Probleme mit usb 2 und 3

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Probleme mit usb 2 und 3

    Hi Leute,

    bei mir scheint alles zu funktionieren, bis ich heute was gemerkt hab.

    wenn ich z.b. meine externe Festplatte usb 2 auf usb 2 oder 3 einstecke, läuft alles top, Geschwindigkeit auch maximal.
    Doch wenn ich mein usb 3 Festplatte auf usb 3 einstecke, die Festplatte schaltet sich an, aber erscheint nichts auf de OS. Wenn ich die usb 3 Festplatte auf usb 2 einstecke, dann läuft es normal, bisschen langsamer als usb 3.

    Woran kann es liegen?
    Wird bei dir USB 3 im SystemProfiler angezeigt ? Über diesen Mac ?
    Sockel 775 Fujitsu MS-7504B0901, Core2Quad Q9550, 8GB DDR2, 160GB SSD, 80GB SSD, 500GB HDD, nVidia GTX 570, macOs 10.12.6
    Sockel 775 Asus P5QPL - AM, Core2Quad Q9550, 8GB DDR2, 160GB SSD, Quadro FX 580, macOs 10.13.5
    Lenovo Thinkpad T420s, Intel Core i5 2540m, 8GB DDR3, Intel HD 3000, 256GB mSata SSD, 120GB SSD Win, 1TB HDD, macOs 10.13.5
    Lenovo Thinkpad x230, Intel Core i5 3320m, 8GB DDR3, Intel HD 4000, 256GB mSata SSD, 80GB SSD Win, macOs 10.13.5
    Lenovo Thinkpad x61s, Intel Core2 Duo, 8GB DDR2, Intel X3100, 256GB Sata SSD, macOs 10.11.6
    Lenovo Thinkpad T440s, Intel Core i5, 8GB DDR3, Intel HD 4000, 256GB SSD im Aufbau
    Bei dir dürften dann nur USB2-Ports aktiv sein. Welche USB-Lösung nutzt du? USBInjectAll.kext? Falls ja, nutzt du uia_exclude als Clover-Bootargument oder eine Positivliste (SSDT-UIAC)?
    Skylake Laptop: Lenovo E460 20ETS04U00, i5-6200U, HD520
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP
    so sieht es bei mir aus. Da erscheint nur usb3 und usb3.1 ... soweit ich sehe, die usb3 funktionieren richtig und usb 3.1 nicht.

    @Harper Lewis ja, den usbinjectall.kext hab ich. den rest verstehe ich leider nicht viel davon :)
    Bilder
    • Screen Shot 2018-03-12 at 18.51.37.png

      196,09 kB, 871×958, 15 mal angesehen
    Ja also bei dir tauchen keine USB 2 auf dann ist was falsch !
    Sockel 775 Fujitsu MS-7504B0901, Core2Quad Q9550, 8GB DDR2, 160GB SSD, 80GB SSD, 500GB HDD, nVidia GTX 570, macOs 10.12.6
    Sockel 775 Asus P5QPL - AM, Core2Quad Q9550, 8GB DDR2, 160GB SSD, Quadro FX 580, macOs 10.13.5
    Lenovo Thinkpad T420s, Intel Core i5 2540m, 8GB DDR3, Intel HD 3000, 256GB mSata SSD, 120GB SSD Win, 1TB HDD, macOs 10.13.5
    Lenovo Thinkpad x230, Intel Core i5 3320m, 8GB DDR3, Intel HD 4000, 256GB mSata SSD, 80GB SSD Win, macOs 10.13.5
    Lenovo Thinkpad x61s, Intel Core2 Duo, 8GB DDR2, Intel X3100, 256GB Sata SSD, macOs 10.11.6
    Lenovo Thinkpad T440s, Intel Core i5, 8GB DDR3, Intel HD 4000, 256GB SSD im Aufbau
    Das sieht erstmal normal aus. Kannst du mal einen IOReg-Dump hier hochladen?
    Skylake Laptop: Lenovo E460 20ETS04U00, i5-6200U, HD520
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP
    @Harper Lewis normal ? Wenn nur USB 3 und keine USB 2 angezeigt werden wenn welche verbaut sind !
    Sockel 775 Fujitsu MS-7504B0901, Core2Quad Q9550, 8GB DDR2, 160GB SSD, 80GB SSD, 500GB HDD, nVidia GTX 570, macOs 10.12.6
    Sockel 775 Asus P5QPL - AM, Core2Quad Q9550, 8GB DDR2, 160GB SSD, Quadro FX 580, macOs 10.13.5
    Lenovo Thinkpad T420s, Intel Core i5 2540m, 8GB DDR3, Intel HD 3000, 256GB mSata SSD, 120GB SSD Win, 1TB HDD, macOs 10.13.5
    Lenovo Thinkpad x230, Intel Core i5 3320m, 8GB DDR3, Intel HD 4000, 256GB mSata SSD, 80GB SSD Win, macOs 10.13.5
    Lenovo Thinkpad x61s, Intel Core2 Duo, 8GB DDR2, Intel X3100, 256GB Sata SSD, macOs 10.11.6
    Lenovo Thinkpad T440s, Intel Core i5, 8GB DDR3, Intel HD 4000, 256GB SSD im Aufbau
    @LoveIsHackintosh: Wenn nur ein XHCI-Controller verbaut ist, ist das meines Wissens normal und auch USB2-Geräte werden im Systembericht unter USB 3.0 angezeigt:

    Greenshot 2018-03-12 19.06.56.png

    @dcpro11: Danke, schaue ich mir mal an...

    Wie ich es mir gedacht habe, bei dir tauchen wegen des Portlimits von maximal 15 Ports nur die USB2-Ports (HS0X) und der unwichtige USR1-Port auf.

    Greenshot 2018-03-12 19.09.50.png

    Da verweise ich mal auf @kuckkucks hervorragende Anleitung, die du durcharbeiten solltest.
    Skylake Laptop: Lenovo E460 20ETS04U00, i5-6200U, HD520
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Harper Lewis“ ()

    @Harper Lewis danke, schau ich mir mal an.

    EDIT:

    @kuckkuck ich hab deine top Anleitung gefolgt. Jetzt laufen schon usb3 externe Festplatten oder Geräte schon unter usb3 Anschlüsse die vorher nicht. Doch unter IORegistryExplorer hab ich was komisches gesehen. alle usb 2 oder 3 laufen unter HSxx ... Die SSxx hat keiner grüner Schrift bekommen, und deshalb hab ich die im clover gelöscht, nur so, funktionieren meine usb 3 Geräte wieder. Jetzt hab ich die frage, laufen die tatsächlich unter usb3 oder usb2? da nur die HSxx leuchten. Die Geschwindigkeit hab ich getestet mit Blackmagic, und es zeigt 41 MB/s schreiben und lesen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „dcpro11“ ()

    Hast du zum Testen ein USB2- und ein USB3-Gerät-/Stick benutzt?
    Skylake Laptop: Lenovo E460 20ETS04U00, i5-6200U, HD520
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP
    Hattest du vor dem Testen das Portlimit über den KextsToPatch-Eintrag erhöht? Wie schaut es denn jetzt bei dir im IOReg unter "XHC" aus? Kannst du mal bitte einen Screenshot posten?
    Skylake Laptop: Lenovo E460 20ETS04U00, i5-6200U, HD520
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP
    Da tauchen nur die HS0X die grün gezeigt haben. Alle andere wurden durch clover deaktiviert. Die SSxx haben nicht grün gezeigt so wurden die auch deaktiviert, da meine usb 3 Festplatte nur in die HSxx angezeigt wird. Aber dafür läuft die usb 3 Festplatte jetzt auf alle USB ports, vorher nicht. Mach ich ein Screenshot in 10 Minuten, bin gerade nicht am PC

    EDIT:
    @Harper Lewis so sieht es bei mir aus.

    Eine frage, in der Anleitung stand dass wir ein kext benutzen sollen falls wir die 200 series mainboard haben. meine ist eine msi z270 gilt die als 200 series auch?
    Dateien

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „dcpro11“ ()

    Irgendwas stimmt da noch nicht. Teste mal bitte nochmal alle Ports, aber nur mit einem USB2-Stick. Die nicht aktiven Ports schmeisst du dann per uia_exclude raus, startest neu und machst dann mit einem USB3-Stick weiter.

    Nachtrag: XHCI-200-series-injector.kext brauchst du anscheinen nicht.
    Skylake Laptop: Lenovo E460 20ETS04U00, i5-6200U, HD520
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP
    Moin! Alle SSP Ports zu entfernen ist schonmal definitiv nicht richtig. Ist von einem USB Port sowohl der HS als auch der SSP Teil vorhanden, sollte der HS Part beim einstecken von USB 2.0 und der SSP Part beim einstecken von USB 3.0 aufleuchten oder Untereinträge erscheinen.

    Wenn egal ob USB 2.0 oder 3.0 nur HS aufleuchtet, ist entweder der SSP Teil nicht verfügbar (noch außerhalb des 14 Port Limits oder excludet), oder die BIOS Settings falsch (EHCI, XHCI-Handoff, XHCI-Modus), oder der falsche Treiber wird für den Controller geladen. In letzten Fall hilft der 200-series-injector.

    In jedem Fall: Schick bitte mal einen aktuellen IOReg Dump.
    @kuckkuck IOReg Dump als anhang. So sieht es aus, auch schon mit 200 series injector kext drauf.

    im bios hab ich alles enabled "xhci-handoff, xhci modus.."

    @Harper Lewis werde ich nochmal versuchen.
    Dateien
    • DC’s iMac.zip

      (2,26 MB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Jau, mach mal bitte. Und entferne vorher wie @kuckkuck schon angemerkt hat alle SS0X-Einträge aus dem Bootflag uia_exclude. Dein USB-Stick von Toshiba taucht auch unter HS0X auf, weil USB3 bzw. xHCI ja abwärtskompatibel ist. Nicht von der Bezeichnung "External USB 3.0" verwirren lassen.
    Skylake Laptop: Lenovo E460 20ETS04U00, i5-6200U, HD520
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

    dcpro11 schrieb:

    IOReg Dump als anhang.

    Du musst bitte den Guide ganz genau durcharbeiten... Im ersten durchlauf werden HS Ports enfernt. Stehen dann alle unbenutzten in der excludelist machst du einen Neustart und daraufhin sollten im IOReg auch SS Ports erscheinen. Diese testest du dann ebenfalls durch und entfernst alle unbenutzten SS Ports in diesem zweiten Durchgang, die nicht aufleuchten, egal in welchem physischen Port der USB 3.0 Stick steckt.

    Es kann gut sein, dass du für ein 200 Series Board das PortLimit ein wenig anheben musst, um alle physisch vorhandenen Ports unterzubringen.
    im Bios hab ich nochmal alles gecheckt, sieht so aus. if finde nur die xhci mode und ehci hand off nicht. ist alles richtig?

    EDIT:
    hab neues problem gefunden, war gerade beim USB 2 zu testen, und bei HS11 hat es nicht geleuchtet doch es stand da ein gerät angeschlossen, und es schein der BT der inter über usb angeschlossen ist. Dar er nicht geleuchtet hab, hab ich es deaktiviert, doch jetzt geht BT nicht mehr. also HS11 darf ich nicht deaktivieren.

    EDIT2:
    Ok, hab ich die Anleitung nochmal durchgemacht, und da hab ich vorher was falsches gemacht. Jetzt hab ich schon SSxx die funktionieren. Wie ich sehe muss ich leider 2 usb 3 ports weg lassen.

    Es sieht so aus, ich hab insgesamt 10 usb ports und ein usb c und ein usb 3.1, dieser erscheinen nicht unter XHC@14.

    die 10 USB ports, hab ich 6x USB3

    jetzt hab ich folgendes unter XHC@14
    HS01,HS02,HS03,HS04,HS07,HS08,HS09,HS10,HS11(hat nicht geleuchtet, aber BT ist da eingeschaltet, wenn ich es deaktiviert, funktioniert BT nicht mehr),HS13,HS14.

    USB3
    SS03,SS04,SS05,SS06

    Da es kein platz mehr gibt, fallen die SS07 und SS08 aus. Also die 2 kann ich nicht als usb3 benutzen, richtig?
    Bilder
    • IMG_1528.JPG

      2 MB, 4.032×3.024, 6 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „dcpro11“ ()