Intel HD 630 NVram 7 MB sie kann allerdings 1024

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Intel HD 630 NVram 7 MB sie kann allerdings 1024

    hallo,

    ich habe Probleme die Intel HD 630 mit NVRAM 1024 in Betrieb nehmen, hier habe ich eine Anleitung gelesen: zwei fakeids.kext in die s/l/e gelegt, ist dafür Kextutility notwendig oder kann man die kext ebenso einfach in das verzeichnis kopieren und gut is ?

    die entsprechende fake id habe ich in clover bei Devices eingetragen, properties eingetragen wie bild, allerdings läuft die noch nicht

    weiß jemand mehr ?

    gruß chriba
    Bei Sierra 10.12.6 läuft sie eigentlich so, Mit SMBIOS imac18.x
    also im Grunde oob
    AMD Athlon II X4 605 e - ASRock N68-S3 UCC - 8GB - 8400 GS - 10.10.5_SSEPlus_V3 + Shaneee10.11.x-RC4 Enoch r2839
    AMD Phenom II X6 1035T - ASRock N68-S - 4GB - XFX HD 6450 - BSA_10.9.5_FX_rc1 + Shaneee10.11.x-RC4 Enoch r2839
    AMD Ryzen 3 1200 - ASRock A320M-DGS - 8GB - GTX650 – 10.11.6, 10.13.0 Clover
    Intel i3-4330 Gigabyte GA-H81M-HD3 - 16GB - Intel HD 4600 - 10.13.Pb1 Clover
    Intel i5-6600T Gigabyte GA-Z170-HD3P - 8GB - Palit GTX1050Ti 10.12.4 Clover
    Intel E7200 - Asus P5G41T­M LX2 - 4 GB DDR3 – GT710 – 10.13.0 Clover - Die PCs sind fast nur passiv/lautlos





    oob ?

    smbios ist auf 18,2 er eingestellent ebenso rechts ist bei neuem clover configurator id wählbar für hd 630

    graka wird allerdings nicht aktiviert

    alleine bei rimworld hakelt es ohne ende, und das ist ein spiel mit den wenigsten ressourcenansprüchen
    @ralf. hat geschrieben "Ab Sierra 10.12.6". Laut deinem Profil läuft bei dir El Capitan.
    MfG, docplag

    ..................................................................................................................................................................................................................................................................................
    GA-Z170M-D3H, i5-6600, 16 GB DDR4 RAM Corsair 2400, Gigabyte RX 560 Gaming OC 4GB | OS X 10.12.6, KDEneon, ElementaryOS, Windows 10 Pro
    GA-X58A-UD3R, i7-960, 12 GB DDR3 RAM 1600, Asus GTX660 | OS X 10.11.6
    HP Envy 13-d071ng, i56200U mit HD520, 8GB DDR3L RAM | OS X 10.12.6, Windows 10 Home
    MacBook Pro Late 2011, optisches Laufwerk rausgeflogen, SSD eingebaut | OSX 10.9.5, Windows 7 Pro
    E35M1-I Deluxe, AMD-CPU E350, EVGA-GTX210, 8 GB DDR3 RAM
    | Ubuntu-Server 16.04
    Hallo,

    ich habe das gleiche Problem! Leider hat
    "Inject Intel" wahr aktiviert, Lösung = "Inject Intel" deaktivieren
    mein Problöem nicht gelöst!
    WIe kann ich weiter vorgehen?

    Mfg
    disone
    Lade deine EFI mal als ZIP hoch oder halt nur den Clover Ordner. Dann schauen wir da mal durch

    Mainboard: Asus Prime B250M-Plus
    Processor: Intel Core i3-7100
    Graphics: Sapphire AMD RX 560 4GB
    Memory: 12GB Corsair 2400Mhz DDR4
    Storage: WDB PCIe NVME SSD 256GB
    AirPort WiFi: Broadcom BCM943602CS
    Power Supply: 500 Watt Corsair PSU
    Operating System: macOS High Sierra (UEFI)
    Bootloader: Clover 4222 (UEFI)
    Gehäuse: be quiet! Pure Base 600
    OEM Device: Lenovo U41-70
    Processor: Intel Core i3 5005U
    Graphics: Intel HD Graphics 5500
    Memory: 8GB 1600MHz DDR3 RAM
    Storage: Samsung SSD 850 EVO 250GB
    AirPort WiFi: Broadcom BCM943602BAED (Dell DW1830)
    Operating Systems: macOS High Sierra (UEFI)
    Bootloader: Clover 4334 (UEFI)
    OK, hier mein Clover-Ordner als ZIP!

    Mein System:
    Maiboard: GA Z170-HD3P rev.1.0 BIOS: 22a
    Prozessor:Intel Core i5-7500
    Ram: 4GB DDR4 3000
    Dateien
    • CLOVER.zip

      (9,48 MB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Hier die neue config.plist und der neue other Ordner.
    da war zeugs zu nvidia karten eingestellt... so wird das natürlich nichts.
    Ach ja... hab dir ne neue SMBIOS gebastelt. Das hat so auch nicht ganz gepasst.
    Dateien
    • Archiv.zip

      (319,98 kB, 22 mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Mainboard: Asus Prime B250M-Plus
    Processor: Intel Core i3-7100
    Graphics: Sapphire AMD RX 560 4GB
    Memory: 12GB Corsair 2400Mhz DDR4
    Storage: WDB PCIe NVME SSD 256GB
    AirPort WiFi: Broadcom BCM943602CS
    Power Supply: 500 Watt Corsair PSU
    Operating System: macOS High Sierra (UEFI)
    Bootloader: Clover 4222 (UEFI)
    Gehäuse: be quiet! Pure Base 600
    OEM Device: Lenovo U41-70
    Processor: Intel Core i3 5005U
    Graphics: Intel HD Graphics 5500
    Memory: 8GB 1600MHz DDR3 RAM
    Storage: Samsung SSD 850 EVO 250GB
    AirPort WiFi: Broadcom BCM943602BAED (Dell DW1830)
    Operating Systems: macOS High Sierra (UEFI)
    Bootloader: Clover 4334 (UEFI)
    Vielen Dank!

    Eingefügt und es funktioniert sofort!

    :hurra:
    So soll es sein. Ach ja.. hab den Inject auf Yes gesetzt. :)

    Mainboard: Asus Prime B250M-Plus
    Processor: Intel Core i3-7100
    Graphics: Sapphire AMD RX 560 4GB
    Memory: 12GB Corsair 2400Mhz DDR4
    Storage: WDB PCIe NVME SSD 256GB
    AirPort WiFi: Broadcom BCM943602CS
    Power Supply: 500 Watt Corsair PSU
    Operating System: macOS High Sierra (UEFI)
    Bootloader: Clover 4222 (UEFI)
    Gehäuse: be quiet! Pure Base 600
    OEM Device: Lenovo U41-70
    Processor: Intel Core i3 5005U
    Graphics: Intel HD Graphics 5500
    Memory: 8GB 1600MHz DDR3 RAM
    Storage: Samsung SSD 850 EVO 250GB
    AirPort WiFi: Broadcom BCM943602BAED (Dell DW1830)
    Operating Systems: macOS High Sierra (UEFI)
    Bootloader: Clover 4334 (UEFI)
    Hallo, ich bin es wieder mit dem gleichen Problem! ?(

    Aufgrund einiger Fehler habe ich mein System neu aufegestzt, den Clover-Ordner habe ich vorher natürlich gesichert, damit hat vorher alles funktioniert.
    Als ich diesen nach der Neuinstallation wieder eingespielt habe, konnte ich nicht mehr booten.


    Problem gefunden!
    Die BIOS-Einstellungen waren nicht korrekt! Außerdem ist meine SSD-Festplatte defekt, aus diesem Grund lief das System auch nicht rund!

    Mit den richtigen BIOS-Einstellungen und einer neuen SSD läuft alles wieder perfekt!

    Mein System:
    Maiboard: GA Z170-HD3P rev.1.0 BIOS: 22a
    Prozessor:Intel Core i5-7500
    Ram: 4GB DDR4 3000

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „disone“ ()