warte ich darauf, dass er die Arbeit vollendet und sehe dann zu, dass ich das auf das x250 flashe.

      @Sascha_77
      Hat dein T440p auch einen TPM Chip?
      Kann man den nach dem Flashen nicht mehr verwenden?

      Ich habe u.a. folgende Info bekommen:
      Spoiler anzeigen
      TPM chip present...this can create some problems...

      after flash mod you will get 5x2 beep
      ways to solve:
      1. Security chip is disabled, Intel AT module is disabled.
      2.

      #1 Security TAB Security Chip Disable
      #2 Remove CMOS battery
      #3 Reboot and hit escape to load operating system
      #4 Shutdown from operating system
      #5 Connect CMOS battery
      #6 Reboot this time F1 enter bios
      #7 Security TAB Change security Chip to inactive.
      #8 F10 save and exit
      #9 Reboot and hit escape to load operating system
      #10 Set time with operating system.

      it helps in most cases ... but a guarantee of 99%
      Lenovo x250
      Intel i5-5300U
      Intel HD Graphics 5500
      Audio ALC3232

      Neu

      Ich hatte dieses 2x5 Piepen. Ist aber weg gegangen. Wird dann wohl nen TPM Chip sein.
      Airportkompatible Karte trotz BIOS Whitelist? >> Klick <<
      -------------------------------------------------------------------------------------
      Habe mir gestern beim Harken den Haken in die Hacken gehauen

      -------------------------------------------------------------------------------------
      Bitte keine Supportanfragen auf meiner Pinnwand bzw. per PM. Dafür ist das Forum da!



      Intel Systeme

      Z97X UD5H BK - i7 4790k (4,4Ghz) - 16 GB Ram - MSI GTX 970 (4GB) - Clover - Aktuelles macOS / Win 10

      Thinkpad T530 - 15,6" (1920x0180) - HD 4000 - i7-3630QM - 8 GB Ram - 128 GB SSD - OS X 10.13.x

      Thinkpad T440 - i5-4300U - 4GB Ram - OS X 10.11.6

      Thinkpad L412 - 4TB WD Red via eSata - 4 GB Ram - Debian 9 - NAS

      Hyundai/Foxconn - G31MG-S - C2D E8500 3,16GHz - AMD Radeon 6450 (OOB) - 4 GB Ram - OS X 10.11.x

      Andere Systeme

      RaspberryPi 2 - Retropie

      Odroid C2 (x265 Support) - LibreElec

      Amiga 1200 - 68030@50 Mhz - 64 MB Ram - 8 GB CF-Card - RJ45 - OS 3.1

      Neu

      Gerade herausgefunden, dass dieses Programm die Hardware nun auch unterstützen soll. Vllt. eine nette Alternative.

      review.coreboot.org/cgit/flashrom.git
      Airportkompatible Karte trotz BIOS Whitelist? >> Klick <<
      -------------------------------------------------------------------------------------
      Habe mir gestern beim Harken den Haken in die Hacken gehauen

      -------------------------------------------------------------------------------------
      Bitte keine Supportanfragen auf meiner Pinnwand bzw. per PM. Dafür ist das Forum da!



      Intel Systeme

      Z97X UD5H BK - i7 4790k (4,4Ghz) - 16 GB Ram - MSI GTX 970 (4GB) - Clover - Aktuelles macOS / Win 10

      Thinkpad T530 - 15,6" (1920x0180) - HD 4000 - i7-3630QM - 8 GB Ram - 128 GB SSD - OS X 10.13.x

      Thinkpad T440 - i5-4300U - 4GB Ram - OS X 10.11.6

      Thinkpad L412 - 4TB WD Red via eSata - 4 GB Ram - Debian 9 - NAS

      Hyundai/Foxconn - G31MG-S - C2D E8500 3,16GHz - AMD Radeon 6450 (OOB) - 4 GB Ram - OS X 10.11.x

      Andere Systeme

      RaspberryPi 2 - Retropie

      Odroid C2 (x265 Support) - LibreElec

      Amiga 1200 - 68030@50 Mhz - 64 MB Ram - 8 GB CF-Card - RJ45 - OS 3.1