Update auf High Sierra

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Erstmal einfach laden und installieren und was sonst gemacht werden muss sehen wir nachdem installiert wurde :D
    Ich schrub es ja schon mal die R9-390 ohne X ist nicht so das gelbe vom Ei für macOS aber die Chancen stehen gut das es klappt der AMDSupport.kext matched in 10.13.4 erstmal auf alle AMD Karten :D
    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, OS X 10.13.3
    System 2 (MacBook Pro 8.1): ThinkPad T420s, i5-2520M @ 2.5 GHz, 4GB DDR3, IntelHD 3000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Triple Boot MacOS Siera 10.12.6,MacOS HighSierra 10.13.3, Windows10 Pro 64Bit

    Okay dann schauen wir mal habe jetzt den installer nochmal gestartet beim ersten Mal ist der hacki einfach ausgegangen und hat neugestartet....
    EDIT: Update ist komplett INStalliert und die Karte läuft immer noch unter 7MB Display...
    Allerdings kommt es mir vor als ob sie schneller wäre irgendwie.
    Ich starte nochmal komplett neu und schaue ob sich etwas ändert :)
    Bilder
    • Bildschirmfoto 2018-02-15 um 00.38.08.png

      98,98 kB, 752×523, 11 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Famouz“ ()

    Neu

    Naja auch unter der Beta muss die FakeID in Clover gesetzt werden oder aber die DeviceID in beide extensions eingetragen werden denn macOS kennt nun mal keine R9-390X und somit springt auf Deine Device ID (67B1) auch kein kext an. Also entweder die 67B1 eintragen oder in Clover die 67B0 als FakeID für die Karte setzen.
    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, OS X 10.13.3
    System 2 (MacBook Pro 8.1): ThinkPad T420s, i5-2520M @ 2.5 GHz, 4GB DDR3, IntelHD 3000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Triple Boot MacOS Siera 10.12.6,MacOS HighSierra 10.13.3, Windows10 Pro 64Bit

    Neu

    Aber, ich weiß es gibt keine dummen Fragen, warum nutzt du nicht einfach Sierra?
    Das läuft doch wirklich sehr problemlos.
    Test

    Neu

    In dem Fall schon eine mehr oder weniger dumme Frage @umax1980 denn unter Sierra gibt es mit der R9-390 genau die gleichen Probleme sprich auch hier müssen die Extensions gepached werden und auch da läuft die längst nicht rund. Die Chancen die R9-390 unter 10.13.4 an den Start zu kriegen ohne das man dafür das halbe OS verbiegen muss sind ungleich höher.
    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, OS X 10.13.3
    System 2 (MacBook Pro 8.1): ThinkPad T420s, i5-2520M @ 2.5 GHz, 4GB DDR3, IntelHD 3000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Triple Boot MacOS Siera 10.12.6,MacOS HighSierra 10.13.3, Windows10 Pro 64Bit

    Neu

    Mich wundert die Anbindung der Grafikkarte über 4 Lanes. Unabhängig ob Treiber geladen ist oder nicht, sollte die wenigstens 8 Lanes bekommen, ideal wären 16. Sind da noch weitere PCIe Geräte, sind die ungünstig verteilt, steckt die Grafikkarte in einem für sie ungünstigen Slot, oder ist einfach die DSDT massiv verbogen?
    ASUS PRIME X299-DELUXE • i9-7900X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt EX3 • 2x AMD VEGA 64

    Neu

    Schau doch mal in welchem Slot deine Karte hängt :D
    Gruß CrusadeGT

    MacPro 6.1
    GigaByte Z87-HD3|Intel i3 4170 (IntelHD4400)|16GB DDR3 1333Mhz|Nvidia GTX 750 TI OC|120 GB Sandisk SSD Plus
    MacBook Pro 7.1
    Lenovo Thinkpad T61 |T9500 2,6Ghz|2GB Ram|nVidia Quadro NVS140m|120 GB Sandisk SSD Plus


    Neu

    Jo
    war bis jetzt auf der Arbeit :)
    Karte steckt im 2ten Slot.
    aber macht das wirklich so nen Unterschied ?
    Habe beim letzten ausbauen nen Plastik Teil abgebrochen habe da nicht so Lust drauf ...

    Neu

    Naja 4 oder 8 Lanes macht einen gewaltigen Unterschied ist ja mit 8 Lanes schon nur halb so schnell wie sie sein könnte und mit 4 Lanes wird es nicht besser zudem kann es sein das die Karte in dem Slot nicht genug Strom über den Bus bekommt und zu guter letzt ist nur der obere Slot auch ein PCIe 3.0 Slot die anderen sind PCIe 2.0 Slots demnach los ab mit der Karte in den Slot in den sie gehört...
    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, OS X 10.13.3
    System 2 (MacBook Pro 8.1): ThinkPad T420s, i5-2520M @ 2.5 GHz, 4GB DDR3, IntelHD 3000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Triple Boot MacOS Siera 10.12.6,MacOS HighSierra 10.13.3, Windows10 Pro 64Bit

    Neu

    Boote doch mal mit den Einstellungen wo du High Sierra sicher zum laufen gebracht hast. Und gehe bevor du die Platte zum starten auswählst im Clover Bootloader auf Optionen-> Graphic Injektion und setzte bei Inject EDID einen Haken und dann mal bitte Booten. Eventuell bringt uns das schon weiter, so hab ich meine ATI HD5650M in meinem Hackbook zum laufen gebracht.

    Edit
    Mach doch erstmal das was @griven geschrieben hat.

    Gruß Mocca55
    iMac9,1|Intel Pentium E5400 @ 2.50Ghz|GeForce GT530 1GB|3GB DDR2|OSX 10.11.6 El Capitan auf 500GB WD Blue |Clover r4318
    iMac14,2
    |Intel Core i7-2600k @ 3.40Ghz|GeForce 9400GT 512MB|2x 4GB Samsung DDR3|OSX 10.12.6 Sierra + 10.13.2 High Sierra auf 120GB Thoshiba A100 SSD|Win7 64bit auf SSD Samsung Evo 850|Clover r4318
    MacBookPro6,1|i3 330M @ 2.13 Ghz|ATI Radeon HD 5650|2x 2GB RAM DDR3|OSX 10.11.6 El Capitan + 10.13.2 High Sierra|250GB SanDisk SSD|Cloverr4318
    ———>Kein Support über Privatnachrichten<———

    Neu

    Okay

    ich w&uuml;rde sagen wir machen das so das ich jetzt die Fake ID eintrage,

    und wenn ich beim Booten sehe das der Anmeldescreen buggt versuche ich den Tipp von @Mocca55 .

    Muss ich einfach die&nbsp;<span style="background-color:rgb(248, 249, 249); color:rgb(80, 80, 80); font-family:trebuchet ms,arial,sans-serif">67B0 bei FakeID reinkopieren ?

    PS: Karte ist im Oberen slot und hat 16 Lanes :a


    Neu

    Genau die 67B01002 unter Devices bei AMD/ATI eintragen.
    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, OS X 10.13.3
    System 2 (MacBook Pro 8.1): ThinkPad T420s, i5-2520M @ 2.5 GHz, 4GB DDR3, IntelHD 3000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Triple Boot MacOS Siera 10.12.6,MacOS HighSierra 10.13.3, Windows10 Pro 64Bit

    Neu

    Wie sieht Deine EFI aus hast Du den PropertyInjector noch drin falls ja bitte raus und hast Du als Framebuffer Radeon angegeben und den Haken bei Inject ATI gesetzt ggf. auch noch bei Inject EDID ?!?
    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, OS X 10.13.3
    System 2 (MacBook Pro 8.1): ThinkPad T420s, i5-2520M @ 2.5 GHz, 4GB DDR3, IntelHD 3000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Triple Boot MacOS Siera 10.12.6,MacOS HighSierra 10.13.3, Windows10 Pro 64Bit

    Neu

    Dann los PropertyInjector raus, Atiinject und EDID rein...
    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, OS X 10.13.3
    System 2 (MacBook Pro 8.1): ThinkPad T420s, i5-2520M @ 2.5 GHz, 4GB DDR3, IntelHD 3000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Triple Boot MacOS Siera 10.12.6,MacOS HighSierra 10.13.3, Windows10 Pro 64Bit