Lenovo ThinkPad X230 High Sierra Installation

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Den findest Du im Hardwarebereich.

    Lenovo Thinkpad T430
    Airportkompatible Karte trotz BIOS Whitelist? >> Klick <<
    -------------------------------------------------------------------------------------
    Habe mir gestern beim Harken den Haken in die Hacken gehauen

    -------------------------------------------------------------------------------------
    Bitte keine Supportanfragen auf meiner Pinnwand bzw. per PM. Dafür ist das Forum da!



    Intel Systeme

    Z97X UD5H BK - i7 4790k (4,4Ghz) - 16 GB Ram - MSI GTX 970 (4GB) - Clover - Aktuelles macOS / Win 10

    Thinkpad T530 - 15,6" (1920x0180) - HD 4000 - i7-3630QM - 8 GB Ram - 128 GB SSD - OS X 10.13.x

    Thinkpad T440 - i5-4300U - 4GB Ram - OS X 10.11.6

    Thinkpad L412 - 4TB WD Red via eSata - 4 GB Ram - Debian 9 - NAS

    Hyundai/Foxconn - G31MG-S - C2D E8500 3,16GHz - AMD Radeon 6450 (OOB) - 4 GB Ram - OS X 10.11.x

    Andere Systeme

    RaspberryPi 2 - Retropie

    Odroid C2 (x265 Support) - LibreElec

    Amiga 1200 - 68030@50 Mhz - 64 MB Ram - 8 GB CF-Card - RJ45 - OS 3.1
    @'AlboZ'
    Kann es sein, dass du die Option "data execution prevention" im BIOS deaktiviert hast?
    20170829_121920479_iOS.jpg
    Das muss unbedingt aktiviert sein, sonst funktioniert es nicht.

    Hier hatte jemand das selbe Problem, als er dann diese Einstellung aktiviert hat, ging es sofort.
    Lenovo ThinkPad T530

    Intel Core i7 3630QM

    Intel HD 4000+Nvidia GTX 1050 über ExpressCard extern angeschlossen funktioniert unter macOS!
    Alter darauf bin ich auch nicht mehr gekommen aber stimmt schon die muss aktiv sonst ists Essig *peinlich das man an sowas irgendwann gar nicht mehr denkt* :(
    Ich verpasse dem ganzen dann mal den wohlverdienten grünen Haken.
    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, OS X 10.13.3
    System 2 (MacBook Pro 8.1): ThinkPad T420s, i5-2520M @ 2.5 GHz, 4GB DDR3, IntelHD 3000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Triple Boot MacOS Siera 10.12.6,MacOS HighSierra 10.13.3, Windows10 Pro 64Bit

    Lenovo ThinkPad X230 High Sierra Installation

    @area51 ja läuft soweit alles ganz gut, bis auf die TouchPad Tasten. Die rechte hat die selbe Funktion wie die linke. In den Einstellungen vom TouchPad kann ich auch nichts ändern

    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
    @AlboZ hast du das WLAN zum laufen bekommen? Wollte mir eigentlich ein T420s kaufen, aber das x230 ist günstiger und öfter zu bekommen, hat jemand einen Tipp welches ich nehmen soll?
    Ich würde wahrscheinlich das x230 nehmen, da es neuere und somit je nach Konfiguration schnellere Prozessoren hat und auch unter High Sierra ordentlich läuft.

    Mit einer Rebrandeten WLAN-Karte von @Sascha_77 kannst du auch ohne Probleme WLAN unter macOS nutzen.

    Allerdings ist es etwas kleiner als das T420s.
    Lenovo ThinkPad T530

    Intel Core i7 3630QM

    Intel HD 4000+Nvidia GTX 1050 über ExpressCard extern angeschlossen funktioniert unter macOS!
    Alternativ nach dem T430 Ausschau halten das basiert auf der selben Hardware wie das X230 :D

    Was das Bios angeht einfach zur HCKCN18 kommen der @Sascha_77 wird vor Ort anbieten die Bios Chips on Board mit einem Bios zu flashen bei dem die Whitelist deaktiviert ist und das es somit ermöglicht jede WLAN Karte zu verwenden die ins Book passt :D Von der reinen Prozessor Leistung tun sich die Sandy und IvyBridge Systeme aber nicht viel was hier ins Gewicht fällt ist HD4000 (IvyBridge X23X und T43X bzw. T53X) vs. HD3000 (X22X, T42X, T52X)...
    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, OS X 10.13.3
    System 2 (MacBook Pro 8.1): ThinkPad T420s, i5-2520M @ 2.5 GHz, 4GB DDR3, IntelHD 3000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Triple Boot MacOS Siera 10.12.6,MacOS HighSierra 10.13.3, Windows10 Pro 64Bit

    Das geht aber nur wenn Ihr Euch im Vorfeld das modded BIOS bei den Jungs von bios-mods.com/ habt erstellen lassen. Die nehmen zum Glück auch die orig. .EXE von einem BIOS Update das Herstellers und holen sich das eigentliche BIOS selber da raus. Man braucht also nicht zwingend sein BIOS mittels Programmer dumpen.
    Airportkompatible Karte trotz BIOS Whitelist? >> Klick <<
    -------------------------------------------------------------------------------------
    Habe mir gestern beim Harken den Haken in die Hacken gehauen

    -------------------------------------------------------------------------------------
    Bitte keine Supportanfragen auf meiner Pinnwand bzw. per PM. Dafür ist das Forum da!



    Intel Systeme

    Z97X UD5H BK - i7 4790k (4,4Ghz) - 16 GB Ram - MSI GTX 970 (4GB) - Clover - Aktuelles macOS / Win 10

    Thinkpad T530 - 15,6" (1920x0180) - HD 4000 - i7-3630QM - 8 GB Ram - 128 GB SSD - OS X 10.13.x

    Thinkpad T440 - i5-4300U - 4GB Ram - OS X 10.11.6

    Thinkpad L412 - 4TB WD Red via eSata - 4 GB Ram - Debian 9 - NAS

    Hyundai/Foxconn - G31MG-S - C2D E8500 3,16GHz - AMD Radeon 6450 (OOB) - 4 GB Ram - OS X 10.11.x

    Andere Systeme

    RaspberryPi 2 - Retropie

    Odroid C2 (x265 Support) - LibreElec

    Amiga 1200 - 68030@50 Mhz - 64 MB Ram - 8 GB CF-Card - RJ45 - OS 3.1
    Habe mir das t420s geholt. Für 4€ dann noch eine AR5B93 WLAN Karte dazu und es läuft mit Sierra gut.
    Wann dann endlich Mal die SSD ankommt packe ich HS drauf.
    Die Grafikgeschwindigkeit ist mir nicht wichtig bei dem. Das einzige Problem was ich momentan habe ist dass der Lüfter dauern läuft, selbst im Idle. Habe gestern die Wlp gewechselt, nun ist der Lüfter beim Start sogar komplett aus aber im Betrieb immer noch das gleiche. Eine Idee zum fixen?
    Lies mal mit dem HWMonitor die Temperaturen aus.
    Airportkompatible Karte trotz BIOS Whitelist? >> Klick <<
    -------------------------------------------------------------------------------------
    Habe mir gestern beim Harken den Haken in die Hacken gehauen

    -------------------------------------------------------------------------------------
    Bitte keine Supportanfragen auf meiner Pinnwand bzw. per PM. Dafür ist das Forum da!



    Intel Systeme

    Z97X UD5H BK - i7 4790k (4,4Ghz) - 16 GB Ram - MSI GTX 970 (4GB) - Clover - Aktuelles macOS / Win 10

    Thinkpad T530 - 15,6" (1920x0180) - HD 4000 - i7-3630QM - 8 GB Ram - 128 GB SSD - OS X 10.13.x

    Thinkpad T440 - i5-4300U - 4GB Ram - OS X 10.11.6

    Thinkpad L412 - 4TB WD Red via eSata - 4 GB Ram - Debian 9 - NAS

    Hyundai/Foxconn - G31MG-S - C2D E8500 3,16GHz - AMD Radeon 6450 (OOB) - 4 GB Ram - OS X 10.11.x

    Andere Systeme

    RaspberryPi 2 - Retropie

    Odroid C2 (x265 Support) - LibreElec

    Amiga 1200 - 68030@50 Mhz - 64 MB Ram - 8 GB CF-Card - RJ45 - OS 3.1
    @Sascha_77
    Danke für den Tipp, ich weiß nicht was genau HWmonitor da gemacht hat, aber kaum installiert ist der Lüfter auf einmal leise geworden. Jetzt läuft er im Idle so auf 1900 RPM (leise) und der Prozessor wird 47° warm. Habe dann mit Cinebench die CPU mal ausgelastet, da war der Lüfter dann logischerweise laut und auf 83°C
    Sehr hilfreich :thumbsup:
    Na bestens. :D
    Airportkompatible Karte trotz BIOS Whitelist? >> Klick <<
    -------------------------------------------------------------------------------------
    Habe mir gestern beim Harken den Haken in die Hacken gehauen

    -------------------------------------------------------------------------------------
    Bitte keine Supportanfragen auf meiner Pinnwand bzw. per PM. Dafür ist das Forum da!



    Intel Systeme

    Z97X UD5H BK - i7 4790k (4,4Ghz) - 16 GB Ram - MSI GTX 970 (4GB) - Clover - Aktuelles macOS / Win 10

    Thinkpad T530 - 15,6" (1920x0180) - HD 4000 - i7-3630QM - 8 GB Ram - 128 GB SSD - OS X 10.13.x

    Thinkpad T440 - i5-4300U - 4GB Ram - OS X 10.11.6

    Thinkpad L412 - 4TB WD Red via eSata - 4 GB Ram - Debian 9 - NAS

    Hyundai/Foxconn - G31MG-S - C2D E8500 3,16GHz - AMD Radeon 6450 (OOB) - 4 GB Ram - OS X 10.11.x

    Andere Systeme

    RaspberryPi 2 - Retropie

    Odroid C2 (x265 Support) - LibreElec

    Amiga 1200 - 68030@50 Mhz - 64 MB Ram - 8 GB CF-Card - RJ45 - OS 3.1
    Ich kann es wohl auflösen :D

    Die DSDT's die in verschiedener Version für die T43X/T42X/X23X und X22X kursieren haben in der Regel auch einen Patch an Board der es im Zusammenspiel mit der HWMonitor.app erlaubt die Lüfter Temperaturabhängig zu steuern. Die App wird hierbei dazu gebraucht das ACPI Event auszulösen das zum einen dazu führt das die Temperatur ausgelesen wird und zum anderen auch die Drehzahl des Lüfters an die ausgelesene Temperatur angepasst wird. Die besten Ergebnisse erzielt man im Übrigen wenn man die App so einstellt das das Pollintervall bei einer Sekunde liegt und man anhakt das die Diagramme im Hintergrund fortlaufend aktualisiert werden sollen.
    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, OS X 10.13.3
    System 2 (MacBook Pro 8.1): ThinkPad T420s, i5-2520M @ 2.5 GHz, 4GB DDR3, IntelHD 3000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Triple Boot MacOS Siera 10.12.6,MacOS HighSierra 10.13.3, Windows10 Pro 64Bit