Jetzt geht es los! AMD Hackintosh Installation

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    @ralf.

    Fehlermeldung:

    Spoiler anzeigen
    Anonymous UUID: 8D436F59-6D3B-7CF3-CABD-3A5944466282

    Sun Aug 13 12:00:36 2017

    *** Panic Report ***
    panic(cpu 3 caller 0xffffff7f8d399b23): No HPETs available...CPU(s) configured incorrectly

    Backtrace (CPU 3), Frame : Return Address
    0xffffff91f543bef0 : 0xffffff800ad2a69c
    0xffffff91f543bf70 : 0xffffff7f8d399b23
    0xffffff91f543bfb0 : 0xffffff800acd9eb7
    Kernel Extensions in backtrace:
    com.apple.driver.AppleIntelCPUPowerManagement(219.0)[36216E26-C378-3067-B5B5-C27076D64955]@0xffffff7f8d393000->0xffffff7f8d3bdfff

    BSD process name corresponding to current thread: kernel_task
    Boot args: -v darkwake=0 npci=0x3000 kext-dev-mode=1 rootless=0

    Mac OS version:
    16A323

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 16.0.0: QQP1P1P>QP0, 29 P>P:QQP1QModel: MacPro5,1, BootROM MP51.007F.B03, 8 processors, 4,33 GHz, 16 GB, SMC 1.39f11
    Graphics: NVIDIA GeForce GTX 970, NVIDIA GeForce GTX 970, PCIe, 4095 MB
    Memory Module: DIMM1, 8 GB, DDR3, 1066 MHz, Undefined, F3-2400C11-8GSR
    Memory Module: DIMM2, 8 GB, DDR3, 1066 MHz, Undefined, F3-2400C11-8GSR
    Network Service: Ethernet, Ethernet, en0
    Serial ATA Device: ST500LT012-1DG142, 500,11 GB
    Serial ATA Device: ATAPI DVD A DH16AAS
    USB Device: USB 3.0 Bus
    USB Device: G510s Gaming Keyboard
    USB Device: Gaming Mouse
    USB Device: USB 3.0 Bus
    USB Device: USB 2.0 Bus
    USB Device: USB 2.0 Bus
    USB Device: USB 2.0 Bus
    USB Device: USB Bus
    USB Device: USB Bus
    USB Device: USB Bus
    USB Device: USB Bus
    Thunderbolt Bus:



    @derHackfan -- Nope. Ich hatte damals als ich es gekauft habe nichts daran gemacht. Ich habe aber die Taklung herausgefunden. Das Ding läuft laut Specs bis 4335 mhz (?).
    Einfach nur Hobbybastler ;)

    1. Desktop PC7 Hackintosh (noch im Aufbau): AMD FX 8350 Boxed Edition 8x4 Ghz, 16 GB DDR 3 RAM SKILL, ASUS M5A97 evo R2.0, ASUS GEFORCE GTX 970 4 GB DDR5

    2. Medion erazer x7817 HackBook Pro (13 Zoll, Mitte 2012) ElCapitan: Intel Core i7-3610QM 2.3 GHz , Intel HD Graphics 4000 1536 MB, 16384 MB, 4x4 GB Dual Channel PC3-10600 667MHz, Intel HM77 (Panther Point), SSD mit 80 GB + 1 TB HDD Festplatte

    3. Medion akoya: Speccs NOCH unbekannt
    Du brauchst wahrscheinlich den VoodooTsync.kext wegen der acht Kerne, Google das mal und lege ihn zu den anderen in der EFI ab.
    iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i3 4150 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - macOS 10.13 Beta - Clover r4084
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r4077

    Metzger für angewandte Mettologie

    derHackfan schrieb:

    VoodooTsync.kext wegen der acht Kerne


    Muss ich da auf irgendwas achten? Alles was ich gefunden habe geht um den LGA2011 Sockel. Ich habe einen AM3+
    Einfach nur Hobbybastler ;)

    1. Desktop PC7 Hackintosh (noch im Aufbau): AMD FX 8350 Boxed Edition 8x4 Ghz, 16 GB DDR 3 RAM SKILL, ASUS M5A97 evo R2.0, ASUS GEFORCE GTX 970 4 GB DDR5

    2. Medion erazer x7817 HackBook Pro (13 Zoll, Mitte 2012) ElCapitan: Intel Core i7-3610QM 2.3 GHz , Intel HD Graphics 4000 1536 MB, 16384 MB, 4x4 GB Dual Channel PC3-10600 667MHz, Intel HM77 (Panther Point), SSD mit 80 GB + 1 TB HDD Festplatte

    3. Medion akoya: Speccs NOCH unbekannt
    Lass uns das Pferd anders aufziehen, lade dir das Combo Update 10.12.5 und installiere es, dann bootest du in die zweite Partition und installerst das Carlo_67 Fix aus dem Download Bereich auf die erste Partition, dann noch PrelinkedKernel erneuern und es sollte laufen.
    Dieses Carlo_67 Fix ist für genau dein System gemacht und auf InsanelyMac durchweg mit positiven Rückmeldungen versehen.
    iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i3 4150 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - macOS 10.13 Beta - Clover r4084
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r4077

    Metzger für angewandte Mettologie
    Okay.

    1 Partition:
    -Sierra Updaten

    2 Partition:
    - Partition 1 den Carlo fix drüber laufen lassen
    - Prelinked Kernel auf Partition 1 erneuern

    1 Partition booten

    Ich denke mal, das bekomme ich hin
    :D
    Einfach nur Hobbybastler ;)

    1. Desktop PC7 Hackintosh (noch im Aufbau): AMD FX 8350 Boxed Edition 8x4 Ghz, 16 GB DDR 3 RAM SKILL, ASUS M5A97 evo R2.0, ASUS GEFORCE GTX 970 4 GB DDR5

    2. Medion erazer x7817 HackBook Pro (13 Zoll, Mitte 2012) ElCapitan: Intel Core i7-3610QM 2.3 GHz , Intel HD Graphics 4000 1536 MB, 16384 MB, 4x4 GB Dual Channel PC3-10600 667MHz, Intel HM77 (Panther Point), SSD mit 80 GB + 1 TB HDD Festplatte

    3. Medion akoya: Speccs NOCH unbekannt
    Auf InsanelyMac schreiben sie du sollst alles aus dem Fix in die entsprechenden Ordner einsetzen, stumpf nach Vorgabe die Dateien kopieren und einsetzen, dann den PrelinkedKernel erneuern.
    Ist wirklich einfach wenn man macht was der Carlo_67 schreibt. :D
    iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i3 4150 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - macOS 10.13 Beta - Clover r4084
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r4077

    Metzger für angewandte Mettologie
    Aaaaaaalso.... Ich kann keinen Prelinkedkernel erstellen, da irgendwelche permissives fehlen. Ich habe Kext Util drüber laufen lassen und das hat auch nichts gebracht.
    Einfach nur Hobbybastler ;)

    1. Desktop PC7 Hackintosh (noch im Aufbau): AMD FX 8350 Boxed Edition 8x4 Ghz, 16 GB DDR 3 RAM SKILL, ASUS M5A97 evo R2.0, ASUS GEFORCE GTX 970 4 GB DDR5

    2. Medion erazer x7817 HackBook Pro (13 Zoll, Mitte 2012) ElCapitan: Intel Core i7-3610QM 2.3 GHz , Intel HD Graphics 4000 1536 MB, 16384 MB, 4x4 GB Dual Channel PC3-10600 667MHz, Intel HM77 (Panther Point), SSD mit 80 GB + 1 TB HDD Festplatte

    3. Medion akoya: Speccs NOCH unbekannt
    Hast du den Kernel für 10.12.5 genommen und bei der parallelen Platte musst du über das Terminal arbeiten, das Kext Utility läuft nur in der Sierra Installation.
    iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i3 4150 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - macOS 10.13 Beta - Clover r4084
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r4077

    Metzger für angewandte Mettologie
    Jetzt hat es funktioniert. Ich starte kurz neu und melde mich gleich

    Edit:
    Also nach langem hin und her konnte ich jetzt einmal booten (danach ist er mir ohne weiteres abgeschmiert.) und konnte herausfinden, dass ich auf der 12.10.6 laufe :D

    Edit II :
    Kurze Frage. Der Inhalt vom FX 8350 Ordner muss so in den S/L/ Ordner oder in S/L/E?

    Edit III :

    Also. Den Ordnerinhalt von FX 8350 habe ich aufgeteilt. den .kext habe ich in den S/L/E Ordner verschoben und den .framework in den S/L/Frame... Ordner.

    Jetzt noch den richtigen Grafiktreiber drauf und es schein zu laufen


    Edit IV:

    Es läuft.
    Ich habe den passenden Grafiktreiber installiert, mir wird alles richtig angezeigt und ich kann es nutzen.
    Jetzt bleibt nur die Frage, wann kommt der nächste Aufhänger. Ich werde das System jetzt etwas laufen lassen und dann gucken :)
    Einfach nur Hobbybastler ;)

    1. Desktop PC7 Hackintosh (noch im Aufbau): AMD FX 8350 Boxed Edition 8x4 Ghz, 16 GB DDR 3 RAM SKILL, ASUS M5A97 evo R2.0, ASUS GEFORCE GTX 970 4 GB DDR5

    2. Medion erazer x7817 HackBook Pro (13 Zoll, Mitte 2012) ElCapitan: Intel Core i7-3610QM 2.3 GHz , Intel HD Graphics 4000 1536 MB, 16384 MB, 4x4 GB Dual Channel PC3-10600 667MHz, Intel HM77 (Panther Point), SSD mit 80 GB + 1 TB HDD Festplatte

    3. Medion akoya: Speccs NOCH unbekannt

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „globoxnoob“ ()

    Das liest sich doch schon mal super, wenn das jetzt der richtige WebDriver ist dann läuft die Möhre, bin gespannt auf die ersten Benchmark Ergebnisse. :D
    iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i3 4150 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - macOS 10.13 Beta - Clover r4084
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r4077

    Metzger für angewandte Mettologie
    Hier einmal die Ergebnisse von Geekbench 1 + 2 und Lux. Bei Unigine Heaven kann ich kein benchmark machen, da das Programm dann abschmiert und bei Cinebench hätte ich meine Daten hinterlegen müssen und dass wollte ich gerade nicht ;D

    Ich hoffe es ist erstmal aussagekräftig. Mir sagt es nichts xD

    Edit:
    Bis jetzt läuft das System Stabil :D
    Bilder
    • Geekbench 1 - 1.png

      1,62 MB, 1.920×1.080, 15 mal angesehen
    • Geekbench 1 - 2.png

      1,61 MB, 1.920×1.080, 12 mal angesehen
    • Geekbench 1 - 3.png

      1,61 MB, 1.920×1.080, 7 mal angesehen
    • Geekbench 1 - 4.png

      1,6 MB, 1.920×1.080, 4 mal angesehen
    • Geekbench 3 - 1.png

      1,81 MB, 1.920×1.080, 7 mal angesehen
    • Geekbench 3 - 2.png

      1,73 MB, 1.920×1.080, 5 mal angesehen
    • Geekbench 3 - 3.png

      1,71 MB, 1.920×1.080, 5 mal angesehen
    • Geekbench 3 - 4.png

      1,71 MB, 1.920×1.080, 3 mal angesehen
    • Lux .png

      1,53 MB, 1.920×1.080, 12 mal angesehen
    Einfach nur Hobbybastler ;)

    1. Desktop PC7 Hackintosh (noch im Aufbau): AMD FX 8350 Boxed Edition 8x4 Ghz, 16 GB DDR 3 RAM SKILL, ASUS M5A97 evo R2.0, ASUS GEFORCE GTX 970 4 GB DDR5

    2. Medion erazer x7817 HackBook Pro (13 Zoll, Mitte 2012) ElCapitan: Intel Core i7-3610QM 2.3 GHz , Intel HD Graphics 4000 1536 MB, 16384 MB, 4x4 GB Dual Channel PC3-10600 667MHz, Intel HM77 (Panther Point), SSD mit 80 GB + 1 TB HDD Festplatte

    3. Medion akoya: Speccs NOCH unbekannt
    Das Unigine Heaven abschmiert habe ich mir schon gedacht, kommt öfter vor bei einem AMD System in Verbindung mit Nvidia Karten, ist auch bei mir so passiert.
    Cinebench würde mich noch interessieren, da ist der GPU Wert auch nicht so dolle, aber noch mehr interessiert mich der CPU Wert.
    Eigentlich kannst du das so runter laden ohne welche Daten zu hinterlegen ...
    Willst du jetzt noch clonen auf die zweite Partition, die 10.12.0 brauchst du ja nicht mehr und die SOS Partition ist ja auch noch vorhandenen?
    iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i3 4150 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - macOS 10.13 Beta - Clover r4084
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r4077

    Metzger für angewandte Mettologie
    Den Clone lasse ich gleich in meiner Abwesenheit durchlaufen.

    Mit Cinebench gucke ich mir heute Abend nochmal an.

    Interessant wird es dann, wenn ich heute Abend mit Photoshop arbeite :D

    Edit:

    Und dann wird es noch sehr interessant.
    Ich werde, wenn alles auf OSX soweit funktioniert, meine Windowsplatte anschließen.

    Zur Info aller:
    Ich werde OSX als Hauptsystem nutzen, gerade was meine Fotografie und co angeht. Auch Games möchte ich ein wenig darauf zocken. Aber manche Spiele laufen leider auf MacOS nicht und deswegen habe ich noch eine Platte mit Win10 drauf :)

    Edit I :

    Außerdem muss ich noch den Sound zum laufen bekommen. Dass ist aber nicht ganz so wichtig ;D
    Einfach nur Hobbybastler ;)

    1. Desktop PC7 Hackintosh (noch im Aufbau): AMD FX 8350 Boxed Edition 8x4 Ghz, 16 GB DDR 3 RAM SKILL, ASUS M5A97 evo R2.0, ASUS GEFORCE GTX 970 4 GB DDR5

    2. Medion erazer x7817 HackBook Pro (13 Zoll, Mitte 2012) ElCapitan: Intel Core i7-3610QM 2.3 GHz , Intel HD Graphics 4000 1536 MB, 16384 MB, 4x4 GB Dual Channel PC3-10600 667MHz, Intel HM77 (Panther Point), SSD mit 80 GB + 1 TB HDD Festplatte

    3. Medion akoya: Speccs NOCH unbekannt

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „globoxnoob“ ()

    die Fehlermeldungen alle abgetippt?

    Ich würde diesen Kext nehmen NullCPUPowerManagement.kext
    AMD Athlon II X4 605 e - ASRock N68-S3 UCC - 8GB - 8400GS - 10.10.5_SSEPlus_V3 + Shaneee10.11.x-RC4 Enoch r2839
    AMD Phenom II X6 1035T - ASRock N68-S - 4GB - XFX HD 6450 - BSA_10.9.5_FX_rc1 + Shaneee10.11.x-RC4 Enoch r2839
    AMD Sempron 3000+ GA-K8VM800M - 2GB - VIA UniChrome, GT 610 - 10.8.5_Sinetek_Anv_Bronzovka_rc5 - Enoch r2839
    Intel i3-4330 Gigabyte GA-H81M-HD3 - 16GB - Intel HD4600 - 10.13.Pb1 Clover
    Intel i5-6600T Gigabyte GA-Z170-HD3P 16GB Palit GTX1050Ti 10.13.Pb1 Clover
    Intel Core 2 Quad 8200 - Asus P5G41T­M LX2 - 4 GB DDR3 – 8400GS – 10.12.4 Clover - Die PCs sind fast nur passiv/lautlos





    @ralf.

    Ich hatte garkein Fehlermeldung erhalten. Leider.
    Allerdings werde ich es mal im Hinterkopf behalten.


    Positives Feedback zu meinem Rechner:

    Das System läuft weiterhin. War gerade noch unterwegs und habe CCC seine Dinge tun lassen.
    Gerade habe ich mich angesetzt und siehe da: Alles noch da.

    Was mir vorhin einmal passiert ist, als der Hackintosh in den Ruhezustand gefallen ist, musste ich die USB Ports tauschen. Da müsste ich wohl auch nochmal ran. Aber Aktuell habe ich den E-Modus aus.
    Einfach nur Hobbybastler ;)

    1. Desktop PC7 Hackintosh (noch im Aufbau): AMD FX 8350 Boxed Edition 8x4 Ghz, 16 GB DDR 3 RAM SKILL, ASUS M5A97 evo R2.0, ASUS GEFORCE GTX 970 4 GB DDR5

    2. Medion erazer x7817 HackBook Pro (13 Zoll, Mitte 2012) ElCapitan: Intel Core i7-3610QM 2.3 GHz , Intel HD Graphics 4000 1536 MB, 16384 MB, 4x4 GB Dual Channel PC3-10600 667MHz, Intel HM77 (Panther Point), SSD mit 80 GB + 1 TB HDD Festplatte

    3. Medion akoya: Speccs NOCH unbekannt
    Also ein voller Erfolg und danke für die Rückmeldung. :D
    iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i3 4150 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - macOS 10.13 Beta - Clover r4084
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r4077

    Metzger für angewandte Mettologie
    Voll sehen wir dann aber ja, es funktioniert :D

    Danke nochmal @derHackfan!
    Einfach nur Hobbybastler ;)

    1. Desktop PC7 Hackintosh (noch im Aufbau): AMD FX 8350 Boxed Edition 8x4 Ghz, 16 GB DDR 3 RAM SKILL, ASUS M5A97 evo R2.0, ASUS GEFORCE GTX 970 4 GB DDR5

    2. Medion erazer x7817 HackBook Pro (13 Zoll, Mitte 2012) ElCapitan: Intel Core i7-3610QM 2.3 GHz , Intel HD Graphics 4000 1536 MB, 16384 MB, 4x4 GB Dual Channel PC3-10600 667MHz, Intel HM77 (Panther Point), SSD mit 80 GB + 1 TB HDD Festplatte

    3. Medion akoya: Speccs NOCH unbekannt
    Wenn du beizeiten noch eine SSD abstauben kannst wird es noch mal einen richtigen Schub geben, da reicht auch schon eine SanDisk SSD Plus 120GB von Mindfactory oder Amazon.

    Bis dahin machen wir mal einen grünen Haken an den Thread (erledigt). :thumbup:
    iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i3 4150 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - macOS 10.13 Beta - Clover r4084
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r4077

    Metzger für angewandte Mettologie
    Ich habe eine 120 GB SSD, da ist nur Windhoff drauf. Aber ich glaube, ich werde das mal umändern ;o

    Edit I :

    Was macht der kleine feine Bastler, wenn er keine Lust mehr auf langsam hat? Genau! Windhoff weg und OS Sierra auf die SSD (y) Daumen drücken!

    Edit II :

    Sagt Hallo zu der SSD Partition :D
    Funktioniert, boot war kein Problem.
    Jetzt bin ich erstmal fast zufrieden (y)
    Einfach nur Hobbybastler ;)

    1. Desktop PC7 Hackintosh (noch im Aufbau): AMD FX 8350 Boxed Edition 8x4 Ghz, 16 GB DDR 3 RAM SKILL, ASUS M5A97 evo R2.0, ASUS GEFORCE GTX 970 4 GB DDR5

    2. Medion erazer x7817 HackBook Pro (13 Zoll, Mitte 2012) ElCapitan: Intel Core i7-3610QM 2.3 GHz , Intel HD Graphics 4000 1536 MB, 16384 MB, 4x4 GB Dual Channel PC3-10600 667MHz, Intel HM77 (Panther Point), SSD mit 80 GB + 1 TB HDD Festplatte

    3. Medion akoya: Speccs NOCH unbekannt

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „globoxnoob“ ()

    Neu

    Hallo Freunde :)

    Also. Kurzes Feedback und meine Einschätzung zu meinem AMD System (Vorstellung folgt noch @derHackfan :P ). :

    Vorab, ich kann nur von Montag sprechen, da ich mal wieder etwas in der Arbeit steckte und meinen Hackintosh nur mit dem Hintern angucken konnte.

    Aber, was mir aufgefallen ist:

    1. Ich habe Steam Installiert, was auch soweit kein Kunstwerk ist. Nur konnte ich keine Spiele starten, die anspruchsvoller sind. Bsp.: CS GO und ARMA 3
    LIMBO z.B. war überhaupt kein Problem.

    2. Beim Herunterfahren hat sich der Hackintosh wohl aufgegangen. Natürlich war meine Person zu dem Zeitpunkt nicht schlau genug, um von der Position ein Foto zu machen. Sollte dies nochmal Passieren, werde ich natürlich eins für euch machen :)

    3. Habe heute mal mein Setup etwas erweitert (2. Monitor angeschlossen (3. Folgt noch, weiß gerade nur nicht wo das Stromkabel ist xD. )) und mein Hackintosch bootet wahrscheinlich, nur sehe ich nichteinmal den Ladeapfel. Lösung war in dem Moment einfach nur mit einem Monitor zu starten und den zweiten danach anzustöpseln.
    Im VESA-Modus klappt es einwandfrei. Treiber Problem?

    4. Der gute alte Freund Ton.
    Via Onboardsound hab ich bis jetzt nur minimal herumprobiert (derHackfan hatte das eine mal eine tolle Liste gefunden, wonach muss ich da nochmal suchen?), allerdings natürlich ohne Erfolg. In Arbeit.

    5. Energiesparmodus. Tolle Sache, wenn man den HAckintosh danach auch wieder anbekommen würde :P
    Besteht eine Möglichkeit, herauszufinden, warum das so ist?

    Ansonsten bin ich soweit zufrieden. Meine Produktivarbeit läuft super (nachdem ich auf die SSD gewechselt habe :D. ) und auch die einfachen Sachen laufen super (YouTube, Mails usw.)

    Bis auf die Kleinigkeiten, läuft es :)
    Einfach nur Hobbybastler ;)

    1. Desktop PC7 Hackintosh (noch im Aufbau): AMD FX 8350 Boxed Edition 8x4 Ghz, 16 GB DDR 3 RAM SKILL, ASUS M5A97 evo R2.0, ASUS GEFORCE GTX 970 4 GB DDR5

    2. Medion erazer x7817 HackBook Pro (13 Zoll, Mitte 2012) ElCapitan: Intel Core i7-3610QM 2.3 GHz , Intel HD Graphics 4000 1536 MB, 16384 MB, 4x4 GB Dual Channel PC3-10600 667MHz, Intel HM77 (Panther Point), SSD mit 80 GB + 1 TB HDD Festplatte

    3. Medion akoya: Speccs NOCH unbekannt