Die Basis für den MacMini?

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    und wiso Mac Mini ?
    LG KA209

    System: Mac mini 5.1
    Spoiler anzeigen
    Fujitsu Q900 Mac mini 5.1 ---Intel i5-2520M Intel HD 3000 --Intel QM67 -Wifi - BT AR9285 DW1510- AR3011 High Sierra 10.13.2 - Clover (immer akt.) EFI


    System: MacBookPro 13.1 T460s
    Spoiler anzeigen
    Lenovo T460s -- i5-6200U 2,6 GHz -- 8 GB RAM Intel HD520 macOS 10.13.2 -- DW-1830/ Windows 10Pro - Clover (immer akt.) DSDT.aml

    Like ist ein Zeichen des Respekts gegenüber des helfenden
    Er meint wohl HackMini....
    allerdings macht Sein Post recht wenig Sinn da er selbst wenig Input gibst um ne Diskussion anzuzetteln.
    Die Hardware selbst von dem Teil ist echt spannend .. der deutsche Preis müsste halt auch noch passen
    1. Hauptsystem: Asus ROG Strix Z370-G mATX | Intel Core i5 8400 @6x 2.80GHz | RX 560 Sapphire Pulse OC 4GB | 256GB WD Black M.2 SSD | be quiet! Pure Base 600 | DELL P2418D WQHD Monitor
    2. Notebook: Lenovo U41-70 | Inel Core i3 5005U @2x 2,0GHZ |Intel HD 5500 | 256GB Samsung EVO SSD | 13,3'' FullHD Monitor
    3. Anmerkung: Bitte erstelle einen Thread für deine Fragen. Diese gehören nicht in mein Postfach!
    Da stimme ich dir total zu @Dr.Stein haltr mich über die CES bisschen auf'm laufenden und fand das Gerät auch sehr spannend einzige fragen bleiben Preis, whitelist und Funktion der igpu, weil amd.....
    MFG
    [hr]
    Fm2+ Hack:
    Amd A10 7700k
    AsRock fm2a88m extreme4+
    8gb ddr3
    Aktuell: MSI gtx 780
    Ausgebaut:HIS HD 6800 1gb VRAM
    Für Notfälle: Gainward GeForce 8400 GS 256 MB (sogar mit tv port :totlachen: )
    Testweise(nicht amd kompatibel mit shanee kernel, intel müsste funzeln): Inno3d gtx 260
    BeQuiet Pure Rock Slim
    Dvb s2 karte(Ausser Betrieb)
    Radeon RX Vega M...
    Mit dem neuen Prozessor mit integrierter Vega. Sehr interessant.
    Bilder
    • Bildschirmfoto 2018-01-12 um 13.46.39.jpg

      111,71 kB, 1.032×498, 28 mal angesehen
    • Bildschirmfoto 2018-01-12 um 13.49.04.jpg

      387,12 kB, 1.090×1.128, 29 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Altemirabelle“ ()

    Doch doch, ich meinte den MacMini und der Nuc als Basis für den neuen kleinen
    von Apple, damit wir dann den Nuc für nen hackmac verwursten dürfen..

    die Frage ist nur was das Teil kosten wird...
    hört sich zwar spannend an, aber bis der lieferbar ist und zu welchem Preis, könnte man gleich ein Mini-ITX-Board Z370 nehmen, den Coffelake i3 8100 Quadcore, dann noch ein ansehnliches Gehäuse, und fertig wäre der Mac Mini; aber auf solch simple Ideen kommt ja unsere Lieblings Obstfirma nicht! ;)
    Asus Z170M-E D3, Intel i5-7600K, 32 Crucial Ballistic Sport, Samsung Evo 960 M2,1Tb Samsung 850Evo + Crucial MX300 525Gb, Gigabyte RX 460 4Gb, 700W Netzteil Be Quiet, Dell 27" U2715H Monitor, Dual-Boot Win 10 + Sierra + High Sierra.
    also Mac Mini hatt Apple ja noch nichts angekündigt und wenn es so weitergeht, wird es bald auch keine mehr geben
    wie z.B. die Cinema Monitore.
    Es bleibt ein HackMini das man daraus erstellen könnte.


    EDIT

    Es werden jetzt welche sagen TIM hat ja einen angekündigt ! naja und in China ist ein Sack umgefallen
    LG KA209

    System: Mac mini 5.1
    Spoiler anzeigen
    Fujitsu Q900 Mac mini 5.1 ---Intel i5-2520M Intel HD 3000 --Intel QM67 -Wifi - BT AR9285 DW1510- AR3011 High Sierra 10.13.2 - Clover (immer akt.) EFI


    System: MacBookPro 13.1 T460s
    Spoiler anzeigen
    Lenovo T460s -- i5-6200U 2,6 GHz -- 8 GB RAM Intel HD520 macOS 10.13.2 -- DW-1830/ Windows 10Pro - Clover (immer akt.) DSDT.aml

    Like ist ein Zeichen des Respekts gegenüber des helfenden
    Sieht doch interessant aus, auch das Case ist schlicht.
     HackPro (MacPro6,1) - macOS 10.13.4
    Mainboard: Gigabyte GA-Z77X-D3H (rev. 1,1)
    Prozessor: i5 3570 - 3,4 GHz
    Grafikkarte: GeForce GTX 1050 Ti Dual OC 4GB
    RAM: 16 GB 1333 MHz DDR3
    WiFi + BT: BCM94360CD
    Bootloader: Clover [Aktuell]

     Real Mac
    MacBook Pro 15" Late 2015 - macOS 10.13.4
    MacBook Pro 13" Late 2014 - macOS 10.13.4
    MacBook Pro 13" Late 2011 - macOS 10.12.6

     iDevice + AirPods + Pencil
    iPhone 8+ | iOS 11.3 | 64GB
    iPhone 7+ | iOS 11.3 | 128GB
    iPad 2018 | iOS 11.3 | 32GB
    iPad Air I | iOS 11.1.2 | 32GB | Jailbroken
    Generell diese Geschichte Intel CPU mit integrierter Vega Grafik Einheit ist ne spannende Angelegenheit
    1. Hauptsystem: Asus ROG Strix Z370-G mATX | Intel Core i5 8400 @6x 2.80GHz | RX 560 Sapphire Pulse OC 4GB | 256GB WD Black M.2 SSD | be quiet! Pure Base 600 | DELL P2418D WQHD Monitor
    2. Notebook: Lenovo U41-70 | Inel Core i3 5005U @2x 2,0GHZ |Intel HD 5500 | 256GB Samsung EVO SSD | 13,3'' FullHD Monitor
    3. Anmerkung: Bitte erstelle einen Thread für deine Fragen. Diese gehören nicht in mein Postfach!
    ​also Mac Mini hatt Apple ja noch nichts angekündigt


    nein nur verlauten lassen das sie diese klasse als nicht auflösen und das weiterentwickeln werden..
    ich hoffe ich die Wortwahl richtig getroffen

    und ja, das Teil ist wirklich interessant besonders für die Hevc Encodierer und YTContentcreators die damit sogar nen imacpro abbürsten könnten..
    Sollen wohl 799$ bzw. 999$ kosten ;) ohne SSD und Ram. Wenn sie sich so einfach installieren lassen wie mein jetziger NUC wird das ein würdiger Nachfolger.
     Hack Pro (iMac18,3) - macOS 10.13.3 Mainboard: ASUS Z270 STRIX-F | Prozessor: i7 7700K | Grafikkarte: Gigabyte Gaming G1 GTX 1080 OC | RAM : 32 GB DDR4 | SSD: Samsung 960 PRO 512GB | HDD #1: Seagate 2TB 2,5" | HDD #2: Seagate 2TB 2,5" | Bootloader: Clover_v2.4k_r4392 |

     MacBook Pro Retina 2016 13.3", 16GB RAM, 512GB Flash, I7,
     MacBook Air Mitte 2013, 8GB, 256GB Flash, I7
     iMac Retine 5K, 27 Zoll, Ende 2014, 16GB RAM, 512GB Flash, I7 (Arbeitsgerät vom Arbeitgeber)

     Hackbook Lenovo T440
    Core I5 4300U, 12GB DDR3 RAM, 512GB SSD MSATA & 1TB SSD 2.5"

     Iphone X 64GB  Apple Watch 3 Nike E+ Edition
     iPad Air 128GB Wifi  Apple TV 4
    Sind die Dinger nicht sehr laut (Ventilator), wenn Sie auf dem Tisch stehen?
    Liebe Grüße aus Berlin

    Lenovo X230 (Clover), i5-3320m/QM77, HD4000, 1366x768, 10.13.3
    Lenovo X220 (Clover), i7-2620m/QM67, HD3000, 1366x768, 10.13.3
    Nein nicht wirklich mein nuc mit i7 hört man eigentlich nicht, wenn Prozessors viel zu tun hat leichtes Rauschen.
     Hack Pro (iMac18,3) - macOS 10.13.3 Mainboard: ASUS Z270 STRIX-F | Prozessor: i7 7700K | Grafikkarte: Gigabyte Gaming G1 GTX 1080 OC | RAM : 32 GB DDR4 | SSD: Samsung 960 PRO 512GB | HDD #1: Seagate 2TB 2,5" | HDD #2: Seagate 2TB 2,5" | Bootloader: Clover_v2.4k_r4392 |

     MacBook Pro Retina 2016 13.3", 16GB RAM, 512GB Flash, I7,
     MacBook Air Mitte 2013, 8GB, 256GB Flash, I7
     iMac Retine 5K, 27 Zoll, Ende 2014, 16GB RAM, 512GB Flash, I7 (Arbeitsgerät vom Arbeitgeber)

     Hackbook Lenovo T440
    Core I5 4300U, 12GB DDR3 RAM, 512GB SSD MSATA & 1TB SSD 2.5"

     Iphone X 64GB  Apple Watch 3 Nike E+ Edition
     iPad Air 128GB Wifi  Apple TV 4
    die kleinen dinger hört man kaum mein q900 von Fujitsu hört man auch nur wenn sie unter voll last läuft also leichtes summen des CPU Kühlers
    einen Netzteil kühler haben die ja nicht da die Dinger so aufgebaut sind wie laptops.
    LG KA209

    System: Mac mini 5.1
    Spoiler anzeigen
    Fujitsu Q900 Mac mini 5.1 ---Intel i5-2520M Intel HD 3000 --Intel QM67 -Wifi - BT AR9285 DW1510- AR3011 High Sierra 10.13.2 - Clover (immer akt.) EFI


    System: MacBookPro 13.1 T460s
    Spoiler anzeigen
    Lenovo T460s -- i5-6200U 2,6 GHz -- 8 GB RAM Intel HD520 macOS 10.13.2 -- DW-1830/ Windows 10Pro - Clover (immer akt.) DSDT.aml

    Like ist ein Zeichen des Respekts gegenüber des helfenden

    Neu

    Aufgrund dieses Fred's bin ich heiß geworden auf das Thema ein Voll Funktionierendes Mac Os auf dem NUC zum laufen zu bringen.


    Leider wurde meine Freude getrübt -----> . siehe hier. Intel hades Canyon NUC NUC8i7HVK


    Also W-Lan sollte schon gehen. Ansonsten soll dieser Rechner nur für Musikproduktionen sein. Da könnte ich auf W-Lan auch verzichten.

    In der Hoffnung das es dann doch Irgendwann eine Lösung dafür gibt.

    Wisst Ihr ob es ein mini ITX Board gibt, was annähernd an den oben beschriebenen NUC heran kommt?

    Sprich: Thunderbolt, mehrere Display Ausgabestellen und USB 3 und Type C?

    Gruß