High Sierra installiert , aber reboot dauerschleife

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    High Sierra installiert , aber reboot dauerschleife

    HP Compaq 6200 pro mt pc , i5-2500 @ 3.30 ghz , 8gb ram & NVIDIA Grafikkarte.

    hi an alle Profis , hatte seit 2 Tagen das Problem mein bootloader hinzubekommen so das es nach einem clean install von der Platte bootet. Das Problem habe ich nach der xsten Installation nachträglich mit clover hinbekommen. Jetzt habe ich das Problem das ich beim booten bis zum clover komme & sobald das Apple Logo kommt rebootet er immer wieder neu ?( weiß nicht mehr weiter, wer kann mir helfen? :danke: im Voraus
    Dell Latitude E6220 Netbook, 320GB HDD 0M0Y9 - Dell XPS 14z (L412z) Motherboard System Board with Intel i5 2450 2.5GHz Processor and Integrated Graphics Intel HD Graphics 3000, WIN 10 & El Capitan

    MuriGuri schrieb:

    HP Compaq 6200 pro mt pc , i5-2500 @ 3.30 ghz , 8gb ram & NVIDIA Grafikkarte.

    Das Setup solltest du mit in die Signatur aufnehmen, ausserdem wären weitere Informationen bezüglich der verbauten Nvidia Grafikkarte sehr hilfreich, die eine Serie braucht nämlich einen Inject und die andere Serie nicht.

    Zu Clover Bootloader wäre es von Vorteil einen Start im Verbose Mode (Bootflag -v über die Leertaste) zu machen, das erzeugt eine Textausgabe auf dem Monitor und da wo es stehen bleibt machst du ein Foto und lädst es hier im Thread hoch, alles andere wäre reine Spekulation oder eine Frage für Orakel Jones.

    Gruß derHackfan
    iMac16,2 (Late 2015): Gigabyte Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - 10.11.6 - Clover r4509
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i5 4670 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4359
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4359

    Metzger für angewandte Mettologie
    Das ist eine NVIDIA gt 610. habe jetzt mal paar Bilder hochgeladen, ich hoffe ist alles richtig. Habe hier auf der Seite noch was mit Hilfe vor Ort gelesen, was ich auch wohl in Betracht ziehen würde, falls das hier nicht so ganz klappen sollte.
    Bilder
    • 642C8064-37FD-429D-9791-844046AA7CF2.jpeg

      2,36 MB, 4.032×3.024, 11 mal angesehen
    • DD5D30B3-44EF-4EE9-AEB6-938AABECB749.jpeg

      5,21 MB, 4.032×3.024, 12 mal angesehen
    • B1704ACD-916A-44A8-974E-824D8056EBAD.jpeg

      3,11 MB, 4.032×3.024, 12 mal angesehen
    Dell Latitude E6220 Netbook, 320GB HDD 0M0Y9 - Dell XPS 14z (L412z) Motherboard System Board with Intel i5 2450 2.5GHz Processor and Integrated Graphics Intel HD Graphics 3000, WIN 10 & El Capitan
    Hi in die Runde, eigentlich hatte ich schon das Thema "GT610 mit Sierra / HighSierra" zu den Akten gelegt. Aber jetzt schreibst du (derHackFan) die Karte braucht einen INJECT????? Meines Wissens geht die GT610 (FERMI-Chip) nur im VESA-Modus, also schlechtes Bild und keine Beschleunigung.
    HHHmmm, gibts da wieder neue Erkanntnisse, bezüglich der GT610????? Wäre interessant.
    & VG :hackintosh:

    Gigabyte Z77-DS3H Rev 1.0 & 1.1
    I5-3330
    NVIDIA GT640 läuft OOB
    10.13.6 Clover

    High Sierra installiert , aber reboot dauerschleife

    Also ich bin da nicht so versiert in das Thema, aber ich kann sagen , dass bei meiner ersten Installation die Grafikkarte super gearbeitet hat. Mein Fehler war hier nur, das ich ein Update über dem AppStore gemacht hatte und er dann immer beim booten neugestartet ist . Welche Grafikkarte wäre denn eher geeignet, ohne jetzt viel Geld auszugeben?
    Habe noch Screenshots , hoffe das hilft


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Dell Latitude E6220 Netbook, 320GB HDD 0M0Y9 - Dell XPS 14z (L412z) Motherboard System Board with Intel i5 2450 2.5GHz Processor and Integrated Graphics Intel HD Graphics 3000, WIN 10 & El Capitan

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „MuriGuri“ ()

    Es gehen die Grafikkarten mit einem KEPLER sofort OOB, ab Sierra aufwärts (z. Zeit).
    Ich hatte getestet: GT710 GT740 GT640 GTX660.
    & VG :hackintosh:

    Gigabyte Z77-DS3H Rev 1.0 & 1.1
    I5-3330
    NVIDIA GT640 läuft OOB
    10.13.6 Clover

    High Sierra installiert , aber reboot dauerschleife

    Was genau meinst du mit Kepler und oob?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Dell Latitude E6220 Netbook, 320GB HDD 0M0Y9 - Dell XPS 14z (L412z) Motherboard System Board with Intel i5 2450 2.5GHz Processor and Integrated Graphics Intel HD Graphics 3000, WIN 10 & El Capitan

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „derHackfan“ () aus folgendem Grund: Vollzitat entfernt

    Die meisten Nvidia Grafikkarten aus der 600 Serie und aus der 700 Serie (ausgenommen die GTX 750 Ti und GTX 745 OEM) basieren auf einem Kepler Grafik-Chip, der läuft mit OS X und macOS OOB (Out Of The Box) und braucht keinen Inject Nvidia und auch keinen Web Driver.
    iMac16,2 (Late 2015): Gigabyte Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - 10.11.6 - Clover r4509
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i5 4670 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4359
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4359

    Metzger für angewandte Mettologie

    High Sierra installiert , aber reboot dauerschleife

    Ok , aber meinst du das es deswegen nach clover nicht weiter hochfährt und abbricht?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Dell Latitude E6220 Netbook, 320GB HDD 0M0Y9 - Dell XPS 14z (L412z) Motherboard System Board with Intel i5 2450 2.5GHz Processor and Integrated Graphics Intel HD Graphics 3000, WIN 10 & El Capitan

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „derHackfan“ ()

    Shado schrieb:

    Aber jetzt schreibst du (derHackFan) die Karte braucht einen INJECT?????

    Wo habe ich das geschrieben?

    Es scheint so als ob Apple ordentlich an der Treiber Schraube gedreht hat und die eine oder andere Nvidia Karte bei macOS Sierra herausgenommen wurde, wo genau sie dran gefummelt haben kann ich leider auch nicht sagen, Tatsache ist aber dass aus der Community unterschiedliche Rückmeldungen kommen.

    Das betrifft die (200, 300, 400) GT und GTX 500 und 600 Serie von Nvidia wobei auch da nicht alle Karten (nicht alle Boardpartner z.B. Gigabyte, ASUS, MSI, etc.) über einen Kamm geschoren werden können.

    Der Fehler muss wo anders liegen, entweder an der Art und Weise wie Clover Bootloader installiert wurde oder was alles in deinem EFI Ordner vorhanden ist bzw. noch fehlt, vielleicht ist das Mainboard von HP ein besonders bockiger Kandidat.
    iMac16,2 (Late 2015): Gigabyte Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - 10.11.6 - Clover r4509
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i5 4670 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4359
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4359

    Metzger für angewandte Mettologie

    High Sierra installiert , aber reboot dauerschleife



    Ich hatte den installer mit meinem Mac mini über Uni-und Multibirest damals erstellt gehabt, welches auch kein Betriebssystem mehr drauf hat. Hab mir den Stick jetzt mit meinem hacki Laptop neu gemacht , weil es irgendwie nicht mehr wollte. Versuche mein Mini wieder zum Laufen zu bringen und damit wieder ein neuen installer zu erstellen. Wenn das klappt werde ich keinerlei Update mehr machen. Ansonsten würde ich El Capitan in Betracht ziehen, habe sie als dmg file . Falls hierzu mir jemand helfen kann einen Weg zu finden einen installer zu erstellen, wäre ich natürlich auch sehr dankbar. Meine irgendwo gelesen zu haben das unibeast sowie multibeast nicht so pralle sein sollen


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Dell Latitude E6220 Netbook, 320GB HDD 0M0Y9 - Dell XPS 14z (L412z) Motherboard System Board with Intel i5 2450 2.5GHz Processor and Integrated Graphics Intel HD Graphics 3000, WIN 10 & El Capitan

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „derHackfan“ ()

    Kannst du bitte in Tapatalk darauf achten nicht jedes mal ein Vollzitat zu erzeugen?
    Ich habe keine Lust jedes mal hinterher zu editieren, außerdem geht die Übersicht im Thread dadurch verloren.
    iMac16,2 (Late 2015): Gigabyte Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - 10.11.6 - Clover r4509
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i5 4670 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4359
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4359

    Metzger für angewandte Mettologie

    High Sierra installiert , aber reboot dauerschleife

    Sorry, war nicht mit Absicht.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Dell Latitude E6220 Netbook, 320GB HDD 0M0Y9 - Dell XPS 14z (L412z) Motherboard System Board with Intel i5 2450 2.5GHz Processor and Integrated Graphics Intel HD Graphics 3000, WIN 10 & El Capitan
    Servus allerseits, war schon länger nicht mehr online. Wollte nur mal mitteilen, das ich El Capitan installiert habe und es läuft sehr stabil, auch mit meiner 610er Grafikkarte . Die Updates überm AppStore beschränke ich nur auf die Apps an sich und die EFI . An den Sicherheitsupdates traue ich mich ehrlich gesagt nicht ran, nicht das ich wieder von vorne anfangen muss. ;p
    P.S. wo kann ich im clover einstellen das es automatisch durchbootet nach 3 Sekunden?
    nervt bisschen

    Dell Latitude E6220 Netbook, 320GB HDD 0M0Y9 - Dell XPS 14z (L412z) Motherboard System Board with Intel i5 2450 2.5GHz Processor and Integrated Graphics Intel HD Graphics 3000, WIN 10 & El Capitan

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „MuriGuri“ ()

    Einfach im CloverConfigurator die config.plist öffnen und auf der Seite Boot unter Default Boot Volume das Volume einstellen das gestartet werden soll und anschließend den TimeOut auf 3 Sekunden einstellen und that's it...
    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

    Sorry für die später, durch Familie hat man weniger Zeit fürs Hobby. Thx , läuft süperrr
    Dell Latitude E6220 Netbook, 320GB HDD 0M0Y9 - Dell XPS 14z (L412z) Motherboard System Board with Intel i5 2450 2.5GHz Processor and Integrated Graphics Intel HD Graphics 3000, WIN 10 & El Capitan