Z68X-UD3-B3 - Clover

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Z68X-UD3-B3 - Clover

    Neu

    Clover auf dem Z68X-UD3-B3 - Board.

    Wie bringe ich OS X auf dem Board zum Laufen.

    Ich konnte mal den Clover Boot Screen sehen, jetzt komme ich nicht ein mal bis dahin.

    Im Bios wird mein Stick nicht mehr angezeigt, sondern nur die drei Clover HD1 Einträge und zwar egal ob der Stick dran hängt oder nicht.
    Hat sich da ein Teil von Clover in das BIOS geschrieben?

    So sieht es nun im BIOS aus wenn der Stick dran hängt (und sogar blinkt).
    Bilder
    • SpeichernBeenden_.png

      713,77 kB, 993×434, 24 mal angesehen
    Also meine HARDWARE ist:
    Board : Z68X-UD3-B3
    GraKa: Sapphire NiTRO RX 460 OC. 4GB
    CPU : i7 2600 K --- mit WaKü
    Platte: Samsung SSD 850 EVO 250 GB


    B I O S
    :
    Bios Version : U1f
    Bios Datum: 18.03.2013

    Neu

    Also für mich sieht das so aus, als hätten drei Cloverinstallationen (Legacy) auf HD1, HD2 und HD3 sich im BIOS verewigt.
    Hast du es mal mit einer Cloverinstallation im UEFI-Modus versucht?
    MainboardGigabyte Ga-Z77X-UD3H
    Processori5-3450
    GraphicsSapphire Radeon HD 6850 1 GB
    Memory8GB RAM
    BootloderOzmosis
    Operating Systems10.12.6, 10.13, 10.11.5, 10.10.5, 10.9.5
    MainboardAsus H61M-K
    Processori3-3225
    Graphicsintel HD4000
    Memory4GB RAM
    BootloderClover 4084
    Operating Systems10.11.5, Ubuntu 16.04, Windows 10
    NotebookLenovo Y50-70
    Processori5 4210H
    Graphicsintel HD4600 (nVidia GTX960)
    Memory16GB RAM
    BootloderClover 4097
    Operating Systems10.12.6

    Neu

    Ich versuche es nur im UEFI Modus.

    Das die sich dort verewigt haben, ist das irgendwie schlimm?

    Habe das BIOS - UEFI auf standard zurück gesetzt und wieder das Profil für dan Hack geladen, die Clovers sind noch da.

    Warum lädt Clover nicht mehr vom Stick? Was kann es sein? Ich habe nur die neueste Clover Version installiert und die selben Treiber drin. Aber es tut sich jetzt noch weniger als mit der Clover_v2.3k_r3577.


    Ich glaube ich habe den Bootloader von dem Stick gekillt, aber wie merke ich das?.

    Habe die Partition mit High Sierra auf dem Stick gelöscht und neu erstellt mit folgendem Befehl;


    sudo /Applications/Install\ macOS\ High\ Sierra.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /Volumes/Install\ macOS\ High\ Sierra/ --applicationpath /Applications/Install\ macOS\ High\ Sierra.app --nointeraction
    Also meine HARDWARE ist:
    Board : Z68X-UD3-B3
    GraKa: Sapphire NiTRO RX 460 OC. 4GB
    CPU : i7 2600 K --- mit WaKü
    Platte: Samsung SSD 850 EVO 250 GB


    B I O S
    :
    Bios Version : U1f
    Bios Datum: 18.03.2013

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Fuckintosch“ ()

    Neu

    Welches macOS/OS X willst du denn installieren?
    Hast du mal geschaut, ob es ein BIOS-Update für das Board gibt? Vielleicht sind auch irgendwelche Einstellungen im BIOS nicht optimal.

    Falls du auch Windows auf dem Rechner laufen hast, kannst du mit dem Tool EasyUEFI die EInträge löschen.
    MainboardGigabyte Ga-Z77X-UD3H
    Processori5-3450
    GraphicsSapphire Radeon HD 6850 1 GB
    Memory8GB RAM
    BootloderOzmosis
    Operating Systems10.12.6, 10.13, 10.11.5, 10.10.5, 10.9.5
    MainboardAsus H61M-K
    Processori3-3225
    Graphicsintel HD4000
    Memory4GB RAM
    BootloderClover 4084
    Operating Systems10.11.5, Ubuntu 16.04, Windows 10
    NotebookLenovo Y50-70
    Processori5 4210H
    Graphicsintel HD4600 (nVidia GTX960)
    Memory16GB RAM
    BootloderClover 4097
    Operating Systems10.12.6

    Neu

    @McRudolfo

    es gibt kein neues BIOS mehr, es ist die letzte aktualisiert Version seit 2013, kannst du nachschauen wenn du dem BIOS - Link in meiner Signatur folgst. Oder meinst du irgendeinen modifizierten BIOS, also nicht von Gigabyte?


    Danke für den Tipp mit EasyUEFI . Mein Windows ist aber nicht im UEFI Modus installiert gewesen leider, kann das EasyUEFI nicht nutzen.
    Also meine HARDWARE ist:
    Board : Z68X-UD3-B3
    GraKa: Sapphire NiTRO RX 460 OC. 4GB
    CPU : i7 2600 K --- mit WaKü
    Platte: Samsung SSD 850 EVO 250 GB


    B I O S
    :
    Bios Version : U1f
    Bios Datum: 18.03.2013

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Fuckintosch“ ()

    Neu

    Du kannst Clover auch auf einem extra Stick installieren. Einfach Fat32 - MBR formatieren und in der Cloverinstallation diesen Stick auswählen.
    MainboardGigabyte Ga-Z77X-UD3H
    Processori5-3450
    GraphicsSapphire Radeon HD 6850 1 GB
    Memory8GB RAM
    BootloderOzmosis
    Operating Systems10.12.6, 10.13, 10.11.5, 10.10.5, 10.9.5
    MainboardAsus H61M-K
    Processori3-3225
    Graphicsintel HD4000
    Memory4GB RAM
    BootloderClover 4084
    Operating Systems10.11.5, Ubuntu 16.04, Windows 10
    NotebookLenovo Y50-70
    Processori5 4210H
    Graphicsintel HD4600 (nVidia GTX960)
    Memory16GB RAM
    BootloderClover 4097
    Operating Systems10.12.6

    Neu

    Und dann ?

    Wie an welcher Stelle kommt High Sierra ins Spiel?

    Also von dem Clover Stick das System starten und dann?
    Also meine HARDWARE ist:
    Board : Z68X-UD3-B3
    GraKa: Sapphire NiTRO RX 460 OC. 4GB
    CPU : i7 2600 K --- mit WaKü
    Platte: Samsung SSD 850 EVO 250 GB


    B I O S
    :
    Bios Version : U1f
    Bios Datum: 18.03.2013

    Neu

    Dann den Installerstick im Clovermenü auswählen und die Installation starten .....
    MainboardGigabyte Ga-Z77X-UD3H
    Processori5-3450
    GraphicsSapphire Radeon HD 6850 1 GB
    Memory8GB RAM
    BootloderOzmosis
    Operating Systems10.12.6, 10.13, 10.11.5, 10.10.5, 10.9.5
    MainboardAsus H61M-K
    Processori3-3225
    Graphicsintel HD4000
    Memory4GB RAM
    BootloderClover 4084
    Operating Systems10.11.5, Ubuntu 16.04, Windows 10
    NotebookLenovo Y50-70
    Processori5 4210H
    Graphicsintel HD4600 (nVidia GTX960)
    Memory16GB RAM
    BootloderClover 4097
    Operating Systems10.12.6

    Neu

    Aber kann ich damit auch High Sierra installieren?
    Also meine HARDWARE ist:
    Board : Z68X-UD3-B3
    GraKa: Sapphire NiTRO RX 460 OC. 4GB
    CPU : i7 2600 K --- mit WaKü
    Platte: Samsung SSD 850 EVO 250 GB


    B I O S
    :
    Bios Version : U1f
    Bios Datum: 18.03.2013

    Neu

    Also die Hardware passt - sollte eigentlich funktionieren!
    Nutze unbedingt einen USB2.0-Port.

    Welche Clover-Version benutzt du? Du erwähntest oben in Post #3 die Version v2.3k_r3577. Die ist natürlich viel zu alt, du solltest für High Sierra die neueste Version nehmen. Aktuell ist v2.4_r4243

    sourceforge.net/projects/cloverefiboot/
    MainboardGigabyte Ga-Z77X-UD3H
    Processori5-3450
    GraphicsSapphire Radeon HD 6850 1 GB
    Memory8GB RAM
    BootloderOzmosis
    Operating Systems10.12.6, 10.13, 10.11.5, 10.10.5, 10.9.5
    MainboardAsus H61M-K
    Processori3-3225
    Graphicsintel HD4000
    Memory4GB RAM
    BootloderClover 4084
    Operating Systems10.11.5, Ubuntu 16.04, Windows 10
    NotebookLenovo Y50-70
    Processori5 4210H
    Graphicsintel HD4600 (nVidia GTX960)
    Memory16GB RAM
    BootloderClover 4097
    Operating Systems10.12.6

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „McRudolfo“ ()

    Neu

    v2.4_r4243
    die nutze ich auch. Ich meinte nur, dass mit der alten Version es wenigstens funktioniert hat bis zum Bootscreen zu kommen.
    Also meine HARDWARE ist:
    Board : Z68X-UD3-B3
    GraKa: Sapphire NiTRO RX 460 OC. 4GB
    CPU : i7 2600 K --- mit WaKü
    Platte: Samsung SSD 850 EVO 250 GB


    B I O S
    :
    Bios Version : U1f
    Bios Datum: 18.03.2013

    Neu

    Wenn du den Stick für den Legacy-Modus erstellt hast, muss in den BIOS-Einstellungen auch USB-Legacy aktiviert sein, um davon booten zu können. Im Legacy-Modus muss beim Installieren von Clover 'boot0af' oder 'boot0ss' unter Bootloader in den MBR geschrieben werden ('Anpassen' auswählen).
    Eigentlich sollte aber der UEFI-Boot funktionieren (Installation für UEFI-Motherboards).
    MainboardGigabyte Ga-Z77X-UD3H
    Processori5-3450
    GraphicsSapphire Radeon HD 6850 1 GB
    Memory8GB RAM
    BootloderOzmosis
    Operating Systems10.12.6, 10.13, 10.11.5, 10.10.5, 10.9.5
    MainboardAsus H61M-K
    Processori3-3225
    Graphicsintel HD4000
    Memory4GB RAM
    BootloderClover 4084
    Operating Systems10.11.5, Ubuntu 16.04, Windows 10
    NotebookLenovo Y50-70
    Processori5 4210H
    Graphicsintel HD4600 (nVidia GTX960)
    Memory16GB RAM
    BootloderClover 4097
    Operating Systems10.12.6

    Neu

    yahoo ich bin bis zum Kernel panic gekommen !!! :D
    zumindest etwas, er startet.
    Musste nur die Batterie rausnehmen.


    last loaded kext at 62322297: > !A!ICPUPowerManagement blaa )
    Bilder
    • Kernelpanic_.png

      1,23 MB, 1.027×668, 12 mal angesehen
    Also meine HARDWARE ist:
    Board : Z68X-UD3-B3
    GraKa: Sapphire NiTRO RX 460 OC. 4GB
    CPU : i7 2600 K --- mit WaKü
    Platte: Samsung SSD 850 EVO 250 GB


    B I O S
    :
    Bios Version : U1f
    Bios Datum: 18.03.2013

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Fuckintosch“ ()

    Neu

    Hast du dir die BIOS-Einstellungen mal angeschaut? Die sollten angepasst werden:
    hackintosh-forum.de/wffaq/inde…tallationsvorbereitungen/

    Wenn die Fehlermeldung trotz optimierten BIOS-Einstellungen bleibt, aktiviere mal unter 'Kernel and Kext Patches' die Option 'AppleIntelCPUPM' in der config.plist. Oder lade alternativ die config.plist unter Erweiterte Antwort - Dateianhänge mal hoch.
    MainboardGigabyte Ga-Z77X-UD3H
    Processori5-3450
    GraphicsSapphire Radeon HD 6850 1 GB
    Memory8GB RAM
    BootloderOzmosis
    Operating Systems10.12.6, 10.13, 10.11.5, 10.10.5, 10.9.5
    MainboardAsus H61M-K
    Processori3-3225
    Graphicsintel HD4000
    Memory4GB RAM
    BootloderClover 4084
    Operating Systems10.11.5, Ubuntu 16.04, Windows 10
    NotebookLenovo Y50-70
    Processori5 4210H
    Graphicsintel HD4600 (nVidia GTX960)
    Memory16GB RAM
    BootloderClover 4097
    Operating Systems10.12.6

    Neu

    alles gemacht aber Folgendes: Fault CPU, MACH Reboot?


    muss ich jetzt schon die DSDT erstellen oder erst nach der Installation, ich konnte nur eine .bin erstellen, kann daraus keine .aml machen.
    Bilder
    • fault_cpu_.png

      736,17 kB, 1.031×451, 11 mal angesehen
    Dateien
    • config.plist

      (3,66 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Also meine HARDWARE ist:
    Board : Z68X-UD3-B3
    GraKa: Sapphire NiTRO RX 460 OC. 4GB
    CPU : i7 2600 K --- mit WaKü
    Platte: Samsung SSD 850 EVO 250 GB


    B I O S
    :
    Bios Version : U1f
    Bios Datum: 18.03.2013

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Fuckintosch“ ()

    Neu

    Sorry, dass ich mich erst jetzt wieder melde - ich war im Kurzurlaub =O

    Veruch es mal mit dieser config.plist
    Dateien
    • config.plist

      (2,79 kB, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    MainboardGigabyte Ga-Z77X-UD3H
    Processori5-3450
    GraphicsSapphire Radeon HD 6850 1 GB
    Memory8GB RAM
    BootloderOzmosis
    Operating Systems10.12.6, 10.13, 10.11.5, 10.10.5, 10.9.5
    MainboardAsus H61M-K
    Processori3-3225
    Graphicsintel HD4000
    Memory4GB RAM
    BootloderClover 4084
    Operating Systems10.11.5, Ubuntu 16.04, Windows 10
    NotebookLenovo Y50-70
    Processori5 4210H
    Graphicsintel HD4600 (nVidia GTX960)
    Memory16GB RAM
    BootloderClover 4097
    Operating Systems10.12.6