Lenovo W530 - Installation grundsätzlich möglich?

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Danke Doc, gerade gefunden!
    Bilder
    • IMG_0764.JPG

      89,29 kB, 640×480, 13 mal angesehen
    • IMG_0765.JPG

      91,69 kB, 640×480, 8 mal angesehen
    • IMG_0766.JPG

      98,68 kB, 640×480, 6 mal angesehen
    • IMG_0767.JPG

      92,54 kB, 640×480, 7 mal angesehen
    ich liste mal auf, was bei mir anders ist:

    intel AMT = off
    execution prevention = on (wichtig!!!)
    virtualization = beide on (hier probier beim installieren alles auf off)
    antitheft = off
    legacy/UEFI boot = both, uefi first (nur wichtig, wenn ältere livesticks auch starten sollen)
    wake on lan sollte prinzipiell aus sein
    usb3 mode ... keine ahnung ;(
    intel rapid start technology = off
    den fingerprinter hab ich abgeschaltet
    computrace = off
    thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
    thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.12.6/clover
    temporär: T420: i5-2540m, HD3000, 6gb, systemvorkoster

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops)
    8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
    nächster Termin: voraussichtlich MITTWOCH der 25.7.2018, 19.00 Uhr
    Es gibt tatsächlich einen geringen Fortschritt. Siehe Fotos:

    VG

    Fontanus
    Bilder
    • IMG_0768.JPG

      648,85 kB, 1.632×1.224, 6 mal angesehen
    • IMG_0769.JPG

      618,81 kB, 1.632×1.224, 5 mal angesehen
    • IMG_0770.JPG

      684,39 kB, 1.632×1.224, 5 mal angesehen
    • IMG_0771.JPG

      804,28 kB, 1.632×1.224, 10 mal angesehen
    was hast du für kexte in other liegen?

    und ich hab mal die grafik in die config eingetragen. probiers mal.
    Dateien
    • config.plist

      (5,86 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
    thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.12.6/clover
    temporär: T420: i5-2540m, HD3000, 6gb, systemvorkoster

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops)
    8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
    nächster Termin: voraussichtlich MITTWOCH der 25.7.2018, 19.00 Uhr
    Moin, moin und TaaTaaaaaaaa!

    Die letzte Maßnahme war erfolgreich. der Rechner läuft nun hoch, 10.13.3 ist installiert und grundsätzlich funktioniert der Rechner. Die Tastaturbelegung ist noch nicht ganz korrekt, einige Sonderzeichen (z.B. die ~) fehlen noch, sogar der WLAN-Stick funktioniert.
    Da ich das Gerät zukünftig als mein Hauptarbeitsgerät nutzen möchte, sollte es möglichst nahe an ein MacBookPro heran kommen. Die Updatefähigkeit und Einkäufe im AppStore sollten funktionieren.
    Wie gehe ich dazu am Besten vor?
    Danke und VG
    Fontanus

    Fontanus schrieb:

    Die Updatefähigkeit und Einkäufe im AppStore sollten funktionieren.
    Wie gehe ich dazu am Besten vor?

    Lade dir bitte die Anwendung aus dem Anhang und vergleiche ob du Ethernet en0 und WLAN auf en1 und ein "Builtin" hast.


    Dateien
    • DPCIManager.zip

      (821,66 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    iMac16,2 (Late 2015): Gigabyte Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - 10.11.6 - Clover r4509
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i5 4670 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4359
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4359

    Metzger für angewandte Mettologie
    Moin der Hackfan,

    hier folgen 3 Fotos, die ich dank Deiner Hilfe erstellen konnte:

    Bzgl. interner WLAN-Karte habe ich gelesen, dass es wohl eher schwierig sein wird sie in Gang zu setzen. Gibt es dazu mittlerweile neue Erkenntnisse?

    VG
    Fontanus
    Bilder
    • DPCIManager-W530-01.jpeg

      88,09 kB, 640×558, 10 mal angesehen
    • DPCIManager-W530-02.jpeg

      245,48 kB, 889×603, 8 mal angesehen
    • DPCIManager-W530-03.jpeg

      365,3 kB, 1.406×1.057, 8 mal angesehen
    guckst du hier: KLIKKK
    da dein läptop eine whitelist im bios hat (nur dort eingetragene wlankarten werden akzeptiert) und osx mit den meistens verbauten intelwlankarten nichts zu tun haben will, muss eine kompatible karte so maskiert werden, dass das bios sie akzeptiert, und dieser "betrug" muss dann im osx wieder aufgehoben werden.
    @Sascha_77 bietet so einen rebrandservice an.
    thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
    thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.12.6/clover
    temporär: T420: i5-2540m, HD3000, 6gb, systemvorkoster

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops)
    8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
    nächster Termin: voraussichtlich MITTWOCH der 25.7.2018, 19.00 Uhr
    Wobei LAN/Ethernet die Bedingungen für den App Store erfüllt und man auch mit dem USB WLAN Stick arbeiten kann wenn denn auch ein passendes Wireless Utility vorhanden ist.
    iMac16,2 (Late 2015): Gigabyte Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - 10.11.6 - Clover r4509
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i5 4670 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4359
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4359

    Metzger für angewandte Mettologie
    Danke, derHackfan,

    mein WLAN-Stick arbeitet problemlos. Ich müsste ihn nur immer mit schleppen.
    Fehlendes Bluetooth für die Maus und falsche Tastaturbelegung stören mich momentan mehr. Bei meinem T510 funktioniert Beides mit denselben Kext'en. Hast Du eine Idee, wo der Fehler liegen könnte?

    An dieser Stelle nochmal die Nachfrage wg. Tastatur-Layout und Bluetooth.
    Bei der Tastatur sind die Sonderzeichen "<>" und "°^" vertauscht. Weiterhin sind "@" und "~" nicht über die Alt- sondern über die Windows-Taste erreichbar.
    Bluetooth wird scheinbar gar nicht erkannt.
    Für Lösungsvorschläge schon jetzt ein großes DANKE!
    VG
    Fontanus

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Fontanus“ ()

    Das die Zeichen vertauscht sind ist normal... Schau dir mal das Tastaturlayout von Apple an :P
    Gruß CrusadeGT

    MacPro 6.1
    GigaByte Z87-HD3|Intel i3 4170 (IntelHD4400)|16GB DDR3 1333Mhz|Nvidia GTX 750 TI OC|120 GB Sandisk SSD Plus
    MacBook Pro 7.1
    Lenovo Thinkpad T61 |T9500 2,6Ghz|2GB Ram|nVidia Quadro NVS140m|120 GB Sandisk SSD Plus


    Moin CrusadeGT,

    ich wäre ja schon dankbar, wenn das Apple Tastaturlayout vorliegen würde. Aber das ist es eben nicht. Ich habe zwei Lenovo nun im Einsatz, einen T510 mit Apple Layout und einen W530, mit abweichendem Layout. Jetzt muss ich z.B. bei jeder Passworteingabe darauf achten, an welchem Rechner ich sitze, und das sind z. Zt. 4. Eine Vereinheitlichung würde da schon weiterhelfen.

    Bislang habe ich trotz herum experimentieren noch keine Angleichung fertig gebracht. Wenn Du also noch eine gute Idee hast, dann bitte weitergeben.

    VG
    Fontanus
    trag unter den Bootflags mal slide=128 ein

    sorry, darüber bist du schon hinaus ;)
    --
    Grüße

    Christian

    "Ein Hackintosh ist wie ein Garten, es gibt immer etwas zu tun."

    iMac 18,2 Asus Prime B250M Plus, Intel QuadCore i5 7500 Kaby Lake 3,41 Ghz, Geforce GT730 2GB NVRAM, Realtek ALC888B, 8GB RAM, HS 10.13.6, Clover4586

    MacBookPro 9,2 Lenovo Thinkpad T430, Intel Core i5 3320M 2,6GHz, Intel HD4000 1366x768 DE, 8GB RAM, HS 10.13.6, Clover r4586

    iMac 14,2, Asus M8H67 M Pro, Intel Core i5 2400, EVGA GeForce 210, o.B. Realtek 892, 8 GB RAM, High Sierra 10.13.6, BootLoader Clover r4586
    Moin chmeseb,
    habs trotzdem mal getestet, leider ohne Erfolg.

    Danke trotzdem.

    Vielleicht hast Du bzgl. Bluetooth noch eine gute Idee. Auf dem W530 funktioniert das nämlich auch nicht. Aber ansonsten ein starkes Gerät.

    VG
    nein. Zu Bluetooth habe ich leider keinen Tip. Bin selbst blutiger Anfänger.

    Der Wert slide=128 war bei mir notwendig, um die +++++++ Reihe zu überwinden. Den Hänger hatte ich seinerzeit auch.
    --
    Grüße

    Christian

    "Ein Hackintosh ist wie ein Garten, es gibt immer etwas zu tun."

    iMac 18,2 Asus Prime B250M Plus, Intel QuadCore i5 7500 Kaby Lake 3,41 Ghz, Geforce GT730 2GB NVRAM, Realtek ALC888B, 8GB RAM, HS 10.13.6, Clover4586

    MacBookPro 9,2 Lenovo Thinkpad T430, Intel Core i5 3320M 2,6GHz, Intel HD4000 1366x768 DE, 8GB RAM, HS 10.13.6, Clover r4586

    iMac 14,2, Asus M8H67 M Pro, Intel Core i5 2400, EVGA GeForce 210, o.B. Realtek 892, 8 GB RAM, High Sierra 10.13.6, BootLoader Clover r4586
    Bt muss auf den Denkbrettern oft auch mal extern angeschoben werden sprich einmal ein Linux booten und oft get es anschließend dann auch unter macOS...
    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, OS X 10.13.3
    System 2 (MacBook Pro 8.1): ThinkPad T420s, i5-2520M @ 2.5 GHz, 4GB DDR3, IntelHD 3000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Triple Boot MacOS Siera 10.12.6,MacOS HighSierra 10.13.3, Windows10 Pro 64Bit

    Moin griven,
    mit Ubuntu habe ich einen Versuch gestartet. Alles wird unter Linux richtig erkannt und eingerichtet. Leider war nach Neustart keine Verbesserung zu erkennen. Ganz im Gegenteil, nun startet der Rechner nicht mehr. Selbst mit dem Installationsstick fährt er nicht mehr hoch. Ich denke, es ist ein Neuanfang erforderlich. Wenn die von mir genutzte Software unter Linux laufen würde, könnte ich schwach werden und zu Linux wechseln :)

    VG
    Fontanus
    Moin,

    da meine bisherigen Versuche Audio und Bluetooth lauffähig zu machen gescheitert sind, habe ich unter Linux die Gerätedaten ausgelesen und stelle sie hier ein. Vielleicht kann einer der Fachleute mal gucken, ob sich daraus etwas ableiten lässt, das einen Fortschritt bringt.
    Dies schreibe ich im Übrigen auf dem W530 unter Capitan. D.h., grundsätzlich läuft das Teil, nur eben nicht vollständig.
    Für Unterstützung schon jetzt Danke!
    VG
    Fontanus
    Dateien
    Setze mal in der config.plist unter "Acpi"->"DSDT"->"Fixes" den Haken bei "FixHDA" und trage unter "Devices"->"Audio"->"Inject" den Wert "29" in das Auswahlfeld...
    Zusammen mit den aktuellen Versionen von AppleALC.kext und Lilu.kext sollte damit Audio funktionieren...
    ... wenn du nicht vorher schon alle möglichen anderen Versuche installiert und konfiguriert hast.
    Was BT betrifft solltest du darauf achten, dass der Hardware-Schalter für Wireless-Geräte auch aktiv ist... (linke Seite des Laptops)....
    Zusätzlich könnte es helfen, die Kiste mal mit dem Live-Linux zu starten und damit BT zu aktivieren... dann sollte es auch unter macOS funktionieren.
    Gruß
    Al6042

    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | Vega56 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.5 | Clover 4586
    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 beta | Clover 4586
    MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 beta

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!
    Moin al6042,
    Danke für den Hinweis. Leider blieben die Versuche ohne Erfolg. Weder Audio noch Bluetooth konnte ich zur Mitarbeit bewegen.

    Andere Werte, "1, 3, 12, 13" habe ich auch getestet, Ergebnis wie vor.

    Jetzt erst einmal Gute Nacht!

    VG
    Fontanus