Mein erster Hackintosh - was tun ?

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    hhs schrieb:

    somit wäre unter dem gemounteten Ordner 'EFI' die Datei 'boot' und ein weiterer Ordner 'EFI'

    ja
    Gruß MN

    Edit: auf dem Volume 'Efi' liegt ein Ordner 'Efi'
    "Der schwierigste Teil einer Kommunikation sind die letzten 10 cm"
    Frederick Brooks in Howard Rheingold "Virtual Reality"
    ---
    Computer derzeit in Arbeit
    1- GA-H77N-WIFI - i3-3245 CPU @ 3.40GHz - HD 4000 intern - Sierra/OZ - Win10
    2- GA-H77N-WIFI - i3-3245 CPU @ 3.40GHz - HD 4000 intern - ML/Chimera4

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „MacNick“ ()

    Ja. Und so wie auf meinem Screenshot.

    Gruß Mocca55
    iMac9,1|Intel Pentium E5400 @ 2.50Ghz|GeForce GT530 1GB|3GB DDR2|OSX 10.11.6 El Capitan auf 500GB WD Blue |Clover r4318
    iMac14,2
    |Intel Core i7-2600k @ 3.40Ghz|GeForce 9400GT 512MB|2x 4GB Samsung DDR3|OSX 10.12.6 Sierra + 10.13.2 High Sierra auf 120GB Thoshiba A100 SSD|Win7 64bit auf SSD Samsung Evo 850|Clover r4318
    MacBookPro6,1|i3 330M @ 2.13 Ghz|ATI Radeon HD 5650|2x 2GB RAM DDR3|OSX 10.11.6 El Capitan + 10.13.2 High Sierra|250GB SanDisk SSD|Cloverr4318
    ———>Kein Support über Privatnachrichten<———
    Hallo Mocca55,
    er bootet leider immer noch nicht vom Installations-Stick.

    Ich habe den Stick mehrfach erstellt; auch eine externe HDD und fast eine Stunde gewartet nach der Bootauswahl.
    Nur ein blinkender Cursor links oben auf schwarzem Bildschirm.
    Auch eine Eingabe ist dort nicht möglich.
    Nach ca. 10 Eingabeversuchen piepst der PC, sonst nichts.

    Dabei ist die Struktur der EFI auf dem Stick exakt der Vorlage (Screenshot von Mocca55).
    ;(
    Guten Morgen,

    könntest du mal bitte einen Screenshot von deinem aktuellen Installstick machen.

    Um das mit dem Installstick mal abzukürzen, bitte mal den Stick so belassen wie er im Moment ist. Nimm dir mal einen anderen USB Stick und formatiere ihn im FAT32 Format und kopiere die EFI auf den Stick und Boote dann von dem Stick ohe das der Installstick am Hackbook angeschlossen ist. Am besten in der Bootauswahl mit der F12 taste (kann bei deinem Laptop auch eine andere F taste sein) den Stick auswählen, dann sollte der Bootloader starten und dann den Installstick anschließen und nach ein paar Sekunden sollte ein Install El Capitan Laufwerk erscheinen. Das dann auswählen und kurz warten.

    Ich habe gestern Abend die EFI die ich dir hier hochgeladen habe auf meinem Hackbook so wie oben beschrieben getestet und mein Stick hat funktioniert.

    Gruß Mocca55
    iMac9,1|Intel Pentium E5400 @ 2.50Ghz|GeForce GT530 1GB|3GB DDR2|OSX 10.11.6 El Capitan auf 500GB WD Blue |Clover r4318
    iMac14,2
    |Intel Core i7-2600k @ 3.40Ghz|GeForce 9400GT 512MB|2x 4GB Samsung DDR3|OSX 10.12.6 Sierra + 10.13.2 High Sierra auf 120GB Thoshiba A100 SSD|Win7 64bit auf SSD Samsung Evo 850|Clover r4318
    MacBookPro6,1|i3 330M @ 2.13 Ghz|ATI Radeon HD 5650|2x 2GB RAM DDR3|OSX 10.11.6 El Capitan + 10.13.2 High Sierra|250GB SanDisk SSD|Cloverr4318
    ———>Kein Support über Privatnachrichten<———

    Neu

    Hallo Mocca55

    leider das gleiche wie beim Installations-Stick.
    Schwarzer Bildschirm, blinkender Cursor links oben,
    keine Eingabe möglich.
    Auch warten bringt nichts (mehr als 30 min).

    Vorgehen:
    Ich habe einen neuen Stick mit FAT32 formatiert
    (Festplattenprogramm von Snow Leopard, MBR, 1 Partition, FAT)
    und die Datei 'boot' und den Ordner 'EFI' aus
    deiner Zip draufkopiert.

    da es nicht funktioniert hab ich eine weiteren Stick diesmal jedoch
    unter Windows formatier (FAT 32) und diesen dann unter
    Snow Leopard angesteckt und die Dateien deiner ZIP draufkopiert;

    ebenfalls nichts, bzw. verhalten wie oben beschrieben.

    Warum booted der Stick nicht?
    Da kann ich doch nichts falsch machen, oder muss
    ich ganz anders vorgehen?

    Neu

    Ich schaue mir abends nochmal die EFI an und teste das an meinem Core2Duo mal. Vom Vorgehen bist du auf dem richtigen Weg. Hast du mit der Bootauswahl vom BIOS mal manuell den Stick ausgewählt??

    Gruß Mocca55
    iMac9,1|Intel Pentium E5400 @ 2.50Ghz|GeForce GT530 1GB|3GB DDR2|OSX 10.11.6 El Capitan auf 500GB WD Blue |Clover r4318
    iMac14,2
    |Intel Core i7-2600k @ 3.40Ghz|GeForce 9400GT 512MB|2x 4GB Samsung DDR3|OSX 10.12.6 Sierra + 10.13.2 High Sierra auf 120GB Thoshiba A100 SSD|Win7 64bit auf SSD Samsung Evo 850|Clover r4318
    MacBookPro6,1|i3 330M @ 2.13 Ghz|ATI Radeon HD 5650|2x 2GB RAM DDR3|OSX 10.11.6 El Capitan + 10.13.2 High Sierra|250GB SanDisk SSD|Cloverr4318
    ———>Kein Support über Privatnachrichten<———

    Neu

    Guten Abend,

    ich habe hier eine komplett neu erstellte EFI mit einer älteren Clover Version (R3333) die ohne Probleme mit El Capitan läuft.
    Habe auf meinem Core2Duo die EFI getestet und bin in den Installer gekommen und konnte El Capitan booten.

    Bitte mal testen ob es bei dir läuft.
    Habe das SMBios MacBook Pro3,1 eingestellt das genau die gleiche CPU wie dein Dell verbaut hat.

    Gruß Mocca55
    Dateien
    • EFI_Bootstick.zip

      (6,33 MB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    iMac9,1|Intel Pentium E5400 @ 2.50Ghz|GeForce GT530 1GB|3GB DDR2|OSX 10.11.6 El Capitan auf 500GB WD Blue |Clover r4318
    iMac14,2
    |Intel Core i7-2600k @ 3.40Ghz|GeForce 9400GT 512MB|2x 4GB Samsung DDR3|OSX 10.12.6 Sierra + 10.13.2 High Sierra auf 120GB Thoshiba A100 SSD|Win7 64bit auf SSD Samsung Evo 850|Clover r4318
    MacBookPro6,1|i3 330M @ 2.13 Ghz|ATI Radeon HD 5650|2x 2GB RAM DDR3|OSX 10.11.6 El Capitan + 10.13.2 High Sierra|250GB SanDisk SSD|Cloverr4318
    ———>Kein Support über Privatnachrichten<———

    Neu

    Guten Morgen Mocca55,

    vielen Dank, ich werde die neue EFI heute abend ausprobieren.

    und zu Deiner Frage; ja ich habe den Stick in der Bootauswahl des Bios manuell gewählt.

    Aber vielleicht hängt es bei mir an der Grafik, das ist eine Chipsatzgrafik von Intel, ein 965Express Chipsatz, der laüft bei mir unter Snow Leopard nur mit 1024x768 Auflösung.

    Unter Windows habe ich einen Treiber für eine GMX 3100 Grafik dafür installiert. Da ist die Auflösung etwas höher.
    So ca. 1200x800, genau weis ich es momentan nicht.
    Also der Bildschirm des Dell D830 kann etwas mehr als 1024x768 die unter Snow Leopard 10.6.8 angezeigt werden.

    Aber vielleicht liege ich auch falsch mit meiner Annahme.

    Grüße hhs

    Neu

    Bitte,

    die Grafik wird am Anfang mit einen minimal Auflösung angezeigt, die Installation sollte somit ohne Probleme durchlaufen.
    Am besten die Festplatte teilen und eine 2.Partition für El Capitan erstelllen und das Snow Leopard für alle Fälle erstmal so lassen wie es moment ist. So hast du weiterhin ein laufendes OS.

    Teste einfach mal und berichte ob es funktioniert oder wo es hängt und am besten ein Bild der Fehlermeldung mit hochladen.
    Gutes gelingen.

    Gruß Mocca55
    iMac9,1|Intel Pentium E5400 @ 2.50Ghz|GeForce GT530 1GB|3GB DDR2|OSX 10.11.6 El Capitan auf 500GB WD Blue |Clover r4318
    iMac14,2
    |Intel Core i7-2600k @ 3.40Ghz|GeForce 9400GT 512MB|2x 4GB Samsung DDR3|OSX 10.12.6 Sierra + 10.13.2 High Sierra auf 120GB Thoshiba A100 SSD|Win7 64bit auf SSD Samsung Evo 850|Clover r4318
    MacBookPro6,1|i3 330M @ 2.13 Ghz|ATI Radeon HD 5650|2x 2GB RAM DDR3|OSX 10.11.6 El Capitan + 10.13.2 High Sierra|250GB SanDisk SSD|Cloverr4318
    ———>Kein Support über Privatnachrichten<———

    Neu

    leider eine schlechte Nachricht,
    das gleiche wie bei den vorangegangenen Versuchen.
    Schwarzer Bildschirm, blinkender Cursor links oben,
    keine Eingabe möglich.
    Auch die neue EFI hilft leider nicht weiter.

    Neu

    Hallo,

    ich hätte nochmal ein paar Fragen.
    1. Die BIOS Einstellungen passen laut Wiki?
    2. Wird der blinkende Balken vor oder nach Clover angezeigt?
    3. Du willst ja mit der EFI den Installstick mit El Capitan Installieren oder?

    Gruß Mocca55
    iMac9,1|Intel Pentium E5400 @ 2.50Ghz|GeForce GT530 1GB|3GB DDR2|OSX 10.11.6 El Capitan auf 500GB WD Blue |Clover r4318
    iMac14,2
    |Intel Core i7-2600k @ 3.40Ghz|GeForce 9400GT 512MB|2x 4GB Samsung DDR3|OSX 10.12.6 Sierra + 10.13.2 High Sierra auf 120GB Thoshiba A100 SSD|Win7 64bit auf SSD Samsung Evo 850|Clover r4318
    MacBookPro6,1|i3 330M @ 2.13 Ghz|ATI Radeon HD 5650|2x 2GB RAM DDR3|OSX 10.11.6 El Capitan + 10.13.2 High Sierra|250GB SanDisk SSD|Cloverr4318
    ———>Kein Support über Privatnachrichten<———

    Neu

    Eine zweite Festplatte hast du nicht zur hand oder?
    Lange Weile? Dann besucht doch meine Website: patricksworld.cf

    Meine Systeme:
    Spoiler anzeigen
    Hackintosh: AS-Rock H87M-Itx i5 4670k intel HD4600 8GB RAM
    Betriebssysteme: Mac Osx El Capitan 10.11.6 (Samsung Evo 850) / Ubuntu 16.04 (Crucial 240GB)
    BootloaderClover

    MacMini: Intel NUC DC3217BY i3-3217U Intel HD4000 Grafik;
    Betriebssystem: El Caitan 10.11.6 Kingston 120GB mSATA SSD; 2x2GB RAM; Wifi: Broadcom BCM94352HMB 802.11ac 867Mbps BT 4.0 DW1550
    BootlaoderClover

    Laptop: Lenovo ThinkPad E540 i5-4200M, Intel HD 4600 8GB RAM,
    Betriebssysteme: El Capitan 10.11.5 & Ubuntu 16.04 (Samsung EVO 850 250GB SSD)
    BootloaderClover

    owncloudserver: Asus eeePC701-4G @600Mhz, 2GB Ram, 4GB SSD, 1TB USB-Extern, Ubuntu-Server 14.04 32Bit


    Neu

    Hallo Mocca55
    sorry das nichts klappt;

    zu Deinen Fragen:
    1. Die BIOS Einstellungen passen laut Wiki?

    Ja (extra eben nochmals überprüft)
    ------------------
    2. Wird der blinkende Balken vor oder nach Clover angezeigt?

    Ich schalten Rechner bei eingestecktem Stick an und drücke F12 um
    in die Bios Bootauswahl zu kommen.
    Dort wähle ich USB als Bootmedium aus.
    drücke Enter, und
    jetzt erscheint der Cursor links oben blinkend auf schwarzem Bildschirm.

    ----------------------------------------
    3. Du willst ja mit der EFI den Installstick mit El Capitan Installieren oder?

    Ja

    Ich habe Versuchsweise mal unter Snow Leopard die Installation gestartet,
    sie läuft an und verlangt nach einem Neustart,
    folge ich dem so lande ich jedoch wieder auf dem Schreibtisch von Snowleopard und nicht in El Capitan dessen Installation ich ja aufgerufen habe.
    Also von Snow Leopard direkt ist nichts möglich.
    --------------------------------

    und ja, ich hätte noch eine alte Toshiba HDD 120GB rumliegen/frei

    Neu

    Guten Morgen,

    kein Problem das kriegen wir bestimmt zum laufen wenn Snow Leopard läuft sollte El Capitan auch kein Problem sein.

    Also nochmal kurz zusammen gefasst:
    1.Bios Einstellungen passen
    2.Clover wird gar nicht erst angezeigt bzw. geladen
    3.El Capitan soll Installiert werden und der Stick ist vorhanden
    4.Eine zweite HDD ist vorhanden

    Wäre es möglich die zweite HDD über USB anzuschließen und in Snow Leopard manuell Clover in die EFI zu installieren (gibt es im Downloadbereich) und dann die Kexte und die Config.plist und Co dort einzufügen?
    Wir würden hier natürlich helfen falls es dabei Probleme gibt.

    @Patricksworld hatte auch schonmal den Fall das booten von Clover nur über eine HDD ging. Er kann dazu bestimmt auch noch was sagen.

    Gruß Mocca55
    iMac9,1|Intel Pentium E5400 @ 2.50Ghz|GeForce GT530 1GB|3GB DDR2|OSX 10.11.6 El Capitan auf 500GB WD Blue |Clover r4318
    iMac14,2
    |Intel Core i7-2600k @ 3.40Ghz|GeForce 9400GT 512MB|2x 4GB Samsung DDR3|OSX 10.12.6 Sierra + 10.13.2 High Sierra auf 120GB Thoshiba A100 SSD|Win7 64bit auf SSD Samsung Evo 850|Clover r4318
    MacBookPro6,1|i3 330M @ 2.13 Ghz|ATI Radeon HD 5650|2x 2GB RAM DDR3|OSX 10.11.6 El Capitan + 10.13.2 High Sierra|250GB SanDisk SSD|Cloverr4318
    ———>Kein Support über Privatnachrichten<———

    Neu

    Hallo Mocca55,
    ja kann ich veruchen.
    Du schriebst weiter oben das ich Clover 2.9 verwenden soll da es der letzte ist der mit Snow Leopard läuft.
    Im Downloadbereich gibt es zwar viele Clover Versionen aber nur bis 2.4

    Welche soll ich denn da nehmen?

    Neu

    also. Mit der zweiten hdd. Du sollst clover auf die Festplatte installieren. am liebsten die aktuellste die du drauf bekommst. und dann aber die HDD auch an den SATA-Port hängen und im bios von der Clover festplatte starten. Wenn du die festplatte via usb anhängst, wird das nicht viel verändern. Also die zweite platte in den Rechner einbauen.
    Lange Weile? Dann besucht doch meine Website: patricksworld.cf

    Meine Systeme:
    Spoiler anzeigen
    Hackintosh: AS-Rock H87M-Itx i5 4670k intel HD4600 8GB RAM
    Betriebssysteme: Mac Osx El Capitan 10.11.6 (Samsung Evo 850) / Ubuntu 16.04 (Crucial 240GB)
    BootloaderClover

    MacMini: Intel NUC DC3217BY i3-3217U Intel HD4000 Grafik;
    Betriebssystem: El Caitan 10.11.6 Kingston 120GB mSATA SSD; 2x2GB RAM; Wifi: Broadcom BCM94352HMB 802.11ac 867Mbps BT 4.0 DW1550
    BootlaoderClover

    Laptop: Lenovo ThinkPad E540 i5-4200M, Intel HD 4600 8GB RAM,
    Betriebssysteme: El Capitan 10.11.5 & Ubuntu 16.04 (Samsung EVO 850 250GB SSD)
    BootloaderClover

    owncloudserver: Asus eeePC701-4G @600Mhz, 2GB Ram, 4GB SSD, 1TB USB-Extern, Ubuntu-Server 14.04 32Bit


    Neu

    @hhs
    Mit Version 2.9 meinte ich den Clover Configurator, die letzte Version die auf Snow Leopard läuft. Aber das hat sich ja erledigt da die EFI ja übers Terminal bestens mounten geht. Den Clover Configurator brauchst du nicht die Config.plist liegt ja schon vor. Am besten du gehst so vor wie von @Patricksworld geschrieben. Bei fragen immer raus damit.

    Gruß Mocca55
    iMac9,1|Intel Pentium E5400 @ 2.50Ghz|GeForce GT530 1GB|3GB DDR2|OSX 10.11.6 El Capitan auf 500GB WD Blue |Clover r4318
    iMac14,2
    |Intel Core i7-2600k @ 3.40Ghz|GeForce 9400GT 512MB|2x 4GB Samsung DDR3|OSX 10.12.6 Sierra + 10.13.2 High Sierra auf 120GB Thoshiba A100 SSD|Win7 64bit auf SSD Samsung Evo 850|Clover r4318
    MacBookPro6,1|i3 330M @ 2.13 Ghz|ATI Radeon HD 5650|2x 2GB RAM DDR3|OSX 10.11.6 El Capitan + 10.13.2 High Sierra|250GB SanDisk SSD|Cloverr4318
    ———>Kein Support über Privatnachrichten<———