Wie soll ich mein zukünftiges Setup aufbauen? (i5 3470)

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie soll ich mein zukünftiges Setup aufbauen? (i5 3470)

    Hallo,
    ich habe mir das Ziel gesetzt, einen macOS High Sierra kompatiblen Low-Budget-PC zu bauen. Ich habe einen Intel Core i5 3470 für 40€ ersteigert. Ich werde mir wohl ein Gigabyte Z77-DS3H Mainboard kaufen. Dazu werde ich wohl 2x 4GB DDR3 1600MHz RAM kaufen, eine GT 1030 kaufen und meine vorhandene SSD benutzen. Ist die Hardware untereinander kompatibel und funktioniert alles gut für macOS High Sierra? Muss ich bei der Hardware bei der Installation etwas besonderes beachten? Wird der PC zügig laufen? Habt ihr Verbesserungsvorschläge für das Setup? Vielen Dank im Voraus für die Hilfe.
    MfG
    Georg
    Da lehne ich mich mal ganz weit aus dem Fenster und sage dass das Ding laufen wird, mit einem SMBIOS iMac 13,2 oder iMac14,2 bist du dabei gut bedient und für ein paar Jahre in der Hackintosh Szene, allerdings wird früher oder später jeder iMac von Apple aussortiert.
    iMac16,2 (Late 2015): Gigabyte Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - 10.11.6 - Clover r4359
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i5 4670 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4359
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4359

    Metzger für angewandte Mettologie
    Hi,
    die Hardware sollte untereinander kompatibel sein.
    Grundsätzlich sollten sie auch unter HS funktionieren.
    Die GT1030 benötigt den sogenannten Nvidia WebDriver, nachdem das macOS installiert wurde.
    Die WebDriver der aktuellen macOS High Sierra 10.13.3 (Build Nummern 17D47 und 17D2047) laufen aber furchtbar und sollten durch frühere Versionen der Vorgänger Variante 10.13.2 ersetzt werden.
    Aber das würde ich erst in Angriff nehmen, wenn du soweit bist.

    Ob der PC zügig laufen wird, hängt davon ab, wieviel du bereit bist zu lernen und eigenständig umzusetzen.

    Verbesserungsvorschläge können wir nur geben, wenn du uns sagst wofür du den Hacki einsetzen möchtest.
    Gruß
    Al6042

    GA Z270-HD3P F9b | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | GTX1080 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.3 | Clover 4411
    GA H170N-WIFI F22c | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.13.3 | Clover 4411
    MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.3

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!
    Jupp, das sollte locker ausreichen...
    Gruß
    Al6042

    GA Z270-HD3P F9b | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | GTX1080 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.3 | Clover 4411
    GA H170N-WIFI F22c | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.13.3 | Clover 4411
    MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.3

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!
    @georgan16

    Willkommen im Forum! :welcome2:

    Deine Zusammenstellung ist meinem Rechner sehr ähnlich & könnte man als Klon des iMac13,2 bezeichnen. :)

    Das die Hardware miteinander läuft sollte eigentlich klar sein. ;) Und mit MacOS ists auch kein Problem, High Sierra läuft bei mir auch. Wenn du bei der GraKa nicht immer auf den Web Treiber angewiesen sein willst, kannst du auch die Geforce GT 740 nehmen, wie ich. Die ist nur ein wenig langsamer als die GT 1030er läuft dafür aber OOB mit MacOS. Die 8GM RAM werden erstmal reichen, aber wenn du noch paar Euronen über hast, würde ich es auf 16GB verdoppeln oder im Nachhinein aufrüsten.

    Willst du neben MacOS auch noch Windows installieren? Da würde es sich dann empfehlen weine zweite SSD einzubauen. Ist nicht unbedingt nötig, erleichtert aber die Installation & Nutzung beider OS. Rein für OS & Programme, reicht für jedes OS eine 128GB Platte locker aus. Beide OS belegen mit den üblichen zusätzlichen Programmen, ca 25/30GB auf der Platte, Pi x Daumen.
    Mein System (iMac13,2): ASUS P8Z77-V LX | Intel i5-3470 3,2Ghz | Gigabyte GeForce GT 740 | Broadcom BCM943602CS | Crucial Ballistix Tactical LP 16GB 2x8GB DDR3 1600MHz | SSDs 1x Samsung 750 EVO 120GB & 1x Crucial M4 128GB | HDDs 1x Seagate BarraCuda 2TB & 1x Seagate Desktop HDD 2TB | Sierra 10.12.6, High Sierra 10.13.4 (17E139j) & Windows10 Pro x64 v1703 | UEFI Clover v4411
    Vielen Dank!
    Ich werde heute Abend noch alle nötigen, fehlenden Komponenten kaufen. Mein System wird dann wohl so aussehen:
    CPU: Intel Core i5 3470
    GPU: NVIDIA GeForce GT 1030
    RAM: 2x 4GB DDR3 1600MHz (ich habe vier Steckplätze für späteres Aufrüsten)
    SSD: SanDisk 250GB
    Mainboard: Gigabyte GA Z77-DS3H

    Welche Erfahrungen hast du mit dieser Hardware gemacht? Läuft alles schön flott? Wofür verwendest du deinen Hackintosh? Glaubst du, dass meine Konfigurationen den oben genannten Anforderungen gerecht wird? Welche Kexte werde ich vermutlich für das Mainboard brauchen?

    MfG
    Ich habe ein ganz ähnliches Setup, und der Rechner läuft wirklich sehr schnell und vor allem stabil.
    Es ist immer wieder erstaunlich wie gut MacOS die Hardware nutzt.
    Test
    @georgan16

    Wie umax1980 es schon sagt. Die Hardware läuft mit MacOS mindestens so gut wie mit Windows. Wahrscheinlich sogar besser. MacOS nutzt die HW einfach effizienter aus als Windows. ^^

    Ich nutze meinen Hacki hauptsächlich fürs Internet, YouTube, bissel Multimedia: Musik hören, mal Filmchen kucken, Office. Aber Video & Bildbearbeitung wären locker auch mit zu machen. Vor 5 Jahren als ich ihn zusammengestellt hatte, wollt ich ihn ursprünglich zum Zocken nutzen, damals noch unter Windoof.

    Was du an Kexten benötigen wirst, da die HW nahe an einem echten iMac dran ist, nur die Standard Kexte: FakeSMC & die dazugehörigen Sensor Kexte, USBInjectAll, eine der Atheros Ethernet Kexte (welche genau weiß ich jetzt nicht), für Audio die AppleALC zusammen mit Lilu & vielleicht noch Shiki, wenn du vor hast mit iTunes DRM geschützte Videos abzuspielen.

    Was anderes brauch ich bei mir auch nicht, nur das ich statt Atheros, Realtek Ethernet habe. :)
    Mein System (iMac13,2): ASUS P8Z77-V LX | Intel i5-3470 3,2Ghz | Gigabyte GeForce GT 740 | Broadcom BCM943602CS | Crucial Ballistix Tactical LP 16GB 2x8GB DDR3 1600MHz | SSDs 1x Samsung 750 EVO 120GB & 1x Crucial M4 128GB | HDDs 1x Seagate BarraCuda 2TB & 1x Seagate Desktop HDD 2TB | Sierra 10.12.6, High Sierra 10.13.4 (17E139j) & Windows10 Pro x64 v1703 | UEFI Clover v4411