T420 spontan abstürze

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es war bei mir unterschiedlich... 15 min bis einige stunden.

    HS ist mittlerweile installiert!
    Gruß
    Jan
    Gerade wieder einen gehabt auf sierra hattest du diese Probleme nicht richtig?
    Mfg

    Hackintosh:
    Board:Asus m5a97 r2.0
    Cpu:And Fx 8350 4,31 ghz
    Gpu:Nvidia Gtx 1060 6gb
    Ram:8gb ddr3 Hyper X Blu
    Os:Macos High Sierra 10.13.2,Windows 10
    Case:Coolermaster Haf XLenovo

    Thinkpad t61
    Cpu:Intel Core 2Duo CPU T7300 2.00GHz
    Gpu:Intel 985 gm
    Ram:2GB
    Os:Bodhi Linux 4.5


    Lenovo Thinkpad t420
    Cpu:Intel Core i5 2,50GHz
    Ram: 8Gb
    120gb ssd
    Intel HD 3000 Graphics Auflösung:1366 x 768 x 49
    Wlan:dw1520
    Da könnte ich ja mal drüber nachdenken ob ich hier nicht einfach "downgrade" wobei es natürlich besser wäre das Problem zu lösen :D
    Mfg

    Hackintosh:
    Board:Asus m5a97 r2.0
    Cpu:And Fx 8350 4,31 ghz
    Gpu:Nvidia Gtx 1060 6gb
    Ram:8gb ddr3 Hyper X Blu
    Os:Macos High Sierra 10.13.2,Windows 10
    Case:Coolermaster Haf XLenovo

    Thinkpad t61
    Cpu:Intel Core 2Duo CPU T7300 2.00GHz
    Gpu:Intel 985 gm
    Ram:2GB
    Os:Bodhi Linux 4.5


    Lenovo Thinkpad t420
    Cpu:Intel Core i5 2,50GHz
    Ram: 8Gb
    120gb ssd
    Intel HD 3000 Graphics Auflösung:1366 x 768 x 49
    Wlan:dw1520
    Hallo zusammen, ich habe zwar kein Thinkpad, aber ebenfalls die HD3000 Grafik und habe genau die selben Freezes, Bildschirminhalt bleibt komplett stehen, auch die Uhr usw. Manchmal kommt der "Beachball", manchmal auch nicht. Ab und zu funktioniert alles wieder, nachdem das Lifebook von selbst in den Sleep gefahren ist und man es wieder aufweckt. Jedoch sind dann meist viele Artifakte zu sehen, die wohl bei der HD3000 unter High Sierra auch nicht mehr in den Griff zu bekommen sind. Es wird also eher allgemein an der Grafik oder einer anderen Herstellerübergreifenden Sache liegen.
    Projekt Wortmann Terra Mobile 1547 (Laptop):
    CPU: i3-2330M; GPU: HD3000 mit GT 520M im Optimus Verbund; 4GB RAM; 500GB HDD und 15,6" Display

    Hackbook Pro 15":
    Fujitsu Lifebook E782, i7-3612QM, HD4000, 8GB DDR3 1600er RAM, 15,6" Display 1920x1080, SanDisk SSD Plus 240GB
    @Holz_Michel Willkommen im Forum! :welcome2:

    Sieht im Moment wohl so aus... Merkwürdig ist aber das nicht alle geräte vom Problem betroffen sind.

    Vorläufig bleibe ich aufm T420 bei Sierra.
    Gruß
    Jan
    Danke, auf einen guten Wissensaustausch ;)

    Manche haben schon behauptet, es könne helfen, auf 1600MHz RAM umzurüsten, kann hier jemand Erfolg vermelden?
    Ich habe bereits die EDID aus Windows extrahiert und in Clover "injected". Dadurch wurde aber lediglich der Bildschirm "milchig", konnte unter Display - Farben aber wieder normal eingestellt werden. Ich habe aber auch keine gepatchte DSDT im Einsatz, das täte eventuell auch mal Not.
    Projekt Wortmann Terra Mobile 1547 (Laptop):
    CPU: i3-2330M; GPU: HD3000 mit GT 520M im Optimus Verbund; 4GB RAM; 500GB HDD und 15,6" Display

    Hackbook Pro 15":
    Fujitsu Lifebook E782, i7-3612QM, HD4000, 8GB DDR3 1600er RAM, 15,6" Display 1920x1080, SanDisk SSD Plus 240GB
    Habt ihr identische RAM-Riegel in den Notebooks?
    Meine Hacks:
    • Dell Optiplex 790: I5 2400, 12GB DDR3 1333, NVidia GT720, 120GB SSD, OSX 10.13.5, Clover Legacy
    2 Stück von diesen hier:
    Projekt Wortmann Terra Mobile 1547 (Laptop):
    CPU: i3-2330M; GPU: HD3000 mit GT 520M im Optimus Verbund; 4GB RAM; 500GB HDD und 15,6" Display

    Hackbook Pro 15":
    Fujitsu Lifebook E782, i7-3612QM, HD4000, 8GB DDR3 1600er RAM, 15,6" Display 1920x1080, SanDisk SSD Plus 240GB
    Habe mal inject intel angekreuzt und seitdem hatte ich noch keinen freeze seit ungefähr 3 stunden mal gucken wann und ob es wieder auftritt
    Mfg

    Hackintosh:
    Board:Asus m5a97 r2.0
    Cpu:And Fx 8350 4,31 ghz
    Gpu:Nvidia Gtx 1060 6gb
    Ram:8gb ddr3 Hyper X Blu
    Os:Macos High Sierra 10.13.2,Windows 10
    Case:Coolermaster Haf XLenovo

    Thinkpad t61
    Cpu:Intel Core 2Duo CPU T7300 2.00GHz
    Gpu:Intel 985 gm
    Ram:2GB
    Os:Bodhi Linux 4.5


    Lenovo Thinkpad t420
    Cpu:Intel Core i5 2,50GHz
    Ram: 8Gb
    120gb ssd
    Intel HD 3000 Graphics Auflösung:1366 x 768 x 49
    Wlan:dw1520
    @Chemiebaukasten
    Geht denn die HD3000 überhaupt OHNE Inject Intel?
    Bei mir ist letzterer angekreuzt, nutze aber die bekannten config.plist Einträge von Rehabman (ich weiß, das ist hier nicht gerne gehört, habe den stick aber ohne Multibeast und co erstellt, also Müll dürfte bei mir nicht mitinstalliert worden sein).
    Projekt Wortmann Terra Mobile 1547 (Laptop):
    CPU: i3-2330M; GPU: HD3000 mit GT 520M im Optimus Verbund; 4GB RAM; 500GB HDD und 15,6" Display

    Hackbook Pro 15":
    Fujitsu Lifebook E782, i7-3612QM, HD4000, 8GB DDR3 1600er RAM, 15,6" Display 1920x1080, SanDisk SSD Plus 240GB
    Jo klar lief bis jetzt ohne :D
    Mfg

    Hackintosh:
    Board:Asus m5a97 r2.0
    Cpu:And Fx 8350 4,31 ghz
    Gpu:Nvidia Gtx 1060 6gb
    Ram:8gb ddr3 Hyper X Blu
    Os:Macos High Sierra 10.13.2,Windows 10
    Case:Coolermaster Haf XLenovo

    Thinkpad t61
    Cpu:Intel Core 2Duo CPU T7300 2.00GHz
    Gpu:Intel 985 gm
    Ram:2GB
    Os:Bodhi Linux 4.5


    Lenovo Thinkpad t420
    Cpu:Intel Core i5 2,50GHz
    Ram: 8Gb
    120gb ssd
    Intel HD 3000 Graphics Auflösung:1366 x 768 x 49
    Wlan:dw1520
    Dann sollte ich es vielleicht mal ohne die Haken probieren. Kann einer der Profis, die sich richtig mit dem System auskennen vielleicht eine Vermutung aufstellen, was solche Fehler verursachen kann? Es stirbt ja nicht alles, um den rotierenden, bunten Beachball lagfrei mit der Maus umherschiebbar darstellen zu können, muss ja der Großteil des Systems noch funktionieren... Ratlosigkeit.
    Edit:
    Ohne Inject Intel erhalte ich einen schwarzen Screen mit Hintergrundbeleuchtung, vielleicht weil ich 1600x900 habe.
    Projekt Wortmann Terra Mobile 1547 (Laptop):
    CPU: i3-2330M; GPU: HD3000 mit GT 520M im Optimus Verbund; 4GB RAM; 500GB HDD und 15,6" Display

    Hackbook Pro 15":
    Fujitsu Lifebook E782, i7-3612QM, HD4000, 8GB DDR3 1600er RAM, 15,6" Display 1920x1080, SanDisk SSD Plus 240GB

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Holz_Michel“ ()

    man braucht den haken nicht immer - bei den HD3000 ohne duallink (1366x768) gehts auch ohne, meistens. (in den thinkpads Tx20 und X220)

    ich hab 2 identische 8gb riegel (ich glaub 1600er) im X220 und es rennt sierra. bis auf gelegentlich (sehr selten) auftretende grafikverschlucker (würfel&streifen), die bei neustart oder schlafenlegen und wecken direkt wieder verschwinden, hab ich keine probleme.
    thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
    thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.12.6/clover
    temporär: T420: i5-2540m, HD3000, 6gb, systemvorkoster

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops)
    8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
    nächster Termin: voraussichtlich MITTWOCH der 25.7.2018, 19.00 Uhr
    Geht bei mir bestimmt weil ich ja 1366x768 habe wie @grt ja auch gerade meinte
    Mfg

    Hackintosh:
    Board:Asus m5a97 r2.0
    Cpu:And Fx 8350 4,31 ghz
    Gpu:Nvidia Gtx 1060 6gb
    Ram:8gb ddr3 Hyper X Blu
    Os:Macos High Sierra 10.13.2,Windows 10
    Case:Coolermaster Haf XLenovo

    Thinkpad t61
    Cpu:Intel Core 2Duo CPU T7300 2.00GHz
    Gpu:Intel 985 gm
    Ram:2GB
    Os:Bodhi Linux 4.5


    Lenovo Thinkpad t420
    Cpu:Intel Core i5 2,50GHz
    Ram: 8Gb
    120gb ssd
    Intel HD 3000 Graphics Auflösung:1366 x 768 x 49
    Wlan:dw1520
    @Chemiebaukasten probiers doch testweise aus: beim start in den cloveroptionen den injecthaken wegmachen. dann weisst du bescheid
    thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
    thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.12.6/clover
    temporär: T420: i5-2540m, HD3000, 6gb, systemvorkoster

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops)
    8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
    nächster Termin: voraussichtlich MITTWOCH der 25.7.2018, 19.00 Uhr
    Wie gesagt lief jetzt 3 tage oderso ohne inject Intel. :)
    Mfg

    Hackintosh:
    Board:Asus m5a97 r2.0
    Cpu:And Fx 8350 4,31 ghz
    Gpu:Nvidia Gtx 1060 6gb
    Ram:8gb ddr3 Hyper X Blu
    Os:Macos High Sierra 10.13.2,Windows 10
    Case:Coolermaster Haf XLenovo

    Thinkpad t61
    Cpu:Intel Core 2Duo CPU T7300 2.00GHz
    Gpu:Intel 985 gm
    Ram:2GB
    Os:Bodhi Linux 4.5


    Lenovo Thinkpad t420
    Cpu:Intel Core i5 2,50GHz
    Ram: 8Gb
    120gb ssd
    Intel HD 3000 Graphics Auflösung:1366 x 768 x 49
    Wlan:dw1520
    Ich habe 1600er DDR3L speicher. Beide modulen sind gleich.

    momentan hat HS aufm T420 keine hohe priorität denn schon bald ist die Hckcn18. Ausserdem habe ich momentan wenig zeit/lust zum testen solange Sierra so gut funktioniert.
    Gruß
    Jan

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „jboeren“ ()

    Auf meinem T420 läuft 10.13.4 mit 2x 4GB 1333 ohne Probleme
    Meine Systeme


    Spoiler anzeigen
    HackBooks:
    T420 * i5 2540M * HD3000 * 8GB DDR3 * 10.13.5 + Win10 Pro
    Clover 4558

    Lenovo IdeaPad Z710 i5 4200M, 8GB, 525GB Crucial MX300,10.14 beta + Win 10 Pro
    Clover 4558
    ***********************
    iMac 18.3:
    MSI Z370 PC PRO - i7 8700 K 6x 3,7 GHz -16GB Ram - Gigabyte RX 560 - WLAN+BT: BCM94360CD
    Clover 4558 - 10.13.6 (17G65) + 10.14 Beta (17G31f)
    Win10 pro auf Samsung 850 evo

    iPhone5 Black 64GB