Nach Sleep -> Restart zum Bios / Dell Optiplex 9020

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Mittwoch ist wieder Stammtisch in Berlin :-) Wir würden uns über einen Besuch freuen. Hier gibt's nähere Info's

    Nach Sleep -> Restart zum Bios / Dell Optiplex 9020

    Hallo an Alle!!!
    Ich hab mir letzte Woche nen Dell Optiplex 9020 für kleines Geld gekauft, nachdem mein Gigabyte x58 den Geist aufgegeben hat.

    Die Installation von Sierra und High Sierra war erfolgreich, der Rechner läuft recht nice!!!

    Problem : Nach Sleep geht der Monitor aus, die Fans gehen aus und nach 5 Sekunden bootet er zum Bios ?(
    Hab alles probiert und komme seit Tagen nicht weiter.
    Ich brauch hier nen Pro, der mir vielleicht helfen kann. ich kann den Clover Folder zu Verfügung stellen, ioreg, DSDT gepatched oder im Rohformat.

    Specs :

    Dell Optiplex 9020
    Q87 Chipsatz
    32 GB Ram
    1 x Evo 840
    2 x WD Black 3 TB
    1 x BCM94360CD Bluetooth /Wifi ComboCard
    1 x nVidia GT650Ti

    Danke euch....es gibt Belohnung!!!!!! :thumbsup:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „shatterhenner“ ()

    Servus shatterhenner und WIllkommen im Forum! :welcome2: :party:
    Ich würde dann einmal alles nehmen und zusätzlich ein paar Terminal Outputs sowie nähere Beschreibungen :D

    Erstmal eine Beschreibung: Was und wann passiert was genau?

    shatterhenner schrieb:

    Problem: Nach Sleep geht der Monitor aus, die Fans gehen aus und nach 5 Sekunden bootet er zum Bios

    Du drückst also auf Sleep, und dann? Fährt er dann direkt runter, oder geht er erstmal in den Sleep? An welchem Punkt macht er den Neustart? Schläft er ordentlich solange du ihn nicht weckst?

    Hier nochmal die wichtigsten TerminalBefehle. Die Ausgaben am besten im Spoiler hier reinkopieren:
    1.

    Quellcode

    1. log show --style syslog | fgrep "Wake reason"

    2.

    Quellcode

    1. pmset -g

    3.

    Quellcode

    1. sudo pmset -g log | tail -n 20

    4.

    Quellcode

    1. sudo pmset -g assertions

    5.

    Quellcode

    1. kextstat | grep -v apple


    Und falls du das Prozedere noch nie gemacht hast noch folgendes (solange pmset -g ausgibt, dass der HibernateMode auf 0 steht):
    Sleepimage löschen:

    Image löschen:

    Quellcode

    1. sudo rm /var/vm/sleepimage

    Ein leeres Sleep Image erstellen:

    Quellcode

    1. sudo touch /var/vm/sleepimage

    Die Datei unveränderlich machen:

    Quellcode

    1. sudo chflags uchg /var/vm/sleepimage
    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum!
    Hi Kuckuck, hi Hackintosh Forum...erstmal danke für das warme Hallo!!!

    Okay, die detaillierte Fehlerbeschreibung sieht folgendermaßen aus :

    Ruhestand übers Apfelmenü aktiviert (Autosleep das gleiche), er rödelt dann ein paar Sekunden, der Monitor wird schwarz, die Fans gehen aus, der Einschaltknopf beginnt zu blinken.
    Also geht er in den Ruhestandsmodus.
    Nach etwa 3 Sekunden beginnen die Lüfter laut ans zu laufen, Rechner startet neu und ich sehen das Dell Bios Logo !!!!

    Ich bin zur Zeit noch an der Arbeit, werden nach Mitternacht dann die Terminaloutputs posten.
    Hab da so ne Vermutung das es mit dem USB/USB3 Treiber zusammenhängt, mit GenericUSB.kext bleibt er schlafend, geht aber nach aufwecken auch zum Neustart über.

    Danke für Deine/Eure Hilfe
    Wir kriegen das hin :)
    Gut, wir haben hier also 2 Teilprobleme.
    1. Irgendetwas weckt den Hacky nach kurzer Zeit wieder auf, evtl. USB Gerät
    2. Der Hacky startet beim Aufwecken neu, evtl. aufgrund eines CMOS Resets

    Dann bin ich mal gespannt auf die Terminal Outputs :thumbup:
    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum!
    Nur als kleine Info am Rande, aus Spamschutz kann man sich nicht selbst antworten. Wenn es was neues gibt und man nicht antworten kann, einfach den vorherigen Beitrag bearbeiten und unter "Erweiterte Antwort" das ganze als neu markieren ;)
    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum!
    Danke für die Info...macht Sinn;-)

    So, anbei die die Terminaloutputs


    1. log show --style syslog | fgrep "Wake reason"

    Gibt kein Output, dauert ne Minute und sieht so aus :

    Quellcode

    1. Markuss-iMac:~ admin$ log show --style syslog | fgrep "Wake reason"
    2. Markuss-iMac:~ admin$


    2. pmset -g
    Spoiler anzeigen

    Quellcode

    1. System-wide power settings:
    2. Currently in use:
    3. hibernatemode 0
    4. womp 0
    5. networkoversleep 0
    6. sleep 0
    7. Sleep On Power Button 1
    8. ttyskeepawake 1
    9. hibernatefile /var/vm/sleepimage
    10. autorestart 0
    11. disksleep 10
    12. displaysleep 10


    3. sudo pmset -g log | tail -n 20
    Spoiler anzeigen

    Quellcode

    1. BackgroundTask 0
    2. ApplePushServiceTask 0
    3. UserIsActive 1
    4. PreventUserIdleDisplaySleep 0
    5. PreventSystemSleep 0
    6. ExternalMedia 0
    7. PreventUserIdleSystemSleep 1
    8. NetworkClientActive 0
    9. Listed by owning process:
    10. pid 99(hidd): [0x0000001e0009804f] 00:00:00 UserIsActive named: "com.apple.iohideventsystem.queue.tickle.4294968149.3"
    11. Timeout will fire in 600 secs Action=TimeoutActionRelease
    12. pid 365(sharingd): [0x00000233000181fa] 00:05:15 PreventUserIdleSystemSleep named: "Handoff"
    13. Kernel Assertions: 0xc=USB,BT-HID
    14. id=500 level=255 0x4=USB mod=01.01.70, 01:00 description=com.apple.usb.externaldevice.1d100000 owner=IOUSBHostDevice
    15. id=501 level=255 0x4=USB mod=01.01.70, 01:00 description=com.apple.usb.externaldevice.1a100000 owner=IOUSBHostDevice
    16. id=505 level=255 0x4=USB mod=01.01.70, 01:00 description=com.apple.usb.externaldevice.1a110000 owner=Keyboard Hub
    17. id=507 level=255 0x4=USB mod=01.01.70, 01:00 description=com.apple.usb.externaldevice.1a111000 owner=iLok
    18. id=508 level=255 0x4=USB mod=01.01.70, 01:00 description=com.apple.usb.externaldevice.1d170000 owner=Bluetooth USB Host Controller
    19. id=509 level=255 0x8=BT-HID mod=01.01.70, 01:00 description=com.apple.driver.IOBluetoothHIDDriver owner=BNBMouseDevice
    20. Idle sleep preventers: IODisplayWrangler


    4. sudo pmset -g assertions
    Spoiler anzeigen

    Quellcode

    1. 2017-10-11 23:00:37 +0200
    2. Assertion status system-wide:
    3. BackgroundTask 0
    4. ApplePushServiceTask 0
    5. UserIsActive 1
    6. PreventUserIdleDisplaySleep 0
    7. PreventSystemSleep 0
    8. ExternalMedia 0
    9. PreventUserIdleSystemSleep 1
    10. NetworkClientActive 0
    11. Listed by owning process:
    12. pid 99(hidd): [0x0000001e0009804f] 00:00:00 UserIsActive named: "com.apple.iohideventsystem.queue.tickle.4294968149.3"
    13. Timeout will fire in 600 secs Action=TimeoutActionRelease
    14. pid 365(sharingd): [0x00000233000181fa] 00:06:10 PreventUserIdleSystemSleep named: "Handoff"
    15. Kernel Assertions: 0xc=USB,BT-HID
    16. id=500 level=255 0x4=USB mod=01.01.70, 01:00 description=com.apple.usb.externaldevice.1d100000 owner=IOUSBHostDevice
    17. id=501 level=255 0x4=USB mod=01.01.70, 01:00 description=com.apple.usb.externaldevice.1a100000 owner=IOUSBHostDevice
    18. id=505 level=255 0x4=USB mod=01.01.70, 01:00 description=com.apple.usb.externaldevice.1a110000 owner=Keyboard Hub
    19. id=507 level=255 0x4=USB mod=01.01.70, 01:00 description=com.apple.usb.externaldevice.1a111000 owner=iLok
    20. id=508 level=255 0x4=USB mod=01.01.70, 01:00 description=com.apple.usb.externaldevice.1d170000 owner=Bluetooth USB Host Controller
    21. id=509 level=255 0x8=BT-HID mod=01.01.70, 01:00 description=com.apple.driver.IOBluetoothHIDDriver owner=BNBMouseDevice
    22. Idle sleep preventers: IODisplayWrangler


    5. kextstat | grep -v apple
    Spoiler anzeigen

    Quellcode

    1. Index Refs Address Size Wired Name (Version) UUID <Linked Against>
    2. 16 0 0xffffff7f80a48000 0x5000 0x5000 com.malwarebytes.mbam.rtprotection (3.0.3) 6C7A1705-85B4-3C49-973A-C45A8FD84167 <7 5 4 3 2 1>
    3. 36 1 0xffffff7f83753000 0x46000 0x46000 as.vit9696.Lilu (1.1.6) 289F8924-5235-3D7B-B29E-E5EE605860BC <7 5 4 3 2 1>
    4. 37 0 0xffffff7f83799000 0xa5000 0xa5000 as.vit9696.AppleALC (1.1.4) C8C41798-6491-3E10-B4A4-8B2905811F61 <36 7 5 4 3 2 1>
    5. 38 0 0xffffff7f8383e000 0x11000 0x11000 org.netkas.driver.FakeSMC (1759) 987B8DEE-6600-3463-BFFA-DF500771FA5B <11 7 5 4 3 1>
    6. 54 1 0xffffff7f8384f000 0x7000 0x7000 org.rehabman.driver.FakePCIID (1.3.9) BC738576-B800-3E7F-992D-3851C67CCAA9 <12 7 5 4 3 1>
    7. 55 0 0xffffff7f83856000 0x3000 0x3000 org.rehabman.driver.FakePCIID.XHCIMux (1.3.9) C99262C4-7FDD-33F9-85EB-D53240B71FE5 <54 12 7 5 4 3 1>
    8. 57 0 0xffffff7f8385b000 0x14000 0x14000 com.insanelymac.IntelMausiEthernet (2.2.1d1) EB3195B7-9B0D-35C9-B97F-724349AEF72C <56 12 5 4 3 1>
    9. 99 0 0xffffff7f80c5a000 0x4000 0x4000 com.intel.driver.EnergyDriver (2.0) 8937025C-61CA-370A-A1D1-553F373E68C7 <7 5 4 3>
    10. 144 0 0xffffff7f8386f000 0x13000 0x13000 com.waves.driver.soundgrid (9.7.99) no UUID <104 56 5 4 3 1>


    Die Sleepimage Befehle hab ich auch komplett durchlaufen lassen.

    Bin sehr gespannt auf deine Antwort, danke!!!



    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „al6042“ ()

    Sorry für die späte Antwort, hab den Thread übersehen...

    Erstmal 2 Dinge:
    1. Hast du mal das Sleepimage wie in dem Spoiler oben beschrieben angepasst?
    2. Deaktivier mal folgende 2 Dinge:
    - In den Systemeinstellungen unter Bluetooth --> Erweiterte Einstellungen: Beenden des Ruhezustands durch Bluetooth: "deaktivieren"
    - In den Systemeinstellungen unter Energie Sparen: Beenden des Ruhezustand bei Netzwerkzugriff: "deaktivieren"
    Mach danach mal Bluetooth und WLAN komplett aus und probiere einen Sleep und sag was passiert.

    Da das sicherlich noch nicht des Rätsels Lösung ist, bräuchte ich von dir noch
    1. Clover Folder, IOReg, DSDT gepatched und im Rohformat
    2. die Ausgabe von

    Quellcode

    1. pmset -g log
    in einem Spoiler hier im Thread...
    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum!
    Alles gut, mein Bester...kein Stress!!!!

    1. Ja, habe ich komplett wie oben angepasst.
    2. Habe beide Einstellungen deaktiviert, neugestartet, aber Problem das gleiche.
    Rechner geht in sleep, fans gehen aus...fans gehen an, ab zum Bios!!!

    So, anbei IOReg, pmset -g log.txt und der komplette EFI Folder.
    DSDT gepatched und Roh befinden sich im ACPI Folder.

    Und tausend Dank für deine Hilfe

    (meine selbstgenerierte SSDT hab ich nicht im Ordner, Speedstep funzt damit nur in 3 Stufen)
    Dateien
    • SSDT.aml

      (2,15 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Markus’s iMac (ioReg) .zip

      (2,22 MB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • EFI.zip

      (20,39 MB, 6 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • pmset -g log.txt

      (380,85 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „shatterhenner“ ()

    Woher hast du denn die gepatchte DSDT?

    Oder mal generell, welche Files hast du alles selber erstellt? Stammt die config.plist auch von dir?
    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum!
    Die gepatchte DSDT hab ich wegen Zeitmangel von nem Bootpack ausm anderen Forum.

    config.plist ist von mir, da probiere ich ja ständig rum.

    ssdts sind von mir, frisch gestern gemacht
    Und was hast du mit den SSDTs gemacht? Funktioniert dein Hacky auch ohne DSDT?
    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum!
    die SSDTS hab ich gestern nochmal frisch bereinigt, von den Rohdaten aus.
    Ja, er läuft auch ohne DSDT, aber dann gibts kein Speedstep....
    Was hast du da bereinigt, auf Fehler bereinigt? Ich sehe bei dir keine Speedstep-Verwandten SSDTs im patched Ordner ?(

    Welchen AudioCodec hat dein Board?
    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum!
    Ja, habe in den ssdts nur die Fehler bereinigt.,
    die selbstgenerierte ssdt.aml hab ich oben auch hochgeladen...nur funzt dann speedstep nich mehr richtig.

    was ein scheiss!??!?

    audio codec ist alc280
    Und wenn die SSDTs nicht fehlerbereinigt sind funzt die Taktung nicht richtig? Mit SpeedStep-Verwandt meine ich SSDTs die direkt CPU-States angeben würden, wie SSDTs von ssdtprgen...
    Aber ist ja auch egal, wenn du sagst, dass speedstep soweit gut mit XCPM und den gepachteten Tables funktioniert, passt ja alles.

    shatterhenner schrieb:

    nur funzt dann speedstep nich mehr richtig

    Bei manchen Systemen arbeitet das SSDTPrgen Skript mit nur 3 Haupt-CPUStates: 800 MHz, maximaler Takt (zB 4400 MHz) und noch was dazwischen zb 4000MHz.

    Leider ist mir MacIASL gerade um die 15 mal abgeschmiert, weshalb ich nicht wirklich gut die ACPI Tables anschauen und bearbeiten konnte. Eine von Grund auf neu gepatchte DSDT ist mir dabei leider abhanden gekommen. Ich habe jetzt stattdessen deine bisherige gepatchte DSDT ein wenig erweitert, die config.plist gekürzt und ein paar Sachen in der EFI umstrukturiert. Probier bitte erstmal aus ob die DSDT so an sich funktioniert und ersetz danach die anderen anderen Dinge oder den ganzen Ordner. Hab immer ein Backup von deinem EFI Ordner und weiß wie du eine Kext oder DSDT deaktivierst/entfernst falls dein hacky mit einer neuen Datei mal nicht booten will...

    Wenn alles funktioniert kannst du ja mal Sleep ausprobieren und berichten.


    EDIT: Ups, da hat sich noch ein Fehler in die DSDT eingeschlichen, hier nochmal in korrigierter Form:
    Dateien
    • EFI 2.zip

      (19,99 MB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSDT.aml

      (48,98 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum!
    okay....ich werde mal probieren, ein grosses DANKE

    ja, ich weiss Bescheid was Kext deaktivierung, dsdt deaktivierung funktioniert.

    Backup hab ich, zur not noch ne lauffähige ssd mit dem selben System.


    berichte gleich

    Edit :

    DSDT Läuft, ne bereinigte config.plist war leider nicht im efi Folder...
    den kextordner hab ich komplett von dir übernommen....
    jetzt probier ich mal sleep ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „shatterhenner“ ()

    Übernimm auch die weitere SSDT.

    Komisch, die config ist irgendwie verloren gegangen... Hier nochmal neu erstellt:
    Dateien
    • config.plist

      (5,12 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum!
    So, die ssdts hab ich natürlich auch übernommen.
    Deine config.plist läuft nicht sonder er friert ein...bild anbei.

    Beim Sleep gab es ne Veränderung, fans gehen aus, Monitor geht aus, fans gehen wieder an noch 5 Sekunden ...aber monitor bleibt schwarz, kann nicht sehen Jobs zum bios geht oder nicht??!?!?....konnte ihn nicht aufwecken!??!



    edit : Speedstep funzt auch...etwas träger im runterschalten aber läuft

    edit : wenn wir das hinkriegen, spende ich was fürs Forum :thumbsup:
    Bilder
    • IMG_7386.JPG

      3,18 MB, 4.032×3.024, 11 mal angesehen
    • IMG_7387.JPG

      5,8 MB, 4.032×3.024, 12 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „shatterhenner“ ()

    Aufwecken für die jetzigen Experimente geht nur mit dem Laptop Power Button... Was macht er denn wenn du diesen betätigst?

    shatterhenner schrieb:

    Speedstep funzt auch...etwas träger im runterschalten aber läuft

    Ich habe an Speedstep nichts verändert... Oder hast du deine ssdtpr noch dazu getan?

    shatterhenner schrieb:

    edit : wenn wir das hinkriegen, spende ich was fürs Forum

    Eine Spende hilft, dass das Forum weiterhin bestehen kann und Ausgaben für den Server etc. gemacht werden können.
    Ich hingegen freue mich besondern über Dankeschöns in Form von Worten oder einem kleinen like ^^

    Lösch mal den Plugins Ordner aus dem FakeSMC.kext. Auf diesen mit Rechtsklick gehen, Paketinhalte, Contents und den ganzen Plugins Ordner löschen. Außerdem folgende Config:
    Dateien
    • config.plist

      (5,23 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum!