Angepinnt macOS High Sierra 10.13.2 (17C88) ist veröffentlicht

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    @icecloud: Was hast Du denn mit Deinen internen Grafikkarten gemacht? Laufen die mit? Sleep ist bei meinem doppelt mit RX 580 befeuerten X99er kein Problem, es hängt also nicht grundsätzlich am System..
    Spoiler anzeigen

    Original: Powermac G4 3,1; Powermac G5 7,3; MacBook1,1; MacMini3,1;

    Neu im MacPro-Gehäuse:
    Board: Asus X99 Deluxe II
    CPU: Intel Core i7-6850k @3,6 GHz
    Grafik: 2 x MSI AMD Radeon RX 580 à 8GB
    Arbeitsspeicher 4x 16 GB


    Als MacPro/G5: Gigabyte EX-58-UD5 Board mit Intel i7/920, AMD Radeon R9/280x. 3072 MB
    , 18 GB Arbeitsspeicher, 2 Fusion Drives , Chameleon und Clover, OS X 10.5.8 - 10.12.x Beta
    Als Mac G3: Gigabyte GA-Z97MX-Gaming5-Board, Intel i5/4670, 4x4 GB DDR3RAM,
    MSI ATI Radeon R9/280x & 240 GB SSD & div. HDs und Ozmosis 167x
    Als Mac G4: Z77MX-QUO-AOS, Intel i7/3770K, 2x8GB DDR3/1600RAM, NVIDIA GeForce GTX 770 4GB und 240 GB SSD auf neustem Ozmosis
    Alle mit Blu-Ray-Brennern
    Als MacPro6,1: Gigabyte Z97N-Gaming5, Intel i5-5675c Broadwell m. Iris Pro 6200 :negativ: , MSI NVIDIA GTX 1060/G X3G, 2x8 GB DDR3/1600 Arbeitsspeicher, SamsungSSD, zZt. nur Clover


    :hackintosh:
    ich werde wieder auf 10.13.1 gehen. Diese WakeSleep-Problem hatte ich weder unter Sierra, noch unter 10.13.1.
    kann mich noch gut an meinen 2011 IMac erinnern, da gab es bei den ganzen Updates teilweise auch solche Macken. Ich werde danach mal auf einer extra Platte alles durchprobieren. Muss doch zu lösen sein.
    Gigabyte Z170 HD3P // Bios F20
    Intel 6600K@4,4 GHz
    Gigabyte RX580 8GB
    2X8GB GSkill
    Creative Sound Blaster Omni Surround 5.1
    be quiet dark power pro 11 550w
    Sharkoon S25-W

    Mac OS Sierra + WIN 10

    Neu

    Ich werde dann auch wieder au 10.13.1 zurückgehen, da dieses keinerlei Probleme mit Wake oder sleep hat.
    System 1: Z77-DS3H, i5-3570, 16GB RAM, Radeon RX 580, 512GB SSD, 1TB HD, läuft mit Clover 4359, High Sierra 10.13.2
    System 2: Z77-DS3H, E3-1240 v2 3,4GHZ, 16GB RAM, Radeon RX 560, 128GB SSD, 1TB HD, Clover 4359, High Sierra 10.13.2
    System 3: Z77MX-QUO-AOS, i5-3570k 3,4GHZ, 16GB RAM, GTX 950, SSD 480GB, läuft mit Clover 4359 und High Sierra 10.13.2
    System 4: Z77MX-QUO-AOS, i7-3770K, 16GB RAM, Radeon RX 560, 256GB SSD, 1TB HD, läuft mit Clover 43359 und High Sierra 10.13.12
    System 5: Z77MX-QUO-AOS, i7-3770K, 16GB RAM, Radeon RX 560, 1TB HD, läuft mit Clover 4359 und High Sierra 10.13.2
    System 6(experimentell): Asus R540LA Laptop mit i3-5005U, 4GB Ram, 1TB SSD, Clover 4359 und High Sierra 10.13.2

    Neu

    Da die neuste Version von Clover (4334) nun den Fehler mit der OSInstall.mpkg gehoben hat, habe ich nun mal einen kompletten Clean-Install gemacht und hoffe dass das einfrieren der RX 560 nun weg ist... Ich hoffe es so sehr :D


    Rev 4334
    Fix potential OSInstall.mpkg issue in High Sierra
    -no more remove EmuVariableUefi-64.efi and nvram.plist to install/update High Sierra

    if still happen OSInstall.mpkg issue, delete macOS Install Data folder in root. download update/beta from appstore again.
     HackPro (MacPro6,1) - macOS 10.13.2
    Mainboard: Gigabyte GA-Z77X-D3H (rev. 1,1)
    Prozessor: i5 3570 - 3,4 GHz
    Grafikkarte: GeForce GTX 1050 Ti Dual OC 4GB
    RAM: 16 GB 1333 MHz DDR3
    WiFi: BCM94360CD
    SSD #1: Crucial MX300 275GB
    SSD #2: SanDisk Ultra II 500GB
    HDD #1: Seagate Barracuda 1TB
    HDD #2: Western Digital Blue 500GB
    Bootloader: Clover (aktuellste)

     Real Mac's
    MacBook Pro 15" Late 2015 - macOS 10.13.2
    MacBook Pro 13" Late 2014 - macOS 10.13.2

     iDevice
    iPhone 8+ | iOS 10.1.2 | 64GB
    iPhone 7+ | iOS 10.2.1 | 128GB

    Neu

    Der Fehler scheint gemäß den Jungs von insanelymac im neuen AMDCONTROLLER9500.kext von 10.13.2 zu liegen.
    Der Fehler scheint im CFG_FB_LIMIT zu liegen.
    Hier muss händisch die Anzahl der Ports der Grafikkarte angegeben werden.

    Für meine Saphire Niitro plus RX560 Systeme sind dies 3 !!

    Andere Grafikkarten haben natürlich eine andere Portanzahl.


    Da ich nichts am Apple Kext ändern wollte bin ich gemäß Empfehlung wie folgt vorgegangen:

    1. Whatevergreen deaktiviert.
    2. Im Clover Configurator bei Graphics RadeonDeinit aktivieren
    3. Die als Anhang beigefügteAMD9xxxControllerPatcher.kext ins EFI/Clover/Kexts/Other kopieren.


    Der Patcherkext besteht praktisch nur aus einer Info.plist und ist von Mork vom Ork der auch in diesem Forum aktiv ist

    Diese muss händisch angepasst werden.

    Die CFG_FB_LIMIT Variable ist unter IOKitPersonalties/aty_config in der vierten Zeile zu finden.

    P.S. an Mac Grummelt: Meine internen Grafikkarten laufen nicht mit, da bei den alten Ivy Bridge CPU´s ziemlich nutzlos.
    Dateien
    System 1: Z77-DS3H, i5-3570, 16GB RAM, Radeon RX 580, 512GB SSD, 1TB HD, läuft mit Clover 4359, High Sierra 10.13.2
    System 2: Z77-DS3H, E3-1240 v2 3,4GHZ, 16GB RAM, Radeon RX 560, 128GB SSD, 1TB HD, Clover 4359, High Sierra 10.13.2
    System 3: Z77MX-QUO-AOS, i5-3570k 3,4GHZ, 16GB RAM, GTX 950, SSD 480GB, läuft mit Clover 4359 und High Sierra 10.13.2
    System 4: Z77MX-QUO-AOS, i7-3770K, 16GB RAM, Radeon RX 560, 256GB SSD, 1TB HD, läuft mit Clover 43359 und High Sierra 10.13.12
    System 5: Z77MX-QUO-AOS, i7-3770K, 16GB RAM, Radeon RX 560, 1TB HD, läuft mit Clover 4359 und High Sierra 10.13.2
    System 6(experimentell): Asus R540LA Laptop mit i3-5005U, 4GB Ram, 1TB SSD, Clover 4359 und High Sierra 10.13.2

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „icecloud“ ()

    Neu

    Ich bin mir nicht sicher, aber kann man dafür nicht auch einen KextsToPatch-Eintrag für Clover bauen?
    Der HEX-String für

    Quellcode

    1. <key>CFG_FB_LIMIT</key>
    2. <integer>0</integer>

    lautet 3c6b6579 3e434647 5f46425f 4c494d49 543c2f6b 65793e0a 09090909 3c696e74 65676572 3e303c2f 696e7465 6765723e
    Daraus muss dann 3c6b6579 3e434647 5f46425f 4c494d49 543c2f6b 65793e0a 09090909 3c696e74 65676572 3e333c2f 696e7465 6765723e
    um den folgenden Eintrag zu erhalten:

    Quellcode

    1. <key>CFG_FB_LIMIT</key>
    2. <integer>3</integer>


    Der Unterschied liegt im Segment "3e303c2f" das zu "3e333c2f" geändert wird.
    Der Rest aussen rum ist nur für die eindeutige Position in der Info.plist nötig

    Das ergibt als KextToPatch-Eintrag folgenden Code-Schnipsel:
    Spoiler anzeigen

    Quellcode

    1. <dict>
    2. <key>Comment</key>
    3. <string>AMD9000Controller FB_Limit</string>
    4. <key>Disabled</key>
    5. <false/>
    6. <key>Find</key>
    7. <data>
    8. PGtleT5DRkdfRkJfTElNSVQ8L2tleT4KCQkJCTxpbnRl
    9. Z2VyPjA8L2ludGVnZXI+
    10. </data>
    11. <key>InfoPlistPatch</key>
    12. <true/>
    13. <key>Name</key>
    14. <string>AMD9000Controller</string>
    15. <key>Replace</key>
    16. <data>
    17. PGtleT5DRkdfRkJfTElNSVQ8L2tleT4KCQkJCTxpbnRl
    18. Z2VyPjM8L2ludGVnZXI+
    19. </data>
    20. </dict>
    Gruß
    Al6042

    GA Z270-HD3P F8 | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | GTX1080 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.2 | Clover 4334
    GA H170N-WIFI F21 | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.13.2 | Clover 4334
    MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.2

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

    Neu

    Prima Idee!

    Ein Kext weniger!

    Danke!!
    System 1: Z77-DS3H, i5-3570, 16GB RAM, Radeon RX 580, 512GB SSD, 1TB HD, läuft mit Clover 4359, High Sierra 10.13.2
    System 2: Z77-DS3H, E3-1240 v2 3,4GHZ, 16GB RAM, Radeon RX 560, 128GB SSD, 1TB HD, Clover 4359, High Sierra 10.13.2
    System 3: Z77MX-QUO-AOS, i5-3570k 3,4GHZ, 16GB RAM, GTX 950, SSD 480GB, läuft mit Clover 4359 und High Sierra 10.13.2
    System 4: Z77MX-QUO-AOS, i7-3770K, 16GB RAM, Radeon RX 560, 256GB SSD, 1TB HD, läuft mit Clover 43359 und High Sierra 10.13.12
    System 5: Z77MX-QUO-AOS, i7-3770K, 16GB RAM, Radeon RX 560, 1TB HD, läuft mit Clover 4359 und High Sierra 10.13.2
    System 6(experimentell): Asus R540LA Laptop mit i3-5005U, 4GB Ram, 1TB SSD, Clover 4359 und High Sierra 10.13.2

    Neu

    Aber bitte erstmal checken ob es überhaupt funktioniert... ;)
    Gruß
    Al6042

    GA Z270-HD3P F8 | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | GTX1080 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.2 | Clover 4334
    GA H170N-WIFI F21 | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.13.2 | Clover 4334
    MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.2

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

    Neu

    icecloud schrieb:

    Der Fehler scheint gemäß den Jungs von insanelymac im neuen AMDCONTROLLER9500.kext von 10.13.2 zu liegen.
    Der Fehler scheint im CFG_FB_LIMIT zu liegen.
    Hier muss händisch die Anzahl der Ports der Grafikkarte angegeben werden.

    Für meine Saphire Niitro plus RX560 Systeme sind dies 3 !!

    Was genau meinst du? Den Fehler mit dem einfrieren?

    Meine RX 560 hat auch nur 3 Ports, ich werde das dann mal so übernehmen.
     HackPro (MacPro6,1) - macOS 10.13.2
    Mainboard: Gigabyte GA-Z77X-D3H (rev. 1,1)
    Prozessor: i5 3570 - 3,4 GHz
    Grafikkarte: GeForce GTX 1050 Ti Dual OC 4GB
    RAM: 16 GB 1333 MHz DDR3
    WiFi: BCM94360CD
    SSD #1: Crucial MX300 275GB
    SSD #2: SanDisk Ultra II 500GB
    HDD #1: Seagate Barracuda 1TB
    HDD #2: Western Digital Blue 500GB
    Bootloader: Clover (aktuellste)

     Real Mac's
    MacBook Pro 15" Late 2015 - macOS 10.13.2
    MacBook Pro 13" Late 2014 - macOS 10.13.2

     iDevice
    iPhone 8+ | iOS 10.1.2 | 64GB
    iPhone 7+ | iOS 10.2.1 | 128GB

    Neu

    Hallo al6402!

    Ich habe deinen Vorschlag umgesetzt mit dem im Clover Bildschirmfoto (im Anhang) Eintrag.

    Klappt alles Prima!!

    Ich habe das OS bewusst auf 10.13.2 beschränkt weil Apple es ja vielleicht mit 10.13.3 korrigiert. Dann brauche ich nichts zu ändern, ansonsten kann ich es ja auf 10.13.X setzen.

    Ich habe den KextstoPatch Eintrag auf 3 Rechnern getestet und es funktioniert prima!!

    Nochmals vielen Dank für den Tipp!!!!!!
    :) :) :) :) :) :)

    Jetzt habe ich noch eine RX580 mit 5 Ports.

    Ich weis leider nicht wie ich den Replace String für 5 Ports anpasse?? Ich weis einfach nicht wie das geht.

    Vielleicht kannst du mir mal einen Link geben damit ich das lerne. Ich habe noch nie eine Kext gepatched.

    Der String für 5 Ports wäre natürlich auch toll!
    Bilder
    • KextstoPatch-9500.png

      268,18 kB, 1.230×689, 20 mal angesehen
    System 1: Z77-DS3H, i5-3570, 16GB RAM, Radeon RX 580, 512GB SSD, 1TB HD, läuft mit Clover 4359, High Sierra 10.13.2
    System 2: Z77-DS3H, E3-1240 v2 3,4GHZ, 16GB RAM, Radeon RX 560, 128GB SSD, 1TB HD, Clover 4359, High Sierra 10.13.2
    System 3: Z77MX-QUO-AOS, i5-3570k 3,4GHZ, 16GB RAM, GTX 950, SSD 480GB, läuft mit Clover 4359 und High Sierra 10.13.2
    System 4: Z77MX-QUO-AOS, i7-3770K, 16GB RAM, Radeon RX 560, 256GB SSD, 1TB HD, läuft mit Clover 43359 und High Sierra 10.13.12
    System 5: Z77MX-QUO-AOS, i7-3770K, 16GB RAM, Radeon RX 560, 1TB HD, läuft mit Clover 4359 und High Sierra 10.13.2
    System 6(experimentell): Asus R540LA Laptop mit i3-5005U, 4GB Ram, 1TB SSD, Clover 4359 und High Sierra 10.13.2

    Neu

    Hallo, ich habe das auch hier mit neuem "Testsystem" für einen Tennis-Kumpel, probiert...

    Asus Z370 Pro Gaming
    i5-8600K leicht OC
    AMD R560
    OSX10.13.2

    Sleep läuft wieder wunderbar.... Danke für die gute Info, euch beiden ;)
    GA-Z170X-UD3-DDR4
    i5-6600K-WA-Kü
    16GB DDR4-3000er
    SSD-NVMe-Samsung960 256GB
    ATI Sapphire R9 280X 3072MB
    OSX High Sierra
    Boot: Clover (immer akt.)

    Neu

    Da bin ich aber froh, dass der Patch auf einem vollkommenen Fremdsystem auch läuft.

    Was ich nicht verstehe ist warum scheinbar nur wenige das Problem haben.

    Es würde mich mal interessieren, ob das Problem auch auf einem Original IMAC 18.X (die haben ja Radeon RX5XXX Karten) auch auftritt.

    Ich würde mal tippen: JA!!!! Wenn wirklich ja, Fehler Apple! und wir können alle auf einen Fehlerberichtigten Kext bei 10.13.3 hoffen. Wenn nein, dann weiter patschen.
    System 1: Z77-DS3H, i5-3570, 16GB RAM, Radeon RX 580, 512GB SSD, 1TB HD, läuft mit Clover 4359, High Sierra 10.13.2
    System 2: Z77-DS3H, E3-1240 v2 3,4GHZ, 16GB RAM, Radeon RX 560, 128GB SSD, 1TB HD, Clover 4359, High Sierra 10.13.2
    System 3: Z77MX-QUO-AOS, i5-3570k 3,4GHZ, 16GB RAM, GTX 950, SSD 480GB, läuft mit Clover 4359 und High Sierra 10.13.2
    System 4: Z77MX-QUO-AOS, i7-3770K, 16GB RAM, Radeon RX 560, 256GB SSD, 1TB HD, läuft mit Clover 43359 und High Sierra 10.13.12
    System 5: Z77MX-QUO-AOS, i7-3770K, 16GB RAM, Radeon RX 560, 1TB HD, läuft mit Clover 4359 und High Sierra 10.13.2
    System 6(experimentell): Asus R540LA Laptop mit i3-5005U, 4GB Ram, 1TB SSD, Clover 4359 und High Sierra 10.13.2

    Neu

    Irgendwie bekomme ich das nicht hin...

    Ich bin vorgegangen wie mir hier geraten wurde, also habe ich mir Clover 4334 zugelegt, meinen USB Stick damit aktualisiert und anschließend dann den Clover Ordner vom Stick auf die EFI Partition von der Hackintosh Platte geschoben.

    Nun fährt der Hacki nicht mehr hoch und dabei ist noch nicht mal ein Update auf 10.13.2 erfolgt...

    Ich Lade hier nun mal beide Clover Ordner hoch einmal den von 10.13.0 der mit 4243 erstellt wurde, mit diesen fährt der Hacki auch hoch und dann einmal den Clover Ordner der mit 4334 erstellt wurde und der eigentlich die Vorbereitung für 10.13.2 sein sollte. Vielleicht kann sich einer von euch hier das ganze mal anschauen und mir dann vielleicht sagen wo der Fehler ist.
    Dateien
    Mainboard: Gigabyte X299 UD4 (X299/ATX)
    CPU: Intel® Core™ i7-7800X
    GPU: 11264 MB NVIDIA® GeForce® GTX™ 1080 Ti
    RAM: 16384MB DDR4 2666MHz
    SSD: 500 GB SATA III WD Blue SSD (Win10 Pro)
    SSD: 500 GB SATA III WD Blue SSD (High Sierra)

    Neu

    Der NVWebDriverLibValFix.kext hat bei den Kexten die du im Other Ordner hast nichts mehr zu suchen.

    er funktioniert nicht mehr mit 10.13.2.

    Der neue Kext heißt: NvidiGraphicsFixup Kext und kann bei:

    sourceforge.net/projects/nvidiagraphicsfixup/files/Release/

    runtergeladen werden.

    Viel Erfolg!
    System 1: Z77-DS3H, i5-3570, 16GB RAM, Radeon RX 580, 512GB SSD, 1TB HD, läuft mit Clover 4359, High Sierra 10.13.2
    System 2: Z77-DS3H, E3-1240 v2 3,4GHZ, 16GB RAM, Radeon RX 560, 128GB SSD, 1TB HD, Clover 4359, High Sierra 10.13.2
    System 3: Z77MX-QUO-AOS, i5-3570k 3,4GHZ, 16GB RAM, GTX 950, SSD 480GB, läuft mit Clover 4359 und High Sierra 10.13.2
    System 4: Z77MX-QUO-AOS, i7-3770K, 16GB RAM, Radeon RX 560, 256GB SSD, 1TB HD, läuft mit Clover 43359 und High Sierra 10.13.12
    System 5: Z77MX-QUO-AOS, i7-3770K, 16GB RAM, Radeon RX 560, 1TB HD, läuft mit Clover 4359 und High Sierra 10.13.2
    System 6(experimentell): Asus R540LA Laptop mit i3-5005U, 4GB Ram, 1TB SSD, Clover 4359 und High Sierra 10.13.2

    Neu

    Mh, das war dann wohl nichts.

    Hab nun die Kext ersetzt und dann erstmal den Hacki neugestartet, hat noch alles Funktioniert dann. Dann habe ich diesen Webdriver All Versions ausgeführt und 17C88 eingetragen wie mir geraten wurde. Danach werden ja die Rechte repariert und er will einen Neustart.

    Der Neustart dauert nun erstmal deutlich länger im Ladebalken und er füllt sich auch nicht mehr komplett... Alte Clover Order wieder auf die SSD packen bringt auch nichts, ist das gleiche lange starten und der Ladebalken füllt sich nicht komplett.
    Mainboard: Gigabyte X299 UD4 (X299/ATX)
    CPU: Intel® Core™ i7-7800X
    GPU: 11264 MB NVIDIA® GeForce® GTX™ 1080 Ti
    RAM: 16384MB DDR4 2666MHz
    SSD: 500 GB SATA III WD Blue SSD (Win10 Pro)
    SSD: 500 GB SATA III WD Blue SSD (High Sierra)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „m4d-maNu“ ()

    Neu

    der neue Clover Ordner auf deiner SSD mit dem neuen Kext wäre eigentlich richtig
    Starte mal mit -v und debug=0x100
    Vielleicht ergibt sich daraus eine Information.
    Mann kann natürlich 17C88 im Treiber eintragen.
    Da du aber scheinbar von 10.13.0 kommst wurde ich beim Start in Clover auch noch den Webdriver abschalten und auf Nvidia Vesa gehen. Dann, nach dem erfolgreichen Boot den aktuellen Nvidia Treiber für 17C88 downloaden und neu installieren. Nvidia hat den Webtreiber zwischenzeitlich stark Verbessert. Der neue NvidiGraphicsFixup Kext braucht den neuen Webdriver und nicht die gepaschte 10.13.0 Variante!

    Hoffentlich hilft das!!
    System 1: Z77-DS3H, i5-3570, 16GB RAM, Radeon RX 580, 512GB SSD, 1TB HD, läuft mit Clover 4359, High Sierra 10.13.2
    System 2: Z77-DS3H, E3-1240 v2 3,4GHZ, 16GB RAM, Radeon RX 560, 128GB SSD, 1TB HD, Clover 4359, High Sierra 10.13.2
    System 3: Z77MX-QUO-AOS, i5-3570k 3,4GHZ, 16GB RAM, GTX 950, SSD 480GB, läuft mit Clover 4359 und High Sierra 10.13.2
    System 4: Z77MX-QUO-AOS, i7-3770K, 16GB RAM, Radeon RX 560, 256GB SSD, 1TB HD, läuft mit Clover 43359 und High Sierra 10.13.12
    System 5: Z77MX-QUO-AOS, i7-3770K, 16GB RAM, Radeon RX 560, 1TB HD, läuft mit Clover 4359 und High Sierra 10.13.2
    System 6(experimentell): Asus R540LA Laptop mit i3-5005U, 4GB Ram, 1TB SSD, Clover 4359 und High Sierra 10.13.2

    Neu

    Vielen dank für deine Antwort @icecloud, mitlerweile bin ich wenigsten wieder soweit das der Hacki unter 10.13.0 komplett durchstartet. Backup sei Dank.

    Bevor ich nun deinen Ratschlage versuche, will ich dir bzw. auch den anderen Mitteilen was ich nun gemacht habe um eben die Vorbereitung für 10.13.2 zu haben.

    So, hab nun alles noch ein mal ganz langsam und Step by Step gemacht. Das heißt folgendes habe ich gemacht:
    1. Den Boot Stick am Mac angesteckt
    2. Clover 4334 ausgeführt und die Location auf den Boot Stick geändert
    3. Clover 4334 zu Ende ausgeführt und es kam auch die Meldung das es erfolgreich war
    4. Die NVWebDriverLibValFix.kext mit den NvidiGraphicsFixup.kext auf den Bootstick ersetzt
    5. Den ganzen Clover Ordner vom USB Stick (EFI Partition) genommen und damit den Clover Order in der EFI Partition der SSD ersetzt
    Der 10.13 Order wurde unter Kexte auch angelegt aber der ist eh leer, da ich alles in Other habe. Neustart gemacht und der Hacki startet noch durch. Mac hat aber noch 10.13.0 und auch 17A405 ist noch gesetzt.

    So nun habe ich noch einmal den Hacki neugestartet und im Clover Bootmenü mir die Version von Clover angeschaut, die unter About Clover angezeigt wird, dort steht immer noch 4243... Entsprechend denke ich, das nun doch nicht Clover 4334 auf den Boot Stick ist und auch nicht auf der EFI Partition vom Hacki...Woran kann das liegen das hier keine 4334 nun angezeigt wird? Ich denke solange hier das mit den Clover nicht passt, wird es aktuell vermutlich keinen Sinn haben überhaupt zu versuchen auf 10.13.2 zugehen oder?


    Edit:
    Auf der der EFI Partition vom USB Stick gibt es ja noch den Ordner Boot, diesen Ordner habe ich nun auch mal auf die EFI Partition von der SSD geschobene bzw. den alten dort ersetzt. Nun steht auch im Bootloader 4334.
    Mainboard: Gigabyte X299 UD4 (X299/ATX)
    CPU: Intel® Core™ i7-7800X
    GPU: 11264 MB NVIDIA® GeForce® GTX™ 1080 Ti
    RAM: 16384MB DDR4 2666MHz
    SSD: 500 GB SATA III WD Blue SSD (Win10 Pro)
    SSD: 500 GB SATA III WD Blue SSD (High Sierra)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „m4d-maNu“ ()

    Neu

    al6042 schrieb:

    Aber bitte erstmal checken ob es überhaupt funktioniert... ;)


    Bei mir funktioniert's, habe die Kext rausgeschmissen. Vielen Dank!

    OK, beim zweiten Mal doch nicht mehr... ;) Kext is wieder drin, damit funktioniert es halt und ich lass das jetzt so.
    Trotzdem danke.
    iMac18,2: ASUS Prime B250M-C, Core i5 7500, 16 GB RAM, Gigabyte AMD RX560, BCM943602CS Wifi/BT, 1 TB Samsung PM961 NVMe, 256 GB Samsung PM961 NVMe, 256 GB Sandisk SSD, OS: macOS 10.13, Windows 10

    iMac14,2: Gigabyte EP43-DS3L, Core2Quad Q9300, 6 GB RAM, ASUS Geforce GT1030, TP-Link AC1200 USB Wifi, 128 GB Sandisk SSD, OS: macOS 10.13

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „macinsane“ ()

    Neu

    So Clover 4334 ist nun sowohl auf den Stick und auch auf der SSD EFI Partition. Nun müsste ich eigentlich ja nur noch auf 17C88 den Eintrag ändern, Rechte reparieren lassen, Neustarten und dann könnte ich auf Update in Mac App Store klicken oder nicht?


    Das habe ich auch schon gemacht, der Download ging fix durch. Jedoch wenn ich dann den Hacki wieder von der SSD starten lasse, wird kein 10.13.2 installiert. Er startet einfach mit 10.13.0... Im Bootmenü ist nun aber auch ein Install from SSD aufgetaucht, müsste ich das anklicken?

    edit:
    Nachdem ich nun erneut über den AppStore das Update geladen habe und sagte Download and Restart. Habe ich gesehen das ganz kurz das Typische Installations Fenster kommt für das Update. Dann macht er einen Neustart und ich bin im Clover Bootmenü...

    Sage ich dort nun Boot macOS Install from SSD, kommt sofort wieder ein Neustart und ich bin im Clover Bootmenü. Wähle ich Boot macOS from SSD, startet der Hacki durch und ich bin wieder bei 10.13.0
    Mainboard: Gigabyte X299 UD4 (X299/ATX)
    CPU: Intel® Core™ i7-7800X
    GPU: 11264 MB NVIDIA® GeForce® GTX™ 1080 Ti
    RAM: 16384MB DDR4 2666MHz
    SSD: 500 GB SATA III WD Blue SSD (Win10 Pro)
    SSD: 500 GB SATA III WD Blue SSD (High Sierra)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „m4d-maNu“ ()

    Neu

    Boot Install von SSD ist schon richtig.

    Klicke das mal an und gib mit der Tastatur eine Leertaste ein.

    Dort: Nvidia Webdriver aus und die Nvidia Karte in den Vesa Modus versetzen.

    Dann mit den Pfeiltasten nach oben und Boot with selected options wählen.

    Der Installer sollte jetzt durchlaufen.

    Dann bitte einen neuen Nvidiatreiber installieren und hoffentlich ist dann alles okay!?

    Viel Glück!!
    System 1: Z77-DS3H, i5-3570, 16GB RAM, Radeon RX 580, 512GB SSD, 1TB HD, läuft mit Clover 4359, High Sierra 10.13.2
    System 2: Z77-DS3H, E3-1240 v2 3,4GHZ, 16GB RAM, Radeon RX 560, 128GB SSD, 1TB HD, Clover 4359, High Sierra 10.13.2
    System 3: Z77MX-QUO-AOS, i5-3570k 3,4GHZ, 16GB RAM, GTX 950, SSD 480GB, läuft mit Clover 4359 und High Sierra 10.13.2
    System 4: Z77MX-QUO-AOS, i7-3770K, 16GB RAM, Radeon RX 560, 256GB SSD, 1TB HD, läuft mit Clover 43359 und High Sierra 10.13.12
    System 5: Z77MX-QUO-AOS, i7-3770K, 16GB RAM, Radeon RX 560, 1TB HD, läuft mit Clover 4359 und High Sierra 10.13.2
    System 6(experimentell): Asus R540LA Laptop mit i3-5005U, 4GB Ram, 1TB SSD, Clover 4359 und High Sierra 10.13.2