Lenovo T430 mit High Sierra

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Schade... aber genau so wird es im großen weiten Internet beschrieben und auch von mir schon mehrfach umgesetzt:
    apple.stackexchange.com/questi…-eject-icon-from-menu-bar
    Gruß
    Al6042

    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | Vega56 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.6 | Clover 4674
    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 DevBeta | Clover 4674
    MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 DevBeta

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

    al6042 schrieb:

    Mit gedrückter WinLogo- oder Alt-Taste anklicken und einfach aus der Leiste rausziehen.


    Hat doch funktioniert ^^

    Keine Ahnung wieso es am Anfang nicht geklappt hat ^^

    So da ja alles funktioniert (bis auf den VGA Anschluss und den SD-Karten leser) werde ich hier mal meinen aktuellen Clover Ordner hochladen

    Vielleicht können andere davon profitieren und müssen nicht von 0 anfangen wie ich :)

    Danke nochmals an alle hier im Thread für eure Hilfe!

    Hier nochmal meine Spezifikationen auf dem Clover abgestimmt ist:
    • Intel Core i5-3320M
    • 8GB RAM
    • HDD Caddy anstatt eines DVD Laufwerks! (Ist ein Patch enthalten der das Caddy zum laufen bringt)
    • System ist auf einer SSD (SSD Trim wurde in Kext to Patch aktiviert)
    • 1600 x 900 Display (GUI von Clover ist auf diese Auflösung eingestellt)

    Wenn jemand Verbesserungen hat einfach drunter schreiben :)

    CLOVER.zip

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „DieKrabbe“ ()

    Hi @DieKrabbe,
    ich habe einen Lenovo T530, ist ja praktisch das selbe nur in groß :D .
    Naja jedenfalls geht der SD-Kartenleser bei mir, ich kann ja mal schauen wo Unterschiede zu meinem Clover-Ordner sind.
    Lenovo ThinkPad T530

    Intel Core i7 3630QM

    Intel HD 4000 + Nvidia GTX 1050 ExpressCard eGPU

    ThinkPad schrieb:

    Hi @DieKrabbe,
    ich habe einen Lenovo T530, ist ja praktisch das selbe nur in groß .
    Naja jedenfalls geht der SD-Kartenleser bei mir, ich kann ja mal schauen wo Unterschiede zu meinem Clover-Ordner sind.


    Das wär Super!!!

    Hast du High Sierra oder nur Sierra?

    Kannst du sonst mal deinen Ordner hochladen?
    Aktuell nutze ich Sierra, da es mir irgendwie stabiler vorkommt, aber ich hatte auch schon High Sierra drauf.

    Probeweise kannst du meinen Clover-Ordner einfach mal einsetzten und versuchen, damit zu starten, der T430 und T530 geben sich da nicht so viel.
    Aber Backup von deinem jetzigen nicht vergessen! ;)
    Wichtig ist nur, dass mein Clover-Ordner nur für Laptops mit FullHD (1920x1080) und HD+ (1600x900) Bildschirme ist, wenn du den normalen HD Bildschirm hast, sag Bescheid, da sind dann minimale Änderungen notwendig.
    Lass dich von den ganzen DSDTs im ACPI-Ordner nicht beirren, die sind nur zum Testen gedacht.

    Fröhliches Testen!

    L.G.
    Dateien
    • CLOVER.zip

      (13 MB, 25 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Lenovo ThinkPad T530

    Intel Core i7 3630QM

    Intel HD 4000 + Nvidia GTX 1050 ExpressCard eGPU
    UPDATE:

    Ich habe das Problem mit dem TrackPoint (bei Nutzung zieht der Mauszeiger ruckartig durch die Gegend) gelöst

    Ich habe den Paketinhalt des VoodooPS2Controller.kext anzeigen lassen
    Habe dann in Plugins geschaut und den VoodooPS2Trackpad.kext entdeckt

    Diesen habe ich ebenfalls geöffnet und die info.plist bearbeitet

    Nach etwas suchen habe ich die Werte MouseMultiplierX & MouseMultiplierY entdeckt und direkt darunter gleich MouseScrollMultiplierX & MouseScrollMultiplierY

    Wie die Namen schon verraten kann man dort die X und Y Geschwindigkeit einstellen
    Mit dem zweiten Wert (MouseScrollMultiplierX & Y) kann man die Scroll Geschwindigkeit einstellen

    Auch wenn der Kext VoodooPS2Trackpad.kext heißt stellt er nicht die Geschwindigkeit vom TrackPad ein...
    @DieKrabbe
    Ich hab genau das selbe Problem, kannst du vielleicht die veränderte Kext hier hochladen?
    (ich bin zu faul selber an den Werten zu spielen :D )
    Lenovo ThinkPad T530

    Intel Core i7 3630QM

    Intel HD 4000 + Nvidia GTX 1050 ExpressCard eGPU
    Hallo ^^

    vor kurzem habe ich versucht ein paar Bluetooth Geräte zu koppeln darunter ein BT Box, eine Maus und mein Handy (habe versucht zum Test eine Datei zu verschicken)

    Leider hat nichts davon so richtig funktioniert...

    Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen...
    Das T430 ist aber eigentlich pflegeleicht was BT angeht. Hast Du einen BlueTooth_injector mit an Bord (unter Kexts?)...
    Mein T420s braucht ihn und koppelt damit alles was nicht bei 3 auf den Bäumen ist...
    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

    Ja habe ich

    Und ein paar mehr...

    Vielleicht kannst du rausfinden warum das nicht klappt :/

    Clover Ordner ist angehangen

    PS: In meiner DSDT ist ein Patch für die T430 Tastatur um die Funktionstasten nutzen zu können
    Mir ist aufgefallen dass man mit der "Druck" Taste das Touchpad Ein/Aus schalten kann
    Dateien
    • CLOVER.zip

      (16,87 MB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Probiere es bitte mal so: CLOVER.zip
    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

    Was hattest du geändert ?? Ich habs noch nicht versucht aber ich bin gerne informiert damit ich weiß was ich falsch gemacht habe :)

    Sry das ich so spät antworte ich habe in letzter Zeit etwas zu tun ^^
    Hallo Community

    Ich habe mir auch ein Lenovo T430 bei dem noch die bios 1.16 drauf ist mit welchem bios version kann ich High Sierra installieren
    würde mich über info freuen
    • Lenovo ThinkPad T430
    • Bios 2.74
    • i5 3320m
    • 8 GB RAM
    • Samsung SSD 120 GB
    • Edimax 7811 UTC Wlan Stick
    • macOS High Sierra
    Hi @ DieKrabbe kannst du mir dein EFI Ordner zusenden mit neuen Clover Version klappt das booten nicht Danke im vorraus
    • Lenovo ThinkPad T430
    • Bios 2.74
    • i5 3320m
    • 8 GB RAM
    • Samsung SSD 120 GB
    • Edimax 7811 UTC Wlan Stick
    • macOS High Sierra
    @griven Irgendwie habe ich ein komisches verhalten feststellen können

    Ich kann Geräte sehen und mich auch verbinden aber nur wenn sie sehr nah am Laptop sind (Also an der Stelle wo das BT Modul ist)

    Sobald ich das BT Gerät 10 - 20cm weiter weg mache, fängt es bei z.B. einer Maus zu ruckeln und dann garnicht mehr zu reagieren

    Irgendwie scheint das BT Modul keine große Reichweite zu haben...

    @Nambo hier hast du meinen Clover Ordner

    Am besten formatierst du einen Stick auf FAT 32 und kopierst eine aktuelle Bootable ISO drauf
    sourceforge.net/projects/cloverefiboot/files/Bootable_ISO/

    Dann ersetzt du den Clover Ordner durch meinen
    Dateien
    • CLOVER.zip

      (14,27 MB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Naja hier kann auch ein Effekt eintreten der Gerne eintritt wenn BT auf WLAN trifft :D
    Wenn Du dein WLAN im 2.4Ghz Bereich betreibst und zudem in Deiner Umgebung viele Netzwerke in dem Bereich unterwegs sind kann es passieren das das WLAN Modul die BT Frequenzen stört. Was Abhilfe in dem Fall schafft ist WLAN auf das 5Ghz Band zu verlagern.
    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

    Was nicht unbedingt was heißen muss denn die Treiber von macOS und zum Beispiel Linux oder Windows unterscheiden sich zum Teil doch schon deutlich. Mach doch einfach mal die Probe aufs Exempel und schalte unter macOS WLAN ab wenn BT dann einwandfrei funktioniert hast Du den Fehler gefunden und mein Tipp mit dem 5Ghz WLAN sollte Abhilfe schaffen, wenn nicht liegt das Problem an anderer Stelle und wir müssen weiter suchen...
    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit