Er fragt 100x und verschwendet meine Zeit

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Er fragt 100x und verschwendet meine Zeit

    Neu

    Hallo,

    ich organisiere gerade alles um mit Mac schneller arbeiten zu können, ein großer Aufreger ist, dass ich nachdem Start, bei Systemeinstellungen, es dauert dort einfach Ewig, bis es geladen ist.
    Ein Weiterere Aufreger ist, dass sich die Symbole oben in der Schnellstartleiste nicht verschieben lassen...

    Aber darum soll es nich gehen...




    Und zwar habe ich das Problem, dass Programme welche ich nicht aus dem App Store geladen habe, es kommt diese Meldung:

    Die Meldung kommt eigentlich immer, jedoch nur wenn man das Programm das Erste Mal startet:

    Bei mir kommt diese Meldung z.b hier bei Carbon Copy Cloner


    Ziel ist es: Denn CCC automatisch zu starten, jedoch nicht dass er sich bei jedem Systemstart öffnet, sondern nur dass das Symbol oben in der Schnellstartleiste ist!


    ---
    Er hat mich jetzt schon über 10x gefragt, warum macht er dass, ich habe doch schon bestätigt!
    Bilder
    • 100x.jpg

      143,14 kB, 1.046×294, 85 mal angesehen
    Derzeitiges Problem:
    Alle USB 3.0 Ports sind inaktiv, obwohl diese alle funktioniert haben
    Obwohl alles perfekt funktioniert hat, ist aus unklaren Gründen, mein EFI nichtmehr auf dem selben Stand


    Neu

    Hallo

    wie sehen denn deine Einstellung im Bezug auf Sicherheit aus?

    Gruß Mocca55
    iMac9,1|Intel Pentium E5400 @ 2.50Ghz|GeForce GT530 1GB|3GB DDR2|OSX 10.11.6 El Capitan auf 500GB WD Green |Clover r4411
    iMac14,2
    |Intel Core i7-2600k @ 3.40Ghz|
    MSI R9 270X 2GB|2x 4GB Samsung DDR3|OSX 10.12.6 Sierra + 10.13.4 High Sierra auf 120GB Thoshiba A100 SSD|Win7 64bit auf SSD Samsung Evo 850|Clover r4411
    MacBookPro6,1|i3 330M @ 2.13 Ghz|ATI Radeon HD 5650|2x 2GB RAM DDR3|OSX 10.11.6 El Capitan + 10.13.4 High Sierra|250GB SanDisk SSD|Cloverr4411
    ———>Kein Support über Privatnachrichten<———

    Neu

    FIrewall aktiviert!
    Apps Download unbeschränkt!

    Ich möchte ja nicht, dass es sich bei der Anmeldung komplett öffnet, sondern nur das es oben in der Taskleiste gestartet wird
    Derzeitiges Problem:
    Alle USB 3.0 Ports sind inaktiv, obwohl diese alle funktioniert haben
    Obwohl alles perfekt funktioniert hat, ist aus unklaren Gründen, mein EFI nichtmehr auf dem selben Stand


    Neu

    Und wie sieht es hier aus?


    Gruß Mocca55
    iMac9,1|Intel Pentium E5400 @ 2.50Ghz|GeForce GT530 1GB|3GB DDR2|OSX 10.11.6 El Capitan auf 500GB WD Green |Clover r4411
    iMac14,2
    |Intel Core i7-2600k @ 3.40Ghz|
    MSI R9 270X 2GB|2x 4GB Samsung DDR3|OSX 10.12.6 Sierra + 10.13.4 High Sierra auf 120GB Thoshiba A100 SSD|Win7 64bit auf SSD Samsung Evo 850|Clover r4411
    MacBookPro6,1|i3 330M @ 2.13 Ghz|ATI Radeon HD 5650|2x 2GB RAM DDR3|OSX 10.11.6 El Capitan + 10.13.4 High Sierra|250GB SanDisk SSD|Cloverr4411
    ———>Kein Support über Privatnachrichten<———

    Neu

    um die nervige "willst du diese app tatsächlich starten" meldung ein für alle mal loszuwerden, starte die app einmal per rechtklick->öffnen aus dem programme-ordner heraus, bestätige die frage noch ein letztes mal, und dann ist ruhe im karton. vorausgesetzt natürlich, dass die sicherheitseinstellungen so sind, wie oben in @Mocca55 's bild gezeigt
    thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
    thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.12.6/clover
    temporär: T420: i5-2540m, HD3000, 6gb, systemvorkoster

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops)
    8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
    nächster Termin: verlegt auf MITTWOCH den 25.4.2018, 19.00 Uhr

    Neu

    Den unbeschränkten App Download aktiviert man mit

    Quellcode

    1. sudo spctl --master-disable

    aber ich glaube das hat @Jumanji schon gemacht.
    Damit taucht auch wieder der dritte Menüpunkt auf.

    Das Bild von @Mocca55 ist leider das beschnittene Sierra und High Sierra Gedöns.
    System 1: Skylake System, GIGABYTE Z170X-Designare, Intel i7 6700K, EVGA GTX 980 Ti SC+ 6GB GDDR5, 2x 16GB Vengeance Corsair, BCM943602CS, G5 ATX Mod - TheLaserHive, Clover
    System 2: Terra Workstation, Fujitsu D3402-B1 Mainboard, i5 6500 CPU, ZOTAC GTX 1060 3GB, 2x 8GB RAM, BCM943602CS, Clover
    System 3:
    Dell Optiplex 780, Intel® Core™2 Quad CPU Q9550, 4x 2GB RAM 800MHz, NVIDIA GeForce GT 710 2047 MB, BCM943602CS, Clover

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „macmac512“ ()

    Neu

    allerdings musst du dann

    Quellcode

    1. sudo spctl --master-disable
    ins terminal tippern.... dein Passwort eingeben und fertig.
    Bilder
    • sergas.png

      679,66 kB, 1.876×871, 61 mal angesehen
    1. Hauptsystem: Asus ROG Strix Z370-G mATX | Intel Core i5 8400 @6x 2.80GHz | RX 560 Sapphire Pulse OC 4GB | 256GB WD Black M.2 SSD | be quiet! Pure Base 600 | DELL P2418D WQHD Monitor
    2. Notebook: Lenovo U41-70 | Inel Core i3 5005U @2x 2,0GHZ |Intel HD 5500 | 256GB Samsung EVO SSD | 13,3'' FullHD Monitor
    3. Anmerkung: Bitte erstelle einen Thread für deine Fragen. Diese gehören nicht in mein Postfach!

    Neu

    Hab ich schon erwähnt, dass das blind tippen am Handy hier eine Katastrophe ist.. ;)
    Das Sudo ist nach einfügen des codeblocks verloren gegangen. Aber Danke für den Hinweis @Dr.Stein :)
    System 1: Skylake System, GIGABYTE Z170X-Designare, Intel i7 6700K, EVGA GTX 980 Ti SC+ 6GB GDDR5, 2x 16GB Vengeance Corsair, BCM943602CS, G5 ATX Mod - TheLaserHive, Clover
    System 2: Terra Workstation, Fujitsu D3402-B1 Mainboard, i5 6500 CPU, ZOTAC GTX 1060 3GB, 2x 8GB RAM, BCM943602CS, Clover
    System 3:
    Dell Optiplex 780, Intel® Core™2 Quad CPU Q9550, 4x 2GB RAM 800MHz, NVIDIA GeForce GT 710 2047 MB, BCM943602CS, Clover

    Neu

    Mein System ist leider seit Samstag 22 Uhr nicht einsatzfähig.
    Habe voreilig etwas aus dem Forum installiert!!
    Wodurch mein Netzteil zerstört wurde und die ganze Installation zerzaust wurde.


    Werde mich wieder melden, wenn mein System wieder funktioniert.
    Hoffentlich funktioniert es wieder, damit ich das Testen kann
    Derzeitiges Problem:
    Alle USB 3.0 Ports sind inaktiv, obwohl diese alle funktioniert haben
    Obwohl alles perfekt funktioniert hat, ist aus unklaren Gründen, mein EFI nichtmehr auf dem selben Stand


    Neu

    Das würde mich jetzt aber auch interessieren :O
    iMac (21.5 Zoll, Mitte 2010)
    3,06 GHz Intel Core i3-550
    8 GB 1333 MHz DDR3
    ATI Radeon HD 4670 256 MB


    HP Envy 6 1171-SG
    1,7 GHz Intel Core i5 I5-3317U
    8GB SK Hynix 1600 MHz
    Intel HD4000

    Supporten aus Leidenschaft und Freude
    :love: , nicht aus Zwang! :thumbdown:

    Neu

    @Jumanji Die von dir bemängelte Anwendung zerstört keine Netzteile, vielmehr ist es Unwissenheit, Irrglaube und Unruhe was du hier und in dem anderen Thread verbreitest, bitte halte dich mit solchen Aussagen zurück und suche nach der eigentlichen Ursache bei deinem System.
    iMac16,2 (Late 2015): Gigabyte Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - 10.11.6 - Clover r4359
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i5 4670 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4359
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4359

    Metzger für angewandte Mettologie

    Neu

    Jumanji schrieb:

    Habe voreilig etwas aus dem Forum installiert!!
    Wodurch mein Netzteil zerstört wurde und die ganze Installation zerzaust wurde.

    Wie mein Kollege schon sagte.
    Wer ein bisschen Ahnung von Technik hat, der weiss das eine Software wie diese absolut keine hardware zerstören kann.
    An deiner stelle würde ich mich ein wenig zurückhalten was deine aussagen angeht.
    1. Hauptsystem: Asus ROG Strix Z370-G mATX | Intel Core i5 8400 @6x 2.80GHz | RX 560 Sapphire Pulse OC 4GB | 256GB WD Black M.2 SSD | be quiet! Pure Base 600 | DELL P2418D WQHD Monitor
    2. Notebook: Lenovo U41-70 | Inel Core i3 5005U @2x 2,0GHZ |Intel HD 5500 | 256GB Samsung EVO SSD | 13,3'' FullHD Monitor
    3. Anmerkung: Bitte erstelle einen Thread für deine Fragen. Diese gehören nicht in mein Postfach!

    Neu

    Jumanji schrieb:

    Mein System ist leider seit Samstag 22 Uhr nicht einsatzfähig.
    Habe voreilig etwas aus dem Forum installiert!!
    Wodurch mein Netzteil zerstört wurde und die ganze Installation zerzaust wurde.


    da muss ich auch noch meinen senf dazugeben:
    wenn in dem augenblick, in dem du @Jumanji deine kühlschranktür öffnest, in deinem ganzen wohnviertel der strom ausfällt... was würdest du als ursache vermuten? dass dein kühlschrank die ursache ist? vielleicht im ersten schreckmoment deines im dunklen stehen 8o , dann aber würdest du ganz schnell darauf kommen, dass der zufällige zeitliche zusammenhang nicht unbedingt auf einen kausalen schliessen lässt...
    eher ist wahrscheinlich, dass gerade der stromanbieter ein problem hat, bauarbeiter ein kabel geschreddert haben, oder jemand sein auto unsanft am verteilerkasten geparkt hat

    wenn du wirklich absolut sicher bist, dass dein kühlschrank (soundflower) den stromausfall (netzteildefekt) verursacht hat, dann würde ich dich bitten zu recherchieren, und die behauptung sinnvoll zu belegen. es ist höchst unwahrscheinlich, dass eine app nur EINEN rechner zerstört. wenn also soundflower fehlerhaft programmiert sein sollte, dann müsste es weitere fälle wie deinen geben.
    bevor der von dir behauptete zusammenhang nicht eindeutig klar ist, entferne bitte den satz aus deiner signatur, und unterlasse deine (im moment) haltlosen anschuldigungen.
    thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
    thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.12.6/clover
    temporär: T420: i5-2540m, HD3000, 6gb, systemvorkoster

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops)
    8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
    nächster Termin: verlegt auf MITTWOCH den 25.4.2018, 19.00 Uhr

    Neu

    Und mal noch was, zwecks deiner Signatur.

    Wieso sollte deine Beiträge schlecht lesbar sein, weil du ohne Grafikkarte unterwegs bist?
    Denkst du das die anderen User deine Beiträge nur ordentlich lesen können, wenn deine Grafikkarte funktioniert?
    Aktuelle Baustelle: GA-Z97X-UD5H-BK / i7-4790K / GIgabyte R9 280X

    Rechtschreibung, Grammatik, Satzzeichen, Textformatierung und manchmal auch ein Komma führen zu einer besseren Verständlichkeit ;) :D

    Neu

    Seltsamer Vorgang, wirr und teilweise wohl fehlerhaft dargestellt. Es wird etwas dauern, bis das Problem gelöst ist.
    BS: High Sierra, Sierra, Windows10, BL: Clover 4411, Mainboard: Ga-z97mx Gaming5, CPU: i7-4790K, Ram: 16Gb Crucial Ballistix
    Grafik: MSI GTX770 Twin Frozr 2Gb (oob), SSD: Samsung 850 Evo 500Gb, 2x Samsung 840 Evo 250Gb, HDD: Seagate ST3000DM001 3TB Wifi:
    BCM94360CD Combo (oob), Bluetooth: Gmyle Bt v4.0 (oob), PSU: Corsair CX600M, Case: Apple G4 Quicksilver
    Geekbench 3 (32bit): 3903/14731 (Mavericks) - 3916/14856 (El Capitan)

    Neu

    grt schrieb:

    um die nervige "willst du diese app tatsächlich starten" meldung ein für alle mal loszuwerden, starte die app einmal per rechtklick->öffnen aus dem programme-ordner heraus, bestätige die frage noch ein letztes mal, und dann ist ruhe im karton. vorausgesetzt natürlich, dass die sicherheitseinstellungen so sind, wie oben in @Mocca55 's bild gezeigt


    Ich habe eingestellt, keine Einschreänkungen, nur das hier wundert mich!

    Ich habe jetzt von /Gehe zu/ Programmen mehrfach von dort aus Öffnen geklickt, und wieder geschlossen.

    Es juckt den nicht, ich habe jetzt schon über 8x von dort aus geöffnet und es
    kommt jedes mal...

    Das war doch gemeint oder, von dort aus öffnen?

    ?(
    Derzeitiges Problem:
    Alle USB 3.0 Ports sind inaktiv, obwohl diese alle funktioniert haben
    Obwohl alles perfekt funktioniert hat, ist aus unklaren Gründen, mein EFI nichtmehr auf dem selben Stand


    Neu

    im finder in den programme-ordner reingehen, die app rechtsklicken und in dem dialog auf "öffnen" klicken. dann kommt nochmal die nervige abfrage, aber ab da kannst du die app im dock oder aus der programmeliste heraus ohne, dass gefragt wird, öffnen. hat bei mir so funktioniert.
    thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
    thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.12.6/clover
    temporär: T420: i5-2540m, HD3000, 6gb, systemvorkoster

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops)
    8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
    nächster Termin: verlegt auf MITTWOCH den 25.4.2018, 19.00 Uhr

    Neu

    Finder?

    Es ist doch gemeint z.b ganz links unten auf den Smilie klicken, dort auf Programme.

    Oder oben auf Gehe zu /Programmen

    Also bei mir fragt es dann trotzdem weiterhin?
    Jetzt schon 12 mal probiert!

    Es ist ja überwiegend diese App, bei der die Meldung kommt, werde es nochmal neu installieren, der Stand sollte ja bleiben oder, muss er dann wieder die Erst Untersuchung machen, welche länger dauert (CCC)
    Derzeitiges Problem:
    Alle USB 3.0 Ports sind inaktiv, obwohl diese alle funktioniert haben
    Obwohl alles perfekt funktioniert hat, ist aus unklaren Gründen, mein EFI nichtmehr auf dem selben Stand


    Neu

    Wichtig ist das Du einen Rechtsklick auf das Programm machst und dann im Kontextmenü öffnen wählst. Die Frage kommt dann noch genau einmal und dann nie wieder. Sollte trotzdem weiterhin kommen ist mit Deinem User Profil was im argen...
    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, OS X 10.13.3
    System 2 (MacBook Pro 8.1): ThinkPad T420s, i5-2520M @ 2.5 GHz, 4GB DDR3, IntelHD 3000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Triple Boot MacOS Siera 10.12.6,MacOS HighSierra 10.13.3, Windows10 Pro 64Bit