(SOLVED) GA-Z170X-UD3 Reboot waerend im Sleep Modus

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    (SOLVED) GA-Z170X-UD3 Reboot waerend im Sleep Modus

    Ich wuerde mich freuen wenn mir jemand helfen koennte meinen Skylake mit High Sierra 10.13.2 17C205 zu fixen sodas Sleep wieder geht wie vorher.

    Etwas ist schiefgelaufen, komme aber einfach nicht dahinter was die Ursache ist das dieser Hack auf einmal rebooted wenn er schlaeft. Das hat alles bis vor so ungefaehr 2 Wochen noch einwandfrei funktioniert.

    Ich habe neulich FCPX 10.4 eingebaut, danach noch patches fuer FCPX installiert und auch das BIOS von F23d auf F32d hochgeruested. Also viel zu viel auf einmal, ohne nach jeden Schritt zu pruefen ob alles noch geht. Ich hatte sogar auch Quicksync, "hardware encoding" also, sowie stotterfreies Umlencken auf meine beiden Apple TV 4 Gereate, hinbekommen. Das habe ich erstmals alles rueckgaengig gemacht um mir die "Sleep" Fehlersuche zu vereinfachen. Habe vergessen das Descartes schon Anfang des 17 ten Jahrhunderts es wusste das Ueberlagerte Fehler sehr schwierig sind, einzukreisen, derweil das Beseitigen jedes Individuellen Fehlers ein "piece of pie" sein sollte,:-)

    Es hatte den Anschein das die "reboots" stattfinden wenn Time Machine anpricht derweil der Hack schlaeft. Das heisst der Hack geht schlafen und die Zeit zum ersten darkwake Aufwachen, nach dem Regulaeren Einschlafen, ist am runter ticken. Wenn dann Time Machine sein Backup started, rebooted die Maschine. Habe vorsichtshalber das Time Machine HDD Geloescht - erased - und nochmal geschaut was passiert. Genau denselben Kram.
    Dann habe ich die Machine mehrere Male schlafen lassen und selber durch Maus klick geweckt, meistens scheint es dann zu funktionieren, aber nicht immer. Es hat also den Anschein das Graphicmaessig etwas nicht mehr funzt. Habe bis Heute auf das Apple security update gewarted, dann auch installiert mit den neuen Nvidia "webdrivers" aber es hat nichts genutzt, Mit Time Machine deaktiviert ist der Fehler anscheins immer noch da aber nur wenn das Aufwecken die Bildschirme mit "aufeckt"

    Wie gesagt die Machine ging wunderbar, aber mir ist es bsher nicht gelungen sie wieder hinzubiegen. Meine Ideen sind also erschcoepft, deshalb mein Hilferuf.

    Angehefted 2 zip Dateien mit ioregistry dump, clover folder und copy vom Clover/.../origin Verzeichnis in dem ich schon die *.aml "files" mit iasl auf *.dsl "decompiled habe. Ich habe eine refs.txt Dabei verwended um etwaige Fehler in der DSDT.dsl Datei zu eliminieren. Alles hat gut geklappt und sollte denen die mir mit der Loesung des Problems helfen wollen vielleicht die Arbeit erleichtern. Die DSDT/SSDT Dateien sind dem F23d Bios zugehoerig, Alles Heute mit F4 in Clover nach /Clover/.. original ekstrahiert.

    Hier mehr zu meinen System:

    Mobo GA-Z170X-UD3 Ver. 1.0 Bios F23d
    32 Gig. DDR4 memory running at 2666 Mhz
    Nvidia GTX 970
    Clover 4369 Sysdef 17.1
    730 Watt RX 730 SS PSU
    Corsair H100i V2 liquid cooler
    Samsung EVO 500 Gig. SSD mit High Sierra 10.13.2 17C205 Filesystem apfs mit trim aktiviert - trimforce enable Kommando
    4 x 1-TB HDD's
    Fenvi WiFi/BT fuer PCie Steckplatz geht OOB ohne zusaetliche Kexte.
    Asmedia 4 port USB3 Erweiterungskarte fuer PCie Steckplatz - geht OOB ohne Zusaetsliche kexte.
    4 port Taurus USB3 port mit 5 Volt 5 Amp zugehoerigen externen PSU - Konfiguriert als normaler hub mit PSU abgeschalted - PSU nur an bei Bedarf.
    1 x USB3 Docking Station geignet fuer externen Betriebsmodus von 2.5 sowie 3.5 zoll HDD's Verwendbar bei Bedarf
    Wacom Intuos5 pro Tablet
    Apple BT tastatur
    Apple Magic Maus
    Logitech M705 wireless Maus - ohne Logitech Control Centre.
    2 x Dell 21 Zoll HDMI Bildschirme an der Nvidia mit HDMI Kabel angeschlossen, ein Bildschirm per HDMI Kabel aber mit DVI > HDMI converter an der GTX 970
    Kein HDMI audio konfiguriert, - nicht benoetigt - verwende 2 Apple TV4 und da geht audio wie ich es moechte. am Hack JBL stereo Lautsprecher und subwoofer angeschlossen. Die Bellshaped Version.
    Microsoft Webcam mit eingebauten Mikrofon

    Weiterhin:

    Kein USBinjectAll - USB Konfigurierung im Clover/../kexts/other Verzeichnis in der "info.plist" Datei vom GA-Z170X-UD3-USB.kext vorhanden - Danke an @Brumbaer der diesen Vorgang so ausfuerlich in diesen Forum beschrieben hat.

    Kein GenericUSB.kext
    Kein DSDT.aml

    Das war es also, hoffe ich habe nichts Vergessen.

    Wuerde mich auf jeden Rat und jeder Unterstuetzung sehr freuen.

    Gruesse aus Namibia
    Dateien
    • Archive.zip

      (3,06 MB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Copy of origin.zip

      (175,88 kB, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „henties“ ()

    Hallo Alle.
    Nachdem ich das neue Bios F23d, nochmal ueber geflasht habe und meine beforzugten Einstellungen angebracht hatte benimmt sich mein Rechner wieder. Es ist "early days" aber ich bin trotzdem zufersichtlich das der Erfolg auch laengerfristig anhalten wird.
    Die Ursache ist wahrscheinlich auf Windows zurueckzufuehren. Vor einiger Zeit hatte ich meine Windows 10 Enterprise sowie Windows 10 Professional Installationen geupdated. In beiden Windows hatte ich meherere Abstuerze sowie "System hangs" waerend der Updates. Recovery "forced reboots" von diesen "hangs" hat, so vermute ich, mein Bios korrupted, sonst kann ich mir nicht Erklaeren warum die Kiste nach dem Bios reflash wieder so geht wie sie es fuer lange Zeit vorher getan hat.

    Habe einige aussagekraeftige Bilder angehefted. Worueber ich mich riesig freue ist das ich "hardware encoding" wieder aktivieren konnte, dann habe ich noch zusaetslich eine SSDT-Glan.aml datei in das Clover/../patched Verzeichnis gekippt :)
    Die hat bewirkt das der LAN Port jetzt auch "energy-efficient-ethernet" anzeigt. Das hatte er vorher nicht getan, bin aber nicht sicher ob das nur als Kosmetisch auszuwerten ist. Dieser SSDT-Glan.aml patch ist nur fuer die i219v Lan implementierung von Nutzen, so die Aussage von "Voilet Dragon" in den Tomaten Bauern Forum :) Lasse das Ding auf jeden fall erst mal drinne um laengerfristiege Betriebserfahrungen mit den Patch zu sammeln.

    Jetzt bin ich wieder Arbeitslos, und hoffe auch fuer eine Weile laenger wie das vorige mal. :) Werde notgezwungen wieder meine anderen Hobbys nachstreben, zum Beispiel was sich hier unten in dem "Enjoy or destroy" Verzeichnis erkennen laesst.

    Au revoir
    Bilder
    • Sleep monitoring.jpeg

      69,92 kB, 709×317, 14 mal angesehen
    • Enery efficient ethernet.jpeg

      51,5 kB, 666×549, 16 mal angesehen
    • Hardware encoding.jpeg

      35,37 kB, 591×265, 15 mal angesehen
    • Intel 530.jpeg

      53,34 kB, 500×326, 15 mal angesehen
    • Nvidia 970.jpeg

      128,03 kB, 639×610, 15 mal angesehen
    • Settings.jpeg

      62,78 kB, 674×447, 16 mal angesehen
    Dateien

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „henties“ ()

    Auffällig ist, dass ein Monitor 10bit angesteuert wird, der andere nur 8bit (beide baugleich).

    @henties
    Edit: an der GLAN.aml wäre ich interessiert, könntest du die hier verlinken?
    ASUS X99-DELUXE • i7-5960X • DDR4 32GB • SSD 950 PRO 512GB • GC-ALPINE RIDGE THUNDERBOLT3 • 2x GTX 980Ti
    ASUS PRIME X299-DELUXE • i9-7900X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt EX3 • 2x VEGA 64

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „apfelnico“ ()

    Ich glaube, dieses Repository ist gemeint: VoiletDragon/Series-100-Patches
    Skylake Laptop: Lenovo E460 20ETS04U00, i5-6200U, HD520
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP
    @Enjoy or Destroy
    Wow! Das sind wirklich top Bilder! :thumbup:
    Hast du die alle selber gemacht? Wo kann man noch mehr davon sehen? :D :love:

    Ich schätze in der SSDT ist auch nicht viel mehr als Kosmetik... Also sowas wie die Built In Einträge, name, model und device_type...

    @henties Was ich aber gesehen habe: Deine iGPU ist eindeutig nicht mehr connectorless... Injectest du weiterhin die passende ig-platform-id mit Clover? Hast du evtl eine iGPU SSDT installiert?
    @apfelnico
    Das mit den 30 bit und 24 bit Farben ist mir auch aufgefallen. Werde das noch weiter untersuchen wenn ich Lust und Zeit dazu habe. Es koennte damit zu tun haben das der eine Bildschirm per HDMI Kabel ueber einen HDMI/DVI "conerter" an einen DVI Anschluss an der 970 angeschlossen ist derweil der andere Bildschirm mit einen HDMI Kabel an einen HDMI Ausgang der 970 haengt.

    Die SSDT-GLAN.aml habe ich angehaengt und ist vorhanden bei den Link den @Harper Lewis schon zitiert hat.

    @Kuckuck
    Die ig-platform-id ist eine andere die mir beim reconfigurn reingerutscht ist. Beim Clover Configurator stehen einige ig-platform-id',s fuer ein Skylake Desktop, zur auswahl zu verfuegung. Bin noch dabei eine Uebersicht ueber die Stabilitaet dieses iMeckies zu sammeln, moechte deshalb das nicht gerade jetzt fixen das es ein Reboot bedeuten wuerde. Auf der anderen Seite waere eine echte "connectorless" ig-plaform-id warscheinlich eine bessere Wahl weil dann vielleicht weniger "resourcen" in Anspuch genommen werden koennten. Danke auf jedenfall fuer den Hinweis. Auf der anderen Seite gilt aber auch "if it ain't broken don't fix it" :)

    Hier is noch eine kleine Kostprobe "enjoy or destroy" Alle Bilder selbst "geschossen" aber nicht mit einer (K)Canon(e) sondern mit einer Nikon. With a Nikon I just nic the animals so they survive to live another day :)

    Gruesse

    Hallochen nochmal.

    @apfelnico Habe nochmal das mit dem 30 bit und 24 bit ueberprueft. Die DELL S2340L Bildschirme koennen nur 16.7 mil "colors" laut Spesifikation. Warum der eine 30 bit ( untersten Bereich von "deep color" ) im System Report angezeigt hat ist mir Unverstaendlich, denn ist laut Datenblatt nicht moeglich oder wuenschenswert, wenn mann den Bildschirm NICHT ausser dem Bereich wozu er faehig ist, betreibt, wie das bei mir der Fall ist. Bei unseren hacks kann mann sich auf jeden Fall nicht immer verlassen was System Report einen so Uebermittelt. :) Habe eben noch mal nachgeshaut und jetzt steht da ploetzlich bei beiden Bildschirmen 24 bit, siehe Bild.

    @kuckkuck
    Sleep ohne Probleme geht jetzt das Ende des 2 ten Tages Entgegen, also wiederum "so far so good"

    Jetzt brauch ich aber mal wieder etwas Rat bezueglich der ig-platform-id die nicht "connectorless" ist aber trotzdem geht.
    Kann mann sich das nicht zu Nutzen machen ? Werde mir in kuerze, wenn ich mal wieder in Sued Africa bin, einen 4K Bildschirm fuer meinen Skylake iMeckie kaufen. Koennte ich vielleicht das Ding schon jetzt so konfiguriren das mann einen extra Bildschirm, nach Bedarf und Plug & Play, ranhaengt. Habe vorgesehen das ich einen meiner HDMI Bildschirme an den HD 530 port ranhaenge und das neue 4K Model an einen Display port der 970 er. Meinst du das das gehen koennte? Habe mich selber noch nicht mit dem Thema beschaeftig, muesste also das Rad von vorne erfinden, du koenntest mir auf den Weg zum Ziel bestimmt behilflich sein. Will mein Hobby mit Drone Fotografie ergaenzen. FCPX sowie den DJI Phantom 4 Pro, der uebrigens eine erstaunlich faehige Kamera an Bord hat, habe ich schon in Grif, ein 4K Bildschirm dazu waere jetzt der Hammer.

    Wuerde mich freuen was du, oder natuerlich auch andere Interessenten darueber zu Sagen haben.

    Anbei 2 neue Attachments

    Gruesse aus Namibia
    Bilder
    • ig-platform-id.jpeg

      187,05 kB, 1.231×683, 9 mal angesehen
    • Sleep progress report.jpeg

      77,73 kB, 827×308, 5 mal angesehen
    • Graphics color depth.jpeg

      131,92 kB, 715×616, 3 mal angesehen
    Dateien

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „henties“ ()

    @kuckkuck Nach langen und Erfolgreichen "sleep monitoring" - testen - bin ich jetzt wieder auf die connectorless 19120001 ig-platform-id, umgestiegen. Auch mit der geht es einwandfrei. Haette gerne gewusst warum die connectorless ig-platform-id scheinbar bevorzugt wird.

    Gruesse
    Das steht alles im original Thread: Quicksync, Virtual-Screen Abstürze und iGPU+ded. GPU mit Grafikbeschleunigung

    Es entspricht der original Konfiguration und Abweichungen von dieser führen zu abstürzen als Folge eines unbekannten VirtualScreen Changes.

    henties schrieb:

    Hier is noch eine kleine Kostprobe "enjoy or destroy" Alle Bilder selbst "geschossen" aber nicht mit einer (K)Canon(e) sondern mit einer Nikon. With a Nikon I just nic the animals so they survive to live another day

    Super beeindruckend, danke für die Kostprobe! Vorallem die Elephanten Bilder finde ich super gut gelungen :thumbup: :love:
    Vielleicht wäre das hier ja ein guter Thread für dich und weitere tolle Bilder?! [Sammelthread] Bilder des Tages

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „kuckkuck“ ()

    Neu

    @kuckkuck Habe mir dein Quicksync Guide, Heute derweil ich Auswaerts war, nochmal gut durchgelesen. Ja stimmt da steht es schwarz auf weiss das Abstuerze vermieden werden dadurch das mann eine connectorless ig-platform-id verwended. Also bin ich jetzt endlich in die richtige Rille gerutscht.
    Das mit den Bilder des Tages Sammelthread waere schon was. :)
    Eine Kleinigkeit haette ich noch lozuwerden.
    Erstmal bin ich froh das ich am 27ten ueber diesen Thread und dein Guide insbesondere gestolpert bin. :)
    Nachdem ich am Nachmittag dieses Tages @toleda in meiner letzten Post uebermittelt hatte das seine Anleitung um Airplay an gang zu kriegen nicht bei mir funktioniert, hatte ich etwas Zeit und entschloss mich dann hier mal im Forum etwas rumzustoebern. Gesagt getan, bis ich dann ueber deine Super Anleitung um Airplay und sogar Hardware Encoding zu aktivieren, gestolpert bin. Hardware Encoding wurde aber, sogar bis Heute noch nie, in @toleda's Anleitung erwaehnt Jetzt hatte ich zwei moeglichkeiten, entweder nur Airplay zu konfigurieren im Rahmen des Angebotes von @toleda oder aber zusaetzlich Airplay und Hardware Encoding nach deiner Anleitung. Die Qual der Wahl. Nun bei @toleda wurde, und wird immer noch, ekspliziet darauf hingewiesen das bei seiner Methode der rename von GFX0 -> IGPU nichts zu suchen hat, derweil bei dir genau das Gegenteil der Fall war. Das liess mich nachdenken, konnte aber zu dem Zeitpunkt nicht erkennen warum wieso weshalb. Derweil ich mit deiner Anleitung als Richtlinie probierte das alles hinzukriegen, fiel mir auf das ich waerend des Hochlaufens andauernd framebuffer connect error messages bekam wonach das booten dann zum Halten kam. Da kam bei mir der Gedanke das das vielleicht der software framebuffer von AirParrot sein koennte. Den habe ich dann komplett entfernt mit allen kexten drum und dran. Danach bootette der Hack etwas weiter, aber hing sich noch stets auf. Jetzt war ich am Ende meiner Weisheit, aber eines blieb mir noch, und das war Lilu.kext sowie NvidiaGraphicfixup.kext. Die waren ja leicht zu entfernen, und es ist auch einfach deren Funktion mit AGDPfix zu ersetzen. Gesagt getan und als es danach am 30ten alles Funzte bin ich fast vom Sockel geflogen. Gluecklicherweise hatte sich @toleda in der Zwischenzeit noch nicht gemelded, war aber bereit ihn etwas warten zu lassen falls er sich waerend des pruefens und probieren gemeldet haette. Dann endlich 14 Tage nach meinen Erfolg meldete und enschuldigte er sich wegen der Verspaetung. Waerend dieser Wartezeit hatte ich auch nicht ein einziges mal nachgehackt um seine Antwort zu beschleunigen. Aber dann am selben Tag nachdem seine Message bei mir eintraf teilte ich ihm mit das ich inzwischen Erfolg hatte mit dem Einrichten von Airplay sowie Hardware Encoding, ein Screendump war auch angehefted wo mann erkennen konnte das iMacX hardware encoding erkannt hatte.
    Um den weiteren Ablauf der Geschehnisse besser verstehen zu koennen sollte mann meine Posts von #439 bei @toleda mal durchgelesen haben, dann ist dass Puzzle auf jeden Fall ein fuer alle mal entschluesselt. :)
    Weiter will ich mich mit diesen Thema nicht mehr beschaeftigen.
    Gruesse, Sei Versichert, absolut keine hard feelings, dir gegenueber, von meiner Seite.

    Neu

    Hallo Henties!
    Das mit NvidiaGraphicsFixUp ist wirklich ein super klasse Fund, auf den ich als non Nvidia User 1. nie gekommen wäre, und an dem ich 2. beim Support geben in zB meinem Thread sicherlich verzweifelt wäre. Dass der NGFU.kext wirklich der Grund für die Probleme ist, ist jetzt auch nachproduzierbar und schön zu sehen an Maddeens Problem. Auch er hat sein funktionierendes HW Encoding dir zu verdanken... Desweiteren werde ich ein Kommentar zu NGFA in meinen Guide schreiben :)
    Bezüglich Toleda ist zu sagen, dass ich seinen Thread bei der Erstellung meines Guides noch nicht kannte. Dementsprechend ist mein Guide, beispielsweise was die ACPI Renames betrifft ein wenig anders.
    GFX0--> IGPU und auch PEGP-->GFX0 ist so in echten iMac ACPI Dumps. Auch HECI-->IMEI. Für MacX spielt dies eine Rolle...
    Auch von mir aus absolut keine hard feelings wegen der Tomaten Sache... Kein Stress ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „kuckkuck“ ()

    Neu

    Hallo kuckkuck! Ja gerade weil dein approach so anders und auch in der Beschreibung so ausfuerlich ist, mit der Hintergrund Musiek inklusief :) usw. und auch versprach mehr zu bringen wie das woanders mir nicht moeglich schien, habe ich mich halt bei dir rangehaengt, und das war dan der Grund meines Erfolges der weit mehr gebracht hat als er woanders haette. Alles also dir zu verdanken. In English sagt man dazu "great minds think alike" Und toleda habe ich am Ende auch nicht vernachlassigt dadurch das ich ihn nach UNSEREN Erfolg auch informiert habe, natuerlich war es mir gelegen das er sich so verspaetet gemeldet hatte :)
    Oh was ist den hier los ? Ich bin befoerdert worden . :danke2: :party: Jetzt kann man sich ja weiter engagierenn um anderen zu helfen so das sie sich auch Spaeter selber helfen koennen. Ich bin gewiss auch noch in vielen Hackintosh Sachen hilfebeduerftig und weiss das hier der geeignete Ort dafuer ist.

    Gruesse also und schoenen Abend noch.

    Neu

    Jau, die Anleitungen von @kuckkuck sind wirklich klasse und haben auch mir sehr geholfen. Daher an dieser Stelle nochmal besten Dank dafür, man kann es gar nicht oft genug schreiben :thumbup:
    Skylake Laptop: Lenovo E460 20ETS04U00, i5-6200U, HD520
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

    Neu

    Das freut mich wirklich sehr, so etwas spornt echt an! Vielen Dank an euch! :danke2: ^^